Meine Hundenamen
Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Größte Hunderasse – Informationen über die größten Hunde der Welt

Loading...

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Willkommen zu unseren größten Hunderassen Informationen und Bildern. Dies ist ein großer Leitfaden für große Hunde

Vergessen Sie nicht, nach unten zu unserer Biggest Dog-FAQ zu blättern, in der Sie Antworten auf alle Ihre größten Hunderasse-Fragen finden.

Oder verwenden Sie die Links in den Menüs, um Sie zu der Rasse oder zu den Informationen zu bringen, die Sie besonders interessieren.

Wirklich große Hunde haben etwas Besonderes.

Etwas, das uns warm und sicher macht.

Von der Geschichte von Peter Pan bis zu der tragischen Geschichte von Gelert, Literatur und Folklore strotzen mit Legenden von Riesenhunden, die ihre menschlichen Freunde loyal schützen.

Viele der riesigen Hunderassen, die heute unter uns leben, haben eine lange und stolze Geschichte im Dienst an der Menschheit.

Hier finden Sie viele faszinierende Fakten zu Ihren Lieblingsrassen sowie die Antworten auf alle Ihre großen Hunde-Fragen!

Aber zuerst müssen wir entscheiden, was wir unter „großen Hunden“ verstehen.

Wie groß sind die größten Hunde?

Wenn wir über die größten Hunderassen sprechen, sprechen wir nicht über den beliebten Labrador Retriever oder den Deutschen Schäferhund.

Sie sind zwar ziemlich große Hunde – besonders, wenn sie Ihren Lieblingssessel nehmen.

Nein, wir reden wirklich groß. Riesen sogar.

Dies sind Hunde, die meistens über 100 Pfund wiegen. Einige sind vom Gewicht her groß, andere auch von der Höhe her. Wir werden sie alle abdecken.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der legendäre Hund Gelert wird oft als Wolfshund dargestellt

Ihre größte Hunderasse Liste und Bilder

Diese „Liste“ mit den größten Informationen zu Hunderassen ist ein Leitfaden für die größten Hunderassen, die derzeit beim American Kennel Club registriert sind

Die Hunde sind in ungefährer aufsteigender Reihenfolge des Körpergewichts aufgeführt.

Denken Sie daran, dass diese Körpergewichte nur eine Orientierungshilfe sind.

Einzelpersonen innerhalb einer Rasse können erheblich variieren

Wenn wir uns einige dieser Hunde angesehen haben, werden wir ein bisschen darüber reden, was es bedeutet, ein Riese unter Hunden zu sein

Und betrachten Sie einige der Höhen und Tiefen des Lebens mit einem sehr großen Hund.

Inklusive Informationen zur Auswahl eines großen Rassehundes und zur Pflege.

Einige dieser Giganten sind sehr muskulös, andere sehr groß und überraschend elegant für ihre Größe.

Neben dem Namen der Rasse geben wir Ihnen den Gewichtsbereich und in Klammern die Höhe an.

Die Gewichte, die wir Ihnen geben, sind die für Männer erwarteten. Höhen sind für Männer maximal zu erwarten. Bei den meisten Rassen wiegen und messen erwachsene Frauen etwa 10% weniger als ihre Brüder.

Beginnen wir mit der kleinsten der größten Hunderassen. Der wunderschöne und anmutige schottische Deerhound.

# 1 Scottish Deerhound 85-110lbs (32 Zoll)

Der schottische Deerhound – von unseren britischen Lesern einfach als „Deerhound“ bezeichnet, ist der leichteste und „rasseste“ unserer größten Hunderassen.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Gebaut für Geschwindigkeit, wurden diese schönen Hunde ursprünglich gezüchtet, um Hirsch zu jagen.

Der leichteste Hund in unserer Auswahl, dies ist ein Hund, der wirklich jeden Tag seine Beine strecken und rennen muss. Die restliche Zeit wird er sich gerne auf Ihrer Couch ausstrecken.

Ein Deerhound könnte ein bezauberndes und auffälliges Haustier sein, aber es gibt einen Haken. Deerhounds haben ein signifikantes 15% iges Risiko für ein Osteosarkom (Knochenkrebs) und ein 10% iges Risiko für Herzprobleme . Bei einer Gesundheitsumfrage von 2004 wurde die Lebensdauer von Deerhounds auf gut achteinhalb Jahre festgelegt.

Leber-Shunt ist ein weiteres Problem der Rasse, und Welpen sollten dafür gescreent werden.

Der Deerhound sieht ein bisschen wie ein riesiger haariger Windhund aus und hat das gleiche ruhige und nachdenkliche Verhalten wie seine kleineren Cousins.
Es ist unwahrscheinlich, dass er ihr Zuhause bewacht, aber er wird ein liebevoller Begleiter für seine Familie sein.

# 2 Berner Sennenhund 86-110kg (28 Zoll)

Dies ist ein freundlicher, behaarter, liebevoller und liebenswerter Hund, dessen Ursprung in der Schweiz liegt. Der Berner Sennenhund wurde als Bauernhofhund entwickelt, flink und klug genug, um Vieh zu hüten und dennoch stark genug, um einen Wagen zu ziehen.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

In der Theorie ist dies ein idealer Familienhund. Der Berner ist eine der beliebtesten Rassen. Mit einem freundlichen Temperament und einer gemäßigten Größe als einige unserer anderen Giganten.

