Meine Hundenamen
Fawn Pug Facts - Die blasse Mopsfarbe

Fawn Pug Facts – Die blasse Mopsfarbe

Fawn Pug Facts - Die blasse Mopsfarbe

Hast du in letzter Zeit einen bezaubernden Zwergmops im Internet gesehen? Mit einem so ansprechenden Hund kann man sich leicht verlieben!

Mops gibt es in allen Farben und Größen, aber die Farbe der Kitze ist in der Regel die bekannteste.

Die Farbe der Zwergmops hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, hauptsächlich aufgrund der sozialen Medien.

Die farbigen Mops von Fawn waren schon immer etwas produktiver als ihre schwarzen Brüder, aber der Unterschied in ihrer Popularität hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Es ist jedoch nicht alles so, wie es zuerst bei diesen niedlichen Eckzähnen erscheint.

Obwohl sie verständlicherweise beliebt sind, sind sie mit gesundheitlichen Problemen behaftet, die viele Besitzer überraschen können.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen klaren Überblick über den Kitzmops geben, einschließlich der traurigen Gesundheitsprobleme, denen viele dieser Tiere ausgesetzt sind.

Mops-Farben: Kitz

Erstens, was ist sogar ein Kitzmops und wie unterscheidet er sich von Ihrem durchschnittlichen Mops?

Ein Kitzmops ist einfach eine bestimmte Mopsfärbung.

Pugs gibt es in verschiedenen Farben, und die besondere Farbe der Kitze gibt es auch in verschiedenen Varianten.

Zum Beispiel haben Sie regelmäßig Kitz-Mops, Silber-Kitz-Mops und Aprikosen-Kitz-Mops. Alle diese Namen beschreiben einfach die besondere Farbe des Eckzahns.

Darunter sind sie die gleiche Art von Hund mit den gleichen Körperdesigns und -bedürfnissen.

Keine Farbe eines Mops ist gesünder als eine andere Farbe, weil es nur das ist – eine Farbe.

Fawn Mops Gesundheit

Zwar sind Fawn Mops bezaubernd und können freundliche Haustiere sein, aber jahrelange Zucht für ein „zerdrückteres“ Gesicht und ein kurviger Schwanz haben dazu geführt, dass diese Hunde ungesund sind.

Während fast jede Rasse bestimmten Krankheiten ausgesetzt ist, neigen Mops aufgrund ihrer Körperform zu einigen schweren Krankheiten.

Natürlich werden einige Mops anfälliger für diese Störungen sein als andere, aber fast jeder Mops wird in irgendeiner Weise prädisponiert.

Also, was sind die Gesundheitsprobleme, zu denen Fawn Pugs anfällig sind?

Kitz-Mops-Brachycephalic-Airway-Syndrom

Der kurze Schädel eines Mops und das „zerquetschte“ Gesichtsaussehen haben ihn für eine als Brachyzephalie bezeichnete Störung anfällig gemacht.

Flache Hunde sind eine ziemlich neue Entwicklung. Vor weniger als einem Jahrhundert hatten Mops kaum ein flaches Gesicht.

Allerdings neigt Hunderassen flachere Gesichter im Laufe der Zeit zu bekommen , wie Menschen züchten sie zu sein „netteres.“

Aufgrund ihres extrem flachen Gesichts neigen Pugs zu Gesundheitsproblemen aufgrund der Verformung ihrer Atemwege.

Atembeschwerden

Eines der häufigsten Probleme, denen diese Hunde gegenüberstehen, ist die Unfähigkeit, richtig zu atmen. Mops wurden so gezüchtet, dass sie nicht mehr die richtige Gesichtsstruktur haben , um problemlos atmen zu können. Aus diesem Grund neigen sie zur Überhitzung und der Lufteinlass ist eingeschränkt.

Da diese Hunde bereits nicht vollständig atmen können, kann eine Verringerung der ohnehin begrenzten Luftzufuhr tödlich sein.

Die eingeschränkte Luftzufuhr kann so schrecklich sein, dass einige Hunde sogar operiert werden müssen , um ein normales Leben zu führen.

Pugs sind auch anfällig für eine andere Gesundheitsstörung.

Kitz Mops Hemivertebrae

Hemivertebrae ist ein Zustand, bei dem sich das Ende der Wirbelsäule eines Hundes verdreht und zu einem Korkenzieher wird.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, haben Hunde eine Wirbelsäule wie Menschen, aber diese Säule wird auch zu ihrem Schwanz.

