Meine Hundenamen
Black Pomeranian - Der dunkelflockige Flaum-Ballwelpe

Black Pomeranian – Der dunkelflockige Flaum-Ballwelpe

Black Pomeranian - Der dunkelflockige Flaum-Ballwelpe

Es gibt über ein Dutzend Fellfarben und Farbkombinationen, die in der Regel in Pommern vorkommen, aber es gibt eine Sorte, die fast vor allen anderen gesucht wird: die schwarze Pommern.

Schwarze Poms werden nicht als eine von anderen“ pomeranern> getrennte Rasse anerkannt.

Sie stellen vielmehr eine seltene und vielfach gewünschte Farbvariante dar.

Die anderen schwarzen Pomeranians haben ein wunderschönes und auffallendes Fell und haben alle die gleichen Eigenschaften wie andere Pomeranians.

Die Pommern zählen zu den beliebtesten und beliebtesten Spielzeugrassen“ .>

Tatsächlich ist Pomeranian die“ beliebteste rasse> des American“ kennel club> .

Wenn Sie viel über diese Hunde wissen, liegen die Gründe für diese Beliebtheit auf der Hand. Pommern sind intelligente und treue Hunde.

Trotz ihrer geringen Größe haben sie gigantische Persönlichkeiten!

Warum ist der Schwarzpommern so selten?

Um die Seltenheit der schwarzen Pommern besonders zu verstehen, ist es wichtig, die Geschichte der Rasse zu verstehen.

Die Pommern gehören eigentlich zur Familie Spitz.

Dazu gehören die Samojeden , die Elkhounds und eine Vielzahl von Schlittenhunden und anderen Arbeitshunden.

Eine Sorte der Familie Spitz, insbesondere der deutsche Spitz, wurde schließlich auf eine Größe von etwa dreißig bis fünfunddreißig Pfund gezüchtet.

In dieser Zeit wurde die kleinere Spitz-Rasse mit der Region Pommern in Deutschland und Polen in Verbindung gebracht, was zu dem Namen führte.

Königin Victoria hatte sich zu Beginn ihrer Herrschaft einen sehr kleinen Pommerschen für sich selbst gekauft, so dass kleinere Pommerschen sofort in Mode kamen.

Frühe Pommern

Einer der ersten, ein roter Pomeranian mit Zobelmantel namens Marco, wurde als %E2%80%9Eder“ beste spitzhund in england bezeichnet> und würde zahlreiche Preise und Preise gewinnen.

Der Einfluss, den Victoria auf die Kultur des Tages hatte, würde dazu führen, dass der populäre pommersche Standard zu der viel kleineren Version wurde, die wir heute alle kennen.

Aber woher kam dieser schwarze Mantel?

Es gibt nur sehr wenige schwarze Mitglieder der Spitz-Familie, aber der deutsche“ spitz> , der den Großteil der genetischen Ausstattung des Pomeranian ausmacht, wird häufig mit einem schwarzen Mantel gesehen, was wahrscheinlich dazu führt, dass der schwarze Pomeranian entstand.

Wie man ein Schwarzpommern entdeckt

Ein schwarzer Pomeranian Welpe ist aufgrund seiner auffälligen Farbe möglicherweise leicht zu erkennen, aber es ist möglicherweise schwer zu erkennen, ob der Welpe, den Sie betrachten, tatsächlich ein echter schwarzer Pomeranian ist, ohne Papierkram und Geschichte zu züchten.

Zum Glück gibt es noch ein paar Dinge zu suchen.

Bau und Größe

Schwarzpommern sollten die gleichen Rasseigenschaften aufweisen, die wir von Pommern erwarten.

Einschließlich einer kleinen Statur von sechs bis sieben Zoll und einem Gewicht zwischen drei und sieben Pfund.

Ein wahrer Pomeranianer hat eine lange, fuchsähnliche Nase und Ohren, die aufrecht stehen, gepaart mit einem flauschigen, hoch angesetzten Schwanz, der nahe am Körper hängt.

Schwarzer Pommern Mantel und Farbe

Eines der markantesten Merkmale des Pomeranian ist das Fell.

Dies sollte eine Doppelschicht sein, bestehend aus einer dicken, flauschigen Unterwolle mit einer längeren, geraden, relativ groben Textur.

In Bezug auf Farben gibt es in Pomeranians viele bekannte Farbtöne und Farbtöne.

Die primären sind Zobel, Creme, Weiß, Rot, Orange, Braun, das seltene Schwarze und das noch seltenere Blau.

