Meine Hundenamen
Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen

Hundezahnreinigung was ist das und brauchen unsere Hunde es?

Die kurze Antwort: Ja! Hunde brauchen unbedingt viel TLC, wenn es um die Pflege ihrer Chompers geht.

Dieses Thema tauchte vor einigen Wochen auf, als ich bemerkte, dass Tobys Zähne nicht mehr so ​​perlweiß waren wie früher. Ich öffnete sanft seinen Mund und bemerkte, dass sich in der Nähe seiner Zahnfleischränder ein ernsthaft bösartiger Belag bildete. Mein Herz ist völlig gesunken. Ich bin stolz darauf, ein aufmerksamer Welpenelternteil zu sein, und hier hatte ich seine Mundhygiene vollständig losgelassen!

Es war kein Mangel an Versuchen. Als Toby jung war, gab ich ihm regelmäßig Doggy-Kauzähne, bis ich einmal zu einer anderen Marke wechselte und er anfing, sie zu knacken. Der Ehemann hat die Idee des zahnärztlichen Kauens verkannt, seit Toby zu dieser Zeit andere Bauchprobleme hatte.

Danach versuchte ich, seine Zähne physisch zu putzen, aber Toby durchlief eine rebellische Welpenphase. Mit 90 Pfund reiner Muskulatur war er extrem zäh. Also habe ich aufgegeben. #majordogparentfail

Und hier bin ich heute und beschäftige mich mit einer großen Welpenplakette und einem schlimmen Schuldfall.

Dies ist jedoch leider üblich. Vetstreet berichtet, dass 85% aller Haustiere im Alter von drei Jahren an Parodontitis leiden.

Nach all dem frage ich mich, ob ich an dieser Stelle eine professionelle Hundezahnreinigung brauche? Wir haben etwas tiefer gegraben, um es herauszufinden.

Was ist eine Hundezahnreinigung?

Die Hundezahnreinigung ist ein Verfahren, das von den meisten Tierärzten durchgeführt wird. Sowohl nach Vetstreet als auch nach PetMD wird die Vollnarkose häufig verwendet, um bei den Schmerzen zu helfen und vor allem den Tierärzten zu gestatten, ihre Arbeit ohne Widerstand auszuführen. Kurz gesagt, wenn Sie eine gründliche, gründliche Reinigung wünschen, wird Ihr Hund unterworfen.

Von dort entfernt der Tierarzt zunächst sichtbare Plaques und Zahnstein von den Zähnen. Dies geschieht normalerweise mit einem Ultraschall-Scaler, der mit hoher Geschwindigkeit vibriert. Sie verwenden auch einen Hand-Scaler, um unter den Zahnfleischrand und an den Seiten des Zahns zu gelangen.

Als nächstes prüft der Arzt die Zahnpfannen, um sie auf Zahnkrankheiten zu untersuchen. Ungewöhnlich tiefe Taschen = Zahnkrankheit.

Zu diesem Zeitpunkt kann der Tierarzt auch mündliche Röntgenaufnahmen anordnen, um den Knochen um die Zähne herum zu untersuchen.

Sobald der gesamte Schmutz entfernt ist, wird der Mund Ihres Hundes gespült und die Zahnoberflächen poliert. Warum die Politur? Bei der Reinigung hinterlassen sich kleine Ätzungen an den Zähnen, die anfälliger für Plaque und Zahnstein sind. Der Polierprozess bei der Hundezahnreinigung hilft, diese Bereiche zu glätten und die Zähne gesund zu halten.

Bemerkenswert ist auch, dass der Tierarzt den gesamten Mund einschließlich der Lippen und der Zunge gründlich inspiziert, um eventuelle Probleme zu ermitteln.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Sie diesen Service anbieten. Wenn nicht, finde heraus, ob sie jemanden kennen, der dies tut.

Sie können auch eine Empfehlung von Freunden anfordern, die in der Community leben.

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen

Wie viel kostet eine Hundezahnreinigung?

Für eine leichte Reinigung ohne Sedierung rechnen Sie laut ca. 200-300 $.

Eine vollständige Hundezahnreinigung mit Anästhesie und Röntgenaufnahmen kann zwischen $ 500-1.000 oder sogar mehr betragen, besonders wenn es um Zahnextraktionen geht.

Bevor Sie sich für eine Prozedur entscheiden, sollten Sie immer eine Schätzung im Voraus erhalten, damit Sie nicht mit dem Aufkleber-Schock stecken.

Wie oft sollte Ihr Welpe eine professionelle Hundezahnreinigung haben?

Nach dem, was wir online gesehen haben, empfehlen Experten, die Zähne Ihres Hundes alle sechs Monate bis einmal im Jahr professionell zu reinigen.

Aber seien wir realistisch. Dieses Verfahren ist nicht billig. Besonders wenn es um Sedierung geht. Haben Sie wirklich 2.000 US-Dollar, um jedes Jahr allein für die Hundezahnreinigung zu sorgen?

Wenn Sie jedoch die Zahnhygiene Ihres Hundes vernachlässigen, entstehen Ihrem armen Welpen nur gesundheitliche Probleme und Schmerzen, ganz zu schweigen von noch größeren Tierarztrechnungen.

Was soll ein Hundelternteil tun?

Glücklicherweise gibt es viele Fixes für zu Hause, die Sie regelmäßig tun können, um die Chompers Ihres Kanals in gutem Zustand zu halten und teure Verfahren zu verzögern.