Im Gesundheitsbereich ist jedoch nicht alles ideal.

Berner Sennenhunde haben eine sehr hohe Krebsrate. In einer Studie mit fast 400 Hunden erlagen über 45% der Krankheit. In einer 2005 vom Bernese Mountain Dog Club of America durchgeführten Studie betrug das Durchschnittsalter bei über 200 Hunden 10 und das mittlere Todesalter in einer britischen Studie betrug nur 8 Jahre.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der Berner hat ein mäßig langes und schweres Fell und Scheunen. Und es ist unwahrscheinlich, dass es in sehr heißen Klimazonen angenehm ist. Regelmäßige Pflege ist wichtig und hilft, die Haare auf der Couch und den Teppichen zu minimieren.

Wenn Sie Ihr Herz auf einen Berner legen, versuchen Sie, einen Züchter zu finden, dessen Hunde eine überdurchschnittliche Lebensdauer und eine geringere Krebsrate aufweisen.

# 3 Black Russian Terrier 80-130kg (30 Zoll)

Der Schwarze Russische Terrier ist in Großbritannien als Russischer Schwarzer Terrier bekannt. Der Kennel Club beschreibt diese Rasse als „groß und imposant“ mit „natürlichen Wachinstinkten“.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der russische Schwarze Terrier wurde in den 1930er und 1940er Jahren in Russland aus einer Mischung von 17 verschiedenen Hunderassen entwickelt.

Die Rasse wurde als Arbeits- / Wachhund entwickelt, der für militärische Arbeiten geeignet ist. Und wurde erst 2001 vom AKC als eigenständige Rasse anerkannt

Das größte Problem für diese Rasse ist der Mangel an genetischer Vielfalt und geringen Zahlen. Das Institut für Hundebiologie hat den Russischen Schwarzen Terrier auf seine „kritische Liste“ gesetzt. Dies liegt daran, dass die Bevölkerungszahlen in Großbritannien so niedrig sind.

Schwarze Russische Terrier gibt es auch in den USA selten.
Und Sie müssen möglicherweise lange auf einer Warteliste für einen Welpen verbringen

# 4 Komondor 100lbs +

Ein erwachsener Komondor im Vollmantel ist ein beeindruckender Anblick. Während der Komondor aus der Ferne wie ein wolliges Schaf aussehen kann, ist dies ein sehr großer Arbeitshund mit sehr starken Wachinstinkten.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Die Rassen wurden in Ungarn entwickelt, um das Vieh zu schützen und als Erwachsener ein ungewöhnliches gekräuseltes Fell hat. Jede Schnur kann bis zu 30 cm lang sein, so dass der resultierende Mantel mehr wiegt als jede andere Hunderasse.

Wie bei allen Bewachungsrassen ist es wichtig, dass Sie sich sehr darum bemühen, einen Komondor-Welpen zu sozialisieren, damit er in der Öffentlichkeit und in der Öffentlichkeit sicher ist. Dies ist keine geeignete Rasse für Familien mit kleinen Kindern.

Einige Komondore können auch laut sein. Dies sind auch große Hunde, die viel essen und wie viele große Rassen anfällig für Hüftgelenksdysplasie und zum Aufblähen sind.

# 5 Rottweiler 110-130lbs (27 Zoll)

Rottweiler sind seit langem als Schutzhunde beliebt. Und werden als Familienhaustiere immer beliebter.

Sie sind eine alte Rasse, deren Ursprünge in Deutschland liegen. Die Rottweiler begannen ihre Karriere wahrscheinlich als Viehhunde, aber als Viehhaltung illegal wurde, wurde diese vielseitige Rasse als „Metzgereihund“ bekannt.

Heute, wenn sie nicht vor dem Familienherd schlummern, wenden sich Rottweiler häufig der Schutz- und Wacharbeit zu

Dies ist eine zutiefst treue und mutige Rasse. Sie benötigen jedoch eine entsprechende Ausbildung und sind am besten im Besitz eines erfahrenen Handlers.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Eine im Jahr 2000 veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Rottweiler zusammen mit Pitbulls die Hälfte der durch Hundeanfälle verursachten Todesfälle in einem Zeitraum von 20 Jahren verursacht haben.

Dies bedeutet nicht, dass alle Rottweiler aggressiv oder gefährlich sind. Und die Zahl ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass beide Rassen sehr beliebt sind.

Es zeigt sich jedoch, dass es ein potenzielles Schadenpotenzial gibt, das angemessen berücksichtigt werden muss. Und es wäre falsch, diese Tatsache zu ignorieren.

Die Lebensdauer des Rottweiler ist nicht lang.

In einer kürzlich durchgeführten Studie (siehe O’Neill unten) betrug das mittlere Todesalter von über einhundert Rotties nur acht Jahre. Krebs war auch für diese Rasse mit über 45% ein großes Problem.

# 6 Große Pyrenäen 100 £ + (32 Zoll)

Die großen Pyrenäen sind im Vereinigten Königreich als Pyrenäen-Sennenhund bekannt, wo sie in die pastorale (Herden-) Gruppe eingestuft werden.

Es ist ein großer und überwiegend weißer Hund, dessen Ursprünge, wie viele unserer größten Hunderassen, darin liegen, Vieh zu hüten und zu hüten.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Sie benötigen viel Platz, um einen dieser hübschen Hunde in Ihrem Zuhause unterzubringen. Und ein gut umzäuntes Grundstück, wenn Sie nicht möchten, dass dieser unabhängige Hund weggeht.

