Meine Hundenamen
Boston Terrier Mops Mix - The Bugg Ist charmant und amüsant, aber ist es richtig für Sie?

Boston Terrier Mops Mix – The Bugg Ist charmant und amüsant, aber ist es richtig für Sie?

Boston Terrier Mops Mix - The Bugg Ist charmant und amüsant, aber ist es richtig für Sie?

Denken Sie darüber nach, einen Boston Terrier Mops-Welpen in Ihr Leben zu bringen?

Willkommen zu unserem vollständigen Leitfaden zum Boston Mops-Mix!

Der Boston Terrier Mops-Mix ist das Ergebnis von Boston Terrier Cross Mops.

Diese Kreuzung ist liebevoll als Bugg bekannt.

A Bugg möchte die Eigenschaften des freundlichen, hellen und amüsanten Boston Terrier mit dem charmanten, schelmischen und liebevollen Mops kombinieren.

Leider sind beide Rassen strukturell ungesund.

Der Bugg-Mix ist auch ein Mix der ersten Generation, und es gibt Kontroversen um sogenannte Designerhunde.

Bevor wir uns den Boston Terrier-Mops-Mix genauer ansehen, wollen wir uns mit den Besonderheiten dieses diskutierten Themas beschäftigen.

Reinrassige gegen Mischlingshunde

Mischlingshunde wie der Boston Terrier und der Pug-Mix sind die Nachkommen von zwei verschiedenen reinrassigen Rassen.

Reinrassige Anhänger glauben, dass es viele Vorteile gibt, wenn man Hunderassen rein hält.

Sie argumentieren, dass, da die Herkunft des Hundes bekannt ist, Welpen in Bezug auf Größe, Temperament und Gesundheitsprobleme vorhersagbar sind.

Auf diese Weise können Züchter wissen, welche Tests Hunde vor der Zucht durchführen, um das Risiko vererbter Krankheiten zu verringern.

Diese Informationen sind für Hunde mit gemischtem Erbe nicht verfügbar.

Selbst reinrassige Befürworter geben jedoch zu, dass das Risiko gesundheitlicher Probleme umso größer ist, je kleiner der Genpool ist.

Hundeliebhaber mit gemischten Rassen sagen, dass die Kreuzung zweier verschiedener Rassen das Risiko verringert, Krankheiten oder andere mit Inzucht zusammenhängende Schwächen zu erben.

Wenn Sie mehr über die Debatte zwischen reinrassigen und gemischten Rassen erfahren möchten, lesen Sie diesen“ artikel> .

Die wissenschaftliche Debatte geht weiter

Selbst wenn wir uns an die Experten wenden, gibt es widersprüchliche Berichte.

Studien“ wie diese> behaupten, dass reinrassige Hunde anfälliger für manche Erkrankungen und Mischlinge für andere sind.

Diese Studie über Hybridvitalit%C3%A4t“ behauptet dass sich die gesundheit von verbessert.>

Während wir uns bei der Debatte zwischen reinrassigen und gemischten Rassen nicht auf eine Seite stellen, ist der wichtigste Einstieg, dass alle Züchter in erster Linie das Wohlergehen des Hundes in den Vordergrund stellen müssen.

Was ist ein Bugg Dog?

Wie viele Mischlingshunde ist der genaue Ursprung der Bugg-Hunderasse nicht bekannt.

Es ist wahrscheinlich, dass der Boston- und Pug-Mix irgendwann in den 1980er Jahren in den USA begann.

Das Aussehen einer Hybridzucht ist niemals vollständig vorhersehbar.

Sie sehen Bilder von Pug Boston Terrier-Mischwelpen, die eher dem Boston Terrier ähneln.

Andere Bugg Hundebilder, die dem Mops sehr ähnlich sind.

Um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, was Sie von einem Pug und einem Boston Terrier-Welpen erwarten können, werfen wir einen Blick auf die Geschichte jeder dieser Rassen.

Ursprünge des Boston Terrier

Im 19. Jahrhundert war Blutsport beliebt.

Dies führte dazu, dass Terriere mit Bullenrassen gekreuzt wurden, um Hunde zu schaffen, die gute Kämpfer wären.

In Liverpool wurde Ende der 1860er Jahre eine Bulldogge mit einem weißen englischen Terrier gekreuzt.

Das Ergebnis war ein muskulöser Hund mit dem Namen Richter.

Ein Amerikaner kaufte Richter und brachte ihn nach Boston.

Richter wurde dann zum gemeinsamen Vorfahren von fast allen Boston Terriern.

