Meine Hundenamen
Cheagle - ist der Beagle Chihuahua Mix eine perfekte Kombination?

Cheagle – ist der Beagle Chihuahua Mix eine perfekte Kombination?

Cheagle - ist der Beagle Chihuahua Mix eine perfekte Kombination?

Der Cheagle ist eine Mischung aus dem kleinen Chihuahua und dem mittelgroßen Beagle.

Aber welche sind sie am meisten?

Oder haben sie eine ganz eigene Persönlichkeit?

Begleiten Sie uns, wenn Sie alles über den Cheagle erfahren!

Vorstellung des Cheagle!

Wer ist der Cheagle, fragst du?

Der Cheagle ist der Nachwuchs des Beagle und der“ chihuahua> .

Der Cheagle, der als Mischling, Hybridhund oder Designerhund bekannt ist, wurde in der Hoffnung gegründet, einige der beliebtesten Eigenschaften des Beagle und des Chihuahua zu kombinieren.

Es gibt jedoch viele Kontroversen, wenn es um Kreuzungen geht.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum.

Die Kreuzung Kontroverse

Kreuzungen der ersten Generation, wie der Cheagle, sind von einer großen Debatte umgeben.

Für Züchter, Hundeliebhaber und Experten gleichermaßen hat die Argumentation, ob Kreuzzucht eine gute Sache ist oder nur ein Designer-Hundefad, die Menschen in den Armen.

Ein Teil des Arguments dreht sich um Mischrassen.

Was unterscheidet eine Kreuzung von einem Köter?

Und wie können Züchter davon profitieren, diese Mischrassen für reinrassige Hunde zu verkaufen?

Zwar haben Muttern und Mischlinge gemischte Abstammungslinien, aber eine Kreuzung ist der gezielt entworfene Hund zweier speziell ausgewählter reinrassiger Eltern.

Ein Köter hingegen ist eine versehentliche Mischung ohne explizit ausgewählte Blutlinie.

Um mehr über Mutts im Vergleich zu Kreuzungen zu erfahren, besuchen“ sie uns hier> .

Nun, was ist mit der Gesundheit?

Sind reinrassige Hunde wirklich weniger gesund als Köter und Kreuzungen?

Die unglückliche Wahrheit ist, dass reinrassige Hunde anfällig für erbliche Krankheiten sind, die auf Generationen von Überzucht in schrumpfenden Genpools zurückzuführen sind.

Diejenigen, die die Kreuzung unterstützen, hoffen, dem ein Ende zu setzen.

Sie glauben, dass die Kreuzung dazu beitragen wird, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass genetische Krankheiten auf Würfe übertragen werden, indem der Genpool erweitert wird.

Skeptiker bestehen jedoch darauf, dass reinrassige Hunde und Mischlingshunde genauso anfällig für das Erben derselben genetischen Erkrankungen sind.

Um mehr über diese Debatte zu erfahren“ sie hier> .

Kitzelt der Cheagle also immer noch?

Wenn ja, dann lesen Sie weiter, denn wir sind im Begriff, alles über das Beagle-Kreuz Chihuahua zu lernen!

Was ist der Ursprung des Cheagle?

Als Ursprung einer Kreuzung der ersten Generation ist der Ursprung des Cheagle immer noch ein Rätsel.

Wir können Ihnen zwar nicht genau sagen, wie er entstanden ist, aber wir können mehr darüber erfahren, was ihn besonders macht, wenn Sie in die Geschichte seiner reinrassigen Eltern schauen.

Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Beagle und der Chihuahua!

Herkunft des Beagle

Die Geschichte des Beagle geht so weit zurück, dass Historiker Schwierigkeiten haben, seinen genauen Ursprung zu bestimmen.

Einige argumentieren, dass der Name des Beagle vom gälischen Wort „beag“ stammt, was wenig bedeutet.