Das prächtige und reichhaltige weiße Fell diente ursprünglich dem Zweck, den Hund vor Wolfsangriffen zu schützen und ihn vor dem kalten Klima der Pyrenäen zu schützen. Dies ist eine Ausscheidungsrasse und muss gepflegt werden.

Zu den Gesundheitsproblemen zählen eine Hüftgelenksdysplasie und eine relativ neue neurale Degenerationskrankheit .

Es gibt Tests für diese Bedingungen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Zertifikate sehen, bevor Sie einen Welpen kaufen

# 7 Dogue De Bordeaux £ (27 Zoll)

Die Dogue de Bordeaux ist ein muskulöser Dogge mit einem reichen roten Mantel, der vor einigen hundert Jahren in Frankreich entstand.

In unserer ausführlichen Anleitung erfahren Sie alles über die Geschichte und Eigenschaften dieser interessanten Rasse.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Dies ist eine Wachrasse, die eine intensive und gründliche Sozialisation erfordert, aber vielleicht das größte Problem bei der Dogue ist ihre stark verkürzte Lebensdauer. Schauen Sie sich diesen Leitfaden an, bevor Sie kaufen!

Loading...

Leider haben einige Züchter der Rasse auch ein deutliches Maß an Brachyzephalie mit den damit en Folgen (Atemnot und Überhitzung) hinzugefügt.

Der Hund im obigen Foto ist als brachyzephalisch an der kurzen Schnauze mit den begleitenden Hautfalten und am stark eingeklemmten Eingang zu den Nasenlöchern zu erkennen.

# 8 Irish Wolfhounds 120 £ (34 Zoll)

Der irische Wolfshund sieht für die ganze Welt so aus, als wäre er gerade von einem mittelalterlichen Filmset abgegangen .

Dies ist mein persönlicher Favorit unter allen Riesenrassen und sicherlich einer der auffälligsten unserer Rassen.

Der Wolfshund ist unser größter Hund, der mindestens 32 cm an der Schulter steht. Seine Größe ist jedoch nicht von Vorteil für die Gesundheit. Und die Rasse neigt stark zu Herzbeschwerden.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

In einer im Jahr 2000 veröffentlichten Studie wurden über 500 Wolfshunde untersucht und bei über 40% von ihnen Herzprobleme festgestellt.

Sie benötigen viel Platz, wenn Sie eine dieser Schönheiten in Ihr Leben bringen. Und eine Leidenschaft für lange Spaziergänge!

# 9 Bullmastiff 110-130lbs (27 Zoll)

Bullmastiffs wurden im 19. Jahrhundert entwickelt, indem Mastiff-Blutlinien mit Bulldog-Blutlinien vermischt wurden. Diese Idee war die Entwicklung einer schützenden und aggressiven Rasse vom Typ Mastiff.

Diese Hunde wurden vorwiegend von Wildhütern und in ländlichen Gegenden zur Bewachung von Eigentum und Personenschutz verwendet

Laut einer im Jahr 2004 in Großbritannien durchgeführten Gesundheitsumfrage haben Bullmastiff eine mittlere Lebensdauer von 7,5 Jahren. Lymphom – eine Form von Krebs – war für 37% der 96 Todesfälle in dem Bericht verantwortlich.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Wie der Dogue de Bordeaux werden einige Bullmastiff-Linien gezüchtet, um zunehmend brachyzephal zu werden. Die eingeklemmten Nasenlöcher des reinrassigen Bullmastiff auf dem Foto oben deuten auf Probleme mit dem Atmungssystem dieses Hundes hin

Dies ist ein starker, schützender Hund, der sehr gründlich sozialisiert und trainiert werden muss. Unter Sicherheitsaspekten ist es eine Rasse, die am besten für einen erfahrenen und sachkundigen Besitzer geeignet ist.

# 10 Großer Schweizer Sennenhund 115-140 Pfund (28,5 Zoll)

Im Gegensatz zu vielen anderen grossen Gebirgsrassen hat der Grossschweizer Sennenhund einen kurzen pflegeleichten Mantel.

Dies war ein weiterer, vielseitig einsetzbarer, hart arbeitender Bauernhofhund, der sowohl schwere Lasten ziehen konnte als auch dabei half, Vieh auf den Markt zu bringen.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Moderne Grossschweizer Sennenhunde sind im Allgemeinen freundliche Hunde, obwohl in der Rasse gelegentlich Aggressionen beobachtet wurden.

Wie immer auf der Suche nach einem verantwortungsbewussten Züchter, der das Temperament über alles andere stellt, ist dies beim Kauf eines großen und starken Hundes doppelt wichtig

Eine Gesundheitssurvey von 2001, die oft als eine der gesünderen großen Rassen angesehen wird, ergab, dass die häufigsten Probleme in der Rasse Bloat und Epilepsie waren.

Dies ist ein gut konstruierter Hund, der in der Lage sein sollte, ein aktives Leben zu führen.

# 11 Neufundland 130-150 Pfund (28 Zoll)

Dies ist eine Rasse, die für ihre Größe, ihr struppiges Fell und ihr wunderbares Temperament bekannt ist.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Neufundland, das in den eiskalten Gewässern Nordkanadas zur Arbeit gezüchtet wurde, ist ein starker Schwimmer und eine beliebte Rasse für Live-Sparer und Wasserrettung.