(Eigentlich ein dunkelgrauer Mantel mit hellgrauer Unterwolle, der bläulich aussieht).

Diese Farben können als einfarbiger, einfarbiger Anstrich oder eher als zweifarbiger oder mehrfarbiger Anstrich gefunden werden, bei dem Sie einen Pomeranian mit überwiegend farbigem Anstrich mit Markierungen einer anderen Farbe haben.

Sie können auch Pomeranians finden, die durch das Muster ihres Mantels gekennzeichnet sind, wie ein gestromter Pom oder ein Merle Pom.

Ungewöhnliche pommersche Farben

Ein gestromter Pomeranian hat einen durchgefärbten Mantel mit Streifen einer anderen Farbe.

Ein bekanntes Beispiel wäre ein dunkelbrauner Pom mit schwarzen gestromten Streifen.

Ein Merle Pom ist das, was Sie bekommen, wenn Sie einen Verd%C3%BCnnungsgeneffekt“ haben> , der die Produktion und den Transport melaninhaltiger Zellen zu Haut und Haar verändert.

Für einen echten schwarzen pommerschen Hund gibt es ein paar Dinge, die Sie suchen müssen.

Erstens können keine Flecken oder Streifen einer anderen Farbe vorhanden sein.

Es ist üblich, überwiegend schwarze Pomeranians zu sehen, die entweder einen weißen oder braunen Fleck haben, der als Fehlmarkierung bekannt ist.

Natürlich ist jede Farbkombination möglich, aber dies sind die Dinge, die zwischen einem meist schwarzen Pomeranian (der immer noch ein bezaubernder, wunderbarer Hund ist) und einem echten, ganz schwarzen Pomeranian unterscheiden.

Ist eine Farbe besser als eine andere?

Das heißt, es ist wichtig zu wissen, dass schwarze Poms für Wettkampfzwecke eigentlich kein Standard sind.

Ein parti-farbiger oder falsch markierter schwarzer Pom ist immer noch für alle Rasse-spezifischen Wettbewerbe geeignet, obwohl ein Merle normalerweise blaue Augen hat, die unter den meisten Rassenbeschränkungen, die dunkle Augen erfordern, nicht zulässig sind.

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass Merles“ im allgemeinen von vielen rassenorganisationen und zwingerclubs> außerhalb der USA nicht“ zugelassen werden> .

Schließlich sollten die Pomeranian-Punkte (Nase, Lippen, Rand um die Augen und Pads) ebenfalls schwarz sein.

Dieses Unterscheidungsmerkmal ist es, was viele ansonsten perfekte schwarze Poms von ihrem illustren Status als wahrer schwarzer Pomeranianer disqualifiziert.

Diese schwarze Färbung an den Stellen ist bei Poms sehr selten und wird durch die Menge an Melanin in der Haut verursacht.

Dies ist, was einen schwarzen Pomeranian von einem unterscheidet, der einfach einen schwarzen oder meist schwarzen Mantel hat.

Kauf eines Black Pomeranian

Angenommen, in Ihrem örtlichen Tierheim gibt es keinen entzückenden schwarzen pommerschen Welpen, der zur Adoption bereit ist, oder falls Sie einen reinrassigen schwarzen Pom wollen, sollten Sie einen seriösen Züchter suchen.

Da es schwierig sein kann, sicherzustellen, dass Sie das bekommen, wonach Sie suchen, werden wir in diesem Punkt einige Besonderheiten besprechen.

Schwarzer Pomeranian Hundepreis

Ein seriöser Züchter verlangt in der Regel zwischen 800 und 2.000 US-Dollar für ein registriertes Pom und kann je nach Fellfarbe und Abstammung variieren.

Im Allgemeinen sollte alles, was sich außerhalb dieses Bereichs befindet, mit Vorsicht betrachtet werden, und ein viel höher oder niedriger liegender Preis sollte eine rote Flagge anzeigen, wenn Sie nach einem schwarzen Pomeranian suchen.

Betrug und Fehlinformationen hinsichtlich des schwarzen Mini Pomeranian

Bei der Suche nach einem schwarzen Pomeranian besonders vorsichtig sein, ist der Überfluss an Betrug und Fehlinformationen, die in der Züchtungsbranche vorhanden sind.

Häufig sehen Sie weniger angesehene Züchter, die eine Prämie für Hunde verlangen, die als schwarze Teetasse Pomeranian oder schwarzes Spielzeug Pomeranian beworben werden.

Diese Züchter und die Tiere, die sie verkaufen, sollten vermieden werden. Es gibt keine Mini, Teetasse oder Spielzeugpom.