Er war angeblich stark gebaut und hatte einen quadratischen Kopf.

Er wog ungefähr 32 Pfund und war dunkel gestromt mit einem weißen Streifen im Gesicht.

Im Laufe der nächsten Jahrzehnte verwandelte die selektive Zucht diesen muskulösen Kämpfer in einen kleineren, ansprechenderen Begleithund, der ursprünglich als Rundkopf bezeichnet wurde.

Ihr Name wurde zu Ehren der Stadt, in der sie entwickelt wurden, in Boston Terrier geändert.

Ursprünge des Mops

Die Geschichte des Mops reicht ungefähr 2.000 Jahre zurück bis ins alte China.

Sie wurden als verwöhnte Haustiere von Kaisern gezüchtet, die plattierte Spielzeughunde bevorzugten.

Erst im 16. Jahrhundert brachten niederländische Händler die Rasse nach Europa.

Der Legende nach rettete ein Mops den holländischen Prinzen von Oranien durch Bellen, um ihn vor einem Angriff spanischer Truppen zu warnen.

Als William und Mary of Orange 1688 Englands Monarchie wurden, brachten sie ihre geliebten Pugs mit.

In den letzten hundert Jahren hat eine extreme Gesichtsverkürzung, die durch selektive Züchtung erzielt wurde, ihr Aussehen dramatisch verändert und zu gesundheitlichen Problemen für die Rasse geführt.

Größe, Höhe und Gewicht einer Boston Terrier Mops-Mischung

Ein Boston Terrier wiegt normalerweise zwischen 12 und 25 Pfund und ist zwischen 15 und 17 Zoll groß.

Ein Pug ist etwas kleiner, typischerweise 14 bis 18 Pfund schwer und 10 bis 13 Zoll groß.

Bugg-Welpen können beide Elternteile nachziehen, was bedeutet, dass sie eine Höhe von 10 bis 17 Zoll haben können und bis zu 25 Pfund wiegen können.

Boston Terrier Mops Mix - The Bugg Ist charmant und amüsant, aber ist es richtig für Sie?

Wie sehen Boston Terrier Cross Mops Welpen aus?

Laut dem American Kennel Club (AKC) ist der Boston Terrier gestromt, dicht oder schwarz und gleichmäßig mit Weiß markiert.

Glatt beschichtet, kurzköpfig und kompakt gebaut mit einem intelligenten Ausdruck beschreibt das Gesamtbild des Boston.

Der Mops ist quadratisch und stämmig mit einem großen, runden Kopf und auffälligen dunklen Augen.

Die Farben des Mops sind Kitz oder Schwarz.

Ist dein Herz auf eine bestimmte Farbe eingestellt, wie ein gestromter Boston Terrier Mops-Mix?

Schauen Sie sich die Eltern an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob sie gestromte Bugg-Welpen haben.

Boston Terrier Mops Temperament und Verhalten

Eines der besten Dinge, um einen Boston Terrier Mops-Mix zu erhalten – neben all den bezaubernden Pug Boston Terrier-Mix-Bildern, die Sie Ihren Freunden zeigen können – ist ihr Temperament.

Sowohl der Boston Terrier als auch der Mops sind sehr liebevoll, ausgeglichen und freundlich.

Aufgrund der Ähnlichkeit in ihrem Temperament können Sie sicher sein, dass Sie einen wunderbaren Begleiter bekommen, der verspielt ist und viel Kuscheln mag.

Wenn es um Sport geht, können die Boston Terrier von Hund zu Hund variieren.

Einige sind sehr aktiv, während andere nur einen flotten täglichen Spaziergang benötigen.

Möpse sind glücklich, Stubenhocker zu sein.

In Kombination mit einer Neigung zum Überessen kann dies zu %C3%9Cbergewicht“ bei der rasse f> und mäßige tägliche Bewegung ist unerlässlich.

Bug Boston Terrier Pug Mix Pflege und allgemeine Pflege

Sowohl der Boston als auch der Mops haben kurze, glänzende Schichten, die nur minimale Wartung erfordern.

Die Bugg-Rasse muss wöchentlich gebürstet werden, um lose Haare zu entfernen.

Wie bei allen Rassen müssen Sie regelmäßig die Nägel schneiden.

Mops Boston Terrier Mix Gesundheitsprobleme

Eine Mischrasse zu sein, beseitigt nicht die Chance, dass der Bugg-Hund gesundheitliche Probleme erbt, für die die Elternrassen eine Neigung haben.

Sowohl der Boston Terrier als auch der Mops sind brachyzephale“ rassen> .

