Meine Hundenamen
Aggressiver Welpe - wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Aggressiver Welpe – wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Aggressiver Welpe - wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Haben Sie Angst, dass Sie einen aggressiven Welpen haben?

In meiner Erfahrung als Ausbilder in einer großen Tierarztpraxis erkannte ich, dass die Aggression von Welpen eines der am häufigsten falsch interpretierten Verhaltensszenarien ist, die Tierbesitzer in Bedrängnis bringen.

Glücklicherweise konnten wir während der Zusammenarbeit mit Tierärzten und Verhaltensexperten die Ängste im Zusammenhang mit der Aggression von Welpen in den meisten Fällen ausräumen.

Stellen Sie sich dies vor:

Sie gehen zu Ihrem Tierarzt und sagen: „Bitte helfen Sie! Mein Welpe beißt mich immer aggressiv! „

In der Klinik zeigt der Welpe jedoch keine der üblichen Anzeichen von Beißen oder Aggression.

Natürlich ist er ein perfekter kuscheliger Welpe vor allen anderen…

Ihr Tierarzt kann keine Lösung finden, ohne körperliche oder medizinische Probleme zu sehen.

Er könnte sagen: „Es ist wahrscheinlich nur normales Verhalten von Welpen.“

Fühlen Sie sich dadurch besser?

Sie könnten immer noch verzweifelt sein.

Sie fragen sich vielleicht:

Wie kann ich wissen, ob das Hacken, Knurren und Bellen meines Welpen eine normale Phase des Welpenspiels ist oder ob es ein größeres Problem gibt?

Wie lernst du, wie man einen Welpen davon abhält, aggressiv zu sein?

Genau darüber reden wir heute!

Denken Sie daran, dass die Aggression von Hunden ein kontroverses Thema ist.

Es ist wichtig zu wissen, dass es viele Gründe gibt, warum Hunde aggressiv sein können.

Wenn Sie also immer noch nicht sicher sind, dass das aggressive Knurren und Beißen des Welpen Teil des normalen Wachstums- und Lernzyklus Ihres Hundes ist, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen oder einen Trainer anrufen.

Wussten Sie, dass es mehr als 10 Arten von Aggressionen bei Hunden gibt?

Neben dem Knurren, Knurren und Beißen, das durch das typische Verhalten eines Welpenspiels gekennzeichnet ist, gibt es verschiedene Arten von Aggressionen, die Hunde zeigen können.

Aggression durch Angst, Nahrung, Objektbewachung und idiopathische biologische Aggression sind nur einige Beispiele für ernstere Verhaltensprobleme.

Dies sind alles atypische Verhaltensweisen, die ein Hund als Reaktion auf Schmerz oder Angst zeigt oder um Konflikte oder Bedrohungen zu kommunizieren.

Es gibt viele Theorien über Ursachen und Behandlungsmethoden für Aggressionen bei Hunden.

Bei Haustierenbesitzern ist es jedoch üblich, das Verhalten von Welpen für problematische Aggression falsch zu interpretieren.

Warum ist mein Welpe so aggressiv?

Heute möchte ich mich auf das konzentrieren, was als „Aggression des Spiels“ eingestuft wird.

Dies umfasst alle Verhaltensweisen, die normalerweise als aggressives Welpenspiel gelten.

Diese Verhaltensweisen werden mit der Reife und dem Training entweder intensiver oder schwächer. Daher ist es wichtig zu lernen, wie Sie aggressives Verhalten bei Welpen frühzeitig aufhalten können.

Diese Verhaltensweisen werden zu Lebensfertigkeiten für Hunde als Teil ihres typischen Artenverhaltens.

Selbst wilde Tiere zeigen einige dieser Verhaltensweisen in ihrem Spiel.

Löwenbabys lernen, sich auf Beute zu stürzen.

Bären lernen, sich gegenseitig an den Maulkörben zu kämpfen, um ihr Territorium als Erwachsene zu schützen.

Ob Ihre Teetasse Chihuahua sich jemals auf ihre Jagd- oder Verteidigungsfähigkeiten verlassen muss oder nicht, sie wird sie wahrscheinlich als Welpe üben!

