Meine Hundenamen
Apoquel für Hunde

Apoquel für Hunde

Apoquel für Hunde  Willkommen zu unserem kompletten Führer zu Apoquel für Hunde.

Schauen Sie sich an, was es tut, wie es funktioniert und welche Dosierung Ihr Welpe benötigt.

Wir werden auch Ihre Sicherheitsbedenken im Detail untersuchen und Sie darüber informieren, welche möglichen Nebenwirkungen dies verursachen kann.

Wenn Sie einen Welpen mit Allergien haben, haben Sie wahrscheinlich von Apoquel für Hunde gehört.

Dieses häufig verordnete Arzneimittel gegen Juckreiz wurde erst 2013 von der FDA zugelassen und seitdem von Tierärzten empfohlen.

Aber es ist nicht ohne Kontroverse.

Einige Hundebesitzer haben über die langfristigen Risiken der Einnahme von Apoquel sowie über die dauerhaften Auswirkungen auf das Immunsystem eines Hundes spekuliert.

Bei so vielen Informationen und Diskussionen kann es schwierig sein zu entscheiden, ob Apoquel für Ihren Welpen das Richtige ist.

Dieser Leitfaden hilft Ihnen dabei, den Lärm zu überwinden, indem Sie klare und präzise Informationen bereitstellen.

Darin erfahren Sie, was Apoquel macht, wie es funktioniert, Dosierung, Nebenwirkungen, Sicherheit und mehr.

Apoquel für Hunde

Es gibt nichts Schlimmeres, als Ihren Hund in Not zu sehen.

Allergien sind eine der häufigsten Erkrankungen bei Hunden und können Hautprobleme, Unwohlsein und Entzündungen verursachen.

Apoquel für Hunde

Apoquel Hundemedizin ist ein von Zoetis Inc. entwickeltes Medikament, das allergische Hauterkrankungen bei Hunden behandelt.

Hunde mit Allergien lecken, kratzen und kratzen häufig ihre Haut, um den quälenden Juckreiz zu lindern. Es kann für Welpen und Besitzer sehr belastend sein.

Unbehandelt kann dieser schmerzhafte Zyklus des Juckens und Kratzens dazu führen, dass der Hund seine Haut schneidet, Infektionen entwickelt und Haare verliert.

Dieser als atopische Dermatitis bekannte Juckreiz kann eine kurzfristige Erkrankung oder eine langfristige Erkrankung sein.

Haustiere mit chronischen Allergien können wiederholte Anfälle erleiden und ihre Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Wenn Sie ein Haustier mit Allergien haben, sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt, um einen Diagnose- und Behandlungsplan festzulegen.

Was ist Apoquel für Hunde?

Apoquel (auch als Oclacitinib bekannt) stoppt den allergischen Hund innerhalb von Stunden, indem er den Juckreiz und den Entzündungsweg stört.

Das Medikament hemmt das Janus Kinase (JAK) 1-Enzym – ein Protein, das Juckreiz und Entzündungen auslöst.

Während Apoquel die Ursache der Allergie nicht behandelt, blockiert es die Symptome.

Dies gibt Tierärzten und Besitzern etwas Raum zum Erkennen und Behandeln der zugrunde liegenden Erkrankung des Hundes. Und entlastet inzwischen das Problem des Hundes.

Laut Herstellerangaben ist Apoquel für Hunde-Allergiker sicherer als Steroidgifte, da es weniger Nebenwirkungen und ein einfacheres Dosierungsschema hat.

Es ist nur durch tierärztliche Verschreibung erhältlich.

Aber ist dieser Apoquel für Hunde absolut sicher?

Ist Apoquel für Hunde sicher?

Apoquel ist sicher für Hunde, die über ein Jahr alt sind. Es kann sowohl für kurzfristige Ausbrüche als auch für die langfristige Wartung verabreicht werden.

Die FDA erteilte die Zulassung des Medikaments basierend auf zwei in den USA durchgeführten klinischen Studien.

In der ersten Studie wurden 67 Prozent der Hunde mit allergischer Dermatitis nach Angaben ihrer Besitzer erfolgreich mit Apoquel behandelt.

Apoquel für Hunde

Und Hunde, die eine weitere Woche auf Apoquel blieben, zeigten eine weitere Verbesserung.

Die zweite klinische Studie betraf Hunde mit atopischer Dermatitis (eine Art Hautentzündung). In dieser Studie waren 66 Prozent der Hunde angeblich weniger juckend. Und die Tierärzte waren positiv über die Ergebnisse und sagten, dass sie die Dermatitis reduzieren.

