Meine Hundenamen
Frengle: Die französische Bulldogge Beagle Mix

Frengle: Die französische Bulldogge Beagle Mix

Frengle: Die französische Bulldogge Beagle Mix  Willkommen in Ihrem vollständigen Leitfaden zum Frengle, einer interessanten Kombination eines Beagle-Mix aus französischer Bulldogge.

Aber was können Sie von einem Frengle-Welpen erwarten?

Und ist es eine gute Idee, eine französische Bulldogge mit einem Beagle zu kombinieren?

Der Frengle und die Kontroverse, die entworfene Hunde umgeben

Sie denken vielleicht, dass Kreuzungen, Muttern, Design- und Hybridhunde dasselbe bedeuten: Das Ergebnis des Mischens von Rassen.

Nicht ganz so.

Ein Designerhund oder ein Mix der ersten Generation unterscheidet sich geringfügig.

Diese Art von Kreuz kommt aus dem Mischen von zwei speziell ausgewählten reinrassigen Hündchen .

Dies ist jedoch für viele ein Grund für Konflikte.

Ein reinrassiger oder reinrassiger Hund war bis vor kurzem der begehrteste Besitz.

Sie wurden mit reinen Blutlinien gezüchtet und für erstklassige Hunde gehalten.

Heutzutage wird argumentiert, dass Stammbäume mit solchen kleinen Genpools manchmal anfälliger für gesundheitliche Probleme der Rasse sind.

Reinrassig gegen Mutt

Anhänger der Kreuzungszucht glauben, dass die Vermischung der Genetik zu einem gesünderen Welpen führt als der Stammbaum.

Sie haben vielleicht von dem Begriff “ Hybridkraft “ gehört.

Ein Problem ist jedoch, dass Sie nicht wissen können, wie sich ein gekreuzter Welpe entwickelt.

Reinrassige sind vorhersehbarer als Kreuze, weil Sie zu einem gewissen Grad wissen werden, was zu erwarten ist.

Was auch immer Ihre Ansicht ist, es gibt keinen Weg davon. Kreuzung ist sicherlich hier zu bleiben.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie der zukünftige Frengle-Hund aussehen soll, betrachten wir die einzelnen Elternrassen.

Beginnen Sie mit ihren Ursprüngen.

Die Geschichte der französischen Bulldogge

Überraschenderweise wurde die französische Bulldogge vermutlich in England geboren.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts schufen einige Züchter in den Midlands eine Mini-Bulldogge, die als Begleithund fungierte.

Diese kleinen Bulldoggen wurden populär, vor allem in den Spitzenfabriken von Nottingham.

Als die industrielle Revolution einsetzte, flohen dieselben Klöppler nach Frankreich und nahmen ihre kleinen Schoßhunde mit.

Die Franzosen mochten diese Spielzeugbulldoggen, sie versuchten, sie zu nützlichen Arbeitern zu machen.

Zu diesem Zweck wurden die Spielzeugbulldoggen mit Terrierrassen gekreuzt, um einen klatschenden Instinkt zu schaffen.

Sie wurden als Bouledogues Franҫais bekannt und waren in der Pariser Café-Kultur in Mode.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Frenchie in ganz Europa und sogar in Amerika bewundert.

Die Amerikaner waren wohl für die endgültige Besonderheit der Rasse verantwortlich.

Amerikanische Liebhaber stellten fest, dass das „Fledermausohr“ die einzige akzeptable Option für die französische Bulldogge war und das zuvor anerkannte „Rosenohr“ daher ausgeschlossen wurde.

Die Geschichte des Beagle

Obwohl es sich zweifellos um eine alte Rasse handelt, ist der genaue Ursprung des Beagle unbekannt und ein Gegenstand großer Spekulationen.

Der früheste Hinweis scheint in Griechenland um 400 v. Chr. Gewesen zu sein

Eine weit verbreitete Theorie besagt, dass Rudel vom Typ Beagle für die Jagd auf Kleinwild verwendet wurden.

Ihre kleine Statur bedeutete, dass ihre Meister sie zu Fuß verfolgen konnten.

Nach dem Packen zu Fuß entfielen die Anforderungen für Reiter und die damit en Kosten.

Während der Römerzeit in England gelandet, züchteten diese Jagdhunde wahrscheinlich mit ihren britischen Nachkommen.

Im 15. Jahrhundert war der Beagle bekannt und erhielt seinen Namen.