Andere Experten behaupten, dass das Wort Beagle aus dem französischen Begriff „be’geule“ stammt, der den Klang beschreibt, den ein Jagdhund macht, wenn er bellt.

Auf jeden Fall sind Experten sicher, dass der Beagle vor 55 v. Chr. Entstanden ist

Von Jägern und Beagle-Enthusiasten als Fußhund bekannt, war der Beagle besonders für diejenigen nützlich, die entweder zu arm waren, um Pferde zu besitzen und zu besteigen, oder zu alt, um sie zu reiten.

Der Beagle war ein hervorragender Windhund, der für seinen ausgeprägten Geruchssinn und sein unglaubliches Talent bei der Kaninchen- und Hasenjagd bekannt ist.

Er konnte leicht mit seinen Jagdmeistern mithalten, um ihnen zu helfen, ihre Tage mit erfolgreichen Jagdausflügen immer wieder zu beenden!

Überall auf dem Atlantik beliebt

Der Beagle machte sich nach dem Bürgerkrieg auf den Weg nach Amerika, wo er sofort bei US-Jägern, die Kaninchen und Hase brachten, Gefallen gefunden hatte.

Aber es war mehr als seine Jagdfertigkeit, die die Leute für sich gewann.

Die bezaubernde Persönlichkeit des Beagle, die loyale Disposition und die spielerische Art machten ihn zum perfekten Familienbegleiter und Kinderhund!

Der American Kennel Club (AKC) registrierte seinen ersten Beagle im Jahr 1885, und heute befindet sich der Beagle auf Platz 5 von 194 der Liste der beliebtesten Hunderassen Amerikas.

Herkunft der Chihuahua

Der Chihuahua, der Nationalhund Mexikos, ist für seine mexikanische Herkunft berühmt, obwohl es immer noch ein Rätsel ist, wie er mit dem Land in Verbindung gebracht wurde.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass es auf der ganzen Welt uralte Artefakte gibt, die Hunde vom Typ Chihuahua darstellen. Dies bedeutet, dass diese kleine Rasse ein alter und ziemlich beliebter kleiner Kerl in zahlreichen Regionen war!

Viele Experten glauben jedoch, dass der Chihuahua der Vorfahr der alten Techichi-Rasse ist und aufgrund des Wunsches der Azteken und der sorgfältigen Modifikation entstand, um kleinere Hunde zu schaffen.

Leider wurde angenommen, dass die kleine Rasse während der Eroberung von Cortez fast verloren war.

Zur Überraschung amerikanischer Entdecker während des 19. Jahrhunderts wurde jedoch festgestellt, dass sie die Schlacht tatsächlich überlebt hatten, indem sie in winzigen, isolierten Dörfern Schutz suchten.

Wie wurde der Chihuahua-Hund als Chihuahua bekannt?

Der Name der Rasse stammt aus der Region, in der die meisten dieser kleinen Kerle wiederentdeckt wurden. Das war, Sie haben es erraten, Chihuahua!

Als sich die Chihuahua auf der ganzen Welt ausbreiteten, blühte sein Ruhm.

Es dauerte nicht lange, bis seine kompakte Größe, sein intelligenter Verstand und sein freches Temperament ihn zu einem Hollywood-Favoriten in den Vereinigten Staaten machten, wo er in mehreren Filmen und Werbespots mitgespielt hat.

Der von der AKC im Jahr 1908 eingetragene Chihuahua steht auf Platz 30 von 194 der Liste der beliebtesten Hunderassen Amerikas.

Cheagle-Persönlichkeit

Wie wir aus den obigen Informationen zusammengetragen haben, haben der Chihuahua und der Beagle eine reiche Geschichte und faszinierende Wurzeln, die sie einzigartig und besonders reinrassig machen.

Aber was passiert, wenn Sie die beiden zusammenfügen?

Wie wird ihr Nachwuchs, der Cheagle, aussehen?

Wie bei allen Kreuzungen würfeln Sie, wenn es um Temperament und Disposition geht.

