Meine Hundenamen
Australian Shepherd Beagle Mix - Könnte dies der neue Hund für Sie und Ihre Familie sein?

Australian Shepherd Beagle Mix – Könnte dies der neue Hund für Sie und Ihre Familie sein?

Australian Shepherd Beagle Mix - Könnte dies der neue Hund für Sie und Ihre Familie sein?

Der Australian Shepherd Beagle-Mix macht da keine Ausnahme.

Mischlingshunde können sicherlich einzigartig sein, nicht nur in Bezug auf die Persönlichkeit, sondern auch im Aussehen.

Abgesehen von seiner lebenslustigen, hochoktanigen Persönlichkeit sorgen eine Mischung aus den üppigen Locken des Australian Shepherd und der klassischen Hundeartigkeit des Beagle für einen sehr gut aussehenden Hund.

Erfahren Sie mehr über diesen Hund und ob er für Sie und Ihre Familie eine gute Wahl sein könnte.

Woher kommt der Australian Shepherd Beagle Mix?

Wie bei vielen Mischrassen ist die Information, wo diese Mischung ihre Anfänge hatte, gering.

Wir können jedoch viel über die Elternrassen, den Australian Shepherd und den Beagle herausfinden.

Beide Rassen haben eine reiche Geschichte.

Australischer Hirte

Der australische Schäferhund ist überhaupt nicht wirklich „Aussie“, die Rasse hatte ihre Anfänge in Europa, wo sie von den örtlichen Hirten in den Pyrenäen benutzt wurde.

In den 1800er Jahren wurden diese Hunde nach Australien gebracht und verbrachten einige Zeit dort, wo ihre erstaunlichen Fähigkeiten als Hüte und Arbeitsmoral weiter verfeinert wurden.

Von dort aus unternahm der Aussie Shepherd eine Reise nach Amerika, wo dieser hart arbeitende und talentierte Hund weiter bewundert wurde und zum „Aussie“ wurde, den wir heute kennen.

Die Geschichte des Beagle ist so lang, dass seine genaue Herkunft unklar ist.

Es gibt Berichte über Hunde, die die Beagle-Vorgänger bereits im Jahre 55 v. Chr. In England hätten sein können.

Kleine Hunde, höchstwahrscheinlich haben diese frühen Beagles seitdem einen Platz in der Geschichte Englands, da sie Kaninchen zu Fuß jagen können, ohne Pferde zu benötigen.

Beagle

Nach dem Bürgerkrieg fand der Beagle seinen Weg nach Amerika.

Sein fröhliches Temperament und seine beeindruckenden Jagdfähigkeiten wurden dort gut aufgenommen, was die Beliebtheit dieser kleinen Hunde weiter steigerte.

Jede Diskussion um einen Mischlingshund führt zu Kontroversen.

Auf beiden Seiten gibt es starke Meinungen, ob Mischlingshunde eine gute oder eine schlechte Sache sind.

Befürworter reinrassiger Hunde behaupten, dass ihre Abstammung über Generationen zurückverfolgt werden kann, was bedeutet, dass Größe, Temperament und Gesundheit eines Reinrassigen zuverlässig vorhergesagt werden können.

Sie behaupten auch, dass die Unterstützung von Züchtern reinrassiger Hunde die Verbesserung der Rasse fördert.

Sie behaupten, dass gute Züchter dafür sorgen, dass die Eigenschaften und Fähigkeiten, die reinrassigen Tieren innewohnen, für Generationen verbessert und erhalten werden können.

Befürworter gemischter Rassen weisen hingegen darauf hin, dass die Inzucht reinrassiger Hunde häufig zu Hunden mit ernsthaften Gesundheitsproblemen führt.

Sind Mischlinge gesünder?

Sie weisen auf wissenschaftliche Studien hin, die darauf schließen lassen, dass Hunde mit einem genetisch unterschiedlichen Hintergrund gesünder sind als Reinrassige.

Sie behaupten auch, dass Rassestandards, die die wünschenswerten körperlichen Eigenschaften von reinrassigen Hunden bestimmen, oft mehr mit Ästhetik zu tun haben als mit dem Wohlergehen des Hundes.

