Meine Hundenamen
13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Jeder wird Ihnen sagen, dass Hunde viel Zeit und Engagement brauchen – und das tun sie auch -, aber nur weil Sie nicht die aktivste oder energischste Person sind, heißt das nicht, dass Sie keine bekommen sollten.

Tatsächlich gibt es viele Rassen, die etwas faul sind. OK, viel faul. Was perfekt ist, wenn Sie nicht die Zeit, die Fähigkeit oder die Energie für ununterbrochene Hundewahnsinn haben.

Wir haben 13 Hunderassen mit niedrigem Energieverbrauch zusammengestellt, die perfekt für einen lästigen Lebensstil sind.

Das heißt, wir müssen beachten, dass alle Hunde viel Pflege und Aufmerksamkeit erfordern. Es ist nur so, dass einige mehr als andere benötigen. So wie mein Labrador auch Toby, der zehn Stunden im Doggy-Day-Care-Bereich gespielt hat und immer noch ein einstündiges Abholspiel bei uns brauchte, als er nach Hause kam.

Die Rassen in der nachstehenden Liste sind großartig, wenn Sie ein fauler Hundeliebhaber sind.

1. Mops

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Der Mops ist eine brachyzephalische Rasse, was bedeutet, dass er einen breiten, kurzen Schädel hat, der zu Atemproblemen führt. Mit diesem Build können sie nur kurze Spaziergänge bewältigen. Daher ist eine kleine Übung mit diesem entzückenden Hund sehr lang!

Als weiterer Vorteil für faule Hundebesitzer erfordert das kurze Fell des Mops sehr wenig Pflege.

Obwohl der Mops durchaus als Couch Potato betrachtet wird, kann er manchmal schelmisch sein und Sie immer zum Lachen bringen. Sicher, sie haben wenig Energie, aber sie machen das mit Persönlichkeit plus wieder wett.

2. Pekingese

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Der Pekingese ist definitiv kein Bewegungsfan. Und beschuldigen Sie sie mit ihrer kurzen, gebeugten Statur?

Der Pekingese sorgt für einen entspannten, liebevollen Lapdog mit tiefem Loyalitätsgefühl. Sie sind auch eine der gesündesten Hunderassen, so dass Sie weniger Zeit (und Geld!) Beim Tierarzt verbringen.

3. Basset Hound

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Der Basset Hound sieht einfach faul aus, oder? Die schlaffen Augen, die faltige Haut, der langsame Gang.

Diese Rasse liebt es, sich mit dir zu kuscheln. Übung ist definitiv erforderlich, aber mit ihren sich langsam bewegenden Körpern brechen Sie nicht gerade den Schweiß, der neben ihnen läuft.

4. Bullmastiff

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Lassen Sie sich nicht von ihrer Größe täuschen. Der Bullmastiff ist eigentlich ein fauler Schoßhund – wenn er auf Ihren Schoß passt.

Überraschenderweise erfordert diese gigantische Rasse wenig Übung. Und kleine Pflege. Wenn Sie also ein Zimmer haben, ist der Bullmastiff ein zurückhaltender und ruhiger Eckzahn.

5. Greyhound

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Nein, das ist kein Fehler. Trotz ihres fließenden Könnens ist der Greyhound ein ziemlich kühler Hund. Ja, sie können extrem schnell laufen, aber das ist nur für kurze Strecken. Diese rasanten Trips tragen sie schnell aus und machen sie müde, erschöpft und kuschelig.

6. Chihuahua

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Die Chihuahua ist die kleinste aller Hunderassen und braucht wenig Bewegung und Pflege. Sie spielen gerne, aber bei dieser Größe geht ein bisschen weit.

Kein Wunder, dass das Chihuahua aufgrund seiner geringen Wartungskosten und seiner geringen Größe eine beliebte Wahl für ältere Menschen und Bewohner von Wohnungen ist.

7. Havaneser

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Die aus Kuba stammenden Havaneser wurden als perfekter Begleithund gezüchtet, und das zeigt sich. Sie wollen nichts weiter, als sich mit Ihnen zu kuscheln und zu kuscheln.

Was das Training angeht, benötigt der Havaneser nur kurze, langsame Spaziergänge und ein wenig Spielzeit. Nichts zu verrückt.

8. Dachsund

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Die kurzen, gedrungenen Beine und die lang gestreckten Körper des Dachsunds eignen sich nicht besonders gut zum Trainieren, weshalb diese Rasse einen recht gefügigen Hund darstellt. Ein Indoor-Abholspiel ist alles, was sie brauchen, um Energie zu verbrennen.

9. Maltesisch

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Die Malteser sind eine der bezauberndsten Rassen, und zum Glück sind sie auch soziale, leicht zu unterhaltende Kreaturen.

Wie andere auf dieser Liste müssen die Malteser jeden Tag ziemlich wenig trainieren. Ich weiß es aus erster Hand, nachdem ich Zeit mit Maltipoo meines Bruders verbracht habe. Er kuschelt sich zu 99% der Zeit, steht auf, dreht ein paar Runden um die Couch und kehrt dann in den Chill-Modus zurück.

10. Boston Terrier

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Freundlich, hell und anpassungsfähig hat der Boston Terrier in den letzten Jahren schnell an Popularität gewonnen, und wir glauben, dass wir wissen, warum.

Ihr süßes, zerknittertes Gesicht und spitzen Ohren sind schwer zu widerstehen. Dann gibt es die charmante, süße Persönlichkeit. Und zu guter Letzt brauchen sie nur kurze Spaziergänge und ein bisschen Pflege.

11. Englische Bulldogge

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Die Englische Bulldogge liebt es, herumzuliegen und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Kein Wunder, dass sie als fabelhafter Familienhund gelten.

Wie der Mops ist diese Rasse brachyzephal, so dass mühsame Übungen nicht in Frage kommen. Nur ein kurzer Spaziergang reicht aus.

12. Französische Bulldogge

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Eine andere brachyzephale Rasse, die Französische Bulldogge braucht nur einen Spaziergang um den Block, bevor sie herausgepustet werden. Mit ihrer anpassungsfähigen, aufgeschlossenen Persönlichkeit und den geringen Anforderungen an Bewegung und Pflege ist diese Rasse eine gute Wahl sowohl für Alleinhund-Besitzer als auch für Familien mit Familien.

Interessante Tatsache: Laut dem AKC ist die französische Bulldogge derzeit die 6. populärste Hunderasse in den Vereinigten Staaten!

13. Pommern

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Wenn Sie alleine leben und nicht viel Zeit haben, aber trotzdem einen Hund wollen, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt eine Rasse für Sie: den Pomeranian.

Meine Tante Connie lebt alleine und hat einen vollen Terminkalender, daher ist sie ein großer Fan dieser Rasse. Sie brauchen nicht viel Bewegung und sind sehr unabhängig obwohl sie eine starke Loyalität gegenüber ihrem Besitzer haben.

Der einzige Nachteil ist, dass sie gerne bellen. Viel. Und komm nicht immer mit anderen aus. Aber sie scheinen immer sehr viel Liebe für ihre Mama zu haben.

13 tolle Rassen für faule Hundeliebhaber

Add comment