Ihr Cheagle-Hund kann von seinen reinrassigen Eltern beliebig viele Persönlichkeitsmerkmale erben.

Werfen wir einen Blick auf das Temperament des Beagle und der Chihuahua, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie sich Ihr Cheagle-Hund verhalten kann.

Beagle

Der Beagle ist für Anfänger ein Familienfavorit.

Es gibt einen Grund, warum er so weit oben auf der Liste der beliebtesten Hunderassen des AKC steht.

Er ist freundlich, liebt Kinder jeden Alters und versteht sich mit den meisten Menschen.

Der Beagle ist verspielt und neugierig und möchte es unbedingt wissen.

Er lernt schnell und ist leicht zu trainieren, was ihn zu einem idealen Haustier für Neulinge macht.

Beute fahren

Trotzdem wurde der Beagle als Jäger geschaffen und er hat eine sehr hohe Beute.

Er kann nach kleineren Tieren zum Abheben neigen und auch ein bisschen laut sein.

Vergessen Sie nicht, der Beagle ist berühmt für sein hundeartiges Bellen!

Der Beagle ist auch eine unglaublich zärtliche Rasse, die sich sehr an seine Besitzer bindet.

Dies ist nicht der Hund für diejenigen, die ständig unterwegs sind, es sei denn, Ihr Beagle kann sich Ihnen anschließen.

Er wird es nicht ertragen, stundenlang allein gelassen zu werden und kann gelangweilt, deprimiert und zerstörerisch werden, wenn er ohne mentale und physische Stimulation gelassen wird.

Er wird auch viel Liebe und Aufmerksamkeit erfordern, um glücklich und gesund zu bleiben.

Aber was ist mit den Chihuahua?

Der Chihuahua ist ein großer Hund in einem winzigen Körper und ist eher ein unabhängiger Denker als sein Gegenstück in Beagle.

Obwohl er sehr intelligent ist, interessiert sich der lebhafte Chihuahua weniger für das Lernen und eher für Dinge, die er für angemessen hält.

Er hat ein bisschen Ego und kommt mit sehr kleinen Kindern und anderen Haustieren nicht so gut aus.

Tatsächlich wären die Chihuahua lieber alleine für Sie und für Sie.

Er möchte, dass kein anderer Ihre Zuneigung von ihm stiehlt!

Der Chihuahua ist jedoch wegen seiner frechen Persönlichkeit beliebt.

Chihuahua-Liebhaber lieben diesen kleinen Komiker.

Aufgrund seines hartgesottenen Rufs müssen die Chihuahua jedoch früh im Welpenalter sozialisiert werden, um sicherzustellen, dass er nicht zu überheblich wird.

Cheagle

Während der Beagle und der Chihuahua sehr unterschiedliche Temperamente haben, sind sie gleichermaßen anhänglich und lieben ihre Leute in Stücke.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihre Cheagle-Kreuzung sehr seiner Familie gewidmet ist.

Auf der anderen Seite werden die weiteren Aspekte Ihres Cheagle-Temperaments dem Zufall überlassen.

Aus diesem Grund und wie immer empfehlen wir ein frühes Training für Sozialisation und Gehorsam für Ihre Cheagle-Kreuzung, beginnend als Welpe.

Durch frühzeitiges Sozialisations- und Gehorsamstraining wird sichergestellt, dass Ihr Cheagle ein wohlerzogener Erwachsener ist, und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Ihr Cheagle schlechte Gewohnheiten oder unerwünschte Verhaltensweisen entwickelt.

Wie wird der Cheagle aussehen, fragen Sie sich?

Weiter lesen!

Cheagle - ist der Beagle Chihuahua Mix eine perfekte Kombination?

Der Cheagle-Auftritt

Mit jedem Mix, nicht nur dem Beagle- und dem Chihuahua-Mix, überlassen Sie das Aussehen dem Zufall.