Dies hat zu Hunden mit abgeflachten Gesichtern und Atembeschwerden, Rücken- und Gelenkproblemen sowie Schwierigkeiten bei der Geburt geführt.

Befürworter von Mischrassen behaupten, dass ein wirklich verantwortungsbewusster Züchter Merkmale fördert, die den Hund gesünder und glücklicher machen.

Auch wenn dies bedeutet, dass der Hund von den erwarteten Standards der Rasse abweicht.

Wissenswertes über Australian Shepherd Beagle Mix

Aussie Beagles haben Talent und Ruhm in ihrem Genpool.

Snoopy, Charlie Browns treuer Begleiter, ist tatsächlich ein Beagle!

Der australische Schäferhund der Familie, ein australischer Schäferhund namens Hyper Hank in den 70er Jahren, war ein talentierter Frisbee-Künstler.

Er trat sogar bei der Eröffnung des Superbowl XII auf und besuchte Präsident Carter und seine Familie im Whitehouse.

Australischer Schäferhund-Beagle-Mischungsauftritt

Wie bei jeder Mischungsrasse könnten diese Hunde beide Elternteile aufnehmen.

Sie könnten also mit einem Hund enden, der dicker wie der Beagle oder ein bisschen feiner wie der Australian Shepherd ist.

Man kann davon ausgehen, dass ein Aussie Beagle zu einem mittelgroßen Hund wird, der zwischen 13 und 20 Zoll an der Schulter reicht und 20 – 60 Pfund wiegt.

Die Mischung dieser Hunde kann zu allerlei interessanten Mänteln führen

Der Australian Shepherd hat einen längeren, doppelten Mantel, der in Grau, Schwarz, Weiß und Karamell erhältlich ist.

Oft sind ihre Mäntel „Merle“ oder marmoriert.

Der Beagle hat ein kürzeres Fell und ist in einer Vielzahl von Farben und Farbkombinationen erhältlich.

Farben umfassen:

  • Weiß
  • Kitz
  • Schwarz
  • Zitrone
  • rot
  • Braun
  • Blaues Häkchen
  • Rotes Häkchen
  • Blau und
  • Bräunen.

Es ist nicht ungewöhnlich, australische Hirten mit nicht übereinstimmenden Augenfarben zu sehen.

Ein Aussie Beagle-Mix kann sogar einen Hund mit den für australische Schäferhunde üblichen blauen Augen zusammen mit dem „Eyeliner“ des Beagle erzeugen.

Australian Shepherd Beagle Mix Temperament

Es ist wichtig, sich mit den vorherrschenden Merkmalen beider Elternrassen vertraut zu machen, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Ihr Welpe einige davon aufnimmt.

Der Australian Shepherd ist ein intelligenter, unermüdlicher Arbeiter, der es liebt, Herden zu betreiben.

Als Folge müssen Sie diese Hunde beschäftigen, sonst werden sie gelangweilt und unruhig.

Aussies sind auch treue Gefährten. Wenn Sie also eine Verbindung zu diesen Hunden haben, können Sie davon ausgehen, dass sie Sie überallhin begleiten werden.

Beagles sind Jagdhunde und als solche auch energisch und benötigen viel Zeit zum Spielen.

Sie sind genau wie der Aussie intelligent und leicht zu trainieren.

Beagles sind auch für ihre fröhlichen und aufgeschlossenen Persönlichkeiten bekannt.

Jede Kombination dieser beiden Rassen wird keine Couch-Kartoffel sein, und sie sind wahrscheinlich schlau.

Diese Intelligenz bedeutet, dass ein Aussie Beagle Mix wahrscheinlich leicht zu trainieren ist und von der Aufmerksamkeit und der mentalen Herausforderung getragen wird.

Schauen wir uns das Training jetzt genauer an.

Trainieren Sie Ihre Australian Shepherd Beagle Mix

Bevor Sie anfangen, Ihren Welpen ausgefallene Tricks beizubringen, werden Sie wahrscheinlich daran interessiert sein, sie zu töpfern.

Wenn Sie nicht genau wissen, wo Sie mit dem Töpfchen-Training anfangen sollen, lesen Sie“ diesen artikel> , der einen praktischen Trainingsplan enthält.