Negativ ist, dass Newfies schwere „sabbern“ sein können. Neufundländer neigen, zusammen mit einigen anderen großen Rassenhunden, zu Herzproblemen und Hüftgelenksdysplasie. Sie sind auch anfällig für Blasen- / Nierenprobleme, auf die die Eltern eines jeden Welpen vor der Zucht getestet werden sollten.

In der britischen Gesundheitsumfrage 2004 betrug das mittlere Todesalter in Neufundland 9 Jahre und 8 Monate.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der Newfie ist in drei Farben erhältlich: braun, schwarz oder schwarz und weiß. Er ist ein sanfter Riese, der einen hübschen Familienhund für Menschen mit ausreichend Platz in ihrem Leben macht.

Anatolischer Schäferhund # 12 110-150 £ (29 Zoll)

Der Anatolian Shepherd Dog ist eine Rasse, die für die Arbeit mit nomadischen Hirtenvölkern in der Türkei entwickelt wurde. Die Hauptaufgabe des anatolischen Hirten besteht darin, Vieh zu schützen.

Dies ist ein sehr robuster, kurzer oder rauer, beschichteter Arbeitshund mit natürlichem Wachinstinkt und Misstrauen gegenüber Fremden.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der Anatolian Shepherd ist eine sehr schützende Rasse. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der Anatolian Shepherd Dog Club in Nordamerika, dass diese Hunde „niemals von der Leine aus ihrem Eigentum gelassen werden dürfen“.

Die anatolische Rasse ist möglicherweise länger als die meisten unserer Rassenrassen. In der britischen Umfrage von 2004 wurden nur 23 Todesfälle für diese Rasse verzeichnet. Sie wiesen jedoch ein mittleres Todesalter von über 11 Jahren auf.

Dieser schöne Hund ist jedoch eine Spezialzucht und nicht generell als Familienhaustier geeignet

Neapolitanischer Mastiff # 13 (31 Zoll)

Wie der Name vermuten lässt, liegen die Ursprünge des neapolitanischen Mastiffs in Süditalien . Manchmal auch als Mastinos oder Neos bezeichnet, handelt es sich um eine alte Rasse, deren Vorfahren bis in die Römerzeit zurückreichen.

Neben dem hohen Risiko für Gelenkprobleme leiden moderne neapolitanische Mastiffs leider unter Übertreibungen.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Insbesondere von einem Übermaß an loser Haut und den damit en Augenproblemen. Krebs- und Herzprobleme sind auch ein Problem in der Rasse

Dies sind weder ein idealer erster Hund, noch sind sie normalerweise ein großartiger Hund für kleine Kinder.

Dies ist eine Wachrasse. Der Neopolitan Club der Vereinigten Staaten weist darauf hin, dass „Neapolitaner manchmal eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit eines Kindes von einem Erwachsenen sind“.

Und wie der Club auch feststellt, handelt es sich dabei um Hunde, die sich vor den Besuchern unterschiedlich verhalten können.

# 14 Tibetanischer Mastiff 100-160 Pfund (30 Zoll)

Dies ist ein weiterer Arbeitshund, der ursprünglich zum Schutz von Häusern und zum Schutz von Vieh gezüchtet wurde. Der tibetanische Mastiff war mehrfach in den Schlagzeilen, weil er sowohl eine „alte“ als auch eine „teure“ Rasse war.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Trotz seines Namens ist dies eine Rasse, die mehr „Sennenhund“ als „Mastiff“ ist.

Wenn es um Temperament geht, ist der Tibetan Mastiff eine sehr unabhängige Rasse, die Fremden gegenüber sehr misstrauisch sein kann. Und seine Gesundheit könnte durch eine geringe Anzahl und einen daraus resultierenden kleinen Genpool beeinträchtigt worden sein

# 15 Leonberger 110-170lbs (31,5 Zoll)

Der Leonberger ist auf Platz 95 der Liste der beliebtesten Hunde des AKC und eine der wenigen wirklich großen Rassen, die selten sabbert.

Obwohl der Leonberger in seiner Heimat Deutschland einst als Wachhund bevorzugt wurde, gilt er allgemein als sanfter und liebevoller Hund

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Das Gerücht besagt, dass der Bürgermeister von Leonberg mitgeholfen hat, die Rasse zu schaffen, weil er einen Hund mit einem löwenähnlichen Aussehen wollte, um den Namen und das Wappen der Stadt zu ergänzen.

Wie bei den meisten großen Rassen gibt es bei diesem schönen Hund Probleme mit der Langlebigkeit. Die Studie aus dem Jahr 2004 in Großbritannien berichtete von 47 Leonberger-Todesfällen und stellte fest, dass das mittlere Todesalter 7 Jahre und einen Monat betrug. Krebs war die häufigste Todesursache für den Tod von knapp der Hälfte dieser Hunde.

Züchter konnten jedoch die Rate der Hüftdysplasie in der Rasse senken.

Der Leonberger ist ziemlich wendig für einen großen Hund und arbeitet manchmal in der Suche und Rettung sowie als Begleiter. Wie die meisten Sennenhunde hat der Leonberger einen kräftigen, sehr warmen Mantel und wird abfallen.