Der Beagle und die Chihuahua sehen ganz anders aus, und es kann sein, dass bei ihren Kreuzungsnachwuchs eine Reihe körperlicher Merkmale auftreten.

Ihr Welpe könnte mehr wie der eine oder der andere Elternteil aussehen oder eine vollständige Mischung sein.

Lassen Sie uns einen Blick auf Ihre Möglichkeiten werfen.

Beagle-Eigenschaften

Zu Beginn ist der Beagle etwa 13 bis 15 Zoll hoch und wiegt 20 bis 30 Pfund.

Er hat lange, schlaffe Ohren und ein süßes, ausdrucksstarkes Gesicht.

Sein kurzes, glattes Fell gibt es in sieben Farbvarianten:

  • Rot und weiß
  • Zitrone und Weiß
  • Weiß und Schokolade
  • Orange und Weiß
  • Chocolate Tri
  • Weiß und Kastanie
  • Dreifarbig

Chihuahua-Eigenschaften

Der Chihuahua sieht sehr anders aus und ist viel kleiner als der Beagle.

Außerdem gibt es zwei Arten von Chihuahua – den Apple Head Chihuahua und den Deer Head Chihuahua.

Obwohl die beiden Arten von großen Zuchtvereinen nicht als offizielle Namen anerkannt werden, akzeptieren die meisten Enthusiasten und Chihuahua-Experten diese Namen, um zwischen den beiden Sorten unterscheiden zu können.

Apfelkopf

Zum Beispiel hat der Apple Head Chihuahua einen überwiegend apfelförmigen Kopf mit gewölbten Augen, einer kürzeren Schnauze und einem 90-Grad-Winkel, in dem die Stirn auf die Nase trifft.

Auch der Apple Head Chihuahua ist die einzige für die Show akzeptierte Chihuahua-Sorte.

Rehkopf

Der Hirschkopf-Chihuahua ähnelt einem jungen Hirsch mit seinen großen Ohren, seiner langen Schnauze und seinen großen, runden Augen.

Wie bereits erwähnt, sind die Chihuahua-Hunde, ungeachtet der beiden Sorten, viel kleiner als der Beagle, der nur 5 bis 8 Zoll groß ist und weniger als sechs Pfund wiegt.

Die Chihuahua-Rasse hat zwei Fellarten, entweder lang oder glatt, und sie haben große, aufrechte Ohren, einen langen Schwanz und sechs Farbvarianten:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Kitz
  • Schokolade
  • Sahne
  • Gold

Wie groß können Cheagle-Erwachsene werden?

Der Bereich ist ziemlich groß, aber im Durchschnitt wird Ihr Cheagle-Erwachsener zwischen 5 und 15 Zoll groß sein und zwischen 6 und 30 Pfund wiegen.

Lassen Sie uns nun über Pflege und allgemeine Pflege sprechen.

So pflegen und pflegen Sie Ihren Cheagle Mix

Die Pflege eines Cheagle-Hundes hängt von der Art des Fells ab, das er von seinen reinrassigen Eltern erbt.

Sowohl der Beagle als auch der Chihuahua sind moderate Shedders. Wenn Sie den Cheagle zweimal pro Woche bürsten, können Sie lockeres Haar unter Kontrolle halten.

Wenn Ihr Cheagle jedoch den Mantel seiner langhaarigen Chihuahua-Elternteile erbt, sollte er öfter gebürstet werden, damit sich sein Haar nicht verheddert und verfilzt.

Ihr Cheagle benötigt auch ein gelegentliches Bad mit hochwertigem Hundeshampoo, damit sein Fell schön aussieht.

Außerdem müssen Sie die Ohren Ihres Cheagle regelmäßig überprüfen und sicherstellen, dass sich keine Wachsansammlungen und Feuchtigkeit bilden, die eine Infektion verursachen könnten.

Darüber hinaus muss der Cheagle regelmäßig mit den Nägeln schneiden, damit er nicht zerspringt und spaltet.

