Meine Hundenamen
Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Chihuahua Dackel Mix – Ein Leitfaden für die Chiweenie

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie  Willkommen in Ihrem vollständigen Leitfaden für den Dackel-Chihuahua-Mischungshund!

Der Dackel x Chihuahua, liebevoll „Chiweenie“ genannt, ist eine Mischrasse, die bei Menschen beliebt ist, die kleine Hunde mögen.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Herkunft, Persönlichkeit, Aussehen und mögliche Gesundheitsprobleme.

Zusammen mit der Designer-Hundekontroverse zwischen dem Wiener und dem Chihuahua-Mix.

Sie können entscheiden, ob der Chihuahua-Dackel-Mix der richtige neue Welpe für Sie und Ihre Familie ist.

Was ist ein Chiweenie?

Ein Chiweenie ist eine Kreuzung zwischen einem reinrassigen Chihuahua und einem reinrassigen Dackel .

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Es ähnelt einem Chihuahua in Gesicht, Kopf und Ohren, mit dem längeren Rücken und den kürzeren Beinen eines Dackels.

Um mehr darüber zu erfahren, wo das Chiweenie aussehen wird, müssen wir zuerst seine Geschichte verstehen.

Woher kommt das Chiweenie?

Lassen Sie uns über die Chiweenie-Elternrassen, die Chihuahua und den Dackel reden!

Die Chihuahua-Rasse gibt es schon lange.

Einige Menschen glauben, dass die Chihuahua in dem, was wir heute als Mexiko kennen, zuerst gezüchtet wurde, andere wiederum glauben, dass sie zuerst in Asien gezüchtet wurden.

Heute als kleinste Hunderasse bekannt, ist es ironisch, dass die Chihuahua wahrscheinlich nicht immer so klein waren. Es wird angenommen, dass die Vorfahren des Chihuahua, die Techichi-Hunde, größer waren, aber die Kreuzung mit asiatischen haarlosen Hunden beeinflusste die geringe Größe der heutigen Chihuahuas.

Chihuahuas wurden irgendwann im 19. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten populär. Der American Kennel Club (AKC) erkannte die Rasse 1904 als Mitglied der Spielzeuggruppe an.

Seitdem wurden Chihuahuas größtenteils als Haustiere gehalten, aber einige wurden zu beliebten TV-Stars. Wer könnte den Taco Bell Chihuahua oder „Bruiser“ von Legally Blonde vergessen?

Der Dackel ist eine andere Rasse, die es schon lange gibt; er erscheint in historischen Aufzeichnungen aus dem 15. Jahrhundert!

Der beliebte „weiner dog“ wurde zuerst in Deutschland als „Dachshund“ entwickelt, mit kurzen Beinen, um sich in Dachs-, Fuchs- und Kaninchentunnels zu graben. Sie brauchten auch starke Rücken, um dem Graben standzuhalten, und ein entschlossenes Auftreten, um die Arbeit zu erledigen.

Ende des 19. Jahrhunderts gelangten Dackel in die Vereinigten Staaten. Der American Kennel Club (AKC) erkannte die Rasse 1935 als Mitglied der Hundegruppe an.

Ihre heutige Rolle unterscheidet sich jedoch ein wenig von ihren Vorfahren. „Dachsies“ können mit den Besten jagen (wir sehen Sie an, Labradors!), Sicher, aber sie werden heute häufiger als beliebte Schoßhunde gefunden.

Chiweenie Temperament

Nun, da wir wissen, woher die Chiweenies kommen, können wir ihr allgemeines Temperament verstehen.

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Da der Chihuahua und der Dackel jedoch eine Mischung aus zwei reinen Rassen sind, können wir nur eine fundierte Vermutung darüber anstellen, wie sein Temperament aussehen wird.

Diese Vermutung basiert auf dem allgemeinen Temperament seiner Eltern.

