Meine Hundenamen
Doxiepoo - Die Dackel-Pudelmischung

Doxiepoo – Die Dackel-Pudelmischung

Doxiepoo - Die Dackel-Pudelmischung  Der niedlich benannte Doxiepoo ist eine Kreuzung zwischen einem Dackel und einem Zwergpudel.

Wie viele Kreuzungen mit dem Pudel ist der Doxiepoo aufgrund seines niedlichen Aussehens sehr beliebt.

Aber diese Rasse hat noch viel mehr zu bieten als nur das Aussehen.

In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten objektiven Blick auf die Rasse, damit Sie entscheiden können, ob der Dackelpudelmix für Sie geeignet ist.

Designer Dog Kontroverse

Da der Doxiepoo-Hund eine Kreuzung zwischen zwei anerkannten reinrassigen Rassen ist, wird er als „Designerhund“ bezeichnet.

Designerhunde fanden sich jedoch in den letzten Jahren inmitten heißer Debatten und Kontroversen.

Befürworter von Pedigree-Hunden äußern Bedenken hinsichtlich der Gesundheit dieser Mischrassen und schlagen vor, dass viele dieser Hunde von unerfahrenen gierigen Züchtern stammen, die auf eine Modeerscheinung hoffen.

In einer“ im jahr durchgef wurden jedoch> über 27 000 Hunde mit reinrassigen und gekreuzten Hintergründen analysiert und festgestellt, dass für reinrassige Hunde ein höheres Risiko für bestimmte genetische Störungen besteht.

Einer anderen“ studie aus> dem Jahr 2013 zufolge leben Mischrassen auch 1,2 Jahre länger als ihre reinrassigen Rassen.

Es wird angenommen, dass dies auf eine höhere genetische Vielfalt bei Kreuzungen zurückzuführen ist, die zu einem allgemein gesünderen Hund führen – einem Konzept, das als Hybridkraft“ bezeichnet wird> .

Solange das Kreuz intelligent gezüchtet und gut aufgezogen wird, gibt es keinen Grund, dass ein Mischlingshund weniger gesund ist als ein reinrassiger Hund.

Ahnentafel gegen Mischlinge

Weitere Informationen zu Missverständnissen über die Unterschiede zwischen reinrassigen und Mischlingshunden finden Sie in diesem“ artikel> .

Ein weiteres häufiges Problem, das bei Designerhunden angesprochen wird, ist, dass das Ergebnis des Kreuzes sehr schwer vorherzusagen ist.

Ein gekreuzter Welpe kann Merkmale von einem oder beiden Elternteilen erben. Reinrassige Hunde hingegen können viel vorhersehbarer sein.

Obwohl dies wahr ist, genießen einige Hundebesitzer das zufällige Element und die Originalität, die mit der Kreuzung sind.

Viele Pedigree-Fans glauben, dass bei der Suche nach Kreuzungen aufgrund weniger Vorschriften eine große Chance besteht, einen schlechten Züchter zu treffen.

Es gibt jedoch auch in der Pedigree-Welt noch schlechte Züchter.

Unabhängig davon, ob Sie eine Mischlingszucht oder einen reinrassigen Welpen kaufen, ist es immer ratsam, die Gesundheit der Eltern Ihres neuen Welpen zu überprüfen.

Überprüfen Sie auch die Vertrauenswürdigkeit des Züchters, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Schauen wir uns das Doxiepoo an, damit Sie alle Informationen haben, die Sie benötigen, um einen gesunden und glücklichen Welpen zu finden.

Die Dackel-Pudelmischung

Die Doxie Poodle-Mischung ist eine kürzlich gemischte Rasse und kann daher schwer vorherzusagen, was zu erwarten ist.

Doxiepoo-Welpen können in Bezug auf Aussehen, Temperament und Gesundheitsprobleme entweder Eltern sein (oder irgendwo dazwischen landen).

Aus diesem Grund ist es wichtig, über beide Elternrassen Bescheid zu wissen, da in einem Doxiepoo Aspekte von beiden vorhanden sein können.