Männliche und weibliche Leonberger unterscheiden sich deutlich voneinander, wobei Männer ein deutlich männlicheres Aussehen haben

# 16 St Bernard 140-180 lbs (30 Zoll)

Bekannt geworden durch den Film „Beethoven“ Der Bernhardiner ist für die meisten von uns eine bekannte Rasse und die 49. populärste Rasse in den USA.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Die Geschichte von Saint Bernard reicht weit zurück, und während einige der Geschichten, die Sie hören, Spekulationen sind, gibt es Aufzeichnungen, die uns viel erzählen.

Wir wissen, dass St. Bernards ab dem 18. Jahrhundert regelmäßig von Mönchen in einem Hospiz in den Schweizer Alpen beschäftigt wurde.

Ihre Aufgabe bestand darin, verschneite Reisende zu retten, und es besteht kein Zweifel, dass durch diese riesigen Hunde viele Leben gerettet wurden.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Mit einer Lebenszeit von nur etwa 7 Jahren ist dies eine weitere große Rasse, die an Herzproblemen, Krebs und Hüftgelenksdysplasie leidet. Und wie andere große Rassen ist es anfällig für Hitzschlag und Blähungen.

Der Bernhardiner hat jedoch ein vorbildliches Temperament und wenn Sie genug Raum für einen dieser Giganten haben, werden Sie zu einem sanften und freundlichen Begleiter.

# 17 Deutsche Dogge 120-200kg (34 Zoll)

Eine andere bekannte Rasse, die Doggen oft in den Schlagzeilen. Normalerweise, weil man irgendeinen Rekord gebrochen hat oder manchmal zum Essen oder für viel Geld.

Dies ist ein sehr großer Hund und kein Leichtgewicht!

Der Deutsche Dogge ist eine deutsche Rasse und könnte seinen Namen erworben haben, um eine Assoziation mit politischen Spannungen in Deutschland zu vermeiden

Der beliebte Riese ist einer der zahlreichsten unserer Rassen und der 14. populärste Hund in den USA.

Ein weiterer sehr kurzlebiger Hund hat ein mittleres Todesalter von nur 6,5 Jahren

Deutsche Doggen leiden unter gastrointestinalen Problemen, darunter Blähungen, Herzprobleme und Knochenkrebs. Dänen kommen in vielen Farben, aber einer der beliebtesten – der Harlekin – in diesem Bild ist mit Geburtsfehlern .

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

weiblicher großer däne mit ectropion

In den USA werden Dänen oft mit Ohrenschmalz versehen, ein schmerzhafter Eingriff, der an drei oder vier Monate alten Welpen unter Betäubung durchgeführt wird. Sie müssen Ihrem Welpen nicht die Ohren beschneiden, wenn Sie dies nicht möchten. Das Zuschneiden von Ohren hat keinen anderen Wert als kosmetische Zwecke.

Einige Doggen sind jetzt auch übertrieben. Einschließlich riesiger schlaffer Lippen und übermäßiger Gesichtshaut, die die unteren Augenlider nach unten zieht, wodurch der Hund schmerzhaften Augenproblemen ausgesetzt wird

Wenn Sie den Kauf einer Deutschen Dogge, insbesondere eines Harlekins, in Betracht ziehen, sollten Sie zunächst einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Sie einen erfahrenen Züchter verwenden, der sich an die besten Methoden hält, um einige dieser Probleme zu vermeiden.

# 18 Boerboel 150-200lb (27 Zoll)

Der Boerboel ist eine weitere kurze Rasse. Diesmal aus Südafrika. Es ist ein ungewöhnlicher Hund – Nummer 131 auf der Beliebtheitsskala. Und war erst 2014 beim AKC registriert

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Der Boerboel wurde ursprünglich als Hofhund und Wächter gezüchtet und ist eine kraftvolle Rasse mit starken Schutzinstinkten.

Der Boerboel, der genug Aggression und Mut hat, große afrikanische Raubtiere anzunehmen, muss gründlich trainiert und sozialisiert werden.

Der American Boerboel Club ermutigt die Besitzer, an einer Sportart oder Aktivität wie Schutzhund teilzunehmen, um die Energie und das Vertrauen des Hundes auf nützliche Weise zu lenken.

Dies ist keine ideale Rasse für einen unerfahrenen Besitzer oder solche mit kleinen Kindern, und der Besitz von Boerboels ist in einer Reihe von Ländern verboten.

# 19 Mastiff 160-230lbs (30 Zoll +)

Der Mastiff oder englischer Mastiff, wie er manchmal genannt wird, ist ein extrem großer Hund. Die meisten Leute, die zum ersten Mal einen gesehen haben, sind versucht, es mit einem kleinen Pony zu vergleichen!

Glücklicherweise ist der Mastiff trotz seiner Ursprünge als Kampf- und Wachrasse aus der Römerzeit ebenso fügsam wie groß.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Leider litt die Rasse unter einem kleinen Genpool (nur 14 Individuen waren am Ende des Zweiten Weltkrieges übrig) und unter schlechten Züchtungspraktiken einiger Züchter.

Dies hat zu übertriebenen Merkmalen geführt, einschließlich übermäßiger Haut und Faltenbildung und Schwäche der Hinterhand. Aus diesem Grund hat der Kennel Club den Mastiff als Kategorie 3 in sein Zuchtprogramm aufgenommen

Eine andere kurzlebige Rasse, das Durchschnittsalter beim Tod beträgt nur 7 Jahre. Die Rasse leidet an einer Reihe von Gesundheitsproblemen, einschließlich Augenproblemen, Krebs, Epilepsie und den Gelenkproblemen, die all diese großen Hunde betreffen. Der Mastiff Club erstellt ein nützliches Informationsblatt zu diesen Themen

Der Mastiff ist wirklich ein sanfter Riese und gewinnt die Herzen aller, die ihn kennenlernen. Es gibt jedoch einen Weg, bevor diese schöne Rasse als gesund betrachtet werden kann.