Laut dem Hersteller kann Apoquel für Hunde Ihr Haustier jedoch anfälliger für Infektionen und Räude machen.

Es sollte nicht an Hunde mit Krebs oder parasitären Hautinfektionen verabreicht werden. Es ist auch nicht für schwangere, brütende oder säugende Hunde geeignet.

Apoquel – die Wunderdroge?

Als Apoquel für Hunde 2014 erstmals auf den Markt kam, wurde es als Wundermittel gepriesen.

Ein Medikament zu haben, das juckende Hunde innerhalb von vier Stunden lindert und den Juckreiz innerhalb eines Tages vollständig kontrolliert, war für verzweifelte Hundebesitzer eine großartige Nachricht.

In Anbetracht der Tatsache, dass das Medikament das Immunsystem eines Hundes stört, bleiben einige Tierhalter mit den langfristigen Konsequenzen vorsichtig.

In sogenannten „Margin of Safety“ -Studien, die vom Hersteller an 12 Monate alten Hunden durchgeführt wurden, traten Warzen, Zysten und abnormale oder geschwollene Lymphknoten auf.

Es senkte auch die Anzahl der weißen und roten Blutkörperchen.

Sicherheitsstudien, die an Hunden durchgeführt wurden, die weniger als sechs Monate alt waren, wurden abgebrochen, da bei den Hunden eine bakterielle Pneumonie und Demodikose-Räude auftraten.

Sind diese potenziellen Probleme etwas, worüber Sie sich Sorgen machen sollten, wenn Sie Apoquel für Hunde verwenden?

Apoquel-Nebenwirkungen bei Hunden

In klinischen Studien zur Behandlung von Allergien gegen Apoquel-Hunde waren Erbrechen und Durchfall die häufigsten Nebenwirkungen.

Apoquel für Hunde

Zusätzliche Nebenwirkungen waren Energiemangel, verminderter Appetit und Hautreizungen oder Infektionen.

Einige Hunde litten auch an einer Ohrentzündung oder Infektion.

Jedes Medikament, das Auswirkungen hat, wird jedoch Nebenwirkungen haben.

Sie und Ihr Tierarzt müssen entscheiden, ob sich das Potenzial für sie lohnt, wenn Ihr Hund es nicht hat.

Wenn Sie über mögliche Nebenwirkungen besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Ihre Bedenken. Sie können Sie über die Risiken informieren, sodass Sie gemeinsam entscheiden können, ob Apoquel für Ihr Haustier geeignet ist.

Apoquel-Dosierung für Hunde

Apoquel-Tabletten für Hunde sind in unterschiedlichen Stärken erhältlich und die Dosierung hängt vom Gewicht des Hundes ab.

Laut der Dosierungstabelle des Herstellers sollte eine große Rasse mit einem Gewicht zwischen 130 und 175 £ täglich zwei Apoquel 16mg für Hunde einnehmen.

Wenn Sie einen mittelgroßen oder kleinen Welpen haben, ist der Apoquel 5,4 mg für Hunde wahrscheinlich geeigneter. Für einen Hund mit einem Gewicht zwischen 20 und 29,9 kg genügt eine Tablette mit 5,4 mg täglich.

Und sehr kleine Rassen mit einem Gewicht zwischen 6,6 und 9,9 kg sollten die niedrigste Dosis einnehmen. Eine halbe Tablette Apouqel 3.6mg für Hunde ist die empfohlene Menge.

Die Tabletten sollten bis zu 14 Tage zweimal täglich und bei Bedarf einmal täglich für eine Erhaltungsdosis verabreicht werden.

Sie müssen nicht auf Mahlzeiten warten – Hunde können Apoquel mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Im Gegensatz zu Steroid-Perioden gibt es keine komplizierte Auslaufphase. Hunde können die Einnahme der Medikamente jederzeit beenden.

Es ist sehr wichtig, die Anweisungen Ihres Tierarztes bezüglich Dosierung und Häufigkeit zu befolgen. Es kann Gründe geben, die empfohlenen Dosen an Ihr Haustier anzupassen.

Apoquel für Hunde kann in der Regel zusammen mit anderen Medikamenten, einschließlich Antipilzmitteln und NSAIDs, sicher verabreicht werden. Erkundigen Sie sich immer bei Ihrem Tierarzt, bevor Sie mit Ihrem Hund ein neues Medikament einnehmen.

Apoquel für Hunde Preis

Angesichts der großen Nachfrage nach Apoquel für Hunde fragen viele Tierhalter, was kostet Apoquel für Hunde?

Apoquel für Hunde

Die gute Nachricht ist, dass alle drei Tablets den gleichen Preis haben.