Beide Hunde wurden für die Arbeit gezüchtet und haben ein hohes Energie-Level. Ein Aussie Beagle benötigt 1-2 Stunden Bewegung pro Tag.

Um es klar zu sagen: Wenn man sie den ganzen Tag im Garten lässt, zählt das nicht als Bewegung – diese Hunde müssen verlobt werden.

Beagles sind Dufthunde, und wenn sie sich langweilen, werden sie damit beschäftigt, Gerüchen zu folgen, denen sie begegnen.

Dies hat ihnen den Ruf verdankt, hochqualifizierte Fluchtspieler zu sein.

Ein ausgewachsener Aussie Shepherd ist ein hervorragender Jogging- oder Wander-Begleiter, der Sie fit hält und Ihren Hund glücklich macht.

Wenn Sie nicht die Zeit haben, 1-2 Stunden pro Tag zu verbringen, zu trainieren und mit einem Aussie Beagle zu interagieren, ist einer dieser Hunde möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Im Idealfall schätzen auch diese Hunde einen Hund als Begleiter.

Australian Shepherd Beagle Mix - Könnte dies der neue Hund für Sie und Ihre Familie sein?

Australian Shepherd Beagle Mix Gesundheit

Beide Hunderassen erfreuen sich relativ guter Gesundheit. Wie bei den meisten Reinrassigen gibt es jedoch gesundheitliche Probleme, die auftauchen können.

Hüftdysplasie ist ein häufiges Problem bei vielen Hunderassen. Dies liegt daran, dass der große Knochen im Oberschenkel nicht richtig in die Hüftpfanne passt.

Dies führt zu Arthritis- und Mobilitätsproblemen .

Der AKC empfiehlt, sowohl Beagles als auch Aussie Shepherds auf Hüftgelenksdysplasie zu testen.

In ähnlicher Weise haben beide Elternrassen eine Prädisposition für Epilepsie . Es ist wichtig, dass beide Elternhunde auf diesen möglicherweise ernsten Gesundheitszustand untersucht werden.

Es ist bekannt, dass Beagles Probleme mit der Schilddrüse haben, insbesondere Hypothyreose . Dies führt zu Gewichtszunahme und Fellverlust.

Beagles können auch Augenprobleme entwickeln, das Musladin-Lueke-Syndrom, und Probleme mit verrenkten Kniescheiben.

Australian Shepherds können anfällig für bestimmte Formen von Krebs und Katarakten sein.

Wenn sie gesund sind, werden beide Rassen bis zu 15 Jahre alt.

Beide Hunde sollten ihre Ohren regelmäßig auf Infektionen und Fremdkörper untersuchen lassen.

Wenn ein Welpe nach seinem australischen Aussie Shepherd-Elternteil genommen hat, muss beim Putzen etwas mehr Vorsicht geboten werden, da der dicke Doppelmantel einmal pro Woche gebürstet werden muss.

Machen australian Shepherd Beagle Mix gute Familienhunde?

Ein Aussie Beagle-Mix kann einen guten Familienhund ausmachen, aber nicht für alle Familien.

Diese Hunde sind das Produkt von zwei Hochenergierassen, die gerne arbeiten.

Für eine aktive Familie, die viel Zeit hat, um ihren Hund zu spielen und zu trainieren, könnte ein Aussie Beagle-Mix ein tolles Haustier sein.

Wenn Sie jedoch zu einer geschäftigen Familie gehören, die wenig Zeit hat und einen entspannten Hund sucht, dann ist dies nicht die Mischrasse für Sie.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Rettung eines Australian Shepherd Beagle Mix

Da es sich um eine relativ ungewöhnliche Mischrasse handelt, finden Sie möglicherweise keine Rettungsgruppe, die speziell für das Aussie Beagle-Kreuz bestimmt ist.

Wenn Sie jedoch einen dieser Hunde retten möchten, überprüfen Sie die örtlichen Rettungsgruppen, die den Elternrassen gewidmet sind.

Manchmal helfen diese Gruppen, Häuser für Kreuze sowie Reinrassige zu finden.