Aufgrund“ ihrer flachen schnauze und tiefen gesichtsfalten> neigen sie zu schweren Atemproblemen .

Die dunklen, hervorstehenden Augen brachyzephaler Rassen sind sehr ansprechend, machen sie aber auch anfällig für Augenkrankheiten .

Boston Terrier sind anfällig für Katarakte“ glaukom und hornhautgeschw>

Die verkürzten Nasen dieser Rassen mögen niedlich sein, wirken sich aber auf ihre Lebensqualität aus.

Ihre Mischung hat sehr wahrscheinlich auch ein flaches Gesicht.

Boston-Terrier-Mops-Lebenserwartung

Buggs haben eine Lebensdauer von 10 bis 13 Jahren.

Boston-Terrier-Mops-Trainingsanforderungen

Wie bei jeder Hunderasse sind frühe Sozialisation und positive Trainingsmethoden unerlässlich.

Sowohl der Boston Terrier als auch der Mops lieben es zu gefallen, was sie ziemlich leicht trainieren lässt.

Sie sind auch sehr sensible Rassen, deren Gefühle leicht verletzt werden.

Lob sollte immer den sanften Korrekturen folgen.

Leckereien sind auch ein großer Anreiz.

Ideales Zuhause für einen Boston Terrier Mops-Mix

Aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer mäßigen Trainingsanforderungen ist der Boston Terrier Mops-Mix sehr anpassungsfähig an das Stadt- und Apartmentleben.

Verspielt und anhänglich lieben sie es, ihren Besitzern nahe zu sein und sind am glücklichsten, wenn Menschen in der Nähe sind.

Sie können ein bisschen hartnäckig und sogar territorial sein.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Sie können auch Probleme beim Teilen haben, wenn sich andere Haustiere in der Wohnung befinden.

Ist der Boston Terrier Mops ein guter Familienhund?

Der Boston Terrier Mops-Mix ist ein fantastischer Familienbegleiter.

Buggs sind großartig für Kinder und verbringen gerne Zeit mit Spielen.

Die Boston Terrier Mops-Mischung ist am glücklichsten, wenn sie viel Aufmerksamkeit erhalten und wie eine Familie behandelt werden.

Wie man einen Boston Terrier Mops Welpen auswählt

Wählen Sie einen Züchter aus, der es Ihnen ermöglicht, die Zwingereinrichtungen zu besuchen, um die Bedingungen zu sehen, in denen sie gezüchtet wurden.

Die Beobachtung der Geschwister und der Eltern ist wichtig, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu bestimmen.

Fragen Sie nach den Papieren, die Gesundheitstests belegen.

Die Kenntnis der Gesundheitsgeschichte der Eltern eines Boston Terrier Cross Mops-Welpen ist für Brachyzephale wichtig, die eine Reihe schwerwiegender gesundheitlicher Probleme zu bewältigen haben.

Soll ich einen Fehler bekommen?

Nur Sie können sicher wissen, ob dies die richtige Hunderasse für Sie ist. Wir können jedoch keine Rasse empfehlen, bei der schwere gesundheitliche Probleme zu erwarten sind.

Ihre Lebensqualität ist schlecht und Ihre Tierarztrechnungen sind hoch.

Wenn Sie kleine Hunde lieben und eine Mischung mögen, ist eine Hunderettung ein großartiger Ort, um zu suchen.

Oder Sie möchten vielleicht das Cockapoo oder eine andere Pudelmischung in Betracht ziehen .

Referenzen und weiterführende Literatur

Das“ institut f hundebiologie>

American“ kennel club>

O’Neill, DG, et al. “ Demografie“ und gesundheit von pugs in der prim tier betreuung england> „, Canine Genetics and Epidemiology, 2016

De Lorenzi, D. et al. “ Bronchiale Anomalien, die in einer Serie von 40 Brachyzephalen gefunden wurden“, Journal der American Veterinary Medical Association, 2009

Packer, R. et al., „ Auswirkungen“ der konformation des gesichts auf die gesundheit von hunden: brachycephales obstruktives atemwegssyndrom> “, PLOS one, 2015

Appelboam, H., “ Mops-Appell: brachyzephale Augengesundheit“, UK-Vet Companion-Tier, 2016

Melersh, CS., Et al., “ Mutation“ in hsf4 im zusammenhang mit fr aber nicht sp erblichen katarakt boston terrier> „, Journal of Heredity, Band 98, Ausgabe 5, 1, 2007

Boston Terrier Mops Mix - The Bugg Ist charmant und amüsant, aber ist es richtig für Sie?

Add comment