Ursprünge des Dackels

Der Dackel stammt aus Deutschland und kann mindestens 600 Jahre zurückverfolgt werden. Sein Name ist ein deutsches Wort, das in „Dachshund“ übersetzt wird.

Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass sie speziell für die Jagd auf Dachse gezüchtet wurden. Ihre bodennahen Körper und ihr langer Rücken erweisen sich als perfekt für die Navigation von Dachshöhlen.

Einmal in Amerika eingeführt, fand diese Rasse sofortige Liebe und Beliebtheit bei den Massen.

Ursprünge des Pudels

Der Pudel ist der Nationalhund Frankreichs, aber trotzdem stammten sie zusammen mit dem Dackel aus Deutschland.

Sie wurden als Wassersammler verwendet – ein nützlicher Begleiter für Entenjäger wegen ihrer unglaublichen Schwimmfähigkeit und Intelligenz.

Von dort aus wurden sie zu einem Luxushund, in dem viele Adlige in ganz Europa über das extravagante Fell und die anmutige Haltung des Hundes stolperten.

Die Toy Poodle-Variante wurde erstmals im 20. Jahrhundert in Amerika gezüchtet, um als Stadtbewohner zu dienen.

Größe, Höhe und Gewicht der Daschund-Pudelmischung

Der Dackel gibt es in zwei Varianten – Standard und Miniatur. Der Dackel ist ein kleiner Hund und liegt standardmäßig zwischen 8 und 9 Zoll als Standard und zwischen 5 und 6 Zoll als Miniatur.

Der Grund für seine geringe Höhe ist, dass der Dackel speziell gezüchtet wurde, um einen als Achondroplasie“ bekannten zwergwuchs zu haben.>

Dies ist die Ursache für die bemerkenswert kurzen Gliedmaßen, für die der Dackel bekannt ist, und kann ernste Gesundheitsprobleme verursachen, die wir später betrachten werden.

Die Größe des Pudels hängt vom Typ ab. Der Zwergpudel ist bis zu 10 Zoll groß, die Miniatur kann bis zu 15 Zoll und der Standard kann bis zu 22 Zoll erreichen.

Doxiepoo - Die Dackel-Pudelmischung

Die Höhe Ihres Doxiepoo kann aufgrund der unterschiedlichen Dackel- und Pudelrassen variieren.

Sie werden jedoch meistens aus dem Standard-Dackel und dem Zwergpudel gezüchtet, was normalerweise dazu führt, dass der Doxiepoo recht klein ist.

Was das Gewicht des Dackels angeht, wiegt die Standard-Variante 16 bis 32 Pfund, während die Miniature 11 Pfund oder weniger wiegen kann.

Der Zwergpudel wiegt zwischen 4 und 6 Pfund, die Miniatur zwischen 10 und 15 Pfund und der Standard wiegt zwischen 40 und 70 Pfund.

Das Gewicht von Doxiepoo kann sehr unterschiedlich sein, selbst unter den häufigsten Kreuzungen des Zwergpudels und des Standard-Dackels.

Je nachdem, nach welchem ​​Elternteil der Doxiepoo kommt, kann es sein, dass Sie einen sehr leichten oder schweren Hund oder irgendwo dazwischen haben.

Eigenschaften des Doxiepoo definieren

Der Dackel sitzt auf kurzen, kräftigen Beinen und lässt sie tief am Boden liegen. Sie haben einen langen Körper, große Schlappohren und eine sehr scharfe Nase.

Ihr Fell kann in drei Hauptvarianten kommen – kurz und glatt, lang oder rau und drahtig.

Der Pudel dagegen steht auf viel höheren Beinen und steht höher auf der Erde. Sie sind anmutige, elegante Hunde mit kurzen Schlappohren.

Das Fell des Pudels ist ikonisch. Es ist lockig, dicht und natürlich geschnürt. Sie kann entweder lange gehalten oder regelmäßig auf eine kurze Leiste gekürzt werden.