Pomeranians sind bereits kleine Hunde, und jeder Hund, der viel unter dem offiziellen Rassestandard von vier bis sieben Pfund liegt, sollte als kleiner betrachtet werden als gesund.

Sicher, es ist kein Schaden, wenn man einen drei Pfund kleinen schwarzen Pomeranianer als „Teetasse“ bezeichnet, aber für einen schwarzen Teetassepommerschen Welpen sollte man nicht mehr bezahlen.

Käufer Vorsicht!

Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie vermeintliche Mini- oder Teetassenwelpen kaufen, die genauso groß werden können, wenn nicht sogar größer, als der Rassendurchschnitt von fünf Pfund.

Vergewissern Sie sich, dass die Eltern eines Welpen, den Sie kaufen, einschließlich eines schwarzen Pomeranian-Welpen, normale Ergebnisse für alle vom“ canine health information center empfohlenen> Tests zeigen.

Black Pomeranian - Der dunkelflockige Flaum-Ballwelpe

Ein Schwarzpommern pflegen

Die Pflege und Pflege Ihres schwarzen Pomeranian ist so, wie Sie es von jedem anderen Pom oder wirklich jedem anderen kleinen, flauschigen, energischen Hund erwarten würden.

Wie die meisten Spitzrassen erleben die Pomeraner vor allem im Frühsommer und im Winter saisonale Ausfälle.

Während dieser Zeit kann es erforderlich sein, den Pom mehrmals pro Woche zu putzen.

Während Ihr Pom zu anderen Jahreszeiten ein bisschen weniger verschüttet wird, ist es wichtig, sie das ganze Jahr über regelmäßig zu putzen, um“ ein gesundes und geschmeidiges fell zu erhalten> (und das dunkle Fell von den Böden und Möbeln fernzuhalten).

Anekdotisch habe ich eine Tendenz unter Freunden von Poms festgestellt, die gerne auf Betten, auf den Rücken von Sofas und anderen hochgelegenen Plätzen hängen.

Ohne häufiges Zähneputzen werden Sie also fast überall mit Fell bedeckt.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Ich kann natürlich nicht sagen, ob dieses Verhalten bei allen Pommern üblich ist oder nicht.

Schwarzpommern-Übung

Poms sind energetische Kleinigkeiten, und es ist nicht ungewöhnlich, dass sie in Hundeparks mit rücksichtsloser Hingabe herumzoomen sehen, aber sie brauchen wirklich vergleichsweise wenig Bewegung.

Ein oder zwei lange Spaziergänge pro Tag und vielleicht ein paar Indoor-Abrufe mit einem Lieblingsspielzeug sollten ausreichend sein.

Gesundheitsprobleme

Das gr%C3%B6%C3%9Fte“ gesundheitsproblem> bei allen Pommerschen ist die Patellaluxation“ ein zustand bei dem die kniescheibe abrutscht.>

Es ist normalerweise offensichtlich, wenn Ihr Pomeranian ein Hinken entwickelt.

Sie ist zwar nicht besonders schmerzhaft, kann jedoch operiert werden und sollte deshalb von einem Tierarzt behandelt werden.

Mit einem schwarzen Pommern leben

Wenn Sie sich entschieden haben, einen schwarzen Pomeranian in Ihrem Haus willkommen zu heißen, stellen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Züchter durchlaufen.

Diese winzigen, aber unglaublich liebenswerten Hunde sind einige der schönsten Beispiele der pommerschen Rasse. Wenn Sie wissen, wie man sich richtig um sie kümmert, werden sie über Jahre hinweg glückliche und gesunde Familienmitglieder sein.

Referenzen & weiterführende Literatur

„Breed Statistics“. Orthopädische Stiftung für Tiere, 2018.

Harasen, G. „Patellar Luxation“. Die kanadische Veterinärzeitschrift, 2006.

Mehrkam, L. & amp; C. Wynne. „Verhaltensunterschiede zwischen Hausrassen (Canis lupus familiaris): Aktueller Stand der Wissenschaft.“ Applied Animal Behavior Science, 2014.

Offizieller Standard des Pomeranian (AKC). American Kennel Club, 2011.

„Pommern“. Gesundheitszentrum für Hunde, 2009.

„Pomeranian Breed Profil“. Continental Kennel Club Inc.

Shannon, G. “ D-Locus“ fellfarbe> .“ Animal Genetics, 2018.

Black Pomeranian - Der dunkelflockige Flaum-Ballwelpe

Add comment