Basierend auf ihrer Abstammung sind hier ein paar persönlichkeitsbezogene Fakten zu Chiweenie.

Dank des Jagdbluts des Dackels und der äußerst hingebungsvollen Persönlichkeit des Chihuahua können sie lebhafte und gelegentlich bissige Hunde sein. Chihuahua-Dackel-Mix ist mutig und zäh, was manche Leute lieben, aber das kann zu weit gehen.

Sie neigen auch dazu, mutige Hunde zu sein, die sich anstrengen, und erwarten, einen Chiweenie zu sehen, der distanziert ist, wenn es um Fremde geht, die sich um „ihren“ Menschen befinden! Es ist für die Sozialisierung eines Chihuahua-Dackels sehr wichtig, ab dem Tag, an dem Sie ihn nach Hause bringen, dieses Potenzial zu mindern.

Sie sind normalerweise nicht gut mit kleinen Kindern.

Chiweenie Persönlichkeit

Chihuahuas sind ihren Besitzern gegenüber sehr loyal, daher neigen sie zu Aggressionen gegen Personen, die nicht ihre Eigentümer sind, und Dackel neigen dazu, sich vor Kindern zu scheuen. Ein Chiweenie kann jedoch sozialisiert werden, um Kinder (und andere Personen) aufzunehmen, wenn dies in einem jungen Alter beginnt.

Das andere Problem, wenn es um Kinder geht, ist ihre Größe. Sie sind anfällig dafür, von überbegeisterten Händen beschädigt zu werden.

Sie sind im Allgemeinen yippy Hunde. Dackel, eine Hunderasse, sind laut und Chihuahuas sind auch für ihre Vokalisierung bekannt.

Wenn ein Chiweenie nach seinem Dackel-Elternteil sucht, kann es ihm Spaß machen, der Tierwelt nachzujagen.

Es ist wichtig zu wissen, dass bei jedem Hybriden das Temperament des Hundes einem seiner Eltern sehr ähnlich ist, oder es kann eine glückliche Mischung aus beiden sein. Sie spielen jedes Mal, wenn Sie zwei verschiedene Hunderassen mischen.

Chihuahua-Dackel-Mischungshöhe und -gewicht

Basierend auf der Größe des Dackels und der Chihuahua wird eine Mischung aus Chihuahua und Dackel ein kleiner Hund sein.

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Die Art von Chihuahua oder Dackel, die ein Chiweenie als Elternteil verwendet, bestimmt jedoch genau, wie klein das Chiweenie bleibt.

Mini-Chiweenies resultieren aus einem normal großen Chihuahua, der sich mit einem Miniatur-Dackel paart. Ihre Nachkommen können zwischen 3 und 11 Pfund wiegen.

Teetassen-Chiweenies ergeben sich aus einer Teetasse (ungewöhnlich klein), die mit einem Dackel in Standardgröße gepaart wird. Ihre Nachkommen können zwischen 3 und 32 Pfund wiegen.

Zusätzlich kann ein Chihuahua-Kreuz-Dackel an der Schulter bis zu 9 Zoll groß sein. Dies kann jedoch abnehmen, wenn der Dackel-Elternteil eine Miniatur ist. Miniatur-Dachsies reifen normalerweise bis zu 6 Zoll an der Schulter, was für Standard-Chihuahuas derselbe ist.

Kleine Größe mag bezaubernd sein, aber sie hat einige schwerwiegende potenzielle Auswirkungen auf die Gesundheit, die wir in Kürze betrachten werden.

Dackel und Chihuahua mischen Farben

Wir müssen betonen, dass es unmöglich ist, das genaue Aussehen eines Hybrid-Welpen vorherzusagen. Eine Sache, die vorhergesagt werden kann, ist jedoch, dass die Welpen einer oder beiden ihrer Elternrassen ähneln.

Beim Dackel-Chihuahua-Mix können sie einfarbig oder zweifarbig sein.

