Meine Hundenamen
Golden Retriever-Border-Collie-Mix

Golden Retriever-Border-Collie-Mix

Golden Retriever-Border-Collie-Mix

Zwei beliebte Hunderassen, der Golden Retriever und der Border Collie , bilden zusammen den Golden Retriever Border Collie Mix.

Der Goldene Border Collie vereint die Intelligenz des Golden Retriever und des Border Collie und schmerzt in der Gehirnabteilung nicht.

Der Golden Retriever Border Collie-Mix gilt als Arbeitshund und Sporthund.

Möglicherweise den Hirtinstinkt des Border Collie und den Jagdinstinkt des Golden Retriever.

Obwohl sie weder das eine noch das andere haben können.

Diese Hunderasse wird jedoch als Mischling oder Designerhund angesehen, obwohl der genaue Zeitpunkt der gezielten Zucht nicht bekannt ist.

Einige Züchter reinrassiger Hunde haben Einwände gegen den Designerhundetrend.

Was ist los mit Designerhunden?

Züchter (namhafte Züchter, sollte ich sagen) von Rassehunden sind bestrebt, eine Linie von gesunden, genetisch gesunden Hunden mit vorhersagbaren Eigenschaften zu erhalten.

Seriöse Züchter werden auf genetische Beschwerden prüfen, die mit der Rasse, mit der sie arbeiten, inhärent sind.

Sie werden keine Hunde züchten, die die Gene für diese Probleme tragen, was eine gesündere Abstammung ermöglicht.

Wenn sie dies jedoch nicht tun, wie dies bei einigen Züchtern der Fall ist, werden sie diese genetischen Probleme weiterführen können.

Diejenigen, die Befürworter von Kreuzungen oder „Designerhunden“ sind, bestehen darauf, dass durch die Verbreitung des Genpools weniger dieser genetischen Erkrankungen in den resultierenden Welpen vorhanden sind.

Forscher des Institute of Canine Biology haben nachgewiesen, dass diese Logik stichhaltig ist .

Reinrassige Hundefans weisen darauf hin, dass die Welpen in Aussehen und Temperament weniger vorhersehbar sind.

Das stimmt zwar, ist aber nicht unbedingt eine schlechte Sache .

Die Elternrassen

Golden Retriever

Der Golden Retriever ist ein wunderschöner Hund, der nach wie vor eine der beliebtesten Hunderassen in den Vereinigten Staaten ist.

Es wurde zuerst in den schottischen Highlands von Dudley Marjoribanks, dem ersten Lord Tweedmouth, gezüchtet.

Er wollte einen Jagdhund, der für das regnerische Klima und die rauhen Böden geeignet ist. Er überquerte seinen gelben Retriever mit dem inzwischen ausgestorbenen Tweed Water Spaniel, darunter auch Irish Setter und Bloodhound.

Das Ergebnis über Jahre der Zucht ist der Golden Retriever, eine intelligente und fleißige Rasse.

Diese Rasse wurde erstmals im Jahre 1925 vom American Kennel Club anerkannt und erreichte in den 70er Jahren mit Präsident Gerald Ford und seiner Golden Liberty einen hohen Beliebtheitswert.

Golden Retriever-Größe

Ein männlicher Golden Retriever ist 23 bis 24 cm groß und wiegt zwischen 65 und 75 Pfund.

Sein weibliches Gegenstück wird 21,5-22,5 Zoll stehen und zwischen 55 und 65 Pfund wiegen.

Golden Retriever sind fleißige Hunde in der Sportgruppe.

Sie sind in der Jagd- und Feldarbeit tätig, werden als Führer für Blinde und Therapiehunde sowie als Such- und Rettungsmissionen eingesetzt.

Als Haustiere sind sie treu und liebevoll, im Allgemeinen gut mit Kindern und Familien und kommen oft mit anderen Haustieren aus.