Wie sehen diese Verhaltensweisen aus?

Hier sind einige aggressive Welpenzeichen, um die Sie sich Sorgen machen könnten.

Aggressive Welpenzeichen

Hat dein Welpe eine der folgenden Möglichkeiten?

  • Springt immer wieder auf deine Beine
  • Knurrt oder knurrt
  • Schnappt ihren Kiefer in die Luft, als würde sie versuchen, dich zu beißen
  • Bellt dich an
  • Beißt deine Hand, wenn du versuchst, sie zu streicheln oder zu kuscheln
  • Beißt dir die Knöchel und Füße, wenn du gehst zu gehen

typical canine puppy play interactions: Zum Vergleich finden Sie hier einige Beschreibungen typischer Interaktionen mit Hundewelpen:

  • Einander jagen
  • Aufeinander springen
  • Einen anderen Welpen zu Boden festhalten und über ihm stehen
  • Beißen oder Kauen auf den Ohren eines anderen Welpen und Schnauze
  • Beißen oder Kauen auf den Füßen und dem Schwanz eines anderen Welpen
  • Knurren und Knurren
  • Schnappende Kiefer
  • Gebell

Wie um alles in der Welt solltest du wissen, was normal ist und wie problematisch aggressives Welpenverhalten ist ?!

Aggressiver Welpe - wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Du bist nicht alleine!

Fühlen Sie sich nicht alleine in Ihren Sorgen und schämen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten!

Ich hatte einmal einen Klienten, der mich fast unter Tränen anrief und sagte: „Mein Welpe ist aggressiv gegen mich!“

Als ich zu ihrem Haus ging, war ich auf das Schlimmste vorbereitet.

(Ich hatte Bissschutzhandschuhe und alles!)

Ich kam dort an und sah die arme Frau auf dem Tresen in ihrer Küche sitzen, während ihr zwölf Wochen alter Labrador-Welpe in der Küche herumtrottete und sie anbrüllte und mit seinem Schwanz wedelte.

Für diese Frau war ihre Angst echt.

Sie hatte wirklich Angst, von ihrem Welpen gebissen zu werden.

Aber der Welpe dachte, es sei ein Spiel.

„Ich bellen Mami an, und sie quietscht, also bellt ich noch mehr!“

Der Welpe kommunizierte einfach mit seiner menschlichen Mutter in „Welpen sprechen“.

explains it perfectly by saying, Brenda“ aloff> erklärt es perfekt, indem sie sagt:

we teach them differently. Wir missverstehen oft die Aggression von Hunden, weil wir nicht erkennen, dass Hunde mit Menschen und anderen Arten in Verbindung stehen, genau wie sie ein anderer Hund tun würde, wenn wir sie nicht anders unterrichten.

Tipps zur Unterscheidung von aggressivem Welpenverhalten von natürlichem Verhalten

Hier sind einige Tipps, um zwischen aggressiven Welpenzeichen zu unterscheiden und ob Ihr Welpe gerade versucht zu spielen:

  • Verbeugt er sich und wedelt mit dem Schwanz? play rather than threatening aggressively. Wenn sich Ihr Welpe mit seinen Unterarmen auf dem Boden verbeugt, während sich sein Hinterteil hoch in der Luft befindet und sein Schwanz wedelt, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass er glücklich ein Spiel einleitet , anstatt aggressiv zu drohen.
  • Springt er auf sein Ziel? Das ist ein weiteres Zeichen eines Spiels.
  • Achten Sie auf Gegenseitigkeit. play , puppies alternate back and forth with their roughhousing. Im Spiel wechseln sich die Welpen mit ihrer Rauherei ab. together ? Ist Ihr Welpe normalerweise nur aggressiv, wenn Sie zusammen spielen ? Hört er auf, wenn Sie aufhören? Wenn du weggehst, jagt er dich weiter und knurrt? Wenn Sie ihn mit einem lauten Geräusch wie einem Klatschen in die Hände erschrecken, wird er sich dann zurückziehen?
  • Vielleicht hat er Zähne. Das Zahnen bei Welpen wird von einem gesteigerten Kauwunsch begleitet. Wenn Ihr Welpe genauso zufrieden ist, an Spielzeug zu kauen, wie an Ihrer Hand oder Ihren Füßen zu beißen, könnte er zahnen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl guter Kinderkrankheiten drehen, um dieses Problem zu lösen.
  • Zeigt er Anzeichen von Angst oder Schmerz? Ein Welpe, der Angst hat oder Schmerzen hat, wird wahrscheinlich aggressiv. Wenn seine Ohren zurückgesteckt werden, der Schwanz eingeklemmt ist, die Augen schießen, oder wenn er mit seinem ganzen Körper nahe am Boden schleicht, hat Ihr Welpe möglicherweise Angst vor etwas. Es ist eine gute Idee, einen Verhaltensexperten und einen Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass keine anderen Probleme auftreten, die Ihren Welpen zu einem ungesunden Grad an Aggression führen.