Größter Hund FAQ

Einige Aspekte des Big Dog-Besitzes betreffen alle Rassen. Wir werden uns diese in den Gesundheits- und Pflegeabschnitten unten ansehen.

Zunächst einige der häufigsten Fragen, die uns zu großen Hunden gestellt werden.

#Q Was ist heute der größte Hund der Welt?

Der größte Hund der Welt ist heute eine Deutsche Dogge aus England namens Freddy

Freddy ist 3 Fuß 4 und 3/4 Zoll groß und sein Besitzer gibt angeblich über 13.000 US-Dollar pro Jahr für Hundefutter aus

Die schwersten Hunde der Welt sind in der Regel Mastiffs, aber das Feiern riesiger Gewichte kann unangemessen sein, da dies zu Übergewicht führen kann. Wir bleiben also beim Thema Platten auf Höhe.

#Q Wie viele verschiedene Arten von großen Hunden gibt es?

Es gibt neunzehn verschiedene Rassen oder Arten von großen Hunden, die auf dieser Liste der größten Hunderassen aufgeführt sind. Und diese können in zwei Gruppen unterteilt werden

  • Die Hunde (Irish Wolfhound, Scottish Deerhound)
  • Die Arbeitsgruppe (alle übrigen Rassen)

Die Arbeitsgruppenrassen lassen sich grob unterteilen

Größter Hunderasse-Typ: Mastiff

Viele in der Arbeitsgruppe sind Hunde vom Typ Molosser oder Dogge. Darunter die Dogue de Bordeaux, der Neopolitan Mastiff, Bullmastiff und der Mastiff.

Die meisten sind kurz oder grob beschichtet und haben ihren Ursprung als Kampf- und Schutzhunde, zu deren Aufgaben andere praktische Aufgaben in ländlichen landwirtschaftlichen Gemeinden gehörten.

Dies sind Hunde, die leben, um ihre Familien zu schützen, und manche können Fremden gegenüber sehr zurückhaltend sein.

Größter Hunderasse-Typ: Sennenhund

Die Gebirgshunde wie der Berner Sennenhund, der Grossschweizer Sennenhund und der Bernhardiner hatten oft eine doppelte Wach- und Hüterrolle. Dies sind oft rauhaarige Hunde, die extrem kälteunempfindlich sind, und einige sind für ihr freundliches Temperament und ihre gute Haltung gegenüber Kindern bekannt.

Die Sennenhunderassen haben tendenziell dicke Schutzmäntel, und die meisten werden in Ihrem Zuhause eine Menge Haare verlieren!

#Q Was war der größte Hund überhaupt?

Der größte Hund aller Zeiten war ein Dogge namens Zeus aus Michigan

Wie die meisten Deutschen Doggen starb er 2014 mit 5 Jahren viel zu jung

Er maß 3 Fuß und 8 Zoll groß!

#Q Wie viele große Hunde gibt es?

Es gibt vier Rassen, die sich als außergewöhnlich groß herausstellen.

Sie sind unsere zwei großen Hunde, der Irish Wolfhound und der Scottish Deerhound. Der Deutsche Dogge – ein weiterer Hund wie Hund. Und der riesige Mastiff.

Die meisten von uns werden sich sehr klein fühlen, wenn sie neben einem dieser Giganten stehen

#Q Woher kommen die größten Mastiff-Rassen?

Mastiffs wurden in vielen Teilen der Welt gezüchtet.

Der ursprüngliche Mastiff ist eine englische Rasse, aber wir haben auch einen französischen Mastiff – die Dogue de Bordeaux

Und ein italienischer Mastiff – der Neopolitaner.

Und der recht seltene tibetische Mastiff, der, wie der Name schon sagt, aus Tibet stammt.

#Q Gibt es viele große weiße Hunderassen?

Die großen Pyrenäen und die Deutsche Dogge sind die beiden großen weißen Hunde, auf die Sie am wahrscheinlichsten stoßen, obwohl natürlich auch Deutsche Doggen in anderen Farben erhältlich sind.

Die meisten anderen großen Rassen sind braun, schwarz, schwarz und braun, Reh oder eine Mischung dieser Farben mit Weiß

Weiß oder überwiegend weiß kann bei manchen Hunderassen mit gesundheitlichen Problemen sein. Oft mit Taubheit und manchmal auch mit Blindheit. Wie man manchmal in weißen Doggen sieht.

#Q Wie viele große Pelzhunde gibt es?

Die Mastiffs haben meist kurze Mäntel. Die beiden Hunde haben Mäntel gebrochen. Und alle übrigen zehn großen Rassen haben dickere Mäntel, wobei vier Rassen besonders flauschig sind

Sie sind vier große Pelzhunde mit den flauschigsten Mänteln

  • Das Neufundland
  • Der tibetanische Mastiff
  • Die großen Pyrenäen
  • Der Leonberger

#Q Wie viele große kurzhaarige Hunderassen gibt es?

Die Rottweiler, Dogue de Bordeaux, Mastiff, Bull Mastiff und Grosser Schweizer Sennenhund, Boerboel, Neopolitan Mastiff und Great Dane haben kurze, flache Mäntel.