Der Doxiepoo kann entweder lange oder kurze Beine haben, je nachdem, welchen Elternteil er nimmt.

Sie könnten eine lange Leiche haben, wenn sie dem Dachshund nachgehen. Andernfalls erhalten sie möglicherweise mehr Standardlänge.

Da beide Elterntiere des Doxiepoo ähnliche Schlappohren haben, werden sie höchstwahrscheinlich auch diese haben.

In Doxiepoos kann es aufgrund der vielen Variationen des Dackels viele verschiedene Fellvariationen geben.

Der Doxiepoo könnte einen lockigen, geschnürten Mantel wie der Pudel haben, oder er könnte den Eigenschaften des Dackelmantels nachkommen, je nachdem, welche Variation das ist.

Verhalten und Temperament des Doxiepoo

Der Dackel ist ein neugieriger, intelligenter Hund. Sie sind jedoch dafür bekannt, stur und unabhängig zu sein, und aus diesem Grund können sie manchmal ein Problem für die Ausbildung sein.

Sie neigen dazu, bei Personen, die sie nicht kennen, vorsichtig zu sein, was zu Spannungen oder sogar zu Aggressionen gegenüber Fremden führen kann, wenn sie von jung auf nicht richtig sozialisiert werden.

Aus diesem Grund machen sie jedoch gute Wachhunde.

Pudel sind auch eine sehr intelligente Rasse, die sich stolz ihren extravaganten Mänteln anpasst.

Sie sind athletische und treue Hunde, die sich schnell an Familienmitglieder binden.

Bei den Doxiepoo kann ihr Temperament variieren, je nachdem, welche Eltern sie am meisten nehmen.

Wenn sie nach dem Dackel nehmen, erweisen sie sich möglicherweise als Fremde und sind eher eigensinniger Natur, als wenn sie den Pudel einnehmen.

Der Doxiepoo ist wahrscheinlich sehr intelligent, da er zwei intelligente Elternrassen hat, obwohl er leicht zu trainieren ist.

Allgemeine Pflegeanforderungen Ihres Doxiepoo

Doxiepoos sollten mit hochwertigem Hundefutter gefüttert werden. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass sie niemals überfüttert werden.

Fettleibigkeit kann bei Hunden ein echtes Problem sein. Dies gilt umso mehr, wenn der Doxiepoo die kräftigen Beine des Dackels hat.

Was die Fellpflege angeht, hängt es davon ab, welche Art von Fell der Doxiepoo geerbt hat. Wenn Ihr Hund nach dem Pudel nimmt, kann dies ein relativ hoher Wartungsaufwand sein.

Tägliches gründliches Bürsten ist erforderlich oder das Haar wird kürzer geschnitten, um es handlicher zu machen.

Wenn sie jedoch nach einem Dackelmantel eingenommen werden, kann ein wöchentliches Bürsten ausreichen.

Es wird empfohlen, die Klauen Ihres Doxiepoo einmal im Monat zu kürzen und sich regelmäßig die Zähne zu putzen.

Mögliche gesundheitliche Bedenken des Doxiepoo

Leider leiden beide Elternrassen an einer Vielzahl gesundheitlicher Probleme, die sich in Ihrem Doxiepoo ergeben könnten.

Wie bereits erwähnt, wurde der Dackel speziell gezüchtet, um einen als Achondroplasie bezeichneten Zwergwuchs zu haben. Dies führt zu den kurzen, kräftigen Beinen, für die die Rasse bekannt ist.

In Verbindung mit dem langen Rücken des Dackels kann dies jedoch zu ernsten gesundheitlichen Problemen führen.

Die Bandscheibenerkrankung ist ein ernstes Problem, das von Achondroplasie herrühren kann.

Es ist ein Problem der Wirbelsäule, bei dem eine Belastung des Rückens eines Hundes dazu führen kann, dass eine Bandscheibe in der Wirbelsäule reißt oder bricht, wodurch schwere Schmerzen und Entzündungen verursacht werden.

