Meine Hundenamen
Belgier Malinois - großer Wachhund oder perfektes Haustier?

Belgier Malinois – großer Wachhund oder perfektes Haustier?

Belgier Malinois - großer Wachhund oder perfektes Haustier?
Der Belgier Malinois ist einer dieser Hunde, die Köpfe drehen.

Die stolze Haltung dieser Rasse ist zweifellos beeindruckend.

Das leichte, athletische Gebäude und die wache Intelligenz.

Doch die auffallende Körperlichkeit dieses Hundes kratzt nur an der Oberfläche.

In diesem Leitfaden führen wir Sie durch alles, was Sie über die belgischen Malinois wissen müssen.

Abschließend geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihren perfekten Malinois-Welpen finden.

Herkunft der belgischen Malinois-Rasse

Bis in die 1880er Jahre wurde der Belgier Malinois mit den Hirten zusammengruppiert.

Alle wurden gemeinsam als Continental Shepherd Dogs bezeichnet.

Diese Hunde waren von Anfang an Arbeitshunde und wurden anspruchsvoll gezüchtet.

Konzipiert für erfahrene Hirten, unerschütterlich loyal und gesegnet mit einer unzerbrechlichen Arbeitsmoral.

In den 1890er Jahren entschied der Belgian Shepherd Dog Club, dass es an der Zeit war, sich zu ändern.

Die Rasse unterschied sich so stark von ihren Hirtenvettern, dass sie nicht mehr in die Form passte.

Der Belgier Malinois wurde nach der belgischen Stadt Malines benannt.

Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte der Belgier Malinois über den Atlantik in die Vereinigten Staaten.

Erst in den späten 1950er Jahren wurde es als eigenständige Rasse registriert.

Die wechselnden Rollen der belgischen Malinois

Die belgische Malinois-Geschichte ist eine wirklich anpassungsfähige Arbeitshunde.

Es ist wahrscheinlich nicht überraschend, dass der Belgier Malinois in verschiedenen Rollen gearbeitet hat.

Belgier Malinois - großer Wachhund oder perfektes Haustier?

Heute ist der Belgier Malinois als Militärhund geschätzt.

Der belgische Malinois ist leichter und flinker als die GSD und kann in einer Vielzahl von Einstellungen arbeiten.

Es ist auch stark und wendig genug, um eine Schutz- und Schutzfunktion zu übernehmen.

Belgische Malinois werden wegen ihrer natürlichen Intelligenz und ihrer Eignung für Polizeieinsätze geschätzt.

Vom Drogenschnüffeln über die Bombenerkennung bis zur Suche und Rettung.

Auch Therapie- und Betreuungsrollen haben sich entwickelt.

Zum Teil aufgrund ihrer körperlichen Stärke und Lernbereitschaft.

Die Rasse wurde sogar von Tierschutzbeauftragten eingesetzt.

Sie nutzen den ausgeprägten Geruchssinn der Rasse, um gef%C3%A4hrdete“ primaten> zu finden .“>

Und sogar um“ wilderei> zu verhindern“ .>

Dieses Talent für vielseitige Verwendbarkeit ist das Markenzeichen eines belgischen Malinois.

In der Tat könnte es sein führendes Merkmal sein.

Wie sieht ein belgischer Malinois aus?

Diese Rasse“ reicht von bis zoll und>

Es wiegt von 40 bis 60 Pfund für Frauen und 60 bis 80 Pfund für Männer.

Der Belgier Malinois ist auffällig und körperlich ein Widerspruch.

Das erste körperliche Merkmal, das viele Menschen bemerken, ist ihre körperliche Stärke.

Mit seinem dicken Hals und der starken Brust ist dieser Hund ein offensichtlicher Sportler.

Trotz all dieser Macht gibt es im belgischen Malinois eine geschmeidige, schlanke Anmut.

Sogar eine Eleganz.

Das Ergebnis ist ein äußerst attraktiver Hund.

Ihr Arbeitserbe glänzt und zeigt einen nüchternen Hund mit offensichtlicher schlanker Athletik.

Im Gesicht wird ein belgischer Malinois häufig mit einem deutschen Schäferhund verwechselt.

Seine Ohren sind aufrecht und dreieckig.

Es hat eine schwarze Maske und intelligente, suchende Augen.

Sein Fell ist schwarz gefleckt und reicht von tiefem Kitz bis zu Kastanien-Mahagoni.

Temperament und Verhalten

Um das belgische Malinois-Temperament zu verstehen, müssen Sie eines wissen.

Es ist ein Arbeitshund.

Alles am Temperament dieser Rasse ist darauf ausgerichtet, nützlich zu sein.

Der Belgier Malinois wird mit seiner menschlichen Familie ein nahes und kraftvolles Blond entwickeln.

Es wird normalerweise seine Rolle als Wächter und Beschützer wahrnehmen.

Aus diesem Grund ist eine frühe Sozialisation von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass der Hund ein angemessenes Verhalten versteht.

Es ist auch unerlässlich, einen belgischen Malinois auf Trab zu halten.

Dies ist ein Hund, der Langeweile oder Vernachlässigung nicht gut verträgt.

