Meine Hundenamen
7 Tips to Keep your Dog Safe on Halloween

7 Tips to Keep your Dog Safe on Halloween

Loading...

Halloween ist eine lustige Zeit für Menschen. Feiern mit Familie und Freunden. In coolen Kostümen verkleiden. Viele Snacks und Leckereien.

Aber für Hunde ist es eine schreckliche Zeit – und das nicht nur wegen der gruseligen Dekoration.

Loading...

Plötzlich rennen Dutzende Kinder nach draußen, schreien und trampeln durch den Garten Ihres Hundes. Und dann klingeln sie an der Tür. Und sie sind auch lustig angezogen!

Was zum Teufel ist heute los? dein armer Welpe denkt nach.

Damit Ihr Furbaby an Halloween sicher und geschützt ist, empfehlen wir die folgenden Tipps.

  • Halten Sie die Süßigkeiten fern

    Halloween Süßigkeiten sind nichts für Welpen. Behalten Sie immer die Süßigkeitenschüssel im Auge, um sicherzustellen, dass sie von Ihrem hungrigen Hund nicht erreicht werden können.

    Wie Sie wissen, ist Schokolade für Hunde unglaublich giftig. Mehr dazu

    Aber das zuckerhaltige Zeug birgt auch viele Gefahren. Für den Anfang ist alles, was mit Xylitol, einem Zuckerersatz in Süßigkeiten und Kaugummi, hergestellt wurde, für Hunde äußerst gefährlich.

    Und wenn Ihr Hund zucker- und fetthaltige Süßigkeiten zu sich nimmt, kann dies zu Pankreatitis führen, einer schmerzhaften und möglicherweise tödlichen Erkrankung.

    Also die Moral der Geschichte: Süßigkeiten und Hunde mischen sich einfach nicht!

  • 7 Tips to Keep your Dog Safe on Halloween  Seien Sie vorsichtig mit Kostümen

    Es ist absolut in Ordnung (und super liebenswert), Ihren Hund für Halloween zu verkleiden. Stellen Sie jedoch immer IMMER sicher, dass sie sich mit dem Kostüm wohl fühlen und es passt.

    Zum Beispiel kann ein zu kleines Kostüm große Unannehmlichkeiten verursachen, und ein zu großes Kostüm kann zu Stolpern führen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund auch richtig sehen kann.

  • Beobachte die Tür

    Wenn Sie die Tür öffnen, um Süßigkeiten zu verteilen, sollten Sie Ihren Hund aufmerksam im Auge behalten, um sicherzustellen, dass er nicht nach draußen schießt.

    Sie können sie immer an der Leine halten. Wenn Sie eine Fliegengittertür haben, könnten Sie das Glas herunterspringen, damit sich die Tür überhaupt nicht öffnen muss.

    Was auch immer funktioniert, um Fido im Haus zu halten!

  • Identifizieren Sie Ihren Hund

    Für den Fall, dass Ihr Hund durch die Tür schlüpft, ist es äußerst wichtig, dass er einen Ausweis mit Anweisungen dazu hat, wen er anrufen kann, wenn er gefunden wird. Hier sind einige .

    Wenn Ihr Hund einen Ausweis hat, überprüfen Sie, ob er lesbar und in gutem Zustand ist.

    Daumen drücken, dass dies nicht der Fall ist, aber es ist besser als sicher zu sein.

  • 7 Tips to Keep your Dog Safe on Halloween  Beachten Sie die Dekorationen

    Ein Teil dessen, was Halloween so viel Spaß macht, ist die Dekoration. Aber das kann für Hunde sehr gruselig sein! Passen Sie auf Ihren Welpen auf, um sicherzustellen, dass er nicht von all dem Schmuck erschreckt wird. Oder dass sie nicht versuchen, es zu essen. (Oh, das Leben eines Hundebesitzers.)

    Apropos, Kürbisse scheinen zu Halloween das größte Problem zu sein. Obwohl relativ ungiftig, können Kürbisse bei Hunden Magenbeschwerden verursachen, wenn sie aufgenommen werden.

    Wenn Sie Ihren Kürbislaternen Kerzen hinzufügen, um festliche Akzente zu setzen, stellen Sie sicher, dass Ihr Welpe ihn nicht aus Versehen umstößt und ein Feuer auslöst.

  • Bestimmen Sie einen Hundewächter

    Du hast alles bereit. Das Bonbon ist neben der Tür. Ihr Hund sitzt ruhig neben Ihnen. Aber sobald die Türklingel läutet, scheint Halloween immer in Chaos zu geraten! Und wenn dies geschieht, ist es für Ihren Hund leichter, nach draußen zu rutschen oder sich in die Süßigkeitenschale zu begeben.

    Sie können dies jedoch verhindern, indem Sie einen ausgewiesenen Hundewächter auswählen. Bevor die Nacht anfängt, suchen Sie sich jemanden aus, dessen einzige Aufgabe es ist, den Welpen zu beobachten und ihn während der Aufregung ruhig und gelassen zu halten.

  • Betrachten Sie einen ruhigen, sicheren Ort

    Am Ende ist Halloween nicht für alle Hunde. Manchmal ist es einfach zu überwältigend und beängstigend.

    Wenn Sie herausgefunden haben, dass dies für Ihren Hund der Fall ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen sicheren, sicheren Ort für Ihren Hund während der Trick-or-Treat-Zeiten zu schaffen. Vielleicht ist es ein Raum im Keller. Oder in ihrem Zwinger mit beruhigender Musik im Hintergrund.

    Es ist nichts dagegen einzuwenden, sich von dem ganzen Halloween-Wahnsinn eine Auszeit zu nehmen.

  • Wir hoffen, diese Tipps helfen Ihnen, eine lustige, sichere Halloween-Feier mit Ihrem Hund zu verbringen!

    Loading...

    7 Tips to Keep your Dog Safe on Halloween

    Loading...

    Add comment