Sowohl der Dackel als auch der Chihuahua gibt es in einer Vielzahl von Volltonfarben wie Schwarz, Schokolade, Rot, Creme, Kitz und Blau. Sie können jedoch auch Schwarz und Silber, Gelb und Braun, Blau und Creme und vieles mehr sein Kombinationen.

Dackel-Chihuahua-Mix Pflege und Verschütten

Aufgrund der Unterschiede in den Pelzmänteln ihrer Eltern können Chiweenies ein kurzes oder langes Fell haben, das glatt, natürlich oder drahtgebunden ist.

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Standard-Chihuahuas haben ein kurzes und glattes Fell, aber Long Coat Chihuahuas haben ein viel längeres und zottigeres Fell. Sie verlieren saisonal.

Dackeln können glatthaarig (mittellang), langhaarig oder drahtbehaaret sein. Sie verlieren auch saisonal.

Wenn ein Chiweenie ein kurzes und glattes Fell erbt, ist ein minimales Bürsten erforderlich, möglicherweise ein wenig mehr, wenn es ein mittellanges Fell des Dackels hat.

Wenn ein Chiweenie einen langhaarigen oder wirehaarigen Mantel erbt, muss er gebürstet und gepflegt werden. Mit einem längeren Anstrich steigen die Anforderungen an die Fellpflege in der Fachsaison.

Es ist nicht leicht zu erkennen, mit welcher Fellart ein Wurf von Welpen enden wird, bevor sie ankommen.

Chihuahua-Dackel-Mischungsgesundheit

Es gibt einige gesundheitliche Probleme, die einen Hund unabhängig von seiner Rasse betreffen können. Chiweenies sind nicht anders; Sie können mit gesundheitlichen Problemen geboren werden oder im Laufe der Zeit bestimmte Probleme entwickeln.

Einige häufige Erkrankungen des Hundes sind Hüftgelenksdysplasie, Augenkrankheiten, Allergien und Hautirritationen.

Im Falle von Hybridhunden können sie jegliche gesundheitlichen Zustände der Eltern erben.

Insbesondere bei einem mit Weiner-Hund vermischten Chihuahua könnten vererbte Gesundheitsprobleme Bandscheibenerkrankungen und Zahnerkrankungen sein.

Bandscheibenerkrankung

Es gibt eine Reihe von Risikofaktoren für Chiweenies, wenn es um ihre strukturelle Gesundheit geht.

Dackel haben lange Rücken und werden auf sehr kurzen Beinen gehalten. Diese Kombination ist das Ergebnis gezielter Züchtung über die Jahre. Leider hat dies wesentlich zur Verbreitung von Bandscheibenerkrankungen (Wirbelsäulendegeneration) in Dackeln und Dackelhybriden beigetragen.

Wie die Menschen bestehen auch die Wirbelsäulen von Dachunds aus Wirbeln, wobei jeder Wirbel von einer „Scheibe“ getrennt wird. Jedes Mal, wenn sich ein Hund bewegt, wird auf diese Scheiben Druck ausgeübt.

Wenn der Hund älter wird und seine Knochenstruktur etwas nachlässt, können die Scheiben den Schock nicht mehr aushalten und verbreiten, wie es früher der Fall war. Zu viel Kraft kann dazu führen, dass sich eine Scheibe zusammendrückt und reißt. Freisetzung aller Arten von Flüssigkeiten und der Scheibe aus der Wirbelsäule zu extrudieren.

Zu diesem Zeitpunkt ist ein betroffener Hund möglicherweise nicht willens oder sogar nicht in der Lage, seine Hinterbeine zu bewegen. Wegen teilweiser oder vollständiger Lähmung. Abhängig von der Schwere des Zustands kann er sich möglicherweise nicht erholen. Dafür braucht er Ruhe, eine vorübergehende Entbindung oder sogar eine Operation.

Unglücklicherweise für Dachsies, sobald sie eine Bandscheibe herniiert haben, werden sie dies wahrscheinlich wieder tun.