Suche nach einem Australian Shepherd Beagle Mix Puppy

Wenn Sie nach einem Mischlingswelpen suchen, halten Sie sich von Welpenfarmen fern.

Die Hunde in diesen Einrichtungen sind in furchtbaren Bedingungen untergebracht und leiden oft unter unbehandelten Verletzungen und gesundheitlichen Problemen.

Sie werden nicht nur oft körperlich vernachlässigt, sondern auch den Hunden wird die Möglichkeit genommen, Kontakte zu knüpfen und zu spielen.

Leider stammen diese niedlichen Welpen, die Sie im Schaufenster sehen, oft auch aus Welpenmühlen.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie vermeiden können, einen Welpen aus einer Welpenmühle zu bekommen, lesen“ sie diesen artikel.>

Aufzucht eines Australian Shepherd Beagle Mix Puppy

Wenn Sie bereit sind, ein neues Mitglied in Form eines Aussie Beagle Cross-Welpen in Ihre Familie aufzunehmen, werden diese Ressourcen hilfreich sein, wenn es darum geht, Ihren neuen Welpen aufzuziehen und zu trainieren.

Vor- und Nachteile des Erhaltens des Australian Shepherd Beagle Mix

Cons

  • Benötigt viel Zeit in Training und Übung.
  • Kann langweilig und destruktiv werden.
  • Kann Fluchtkünstler sein.

Pros

  • Ideal für aktive Menschen, die einen Begleiter für Abenteuer haben möchten.
  • Spaß liebend, freundlich und treu.
  • Einfach zu trainieren.
  • Ähnliche Australian Shepherd Beagle Mixes and Breeds

Wenn Sie den Klang dieser Hunde mögen, sich aber nicht sicher sind, ob Sie einen in Ihrer Nähe finden, finden Sie hier einige andere Rassen oder Mischungen, die Ihnen gefallen könnten:

  • Labrador Australian Shepherd Mix
  • Aussiedoodle – (Australian Shepherd Poodle Mix)
  • Boarder Collie
  • Beaglier (Beagle King Charles Spaniel Mix)
  • Cocker Spaniel

Australian Shepherd Beagle Mix Rettungen

Wenn Sie die Informationen in diesem Artikel gelesen und sorgfältig durchdacht haben und der Meinung sind, dass dies der richtige Hund für Sie ist, sollten Sie einen Hund retten.

Hier ist eine Liste von Rettungsorganisationen, die den Elternrassen gewidmet sind.

Ist ein Australian Shepherd Beagle Mix das Richtige für mich?

Diese Hunde können großartige Begleiter für die richtige Familie oder Einzelperson sein.

Den Eigenschaften ihrer Eltern nach zu urteilen, können Sie erwarten, dass Aussie Beagles kluge, energische, treue, fleißige und lebenslustige Hunde sind.

Es sind jedoch beide energiereiche Rassen, die Zeit für ihr Training benötigen.

Beide Rassen werden sich schnell langweilen, wenn sie sich selbst überlassen.

Wenn Sie die Zeit und die Energie haben, um den Aussie Beagle zu trainieren und zu trainieren, werden Sie sicherlich feststellen, dass er eine beliebte Ergänzung Ihrer Familie ist.

Hast du einen Australian Shepherd Beagle Mix? Wir würden uns freuen, von ihm oder ihr in den Kommentaren zu hören!

Referenzen und Ressourcen

  • RSPCA
  • MSD Veterinary Manual
  • Beuchat, C. “ Der Mythos der Hybridkraft bei Hunden ist ein Mythos. ”Institut für Hundebiologie.
  • Ekenstedt, K., Oberbauer, A., 2013. „ Vererbte Epilepsie bei Hunden. ”Themen in der Begleittiermedizin.
  • Benjamin, SA et al. 1996. “ Zusammenhänge zwischen lymphozytärer Thyreoiditis, Hypothyreose und Schilddrüsen-Neoplasie bei Beagles. ”Veterinärpathologie.
  • Bloeme, P., Perry, J. 2008. “ Disc Dogs – Der vollständige Leitfaden. ”Hyperflite.

Australian Shepherd Beagle Mix - Könnte dies der neue Hund für Sie und Ihre Familie sein?

Add comment