Die Größe und das Gewicht des Frengle

Um eine Vorstellung von der erwarteten Größe zu bekommen, müssen wir uns noch einmal die Elternrassen ansehen.

Die französische Bulldogge ist ein solider kleiner Kerl, wiegt jedoch normalerweise unter 28 Pfund.

Ein Frenchie wird idealerweise 11 bis 13 Zoll am Widerrist sein.

Der größte Beagle wiegt wahrscheinlich 20 bis 30 Pfund.

An der Schulter sollte er bei 13 bis 15 Zoll stehen.

Das Aussehen des Frengle Full Grown

Wie alle Kreuzungen könnten erwachsene Frengles entweder wie ihre Eltern aussehen oder eine Mischung aus beiden.

Der Frenchie ähnelt einer englischen Bulldogge mit Ausnahme seiner Ohren.

Ihre erhobenen Ohren zusammen mit dunklen, runden Augen müssen ihre charakteristischsten Merkmale sein.

Die Schnauze ist breit und die Nase kurz und flach.

Er ist kompakt und muskulös und hat ein kurzes, sauberes Fell.

Die Farben können Kitz, Gestromt, Pied, Creme oder Weiß sein.

Der Beagle hat definitiv das Aussehen eines Jagdhundes.

Er ist robust und solide, mit Selbstbewusstsein ohne Aggression.

Der Beagle hat ein schlappohriges und dunkeläugiges Auge und hat eine gerade, eckige Schnauze.

Sein Mantel ist hart, kurz und wasserdicht.

Es wird gesagt, dass jede echte Hundefarbe für den Beagle akzeptabel ist.

Diese Hunde sind normalerweise weiß, braun und schwarz. Meist in Tricolor oder zwei Farben, wie man es kennt.

Die Bräunungsfarbe kann von einer leichten Zitrone bis zu dunkelbraunem und sogar tiefem Rot reichen.

Ein Frengle ist auf jeden Fall ein angenehm gefärbter und besonders robuster Hund.

Wie wird sich ein Frengle verhalten?

Im Hinblick auf das Temperament und das Verhalten eines französischen Bulldogge x Beagle könnte dies auch zwischen den Rassen variieren.

Die französische Bulldogge ist ein lebenslustiger und treuer Begleiter, der seinen Menschen gefallen möchte.

Er neigt dazu, leise zu sein und bellt selten.

Der Frenchie ist gesellig und liebevoll und befreundet sich mit allen.

Der Beagle ist auch ein freundlicher Kerl und kann normalerweise gut mit Kindern umgehen, wodurch er ein ausgezeichnetes Familienhaustier ist.

In einem Rudel gezüchtet, wird er nicht glücklich sein, wenn er stundenlang allein gelassen wird.

Solange Sie diesen Welpen gut erziehen, sollte das Bellen und Graben (gemeinsame Merkmale des Beagle) kein Problem sein.

Fürsorgliche Pflege

Der Frenchie und der Beagle erfordern wenig Pflege. Und ein Frengle sollte nicht anders sein.

Gelegentliches Bürsten ist gut, um sein Fell glänzend und ordentlich zu halten.

Wenn die Frenchie-Gesichtsfalten vererbt werden, müssen diese überwacht und sauber und trocken gehalten werden, um Irritationen zu vermeiden.

Dasselbe gilt für seine Ohren.

Die Nägel sollten regelmäßig beschnitten werden, um ein schmerzhaftes Überwachsen zu vermeiden.

Frengle: Die französische Bulldogge Beagle Mix

Gibt es gesundheitliche Probleme, die mir bewusst sein sollten?

Leider schon.

Vor allem ist der Frenchie eine brachyzephale Rasse, was nicht gut ist.

Das brachyzephale Atemwegssyndrom kann einen langen weichen Gaumen, umgeleitete Larynx-Saccules, enge Nasenlöcher und unterentwickelte und / oder Verengung der Trachea kombinieren.

Das Syndrom verursacht Atemnot, das unbehandelt sogar zum Tod führen kann.

Bei der Anästhesie brachyzephaler Rassen ist äußerste Vorsicht geboten.

Eine andere Bedingung, Hemivertebrae , bezieht sich auf Abnormalitäten in den Wirbeln, die bei der französischen Bulldogge üblich sind.

Andere Probleme, die Sie beachten sollten:

Im Gegensatz dazu ist der Beagle eine gesunde Sportart.

Trotzdem sollten verantwortungsbewusste Züchter die Gesundheit ihrer Hunde überprüfen lassen.