Fragen zur Lebenserwartung und zur genetischen Gesundheit von Cheagle

Als Kreuzung könnte Ihr Cheagle anfällig für die gleichen gesundheitlichen Probleme sein wie seine reinrassigen Eltern.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Ihren Cheagle-Hund einem frühen Gesundheitscheck zu unterziehen.

Durch frühzeitige Vorsorgeuntersuchungen können Sie besser feststellen, welchen Problemen Ihr Cheagle in Zukunft möglicherweise begegnen könnte.

Sie sollten auch wissen, auf was seine Elternrassen anfällig sind.

Beginnen wir mit dem Beagle

Der Beagle hat eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren und kann für Fettleibigkeit, Allergien, Kirschauge, Hypothyreose und Epilepsie leiden.

Dann die Chihuahua

Mit einer Lebenserwartung von 14-16 Jahren ist der Chihuahua anfällig für Augenprobleme, patentierte Ductus arteriosus, Mitralklappenerkrankung, Trachealkollaps, Patellaluxation und idiopathische Epilepsie.

Der Apple Head Chihuahua ist besonders anfällig für das sogenannte brachycephalic airway syndrome.

Ursache ist die abgeflachte Gesichts- und Schädelentwicklung des Apple Head Chihuahua-Schädels.

Ein“ brachyzephales atemwegssyndrom> kann zu Atemproblemen sowie Schmerzen, Beschwerden, Schnarchen, Schlafapnoe und mehr führen.

Denken Sie daran, Ihr Cheagle-Hund könnte anfällig sein, eines der oben genannten Probleme zu erben, zu denen seine reinrassigen Eltern neigen.

Trainieren und Trainieren eines Cheagle-Hundes

Wie trainierst du deinen Beagle Chihuahua Mix?

Der Beagle und die Chihuahua haben unterschiedliche Temperamente, und ihre Cheagle-Nachkommen könnten eine beliebige Anzahl von Persönlichkeitsmerkmalen seiner Eltern erben.

Dies hat natürlich Auswirkungen auf das Training.

Während der Beagle ein intelligenter Hund ist, der gern bereit ist zu lernen und schnell zu lernen, hat der Chihuahua ein bisschen hartnäckige Auseinandersetzung und möglicherweise herrischer als sein Beagle-Pendant.

Aus diesem Grund sollte das Training frühzeitig im Welpenalter beginnen, und Experten sagen, dass Sie Ihren Cheagle-Welpen nicht mit etwas davonkommen lassen sollten, mit dem Sie keinen Cheagle-Erwachsenen durchkommen würden.

Sei immer sanft und positiv

Trainieren Sie mit einer festen, aber liebevollen Hand und setzen Sie im Gegensatz zu harten Korrekturen und Strafen stets positive Verstärkung ein.

Leckereien und viel Lob wirken Wunder, selbst mit den störrischsten Hunden.

Denken Sie daran, dass sowohl der Beagle als auch die Chihuahua intelligente Hunde sind, die viel Liebe und Aufmerksamkeit benötigen, um glücklich und gesund zu bleiben.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Mentale Stimulation sowie frühes Training für Sozialisation und Gehorsam sind der Schlüssel zu einem fröhlichen und gut gelaunten Cheagle-Mix.

Ihr Cheagle gedeiht täglich etwa eine halbe Stunde Bewegung.

Er kann sich auch in einem sicheren Hinterhof vergnügen, Abzocke spielen oder Tauziehen.

Alles, was ihn bei seinen Leuten hält, wird ihn glücklich machen!

Soll ich eine Cheagle-Kreuzung bekommen?

Der Cheagle wird wahrscheinlich einen wunderbaren Hund für den richtigen Heim- und Familientyp machen.

Aber woher wissen Sie, ob der Cheagle die passende Kreuzung für Sie ist?

Dies ist ein anpassungsfähiges Kreuz, das sich aufgrund seiner relativ kompakten Größe in einer Reihe von Wohnumgebungen gut bewährt.