Was hat das alles mit Chiweenies zu tun?

Eine Studie aus dem Jahr 2011 hat gezeigt, dass die Bandscheibenerkrankung in gewisser Weise auch erblich sein kann.

Das heißt, wenn mehrere Hunde in einer Familie von Dachshunds oder Dackelhybriden bekannt sind, einen schwachen Rücken zu haben (Risiko der Verkalkung der Scheibe) und anfällig für Hernien sind. Die Chancen stehen gut, dass zukünftige Generationen dazu neigen, Bandscheibenerkrankungen zu entwickeln.

Miniaturismus-Probleme

Ein weiteres mögliches Chiweenie-Gesundheitsproblem ist die extreme Verkürzung der Beine, wenn ein Dackel zu einem Chihuahua gezüchtet wird.

Da die Paarung von Dackeln mit Chihuahuas im Allgemeinen zu einem kleineren Dackel-Aussehen führt, sind die Beine des Nachwuchses je nach Größe der Eltern möglicherweise so kurz, dass sie ihren Körper nicht vollständig unterstützen können.

Diese Art der Körperstruktur belastet die Wirbelsäule und die Beine noch mehr, wodurch der Hund einem noch größeren Risiko für einen Bandscheibenvorfall ausgesetzt ist.

Zahnkrankheit

Wenn ein Chiweenie eher ein Chihuahua-Gesichtsbild hat (kleiner Schädel mit großen Augen, eine bauchige Stirn und große, aufrechte Ohren), dann kann es zu Problemen mit überfüllten Zähnen kommen.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2005 leiden viele Hunderassen, die zu weniger als 20 Pfund reifen, unter frühzeitig einsetzender schlechter Zahngesundheit aufgrund von vererbten überfüllten Zähnen, der Bildung von Parodontitis und dem daraus folgenden Zahnverlust.

Einfach ausgedrückt: Wenn ein kleiner Hund die gleiche Anzahl von Zähnen wie ein viel größerer Hund hat, sind seine Zähne sehr nahe beieinander (und können manchmal krumm sein). Eine solche Nähe macht es sehr einfach für Plaque und Bakterien, auf und zwischen jedem Zahn zu wachsen, was beide zur Bildung von Zahnfleischentzündungen und letztendlich zu Karies und Zahnverlust beiträgt.

In diesem Sinne ist es wichtig, dass Sie den Überblick über die Zahngesundheit Ihres Chiweenie behalten.

Dies bedeutet, ihn für seine jährlichen Untersuchungen sowie das Zähneputzen zu nehmen. Wenn Ihr Hund nicht so gerne mit dem Zähneputzen zusammenarbeitet, können Sie ihm Zahngesundheit oder Zahnputzstöcke und Spielzeug geben, das speziell für kleine Hunde entwickelt wurde.

Wenn Sie einen Welpen von einem Züchter kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass der Züchter bei beiden Eltern genetische Tests durchführt. Dies könnte helfen, den spezifischen Gesundheitszustand zu bestimmen, den sie möglicherweise an ihre Nachkommen weitergeben können.

Chihuahua weenie Hundemix-Übungsanforderungen

Da Chiweenies ein erhöhtes Risiko haben, Rückenprobleme zu entwickeln, ist es am besten, die Übung auf wenig Spiel zu beschränken, ohne viel zu springen.

Wenn Ihr Chiweenie eine Teetasse mit Chihuahua oder Miniatur-Dackel hat, können sie aufgrund ihrer besonders geringen Größe ein leichteres Knochenbrechen als bei größeren, härteren Rassen verursachen.

Das soll nicht heißen, dass eine Mischung aus Chihuahua und Weenie-Hunden überwiegend sesshaft sein sollte. In der Tat sollte ihnen viel Spielzeit eingeräumt werden, um ihre Erregbarkeit in Schach zu halten!