In schweren Fällen kann dies zu Lähmungen führen.

Sowohl der Dackel als auch der Pudel leiden unter einer Patellaluxation“ . hier kann die kniescheibe verrutschen und disloziert werden was zu pl lahmheit f>

Ein weiteres Gesundheitsrisiko, das bei beiden Rassen vorherrscht, ist die H%C3%BCftdysplasie“ . hier entwickelt sich das h des hundes nicht richtig und verursacht schmerzhafte arthritis.>

Es ist bekannt, dass Pudel an vielen Augenproblemen“ wie katarakten progressiver retinaatrophie linsen-sklerose und hornhautdegeneration leiden.>

Diese Probleme können zu Sehverlust und in schweren Fällen zu Erblindung führen. Der Dackel ist auch in Gefahr, einige dieser Bedingungen zu entwickeln, jedoch in geringerem Maße.

Ein Doxiepoo kann einem Risiko für diese Probleme ausgesetzt sein, insbesondere bei Erkrankungen, die bei beiden Rassen vorherrschen, wie Patellaluxation und Hüftdysplasie.

Es ist möglich, dass ein Doxiepoo die kurzen Beine und den langen Rücken einer Zwergrasse hat, wenn er nach dem Dackel geht.

Dies kann zu einem erheblich höheren Risiko für schwerwiegende Probleme wie Bandscheibenerkrankungen führen.

In diesem Fall wird empfohlen, Maßnahmen zu ergreifen, um den Rücken Ihres Doxiepoo zu entlasten.

Wenn Sie nicht auf Möbel springen und die Treppe hinauf- und hinunterlaufen, können Sie Schäden vermeiden.

Es ist unglaublich wichtig, dass Sie die Gesundheit der Elternrassen prüfen, bevor Sie einen Doxiepoo-Welpen kaufen.

Anforderungen an das Trainieren und Trainieren Ihres Doxiepoo

Trotz ihrer geringen Größe sind sowohl der Dackel als auch der Pudel aktive Hunde, die täglich viel Bewegung erfordern.

Ein mäßiger Spaziergang für jeden Hund zweimal am Tag passt gut zu ihm.

Beide Rassen brauchen ein positives, belohnungsbasiertes Training.

Allerdings erweist sich der Dackel manchmal als eine Handvoll zu trainieren, als die eifrigen Pudel manchmal hartnäckig und leicht abgelenkt sind.

Der Doxiepoo sollte ähnliche Ausübungsbedingungen wie seine Eltern haben.

Abhängig davon, ob der Doxiepoo den Dackel im Temperament hinter sich lässt, kann es sein, dass er eher eine Herausforderung für das Training darstellt.

Es kann viel Geduld erfordern.

Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Doxiepoo schon in jungen Jahren trainieren, da sie sonst eher ungehorsam werden können.

Die Sozialisation ist auch sehr wichtig, da sich die bewachte Natur des Dackels im Doxiepoo manchmal als Aggression für Fremde oder andere Hunde präsentieren kann.

Das ideale Zuhause für ein Doxiepoo

Der Doxiepoo ist ein freundlicher und treuer Hund, der sich schnell an Mitglieder der Familie bindet, sofern er gut erzogen wurde.

Sie sind am besten in einer mittelgroßen Familie, in der sie ihren täglichen Bewegungsbedarf erfüllen können.

Dies ist doppelt wichtig, wenn der Doxiepoo den langen Rücken und die kurzen Beine der Dackel geerbt hat, da die Übung ihren potenziell schwachen Rücken stärken kann.

Wenn Sie jedoch Kinder haben, ist es möglicherweise ratsam, klar zu machen, dass Sie mit dem Doxiepoo nicht grob sind.

Ihre geringe Höhe in Verbindung mit einer möglichen Achondroplasie kann zu Verletzungen führen.

Sie sind in der Lage, mit anderen Familienhunden auszukommen, vorausgesetzt, sie wurden von Anfang an mit ihnen sozialisiert.