Was kannst du zu Hause machen?

Die Pflege der Zähne Ihres Hundes zu Hause kostet nicht viel, erfordert jedoch ein wenig Zeit und Mühe von Ihnen. Der Vorteil ist, dass es die Hundezahnreinigung verzögert und den Mund und die Zähne Ihres Hundes in gutem Zustand hält.

Putzen ihre Zähne

Heute gibt es viele tolle Optionen für Hundezahnbürsten und Zahnpasta. Es ist in Ordnung, eine menschliche Zahnbürste anstelle einer Haustierversion zu verwenden, aber immer immer eine für Haustiere spezifische Zahnpasta. Warum? Die meisten menschlichen Zahnpasten enthalten Fluorid, eine extrem giftige Substanz für Hunde.

Wie ich bereits erwähnt habe, widersetzte sich Toby zunächst der Zahnbürsterei mit der Leidenschaft von tausend brennenden Sonnen. Nach einigen Recherchen habe ich jedoch festgestellt, dass die folgenden Punkte wirklich hilfreich sind.

  • Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes, wenn sie müde sind. Sie haben weniger Energie, um zu widerstehen.
  • Beginnen Sie langsam. Gehen Sie nicht gleich zur vollen Bürste. Machen Sie nur ein paar Zähne, damit sie sich an den Prozess gewöhnen.
  • Haben Leckereien zur Hand. Dies wird Ihren Welpen dazu verleiten, still zu sitzen. Belohnen Sie sie nach der Sitzung mit einem köstlichen Leckerbissen, damit sie eine positive Verbindung zu der Erfahrung haben.
  • Positiv verstärken. Verwenden Sie eine beruhigende Stimme und versichern Sie Ihrem Hund, dass es in Ordnung ist.

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen

Toby ist jetzt ganz in Ordnung, wenn wir seine Zähne putzen! Der einzige Nachteil ist, dass er es liebt, die Zahnpasta zu lecken, was den gesamten Prozess länger dauert, aber hey, wenn das Schlimmste ist, was passiert, geht es mir gut.

>

Hundezahnärztliches Kauen

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen  Das Füttern Ihres Welpenhundes mit zahnärztlichen Kauartikeln ist eine sehr einfache Möglichkeit, die Chompers in gutem Zustand zu halten. Diese Snacks reinigen die Zähne, erfrischen den Atem und reduzieren die Bildung von Plaque und Zahnstein – alles gute Sachen, die dazu beitragen können, die Notwendigkeit einer Hundezahnreinigung zu vermeiden.

Das Beste ist, Hunde lieben Leckereien, so dass sie sich nicht wie andere Methoden dem widersetzen.

>

Werkzeuge zum Entfernen von Zahnstein

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen  Wenn Ihr Hund eine Menge Anhäufung hat, aber Sie haben nicht Hunderte von Dollar, die Sie für die professionelle Zahnreinigung von Hunden ausgeben können, besteht eine andere Möglichkeit darin, ein Zahnsteinentferner-Set zu kaufen und zu versuchen, das abzunehmen, was Sie selbst können.

Dies ist wahrscheinlich die schwierigste Option für zu Hause, da Sie Ihren Hund dazu bringen müssen, sich hinzusetzen und still zu bleiben und die Werkzeuge in den Mund zu nehmen und den Zahnstein in den richtigen Bereichen abzureiben. Aber wenn Sie einen ausgereiften Hund haben, der nichts dagegen hat, dann machen Sie es.

>

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen  Flüssiger Plaque- und Zahnsteinentferner

Eine weitere einfache Möglichkeit, die Hundeblätter Ihres Hundes in Schach zu halten, ist der Einsatz von flüssigem Plaque und Zahnsteinentferner. Wie es funktioniert ist, dass Sie die Lösung mit Wasser mischen und Ihren Hund so trinken lassen, wie er es mit reinem Wasser tun würde.

Die Lösung reduziert nachweislich die Plaque und kontrolliert den Zahnstein, während der Atem Ihres Hundes minzig frisch wird.

>

Medizinische Zahnpflegetücher

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen  Sie lernen jeden Tag etwas Neues. Wir haben erst bei der Recherche zu diesem Artikel gewusst, dass es für Hunde medizinische Zahnpflegetücher gibt. Was für eine geniale Idee! Ich wünschte auf jeden Fall, wir hätten das früher für Toby gewusst.

Offensichtlich reiben Sie das Wischtuch über die Zähne eines Hundes und dies hilft beim Reinigen der Zähne, verringert die Plaquebildung und erfrischt den Atem. Auch wenn dies wahrscheinlich nicht so gründlich ist, ist dies viel schneller und einfacher als das Bürsten mit Zahnpasta.

>

Im Moment schauen wir uns die professionelle Hundezahnreinigung an, um Tobys Zähne wieder auf Kurs zu bringen. In der Zwischenzeit und in absehbarer Zukunft werden wir sowohl Tobys Zähne putzen als auch medizinische Hundetücher verwenden, um seine Zähne in bestmöglicher Gesundheit zu erhalten.

Benötigen Sie eine Hundezahnreinigung für Ihren Welpen? Das liegt ganz bei Ihnen, aber denken Sie zumindest an eine der oben genannten Optionen für zu Hause. Das Ergebnis ist ein gesunder und glücklicher Hund.

Dog Dental Cleaning: Wichtige Informationen, die Sie wissen müssen

Add comment