Eine schöne Sache an einem Chiweenie (oder einem anderen Hund in Spielzeuggröße) ist, dass sie keinen großen Platz zum Laufen benötigen. Sie sind so klein, dass eine mittelgroße Wohnung für sie ausreichend ist, um die Beine zu strecken.

Chiweenie Hundetraining

Gehorsamtraining aus jungen Jahren ist bei Chiweenies oft ein Muss. Sie können einige Verhaltensweisen von ihren Elternrassen erben, die nicht zu günstig sind, um damit umzugehen.

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Wie bereits erwähnt, wurden Dackel ursprünglich zu furchtlosen Jagdhunden gezüchtet. Diese mutige Haltung, die sich in vielen Dachsies noch immer befindet, zeigt sich vielleicht in seinem Versuch, Ihren Platz als Haushaltsvorstand einzunehmen. Diese Art von Verhalten muss angegangen werden, wenn Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrem Haustier haben möchten.

Darüber hinaus können Chihuahuas auch dominantes oder gelegentlich „temperamentvolles“ Verhalten zeigen, insbesondere wenn sie es nicht mögen, wenn sich jemand ihrem Besitzer nähert. Sie müssen normalerweise mit anderen Menschen sozialisiert werden, um diese extreme Loyalität in Schach zu halten.

Chihuahua-Dackel-Mischungen sozialisieren

Sowohl Dachsies als auch Chihuahuas sind bei kleinen Kindern nicht die tolerantesten. Oder gestochen, gestoßen und weitergezogen werden.

Sie sind noch nicht bereit, einen Chihuahua-Dackel-Mix zu bekommen, und Sie haben oder haben vor, kleine Kinder zu haben? Dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihren Hund nicht nur von Kindesbeinen an mit Kindern (und anderen Menschen) sozialisieren. Aber dass Sie Ihren Kindern auch beibringen, sich nicht mit dem Hund zu beschäftigen.

Lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt und stellen Sie sicher, dass der Hund immer Zugang zu einem Bereich hat, in dem er sich befinden kann.

Wie lange leben Chiweenies?

Sie können davon ausgehen, dass ein Mischlingshund ungefähr so ​​lange lebt wie seine Elternrassen. Daher wird erwartet, dass der Chihuahua-Dackel-Mix etwa 12 bis 20 Jahre alt wird.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Dies ist am oberen Ende eine gute Lebenserwartung. Es besteht jedoch das Risiko, dass es mit Rücken- und / oder Zahnproblemen durchsetzt ist.

Dies ist etwas, das Sie als potenzieller Eigentümer ernsthaft in Betracht ziehen müssen.

Kauf oder Übernahme eines Chiweenie

Viele Züchter konzentrieren sich ausschließlich auf die Zucht von Rassehunden. Aufgrund der Beliebtheit dieses Designerhundes ist es jedoch möglicherweise etwas einfacher, einen Chiweenie-Züchter zu finden.

Der Preis für Designer-Rassen liegt in der Regel zwischen einigen hundert und 1.000 US-Dollar oder mehr. Abhängig vom Stammbestand und dem Wert, den der Züchter ihnen gibt. Wenn sie von einem Züchter gekauft werden, liegt Chiweenies durchschnittlich zwischen 400 und 650 Dollar.

Wenn Sie einen Hund von einem Züchter kaufen, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen ausgewählte Züchter seriös ist. Dass sie sich um Welpen und Zuchttiere kümmern (gute Gesundheit ist offensichtlich!) Und an Gentests teilnehmen.

Wenn Sie keinen Chiweenie von einem Züchter kaufen möchten, können Sie ihn in einem Tierheim oder einer Rettungsstation übernehmen.

Hybride Welpen und Mischlinge sind häufiger in Tierheimen anzutreffen als Reinrassige.

Mit einem übernommenen älteren Chihuahua-Dackel-Mix können Sie auch mehr Informationen zu Temperament und allgemeiner Gesundheit erhalten.