Der National Beagle Club of America empfiehlt eine Beurteilung der Hüftdysplasie, eine Augenzertifizierungsprüfung und einen DNA-Test für das Musladin-Lueke-Syndrom (MLS) .

Was ist mit Hundetraining und Training?

Die französische Bulldogge erfordert ein Minimum an Bewegung, obwohl ein täglicher kurzer Spaziergang für beide gut ist.

Seien Sie vorsichtig bei extremem Wetter, denn sein flaches Gesicht macht ihn zu Atemnot.

Der Beagle dagegen ist lebhaft, energisch und liebt es, jeden Tag eine Stunde oder länger herumzulaufen.

Ein eingezäunter Garten ist unerlässlich, um diesen Dufthund sicher zu halten.

Wie wir bereits besprochen haben, ist der Frenchie seinen Menschen gewidmet und will es gefallen. Ihn zu trainieren sollte ein Kinderspiel sein.

Beagles sind intelligente Seelen und sollten gut auf positives Verstärkungstraining reagieren.

Natürlich sind für alle Hunde Welpen- und Trainingskurse ab einem frühen Alter ratsam.

Dieses positive Verstärkungstraining hilft Ihrem Haustier, einen fröhlichen und gut erzogenen Hund zu formen.

Frengle Welpengespräch

Vielleicht finden Sie, dass Frengle-Züchter wenige sind.

Wenn Sie einen finden, stellen Sie sicher, dass Sie den Züchter ohne Verpflichtung und mit dem Verständnis besuchen, dass Sie gerade suchen.

Bestehen Sie darauf, die Mutter mit den Welpen zu sehen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Frengle-Welpen sind bestimmt besonders süß, also müssen Sie wirklich cool bleiben.

Es ist äußerst wichtig sicherzustellen, dass alle Eltern einer Gesundheitsüberprüfung unterzogen wurden, um die mit den Rassen en Risiken zu reduzieren.

Andernfalls kann es teuer werden.

Nehmen Sie unter keinen Umständen einen Welpen mit, weil Sie es bedauern.

Welpenmühlen sind üblich. Wenn Sie einen ihrer Welpen kaufen, finanzieren Sie diese skrupellosen Menschen.

Seien Sie vor allem bereit zu gehen.

Sollte ich einen Griff wählen?

Wie wir festgestellt haben, gibt es mit der französischen Bulldogge mehrere schwerwiegende gesundheitliche Probleme.

Daher müssen Sie sich unbedingt für eine solche Kreuzung einsetzen.

Es ist Ihre Entscheidung, aber vielleicht sollten Sie sich fragen, ob die Zucht von Hunden mit gesundheitlichen Problemen das Richtige ist.

Es gibt so viele Rassen zur Auswahl. Vielleicht wäre ein Cockapoo oder ein Havachon eine gute Alternative.

Wenn Sie sich für diese Kreuzung interessieren, sollten Sie eine Rettung von Frengle in Betracht ziehen.

Es gibt immer viele Hunde in Tierheimen, die nach einem Zuhause suchen.

Hast du dich mit einem Frengle angefreundet? Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten alles mit.

Referenzen und weiterführende Literatur

Barnett, KC, 1978, “ Erblicher Katarakt im Hund „, Journal of Small Animal Practice.

“ Brachycephalic Syndrome „, amerikanisches College für Tierärzte.

Coates, JR und Wininger, FA, 2010, “ Canine Degenerative Myelopathy „, Tierkliniken: Kleintierpraxis.

Major, S., Pettigrew, RW und Fyfe, JC, 2015, “ Molekulare genetische Charakterisierung der Schilddrüsen-Dyshormonogenese bei einer französischen Bulldogge „, Journal of Veterinary Internal Medicine.

Packer, R., et al., 2017, “ Klinischer Phänotyp des Musladin-Lueke-Syndroms bei 2 Beagles „, Journal of Veterinary Internal Medicine.

Pocta, S. und Svoboda, M., 2007, “ Ansatz zur Diagnostik der atopischen Dermatitis bei Hunden unter klinischen Bedingungen „, Acta Veterinaria Brno.

Premont, J., et al., 2012, „ Perilimbale Taschentechnik für die chirurgische Neupositionierung der Prolapsed Nictitans-Drüse bei Hunden “, The Veterinary Record.

Schlensker, E. und Distl, O., et al., 2016, “ Heritability of Hemivertebrae in der französischen Bulldogge mit einem Tierschwellenmodell „, The Veterinary Journal.

Frengle: Die französische Bulldogge Beagle Mix

Add comment