Meine Hundenamen
10 einfach erstaunliche Gründe, für Hunde dankbar zu sein

10 einfach erstaunliche Gründe, für Hunde dankbar zu sein

Wenn sich Thanksgiving nähert und wir auf all die Dinge zurückblicken, für die wir dankbar sind, nehmen wir uns einen Moment Zeit und danken für einen erstaunlichen Freund und Begleiter in unserem Leben: unsere Hunde.

Viele Hundeltern sind sich einig, dass ihr Leben mit einem Hund noch besser ist und sie sich eine Welt ohne sie nicht vorstellen können.

Aber was genau ist an unseren freundlichen Furballs, die wir so lieben und dafür dankbar sind?

Hier sind 10 erstaunliche Gründe, um für Hunde dankbar zu sein.

  • So viel Liebe!

    Hunde lieben uns bedingungslos. Sie zeigen es, indem sie sich an uns schmiegen, ihre Geschichten wackeln, wenn wir den Raum betreten, und uns viele, viele Welpenküsse geben. Wer mag das nicht?

    Experten sagen sogar, dass Hunde Sie als ihre Familie ansehen. Und viele Menschen berichten, dass sie sich wie Familienmitglieder fühlen. Insgesamt kann die Beziehung viel tiefer sein als nur der Besitzer / das Haustier.

  • Sie machen uns gesund

    Im Durchschnitt sind Menschen mit Hunden gesünder. Wie ist das?

    Für den Anfang bringen Hunde Sie aus dem Haus und trainieren, was natürlich Ihrer Gesundheit in vielerlei Hinsicht zugute kommt.

    Laut WebMD, sind Hundebesitzer weniger wahrscheinlich , Herzkrankheit zu bekommen, haben niedrigeren Blutdruck, Bericht verringerte Niveaus von Stress und ein erhöhte Immunsystem hat, .

  • Ein treuer Begleiter

    Sie nennen Hunde nicht umsonst „den besten Freund eines Mannes“. Hunde wurden über Tausende von Jahren gezüchtet, um ihren Besitzern treue Begleiter zu sein. Und das zeigt sich bei heutigen modernen Hunden. Sie wollen dich lieben und für dich da sein, egal was passiert. Und dafür ist man unglaublich dankbar.

  • Das Leben ist immer interessant

    Eines ist sicher: Das Leben wird nie langweilig, wenn Sie einen Hund haben. , to the proud pup parent times like when your dog mastered a new trick, to the challenging (and sometimes absurd) incidents like when a dog eats something bad and can’t go to the bathroom, life is never dull with a dog. Von den lustigen Momenten wie zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Hund die Zoomies bekam und nicht aufhörte, im Haus herumzulaufen , über stolze Welpen, als wenn Ihr Hund einen neuen Trick beherrschte, bis hin zu schwierigen (und manchmal absurden) Vorfällen wie einem Hund isst etwas schlechtes und kann nicht auf die Toilette gehen, das Leben ist mit einem Hund nie langweilig.

  • Stress reduziert

    Um auf den Teil zurückzukommen, der besagt, dass Hunde für Ihre Gesundheit gut sind, müssen wir mehr darüber sprechen, wie sie Ihnen beim Entspannen helfen. Weil das so wahr ist.

    Selbst an den schlimmsten und stressigsten Arbeitstagen können Sie sich nach einem tosenden Toben draußen mit Ihrem kuscheligen, liebevollen Furbaby rundum wohl fühlen. Wir sind so dankbar, dass Hunde uns helfen, eine Perspektive zu finden und Stress abzubauen.

  • Ihr persönlicher Wachhund

    Selbst der kleinste Hund kann uns helfen, uns ein bisschen sicherer zu fühlen. Sie bellen, wenn jemand draußen ist, und machen uns auf Besucher an der Tür aufmerksam. Sicher, das kann manchmal nervig sein, aber wir denken, dass jeder Hundebesitzer sich für seinen persönlichen Wachhund dankbar fühlt.

  • Ein Wort: kuschelt sich

    Stimmt. Reine, fabelhafte, seelenvolle Kuschel. Sogar die unabhängigsten Welpen schleichen sich hier und da ein paar Kuschelchen ein. Und für die mit kuscheligen Eckzähnen sind Sie wirklich gesegnet.

  • Emotionale Unterstützung

    Hunde haben eine erstaunliche Fähigkeit, Ihre Emotionen zu spüren und entsprechend zu reagieren. Haben Sie einen harten Tag und Sie fangen an zu weinen? Hunde kommen angerannt, um zu helfen. Fühlen Sie sich glücklich und auf der Welt? Hunde springen aus Erregung mit Ihnen auf.

    Viele Hundebesitzer werden berichten, dass ihre Hunde in emotionalen Zeiten eine wichtige Rolle für ihr Wohlbefinden gespielt haben und dass sie für diese Unterstützung sehr dankbar sind.

  • Mehr soziale Interaktion

    Die meisten Welpeneltern berichten von einem Anstieg der sozialen Interaktion, nachdem sie einen Hund bekommen haben. Warum? Nun, Sie werden öfter aus dem Haus, um Ihren Welpen zu trainieren.

    Und es ist auch ein großartiger Gesprächsstarter. Wenn Sie einen Hund haben, haben die Menschen einen guten Grund zu stoppen und Hallo zu sagen und Ihren Welpen zu treffen.

    Und vergiss nicht Welpenspieltermine!

  • Sie freuen sich immer, dich zu sehen

    Jeden einzelnen Tag. Hunde lieben, wenn Sie nach Hause kommen. Ob Regen oder Sonnenschein, sie sind da, um Sie mit größter Aufregung zu begrüßen. Wer liebt das nicht?

  • 10 einfach erstaunliche Gründe, für Hunde dankbar zu sein

    Add comment