Ist ein Chiweenie ein guter Familienhund?

Bevor Sie die große Entscheidung für Ihren nächsten Familienhund treffen, sollten Sie ein paar Dinge beachten, vor allem, wenn Sie sich einen Chihuahua-Dackel-Mix anschauen.

Ihre geringe Größe ist günstig, wenn Sie einen kleineren Wohnraum haben, es kann jedoch auch gesundheitliche Probleme mit sich bringen.

Für das Chiweenie, das den kleinen Schädel und den Mund seines Chihuahua-Elternteils erbt, müssen Sie mit größter Sorgfalt hinsichtlich seiner Zahngesundheit sein. Er wird regelmäßige Reinigungen und Untersuchungen benötigen. Da seine Zähne wahrscheinlich sehr eng aneinander sitzen und Bakterien leichter einfangen können als ein Hund, dessen Mund ihre Zähne ausreichend aufnehmen kann.

Da Chiweenies außerdem die kurzen Beine der Dachsie, eine lange und schwache Rückenstruktur, erben. Und möglicherweise eine genetische Erkrankung, die sie dazu befähigt, Probleme zu lösen. Es ist am besten, dass sie in einem Zuhause leben, in dem das Springen oder Steigen von steilen Stufen nicht Teil ihrer täglichen Aktivitäten ist.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie daran denken, ob die Statur des Chiweenie noch weiter abnimmt, wenn Sie als Elternteil eine Teetasse Chihuahua und / oder einen Miniatur-Dackel haben.

Chihuahua-Dackel-Mischungs-Haustiere

Außerdem brauchen Chiweenies, die zu Hause draußen spielen können, einen eingezäunten Garten, der unausweichlich oder schwer zu unterbieten ist, da sie normalerweise die starke Nase, das Auge für Beute und die Vorderbeine des Dachsie erben, die sich hervorragend zum Graben eignen.

Wenn ein Chiweenie das lange Fell ihrer Long Coat Chihuahua oder langhaariger oder wirehaired Dachshunds erbt, müssen sie gelegentlich professionell präpariert werden. Wenn sie jedoch eine glatte und kurze bis mittellange Schicht haben, können sie mit etwas Bürsten in Ordnung sein.

Schließlich ist die Sozialisierung mit anderen Haustieren, Menschen und Kindern sowie Gehorsamtraining von klein auf wichtig für Chiweenies, da sie mutige und manchmal herausfordernde Tendenzen ihrer Elternrassen erben und Menschen, die nicht ihre Besitzer sind, ablehnen .

Ein abschließender Gedanke von der Happy Puppy Site

Obwohl Chihuahua-Dackel-Mischungen großartig sind, gibt es viele potenzielle Fallstricke, auf die Sie beim Kauf und beim Anheben von Dosen stoßen könnten.

Sie werden ernsthaft darüber nachdenken müssen, ob Sie glücklich sind, einen Welpen mit so großem Potenzial für Gesundheits- und Temperamentprobleme aufzuziehen, wie diese niedlichen kleinen Kerle.

Hier sind einige andere hübsche kleine Hunde, die wir als Alternative empfehlen:

Verweise

  • Kyllar, M., Witter, K. “ Prävalenz von Zahnerkrankungen bei Hunden „. Tiermedizin – Tschechien, 2005.
  • Silber, G. “ Dackel und Bandscheibenerkrankung „.
  • Faultier Mogensen, M., Karlskov-Mortensen, P., Proschowsky, HF, Lingaas, F., Lappalainen, A., Lohi, H., Jensen, VF, Fredholm, M. „ Genomweite Assoziationsstudie in Dackel: Identifikation eines wichtigen Ortes, der die Verkalkung der Bandscheiben beeinflusst “. Journal of Heredity, 2011.

Chihuahua Dackel Mix - Ein Leitfaden für die Chiweenie

Add comment