In den ersten Jahren des Lebens eines Goldenen, vom Welpen bis zum Heranwachsenden, neigen sie dazu, unbeholfen zu sein und brauchen viel Bewegung und Stimulation.

Border Collie

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie der Border Collie entstand, während der Besatzung der Briten durch Römer und Viking in der Frühzeit, wurden die Hunde von beiden Gruppen auf die britischen Inseln gebracht – ein kräftiger Hütehund aus den Römern und ein kleinerer, schnellerer Spitzhüte aus der Wikingerzeit und letztendlich wurde der Border Collie über Generationen hinweg geboren.

Border Collies sind unglaublich intelligent, liebevoll und loyal.

Als der größte Hütehund der Welt bezeichnet, konnte niemand argumentieren, wenn er einen Border Collie in Aktion sieht.

Mit ihrem hockenden Stiel und schnellen Geschwindigkeitsstößen haben Schafe keine Chance, vor diesen Hunden zu fliehen.

Border-Collie-Größe

Ein männlicher Border Collie steht zwischen 19 und 22 Zoll, während ein Weibchen 18 bis 21 Zoll hat.

Border Collies können zwischen 30-55 Pfund wiegen.

Aufgrund der hohen Intelligenz eines Border Collies müssen sie stimuliert werden, auch wenn es sich nur um Haustiere handelt.

Eine gelangweilte Grenze wird etwas zu tun finden und es mag nicht sein, dass Sie es schätzen!

Sie benötigen viel Bewegung und eine große Auswahl an Spielzeug, vor allem Puzzle-Spielzeug.

Border Collies sind liebevoll und loyal und verbinden sich stark mit ihren menschlichen Familienmitgliedern, können sich aber vor Fremden schützen.

Was ist mit dem Golden Retriever Border Collie Mix?

Der Golden Retriever Border Collie-Mix kann alle Attribute der Elternrasse erhalten.

Sie befinden sich irgendwo im Größenbereich der beiden übergeordneten Elemente.

Sie können eine beliebige Mischung von Attributen aus dem Border Collie oder Golden Retriever haben.

Golden Border Collies können golden, rot, weiß oder schwarz und weiß sein.

Ihr Fell ist mittellang, sehr dicht und gewellt.

Golden Border Collies können die temperamentvollen Aspekte eines der beiden Elternhunde haben und ihnen hohe Intelligenz, Energie, starke Bindungen an ihre Familien und süße Veranlagungen verleihen.

Was ist mit Gesundheitsfragen?

Golden Retriever können sowohl zu Hüftgelenksdysplasie als auch zu Ellbogendysplasie neigen.

Der AKC empfiehlt, diese Rasse auf diese Bedingungen zu testen sowie eine Herzuntersuchung und eine augenärztliche Untersuchung.

Goldene Augen können Augenerkrankungen wie juvenile Katarakte, pigmentierte Uveitis und progressive Netzhautatrophie aufweisen.

Sie können auch Herzerkrankungen wie subvalvuläre Aortenstenose haben.

Leider sind Golden Retriever sehr anfällig für Krebs, was für die meisten potenziellen Hundebesitzer ein großes Problem ist.

Bei Border Collies sollten, obwohl normalerweise gesunde Hundezüchter, Hüftdysplasie, progressive Nierenatrophie, Taubheit, Epilepsie, Collie-Augenanomalie, neuronale Ceroidlipofuszinose und eingeschlossenes Neutrophilensyndrom durchmustert werden.

Die Ohren von Golden Retrievers und Border Collies sollten auf Infektionen überprüft und regelmäßig gereinigt werden.

Der Golden Retriever Border Collie-Mix hat die Möglichkeit, den Gesundheitszustand der Eltern zu erben, insbesondere den, den beide Elternteile gemeinsam haben.

Was ist mit dem Putzen?

Der Golden Retriever Border Collie-Mix erfordert normalerweise wöchentliches Bürsten und Reinigen der Ohren, um Ohreninfektionen zu vermeiden.