Online-Händler verkaufen Apoquel für zwischen 2 und 2 USD pro Tablett.

Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn Sie online auf Apoquel-Generika für Hunde stoßen.

Zoetis ist der einzige Hersteller von Oclacitinib-Tabletten. Daher ist Apoquel die einzige verfügbare Marke.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Apoquel-Alternative für Hunde

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Ihrem Hund Apoquel geben möchten, sollten Sie Alternativen in Betracht ziehen.

Andere gebräuchliche Medikamente, die zur Behandlung von allergischem Juckreiz bei Hunden eingesetzt werden, sind Steroid- und Antihistaminika.

Steroide wie Prednison haben eine lange Liste von Nebenwirkungen und können für einige Hunde gefährlich sein. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Wenn es um die Behandlung von Allergiesymptomen geht, gibt es eine Reihe ganzheitlicher Alternativen, die Sie zusätzlich zu den von Ihrem Tierarzt empfohlenen Medikamenten ausprobieren können.

Wenn mein Hund einen Ausbruch von Allergien hat, finde ich, dass ein Haferflockenbad seine rote, juckende Haut beruhigt. Mit Haferflocken und warmem Wasser eine Paste zubereiten und in sein Fell einreiben, einige Minuten einwirken lassen und gründlich waschen.

Eine andere Option ist ein Backsoda-Bad mit einem Verhältnis von einem Esslöffel Backsoda zu einer Tasse warmem Wasser.

Sie müssen sich hier von Ihrem Tierarzt leiten lassen und er oder sie sollte immer über jegliche Selbsthilfebehandlungen oder Hausmittel, die Sie in Betracht ziehen, informiert werden.

Apoquel für Hunde

Die Behandlung eines juckenden, allergischen Hundes ist oft ein schwieriger Prozess von Versuch und Irrtum.

Kauen, lecken, beißen und kratzen, ein juckender Hund kann sich und seinen Besitzer verrückt machen.

Ganz zu schweigen von der Frustration beim Versuch, die zugrunde liegende Ursache zu entschlüsseln.

Die Verwendung von Apoquel bei Hundeallergien kann sowohl dem Hund als auch dem Besitzer eine sofortige Erleichterung verschaffen. Aber es ist wichtig, ein informierter Kunde zu sein – für Sie und Ihren Hund.

Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, lesen Sie die Informationen des Herstellers und prüfen Sie alle Möglichkeiten, damit Sie die richtige Entscheidung für Ihren Welpen treffen können.

Und natürlich ist es die beste Behandlung von allen, das Problem zu lösen und nicht nur die Symptome zu lindern.

Wenn bei Ihrem Hund Allergien diagnostiziert werden, kann es sinnvoll sein, ihn testen zu lassen.

Zu wissen, ob er an Nahrungsmitteln oder Umweltallergien leidet, kann Ihnen helfen, das Problem zu erkennen und dem Elend Ihres Hundes ein Ende zu setzen – eine glückliche, gesunde und juckreizfreie Zukunft!

Apoquel für Hunde

Verweise

  • Cosgrove SB, Cleaver DM, König VL et al. „Langzeitige, mitfühlende Anwendung von Oclacitinib bei Hunden mit atopischer und allergischer Hauterkrankung“ Vet Dermatol, 2015.
  • Gadeyne, C et al. Die Wirksamkeit von Oclacitinib (Apoquel) im Vergleich zu Prednisolon zur Kontrolle von Pruritus und klinischen Anzeichen im Zusammenhang mit allergischer Dermatitis bei Hunden, die sich in Besitz von Kunden befinden, in Australien. Tierarzt Dermatol, 2014
  • Little, PR et al. Eine verblindete, randomisierte klinische Studie, in der die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Oclacitinib und Ciclosporin zur Bekämpfung der atopischen Dermatitis bei hundeneigenen Hunden verglichen werden: Vet Dermatol 2015
  • Zoetis, Verschreibungsinformationen, 2013
  • Gonzales, AJ et al. Oclacitinib (APOQUEL) ist ein neuartiger Janus-Kinase-Inhibitor mit Aktivität gegen Zytokine, die an Allergien beteiligt sind. Journal of Veterinary Pharacology and Therapeutics
  • Cosgrove, SB et al. Eine blinde, randomisierte, placebokontrollierte Studie zur Wirksamkeit und Sicherheit des Janus-Kinase-Inhibitors Oclacitinib (Apoquel) bei hundeigenen Patienten mit atopischer Dermatitis. 2013. Vet Dermatol

Apoquel für Hunde

Add comment