Die beiden Hunde – Irish Wolfhound und Scottish Deerhound – haben Mäntel gebrochen, die nicht besonders lang sind

Der Bernhardiner hat ein mäßig kurzes Fell, ist aber viel dicker als das eines Mastiffs.

Das macht also 8 oder 11, je nachdem auf welche Weise Sie zählen!

#Q Was sind die besten großen Hunderassen für Familien?

Einige dieser großen Rassen sind sehr liebevoll und rücksichtsvoll gegenüber allen kleinen Kindern. Andere sind vorsichtiger und können problematisch sein bei Kindern, die sie nicht kennen.

Wenn Sie kleine Kinder haben, entweder Ihre eigenen oder Besucher zu Ihnen nach Hause, dann ist zum Beispiel ein sanftes Neufundland die bessere Wahl als der aktivere und schützende Russische Terrier.

Unsere besten großen Hunderassen für Familien sind

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

  • Der Berner Sennenhund
  • Das Neufundland
  • Der Bernhardiner

Ihre Wahl kann auch teilweise davon abhängen, wo Sie wohnen. Nicht wenige unserer riesigen Rassen wurden gezüchtet, um in kalten Klimazonen im Freien zu arbeiten.

Loading...

Große Hunde mit sehr dicken Mänteln können sich in warmen Klimazonen ein bisschen schwer tun. Wenn Sie klein sind, ist es einfacher, sich kühl zu halten, und Hitzschlag ist bei sehr großen Hunden ein echtes Risiko.

Wenn Sie also in Florida leben, ist ein Neufundland nicht die beste Wahl für ein Familienhaustier

Große Wachrassen

Einige Leute suchen einen Hund, um sie zu schützen. Die Bewachung von Rassen ist jedoch nicht immer ein tolles Haustier für Familien mit kleinen Kindern. Und sie können eine große Verantwortung sein

Denken Sie daran, dass Ihr Hund, der Ihre Rasse bewacht, Ihre Kinder liebt. Dies bedeutet nicht, dass Ihr Hund seine Freunde oder Ihre Freunde für diese Angelegenheit lieben wird.

Und alle Kinder haben Freunde

Die Verwendung eines Hundes zum persönlichen Schutz ist vor allem bei Kindern eine potenzielle Gefahr und erfordert ernsthafte Planung und Überlegung.

Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass es nicht wirklich sicher ist, mit einem Hund, der zehn Steine ​​wiegt, im Bett zu schlafen.

Wenn Sie das Risiko eingehen wollen, liegt es an Ihnen. Aber ein riesiger Hund sollte niemals mit Kindern teilen. Es könnte einen schlafenden Menschen zerstören, ohne sich dessen bewusst zu sein, dass etwas nicht stimmt.

Unser beliebtester Familienhund aus dieser größten Hundekollektion ist der Berner Sennenhund. Mit dem Neufundland eine sehr kurze Sekunde. Dies sind beide sehr nette Hunde mit einem großartigen Temperament.

Okay, jetzt zum letzten Teil unseres größten Hunderassenführers. Sprechen wir über die Pflege und das Leben mit einer der größten Hunderassen der Welt

Größte Gesundheit der Hunderasse

Ein riesiger Hund zu sein, ist nicht immer ein Rosenbeet. In der Tat hat es einige Nachteile. Wir haben einige der Gesundheitsprobleme untersucht, die jede Rasse betreffen.

Es wäre jedoch falsch, über große Hunde zu sprechen, ohne ihre gesundheitlichen Probleme im Allgemeinen zu betonen.

Gigantismus bei Hunden ist mit einer reduzierten Langlebigkeit . Die mittlere Lebensdauer einer Deutschen Dogge beträgt nur sechs Jahre. Die Dogue de Bordeaux ist noch kürzer. Dies hängt direkt mit ihrer Größe zusammen.

Vergleichen Sie diese sechs kurzen Jahre mit den vierzehn Jahren, die Sie mit einem Miniaturpudel teilen können. Sechs Jahre könnten wir mit einem neuen Welpen in den Armen weit weg sein, aber für die meisten von uns kommt es zu schnell.

Abgesehen von der übertriebenen Größe sind die meisten unserer großen Rassen einigermaßen gut gebaut. Aber nicht alles. Hunde funktionieren am besten, wenn ihre Beine im Verhältnis zur Wirbelsäule stehen und wenn sich eine vordere Mündung an der Schädelvorderseite befindet. Und die meisten der größten Rassehunde passen zu dieser Beschreibung.

Es gibt jedoch Probleme mit Spannungen und Belastungen, die ein größerer Körper auf die Gelenke ausübt. Und Hüftdysplasie ist bei vielen großen Rassen ein Problem. Wie aufgebläht – eine Erkrankung, die tendenziell größere, tiefere Cheats betrifft.

Einige unserer größten Hunderassen haben durch ihre Züchter gelitten.

Der Neopolitan-Mastiff zum Beispiel ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend übertrieben worden. Die übermäßige schlaffe Haut um das Gesicht herum bedeutet, dass die empfindlichen Membranen unter den Augen oft den Elementen ausgesetzt sind und sich entzünden oder infizieren.