Dies bedeutet, dass er in kleinen Wohnungen bis zu weitläufigen Landgütern gedeihen kann, solange seine Übungsanforderungen erfüllt werden.

Der Cheagle ist jedoch möglicherweise nicht die beste Kreuzung für Familien mit kleinen Kindern unter acht Jahren.

Cheagle Needs

Er wird wahrscheinlich auch eine hohe Beute fahren und muss zu jeder Zeit an der Leine laufen, wenn er sich außerhalb des Hauses befindet.

Darüber hinaus ist der Cheagle eher ein geselliger Hund, also sollten diejenigen, die viel Ruhe mögen, diese Kreuzung wahrscheinlich noch einmal überdenken.

Der Cheagle wird ein aktiver, verspielter und neugieriger Hund sein, aber er könnte auch stur und hartnäckig sein wie sein Chihuahua-Elternteil.

Dies ist eine Kreuzung, die bekanntermaßen sehr eng mit ihren Familienmitgliedern ist und sich stundenlang nicht gut alleine lassen kann.

Am besten eignet er sich zu Hause mit Familien, die einen relativ flexiblen Arbeitszeitplan haben und viel Zeit mit ihm verbringen können.

Einen Cheagle Welpen finden!

Ist der Cheagle der richtige für Sie?

Die Suche nach Cheagle-Welpen sollte eine unterhaltsame und aufregende Erfahrung sein, aber Sie sollten sich auch Zeit nehmen und Geduld üben.

Natürlich empfehlen wir immer, viel zu recherchieren.

Den Beagle Chihuahua-Welpen aus einer seriösen Quelle zu holen, ist das Wichtigste, was Sie tun können. Er wird Sie und Ihren Cheagle-Begleiter auf den rechten Fuß bringen.

Züchter

Wenn Sie durch Cheagle-Züchter gehen, denken Sie daran, dass angesehene Züchter ihre Welpen bereits durchgesucht haben und Ihnen Zertifikate anbieten können, die beweisen, dass sie gut sind.

Sie können davon ausgehen, dass die Cheagle-Züchter für ihre Beagle Chihuahua-Welpen zwischen 500 und über 1.000 US-Dollar verlangen, wobei die Preise höher sind, wenn die Elternrassen Qualität zeigen.

Rettung

Wenn Sie Ihren Cheagle-Hund retten möchten, bereiten Sie sich auf Adoptionsgebühren vor, die zwischen 50 und 100 US-Dollar liegen.

Das Beste an einer Rettung (abgesehen von der Rettung und dem Preis) ist, dass die Tierheime oft die Erstberatung des Tierarztes abdecken.

Glauben Sie, dass der Cheagle zu Ihrem Lebensstil passt?

Schreiben Sie uns eine Anmerkung in den Kommentaren!

Verweise

Borbala Turcsan, Adam Miklosi, Eniko Kubinyi, Besitzer“ erkannten unterschiede zwischen mischlingen und reinrassigen hunden>

Tiffani J. Howell, Tammie King, Pauleen C. Bennett, Puppy“ parties und dar hinaus: die rolle der sozialisationspraxis im fr alter f das verhalten von erwachsenen hunden> , Band 6, Seiten 143-153

Nathan B Sutter und Elaine A Ostrander, Dog“ star rising: das genetische system des hundes> , Nature Reviews Genetics, Band 5, Seiten 900-910

Lowell Acumen DVM, DACVD, MBA, MOA, The Genetic Connection; Ein Leitfaden für Gesundheitsprobleme bei reinrassigen Hunden, Zweite Ausgabe, 2011

Reinrassige“ gegen mutt-common einw mischlingshunde>

Carol Beuchat Ph.D., Der“ mythos der hybridkraft bei hunden ist ein>

Cheagle - ist der Beagle Chihuahua Mix eine perfekte Kombination?

Add comment