Sie neigen dazu, viel zu vergießen, so dass dieses wöchentliche Bürsten dazu beiträgt, dass Ihr Haus keinen Mantel aus Hundefell bildet.

Übermäßiges Baden wird nicht empfohlen, da dies die Haut austrocknen könnte.

Baden bei sichtbarer Verschmutzung oder nach dem Schwimmen.

Was ist mit dem Training?

Goldens und Border Collies sind intelligent und trainierbar.

Ein Goldener Border Collie eignet sich am besten für zielgerichtetes Training.

Sie sind auch sehr bewegliche Hunde und würden gut mit Beweglichkeitstraining als Ausgang für ihre hohe Energie auskommen.

Sie erfordern viel Übung, also ist es am besten, wenn sie immer einen „Job“ haben.

Denken Sie jedoch nicht, Sie könnten Ihrem Goldenen Rand einen Besen geben und ihm sagen, dass er das Hartholz fegen soll.

Ein Job für diese Art von Hund könnte ein Rätselspielzeug oder eine Auswahl von Spielzeugen sein, durch Beweglichkeitskurse gehen oder einfach einen langen Spaziergang oder Jogging machen.

Sie lieben auch Spiele wie Fetch und Frisbee. Beeindrucke deine Freunde, indem du deinem Welpen beibringst, einen Frisbee zu fangen!

Golden Retriever-Border-Collie-Mix

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Ist ein Golden Retriever Border Collie-Mix für Familien geeignet?

Absolut! Diese Hunde sind freundlich, loyal und haben eine gute Disposition.

Sie sind gut mit Kindern und anderen Haustieren.

Da sie viel Aufmerksamkeit erfordern, sind sie in einem Zuhause, in dem niemand den ganzen Tag zu Hause ist, nicht gut geeignet.

Wenn Ihr Leben so sehr beschäftigt ist, dass der Hund mehr als 6 Stunden allein hat, sind diese Hunde möglicherweise nicht für Sie.

Sie sind bestrebt zu gefallen und werden Sie glücklich begrüßen, wenn Sie nach Hause zurückkehren, ob Sie nun fünf Minuten oder zwei Stunden unterwegs waren!

Sie sind gut darin, auf die Anwesenheit von Fremden an der Tür aufmerksam zu machen, aber der Golden Retriever in ihnen hat noch nie einen Feind getroffen.

Sie sind vielleicht nicht die besten Beschützer, aber als Alarmsystem sind sie erstklassig!

Wo finde ich einen Golden Retriever Border Collie Mix Puppy?

Züchter dieser Hunde können online gefunden werden, sollten aber unbedingt ihre Praktiken überprüfen.

Gute Züchter prüfen ihren Zuchtbestand auf die bei jeder Elternrasse üblichen genetischen Bedingungen.

Sie kümmern sich um die ersten Tierarztbesuche für die Welpen und die erste Schußrunde.

Die Welpen müssen entwurmt werden.

Gute Züchter stellen ein Gesundheitszeugnis aus, das Sie dazu ermutigt, Ihren neuen Welpen zu Ihrem Tierarzt zu bringen, und werden ihr Engagement für die Gesundheit Ihres Welpen würdigen.

Golden Border Collies sind wunderschöne Hunde, deren Schönheit durch ihr Gehirn und Temperament fast übertroffen wird. Sie sind gute Familienhunde und kommen mit fast allen aus.

Sie sind leicht zu trainieren und für fast jede Aktivität geeignet.

Referenzen und weiterführende Literatur

  • American Kennel Club
  • Beuchat, Carol Der Mythos der Kraft des Hundes bei Hybridhunden ist ein Mythos, The Canine Institute of Biology 2014
  • Lingaas, F. Klemetsdal, G. Züchtungswerte und genetische Trends für Hüftgelenksdysplasie in der norwegischen Golden Retriever Population 1990

Golden Retriever-Border-Collie-Mix

Add comment