Eine sehr schmerzhafte Bedingung für den Hund. Und diese Situation schleicht sich auch in einigen Reihen von Doggen ein und betrifft auch englische Mastiffs

Der Bullmastiff und der Dogue de Bordeaux sind zunehmend brachyzephaler geworden oder haben sich im Schädel verkürzt. Dies beeinflusst die Fähigkeit eines Hundes, effizient zu atmen und sich zu kühlen.

Diese Veränderungen geschehen nicht zufällig, sie sind von Menschen gemacht und die Öffentlichkeit wird sich unserer Verantwortung für die Zucht von Hunden ohne diese Probleme bewusst

Obwohl diese Praxis international allmählich in Ungnade gefallen ist, werden in den USA regelmäßig Doggen abgeschnitten.

Die American Veterinary Medical Association lehnt diese Praxis aus gutem Grund ab. Überlegen Sie, ob Sie etwas mit Ihrem Hund tun möchten oder getan haben, bevor Sie einen Welpen kaufen

Größte Hundepflege

Nicht jeder kann es sich leisten, einen 150 kg schweren Hund zu füttern. Sie müssen überlegen, wie viel Hundefutter Sie jeden Tag durchstehen. Sie sollten sich der besonderen Bedürfnisse dieser großen Hunde bewusst sein

Auch eine Deutsche Dogge oder ein Bernhardiner passt nicht in viele moderne Häuser. Überlegen Sie sich also, ob Sie es sich leisten können und Platz für ein riesiges Hundebett, eine riesige Kiste usw. haben.

Orthopädische Betten sind ideal, da sie die Gefahr verringern, dass der Hund das Bett auf den Boden abflacht und so die Gelenke schützt.

Einige der größten Hunderassen können viel sabbern, manche haaren sehr stark, andere beides. Fragen Sie sich, ob Sie damit zufrieden sind, und investieren Sie in einen anständigen Wischmopp und Staubsauger!

Viele unserer Riesenrassen haben lange, dicke Mäntel und benötigen viel Pflege, um sie von verfilztem Fell und süßem Geruch zu befreien. Während Sie wahrscheinlich zweimal wöchentlich mit Ihrer Bergrasse putzen können, hilft eine tägliche Routine sicherzustellen, dass Sie nicht vergessen, dass sich der Hund an den Prozess gewöhnt.

Große Hunde haben einen großen Appetit, aber viele sind anfällig für Blähungen, also seien Sie nicht versucht, große Mahlzeiten zu füttern. Sie müssen die Futterration Ihres Riesenhundes auf zwei oder drei Portionen verteilen, die im Laufe des Tages verteilt werden, genau wie Sie es für Ihre eigenen Mahlzeiten tun. Die Verwendung von erhöhten Schüsseln ist ein Risikofaktor für Blähungen , daher sollten Sie dies auch vermeiden.

Welpen großer Rassen müssen sehr sorgfältig gefüttert werden, um das oft hohe Risiko einer Hüftdysplasie zu minimieren. Achten Sie darauf, Welpen nur von gesundheitlich geprüften Eltern zu kaufen, und befolgen Sie die Anweisungen Ihres Züchters bezüglich Fütterung und Bewegung sorgfältig.

Machen Sie sich mit den Symptomen von aufgeblähtem Wasser vertraut und holen Sie sich schnell medizinische Hilfe, wenn Sie glauben, dass Ihr Hund unwohl ist

Größte Hunderasse-Zusammenfassung

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Sammlung der größten Hunderassen gefallen hat. Dies sind atemberaubende Hunde, deren Anziehungskraft ebenso groß ist wie ihre Größe.

Being big is a protection against cold and against predators so many of our biggest dogs are livestock guarding breeds from mountainous parts of Europe. They can be at risk from overheating in hot climates.

Many of the giant dogs are gentle creatures, but some have been bred to be very suspicious of strangers.

Not all these biggest dog breeds are suitable as family pets. And, like all large animals, these powerful dogs need thorough training, socialization, handling, and supervision if they are to become safe canine citizens.

Do find out what is involved before taking the plunge.

The largest dog breed puppies can be very expensive. Both to buy and to raise. So make sure you can afford to maintain your new friend in the long term. But perhaps the biggest barrier to ownership is the health issues in these breeds.

Some of our biggest dog breeds are quite rare and have genetic problems caused by inbreeding or by exaggerated conformation.

Nature tends to punish gigantism, and sadly many very big dogs have lives that are far too short. Cancer, heart disease, and joint problems are rife in our biggest dog breeds.

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Largest dog breed – top choice

Our top choice for a pet chosen from the largest dog breeds is the Bernese Mountain Dog, and judging by his popularity, it would seem that many people agree.

But in truth, his lifespan is far too short and our honest recommendation is that you look among the slightly smaller breeds for a longer lived and healthy best friend.

As with any puppy, if your heart is set on a giant breed dog take your time and choose carefully so as to mitigate the risks as much as possible.

Be careful when searching for a puppy to avoid saggy facial skin, short muzzles with noserolls, pinched nostrils, very high rates of cancer, or heart failure. Look at your potential puppy’s parents and make sure they are free from those features.

Quite aside from reducing a dog’s length and quality of life, these health problems can generate some very nasty vet bills.

Use our puppy search guide or read Choosing The Perfect Puppy before you make a final decision on buying one of these special beauties!

And if you already own one of these magnificent dogs, don’t forget to tell us all about them in the comments box below

Referenzen und weiterführende Literatur

Größte Hunderasse - Informationen über die größten Hunde der Welt

Loading...

Add comment