Es ist möglich, dass Doxiepoos an Trennungsangst leiden, wenn sie nicht in einem jungen Alter behandelt wird.

Daher ist es möglicherweise am besten, wenn Doxiepoos in Familien lebt, in denen sie nicht für längere Zeit in Ruhe gelassen werden.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Wähle deinen Doxiepoo-Welpen

Wenn Sie sich für den Kauf eines Doxiepoo-Welpen entscheiden, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Es gibt viele Züchter, die Doxiepoo-Welpen online oder auf lokalen Wegen wie Zeitungen verkaufen.

Einige Doxiepoo-Züchter kümmern sich jedoch nicht um das Wohlergehen der von ihnen produzierten Würfe.

Dies kann zu ungesunden Welpen führen, die viele gesundheitliche Probleme von ihren Eltern erben.

Um sicherzustellen, dass Sie einen gesunden, lebhaften Welpen kaufen, sollten Sie immer den medizinischen Hintergrund beider Elternhunde überprüfen.

Insbesondere der Pudel erfordert eine kürzlich durchgeführte Augenuntersuchung, einen PRA-Optigen-DNA-Test und eine Patellaruntersuchung.

Fragen Sie nach einem Beweis dafür.

Es wird empfohlen, beide Elternhunde zu treffen und zu sehen. Stellen Sie sicher, dass sie sich ordnungsgemäß bewegen können, ohne Anzeichen von Schmerz oder Lahmheit zu zeigen, und dass sie ein freundliches Auftreten haben.

Ist der Doxiepoo der richtige Hund für Sie?

Doxiepoos können potenziell liebevolle und sehr familienorientierte Hunde sein.

Sie sind jedoch für einige ernsthafte Gesundheitsprobleme gefährdet. Es wird empfohlen, dass Sie Ihr Doxiepoo vollständig vor potenziell teuren Tierarztrechnungen schützen.

Sie können auch sehr pflegeleicht sowohl beim Putzen als auch beim Training sein, also kaufen Sie immer einen Welpen, wenn Sie die Zeit dafür einsetzen, sich um sie zu kümmern.

Training kann auch eine Herausforderung sein.

Aus diesen Gründen ist der Doxiepoo kein Hund, der für Erstbesitzer empfohlen wird.

Trotz dieser Bedenken ist der Doxiepoo eine kleine intelligente Mischlingsrasse, die eine hervorragende Ergänzung Ihrer Familie sein könnte.

Haben Sie sich entschieden, einen Doxiepoo-Welpen mit nach Hause zu nehmen? Wir würden gerne alles darüber in den Kommentaren erfahren.

Referenzen und weiterführende Literatur

American“ kennel club>

Bellumori TP et al. 2013., Prävalenz vererbter Erkrankungen bei Mischlingen und reinrassigen Hunden: 27254 Fälle (1995-2010). Zeitschrift der American Veterinary Association.

O’Neill DG et al. 2013. Langlebigkeit und Sterblichkeit von eigenen Hunden in England. Die Veterinärzeitschrift.

Parker HG et a., 2009 Ein exprimiertes Fgf4-Retrogen wird mit der Rasse-definierenden Chondrodysplasie bei Haushunden assoziiert. Wissenschaft.

Priester WA. 1976. Bandscheibenerkrankung bei Hunden – Häufigkeit nach Alter, Rasse und Geschlecht unter 8.117 Fällen. Theriogenologie.

Priester WA. 1972. Geschlecht, Größe und Rasse als Risikofaktoren im Canine Patellar Dislocation Journal der American Veterinary Medical Association.

Witsberger TH et al. 1996. Prävalenz und Risikofaktoren für Hüftgelenksdysplasie und kranialen Kreuzbanddefekt bei Hunden. Zeitschrift der American Veterinary Medical Association.

Petrick SW. 1996. Inzidenz von Augenkrankheiten bei Hunden in einem tierärztlichen akademischen Krankenhaus: 1772 Fälle Journal der South African Veterinary Association.

Doxiepoo - Die Dackel-Pudelmischung

Add comment