Ein großer Teil davon ist regelmäßige Bewegung, aber genauso wichtig wird es sein, das Gehirn Ihres Hundes zu beschäftigen.

Denken Sie daran, dass es bei dieser Rasse um Intelligenz und Arbeit geht.

Dies ist auch ein Hütehund.

Wenn Sie kleine Kinder oder andere Tiere haben, müssen Sie sich wahrscheinlich auf das frühe Training konzentrieren.

Dies ist das Nachjagen und Nippen.

Die meisten Belgier Malinois haben auch eine starke Beute.

In Bezug auf das Training ist der Schlüssel, früh zu beginnen.

Die Verwendung positiver Verstärkung ist von entscheidender Bedeutung.

Es ist auch wichtig, ein solides Trainingsprogramm in Ihr Training einzubauen.

Es ist der beste Weg, die enormen Reserven an Energie und Begeisterung der Rasse in Schach zu halten!

Pflege und allgemeine Pflege

Der belgische Malinois hat einen kurzen und leicht zu pflegenden Mantel.

Wöchentliches Bürsten mit einer mittelsteifen Bürste oder einem Handschuh reicht aus.

Zweimal im Jahr wird ein Belgier Malinois fallen.

In einem Schuppen ist es von Vorteil, eine weniger intensive tägliche Pflege mit einem leichteren Pinsel vorzunehmen.

Dies hilft dabei, auf Graten zu bleiben und die Pelzbewegungen auf ein Minimum zu beschränken.

Jede Hunderasse benötigt ein regelmäßiges Nageltrimmen, und der Mali macht da keine Ausnahme.

Dies ist besonders wichtig für diese Rasse, da es sich um einen so aktiven Hund handelt.

Und schlecht gepflegte Nägel verursachen Schmerzen und Unbehagen während des Trainings.

Im Allgemeinen ist der Belgier Malinois ein einfacher Hund, der gepflegt und gepflegt wird.

Gesundheitsfragen des belgischen Malinois

Der belgische Malinois hat eine Lebenserwartung von rund vierzehn Jahren.

Er ist im Großen und Ganzen eine gesunde und robuste Rasse.

Bevor Sie jedoch Entscheidungen treffen, ist es wichtig, Ihre Forschung zu betreiben.

Die AVMA empfiehlt ein fr%C3%BChzeitiges“ gesundheitsscreening> wie für Ihre eigene Gesundheit.

Hier sind die empfohlenen Screening-Bewertungen.

Ellenbogen- und Hüftbeurteilung

Hüft- und Ellbogen-Dysplasie sind erbliche Skelettverhältnisse, bei denen sich diese Gelenke nicht richtig entwickeln.

Verursacht eine allmähliche Funktionsverschlechterung.

Dysplasie der Hüfte oder des Ellenbogens ist bei dieser Rasse ein relativ“ seltener zustand> .

Screening wird weiterhin empfohlen.

Screening der Augenerkrankung

Belgische Malinois sind etwas anfällig für Augenkrankheiten.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Während sich diese Bedingungen erst im späteren Leben entwickeln, können durch ein frühes Screening potenzielle Probleme identifiziert werden.

Der OFA- %C3%9Cberblick“ die ophthalmische beurteilung ist eine gute ressource.>

Bewertung der schwammigen Degeneration von Kleinhirn

Dies ist eine vererbte neurodegenerative“ erkrankung von der> bekannt ist, dass sie das Mali beeinflusst.

Symptome“ k typischerweise im alter von bis wochen beobachtet werden.>

Weniger häufige Bedingungen, die in Betracht gezogen werden sollten, sind Diabetes“ und>Neoplasien .

Züchter müssen ihre Welpen auf genetische Probleme untersuchen.

Sie können Papiere zur Verfügung stellen, um einen sauberen Gesundheitsnachweis zu überprüfen.

Wenn möglich, ist es ratsam, die Eltern des Welpen zu treffen.

Fragen Sie immer nach den gesundheitlichen Tests der Eltern.

Wenn die Züchter nicht kommen, empfehlen wir Ihnen, einen anderen Züchter zu finden.

Sollte ich einen belgischen Malinois-Welpen in Betracht ziehen?

Der Belgier Malinois als Haustier ist robust, intelligent, unersättlich aktiv und hingebungsvoll.

Sie müssen aktiv und bestrebt sein, Ihren Lebensstil auf diese Weise beizubehalten.

Die Rasse ist kein pflegeleichter Hund!

Sie sehnen sich nach Aktivität.

Wenn Sie sie nicht beschäftigen, können sie zu einer Herausforderung werden.

Sie sind auch eine Hütehündin.

Sie sind möglicherweise nicht für eine Familie mit kleinen Kindern oder kleinen Haustieren geeignet.

Es sei denn, Sie sind bereit, viel Zeit und Energie damit zu verbringen, Ihren Welpen frühzeitig zu sozialisieren.

Im richtigen Zuhause kann dieser clevere, aktive Hund zu einem glücklichen Haustier werden.

Quellen

Belgier Malinois - großer Wachhund oder perfektes Haustier?

Add comment