Umgang mit einem aggressiven Welpen

stop aggressive behavior in puppies . Es gibt zwei Möglichkeiten, aggressives Verhalten bei Welpen zu stoppen .

Zunächst sollten Sie Situationen bewältigen, in denen Ihr Welpe aggressiv wird.

Zweitens können Sie Verhalten trainieren, um höfliches Spiel und Aufmerksamkeit von Ihrem Hündchen zu formen.

Aggressives Welpenbeißen

Welpen lieben es zu kauen und zu beißen!

Aber Welpenzähne sind scharf, und wenn Ihre Hände schwarz und blau werden oder aus einem aggressiven Welpenbeißen bluten, sollten Sie das Verhalten jedes Mal unterbrechen.

Hier sind einige Schritte zum Umgang mit aggressivem Welpenbeißen und anderen schwierigen Welpenverhalten.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

  1. Um die Verhaltensweisen zu verwalten, müssen Sie die Umgebung Ihres Welpen verwalten. Raues Spiel ist direkt mit dem Energieniveau . Wenn das Spiel zu grob wird, beenden Sie das Spiel und lassen Sie Ihren Welpen etwas Zeit zum Entspannen. Unterbrechen Sie den aggressiven Welpen, der beißt und knurrt, indem Sie aufstehen und weggehen oder Ihr Hündchen zu ihrem Ruhebereich (Kiste oder Laufstall) bringen.
  2. Lernen Sie, wie Sie den aggressiven Welpen beißen können – unterbrechen Sie ihn und lenken Sie seine Aufmerksamkeit auf ein geeignetes Kauspielzeug, wenn Sie beim Spielen oder Streicheln in Ihre Hände beißen.
  3. Legen Sie Ihren Welpen während der Spielstunden mit anderen Menschen oder Hunden an eine lange Trainingsleine. Wenn er zu rau wird, können Sie an der Leine treten oder ihn am Ende der Leine von seinen Spielkameraden ziehen.
  4. Kinder neigen dazu zu kreischen, zu schreien und sich viel zu bewegen – alles, was bei Welpen Aufregung auslöst. Benutze also eine Leine und lehre deine Kinder und Freunde, wie man das Spiel ruhig hält oder es aufhört, wenn es zu rau wird.
  5. Wenn Ihr Welpe unaufhörlich an Ihrer Kleidung zerrt oder an Ihren Knöcheln klemmt, lassen Sie ihn an der Leine. Auf diese Weise können Sie ihn von sich wegziehen und seine Aufmerksamkeit darauf richten, geradeaus zu gehen.
  6. Geben Sie Ihrem Welpen die Möglichkeit, mit anderen Hunden zu spielen und richtig zu sozialisieren. (Stellen Sie sicher, dass Sie alle Impfungen erhalten haben!) Hundeparks und Doggy Daycares sind gute Orte, an denen Ihr Welpe die Sozialisation beaufsichtigen kann. Manchmal machen andere Hunde bessere Lehrer für unsere Hundebegleiter!

Wie trainiere ich einen aggressiven Welpen?

Neben dem Umgang mit der Umgebung und den Situationen, in denen normalerweise Aggressionen auftreten, finden Sie hier einige Tipps zum Trainieren Ihres Welpen, die den Aggressionszyklus durchbrechen.