Hunde mit Korkenzieherschwänzen wurden selektiv gezüchtet, um einen sehr eng gewundenen Schwanz zu haben. Da jedoch der Schwanz eines Hundes eine Erweiterung der Wirbelsäule ist, kann dies zu Problemen führen.

In einigen Fällen kann sich auch die Wirbelsäule oberhalb des Schwanzes verdrehen, was zu neurologischen Problemen führen kann.

Da sich das Rückenmark Ihres Hundes in der Wirbelsäule befindet, kann es bei einer Verdrehung der Wirbel zu einer Schädigung des Rückenmarks kommen.

Dieser Schaden kann zu Schmerzen, Schwäche in den Hinterbeinen Ihres Hundes und zum Verlust der Blasenkontrolle führen.

Mit anderen Worten, Ihr Hund kann die Fähigkeit verlieren, die unteren Körperteile zu bewegen und zu kontrollieren, da das Rückenmark zusammengedrückt und beschädigt ist.

Auch wenn die Krümmung nicht bis in die Wirbelsäule reicht, kann Ihr Hund Probleme bekommen.

Es ist extrem leicht, dass sich der Schwanz eines Kitzmops infiziert, insbesondere wenn er nicht richtig gereinigt wird. Diese Infektion kann starke Schmerzen verursachen, und einige Hunde benötigen möglicherweise sogar einen amputierten Schwanz.

Leider scheinen Möpse eine der Rassen zu sein, die von diesen Bedingungen am stärksten betroffen sind .

Fawn Pug Facts - Die blasse Mopsfarbe

Kitz Mops Welpen

Trotz all dieser Gesundheitsprobleme wissen wir, dass Sie möglicherweise immer noch an einem Rehmops interessiert sind.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Welpen zu adoptieren, müssen Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit einer solchen Erkrankung zu verringern.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Erstens sollten Sie Ihren Welpen immer auf gesundheitliche Probleme überprüfen lassen, bevor Sie ihn adoptieren.

Sie sollten auch nur von einem seriösen Züchter adoptieren und sich ausdrücklich nach der Gesundheit der Eltern des Welpen fragen.

Fragen Sie, ob einer der nahen Vorfahren eines Kitzmops-Welpen eine der Störungen erfahren hat, über die wir in diesem Artikel gesprochen haben.

Wenn möglich, wählen Sie einen Mops, der zumindest etwas von einer Schnauze hat. Je kürzer die Schnauze des Mops ist, desto wahrscheinlicher haben sie Atemnot.

Zweitens wählen Sie immer ein Hundefutter , das ausgewogen und für Ihren Mops geeignet ist. Eine ausgewogene Ernährung ist die beste Vorbeugung für nahezu jede Erkrankung.

Drittens verwenden Sie immer ein Geschirr für Ihren Mops. Pugs haben es schwer genug zu atmen, und eine Leine, die ihre Atemwege einschränkt, wird ihr Problem nur verschlimmern.

Kitz Mops

Fawn Pugs sind bezaubernd, aber sie sind voller gesundheitlicher Probleme.

Stattdessen sollten Sie erwägen, eine kleine, gesündere Rasse wie einen Grenzterrier oder ein Whippet zu übernehmen.

Referenzen und weiterführende Literatur

  • „Mops-Farben“ Mops Dog Club of Colors.
  • „Rottpugs.“ Rassepferde ausgesetzt. 2016
  • Lorenzi, Davide. „Bronchiale Abnormalitäten bei einer Serie von 40 brachyzephalen Hunden.“ Zeitschrift der American Veterinary Medical Association. 2009
  • „Dinge, über die man nachdenken muss, bevor man einen plattgedeckten Hund kauft.“ Blaues Kreuz für Haustiere.
  • Torrez „Ergebnisse der chirurgischen Korrektur von Anomalien im Zusammenhang mit dem brachyzephalen Atemwegsobstruktionssyndrom bei Hunden in Australien.“ Veterinary Radiology & Ultrasound. 2018.
  • Schlensker „Prävalenz, Einstufung und Genetik von Hemivertebraen bei Hunden.“
  • Ryan „Prävalenz von Fehlbildungen der Brustwirbelsäule bei französischen Bulldoggen, Pugs und englischen Bulldoggen mit und ohne neurologische Defizite.“ The Veterinary Journal. 2017

Fawn Pug Facts - Die blasse Mopsfarbe

Add comment