  1. Zuerst sollten Sie Ihren Welpen daran gewöhnen, ein Haustier zu sein, ihn zu handhaben und an sich zu kuscheln, ohne grobes Spiel oder Kauen auszulösen. here“>. Trainer Pippa Mattison hat für diese Anleitung ausführlich hier„>.
  2. Bringen Sie Ihrem Welpen die Bisshemmung bei. Dies ist der Prozess des Lernens, wenn ein Biss zu stark ist oder nicht mehr zum wechselseitigen Spaß gehört. here“>. Welpen in der Regel beißen Hemmung früh von ihren Müttern lernen, aber Sie können einige Techniken für die Ausbildung lernen hier„>.
  3. Bringen Sie Ihrem Welpen bei, es „zu verlassen“, damit Sie ihn dazu bringen können, nicht mehr zu beißen, zu kauen oder an Ihren Schuhen, Kleidern, der Leine oder anderen Hunden und Menschen zu zerren. video“ on this page> to learn how to train “leave it.” Verwenden Sie das Video“ auf dieser seite> , um zu lernen, wie man „Verlassen“ trainiert.

Aggressiver Welpe - wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Nun, da Sie einen Plan haben, setzen Sie ihn in die Tat um!

Wenn Ihr Welpe jünger als 5 Monate ist und eines dieser Anzeichen für Aggressionen bei Welpenspielen aufweist, probieren Sie einige der hier beschriebenen Management- und Trainingstechniken aus.

Sie können auch nach Welpenausbildungskursen in Ihrer Nähe suchen, da diese Klassen normalerweise Techniken zum Verwalten groben Spiels bei Welpen enthalten.

Wenn die Probleme nach ein paar Wochen des Übens bestehen bleiben, wenden Sie sich an einen Tierarzt, um sicherzustellen, dass keine medizinischen Probleme auftreten, die andere Arten von Aggressionen verursachen könnten.

Wenn Sie zum Beispiel sagen: „Mein Welpe wird nachts aggressiv“, möchte ich gängige Erkrankungen ausschließen, die sich nachts verschlechtern, wie Sehstörungen oder hormonelle Ungleichgewichte.

Nur dann würden wir Verhaltenstrends erforschen, die am Ende des Tages ihren Höhepunkt erreichen, oder Ihre Abendroutine, die dazu führen könnte, dass Ihr Welpe nur nachts aggressiv wird.

Wenn keine Beschwerden bekannt sind und Ihr Welpe älter als 6 Monate ist und immer noch Aggressionen zeigt, wenden Sie sich an einen Trainer oder Hundeverhaltensarzt.

Lassen Sie uns wissen, wie Ihr Training mit Ihrem Welpen läuft!

Besuchen Sie uns in ein paar Wochen wieder und achten Sie darauf, weitere Trainingsempfehlungen für Sie und Ihren Welpen zu erhalten!

Liz London ist zertifizierte Hundetrainerin durch den Zertifizierungsrat für professionelle Hundetrainer (CPDT-KA) und die Karen Pryor Academy (Zertifizierung für Hundetrainer-Stiftungen) mit regelmäßigen Fortbildungskursen von den führenden Tiertrainern aus der ganzen Welt, einschließlich Michele Pouliot , Ausbildungsleiter für Blindenhunde. Sie hat Zootiere trainiert, Eckzähne gesucht und gerettet, und sie hat Menschen geholfen, glückliche, gesunde und wohlerzogene Hunde für über zehn Jahre zu erziehen.

Quellen

by Brenda Aloff Aggressivität bei Hunden: Praktisches Management, Prävention und Verhaltensänderung von Brenda Aloff

Eine Übersicht über aggressives Verhalten bei Hunden und Behandlungsmethoden. Blackshaw, JK, Applied Animal Behavior Science, 1991.

Lilla Tóth, Márta Gácsi , József Topál , Ádám Miklósi . Spielstile“ und m urs faktoren f das verhalten von hunden beim spielen mit menschen> Lilla Tóth, Márta Gácsi , József Topál , Ádám Miklósi . Applied Animal Behavior Science, 2008.

Aggressiver Welpe - wenn ihr Verhalten anfängt zu stören

Add comment