Meine Hundenamen
Haut Tags auf Hunde

Haut Tags auf Hunde

Haut Tags auf Hunde  Willkommen in unserem vollständigen Leitfaden für Hautmarken bei Hunden.

Haben Sie an Ihrem Hund ein lustiges kleines Wachstum bemerkt?

Hat Ihnen Ihr Tierarzt gesagt, dass Ihr Hund Hautmarkierungen hat?

Befürchten Sie, dass die Hautmarkierung Ihres Hundes krebserregend sein könnte?

Dies alles ist ein häufiges Problem für Hundebesitzer, insbesondere wenn Hunde älter werden, aber zum Glück sind die Antworten recht einfach.

Was sind Hautmarken bei Hunden?

Hautmarkierungen, in der Medizin als Akrochordons bekannt, sind gutartige Hautwucherungen mit einem unverwechselbaren Aussehen.

Haut Tags auf Hunde

Bei Hunden haben diese Wucherungen verlängerte Stiele, die aus der Haut herauswachsen und eine warzenartige, klumpige Hautschicht über sich haben. Diese Warzenähnlichen Wucherungen sind jedoch keine Warzen, sondern eine andere Wachstumsklasse, die als Hautmarkierungen bezeichnet wird.

Können Hunde Hautmarkierungen bekommen?

Skin Tags sind bei Menschen üblich und Hunde können sie auch bekommen.

Bei älteren Hunden treten Hautflecken häufiger auf. Ihr Hund kann nur eine Hautmarkierung haben, um zu beginnen, oder Sie stellen fest, dass sie einige über ihren Körper verteilt hat. Manchmal sind diese Hautmarkierungen bei Hunden mit Zecken verwechselt. Überprüfen Sie daher alle vermuteten Zecken sorgfältig, bevor Sie versuchen, sie zu entfernen.

Jede Hunderasse kann Hautmarkierungen entwickeln.

Große Rassenhunde sind anfälliger für Hautmarkierungen als kleinere Rassen, und bestimmte Hunderassen wie Cocker Spaniels scheinen auch für die Entwicklung dieser kleinen Klumpen geeignet.

Hunde können überall am Körper Hautmarkierungen bekommen.

Wenn Sie zum Beispiel „Warzen“ am Bein eines Hundes bemerken, besteht die Gefahr, dass es sich um ein Hautetikett handelt.

An einigen Stellen können Skin-Tags problematisch sein.

Was Sie denken, sind Hautmarkierungen auf der Lippe eines Hundes oder in ihrem Mund. Dies können Papillomwarzen oder sogar Krebsgeschwüre sein. Stellen Sie also sicher, dass Unebenheiten im oder um den Mund Ihres Hundes untersucht werden.

Hautmarkierungen sind die Hautfarbe Ihres Hundes. Diese Färbung kann sich von Hund zu Hund unterscheiden, insbesondere bei Hunden mit unterschiedlichen Hautpigmenten an verschiedenen Körperstellen. Beispielsweise ist eine schwarze Hautmarke bei einem Hund völlig normal, wenn der Hund schwarze Haut hat.

Wenn sich die Hautfarbe Ihres Hundes ändert, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Rat zu erhalten.

Was verursacht Hautmarken bei Hunden?

Skin-Tags haben mehrere mögliche Ursachen und sind oft das Ergebnis einer Vielzahl von Faktoren, die nicht alle vollständig verstanden werden.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund hinzuzufügen!

Haut Tags auf Hunde

Was wir wissen, ist, dass Hautmarkierungen aus faserigem Gewebe bestehen, das sich als mögliche Folge von Schäden in der Vergangenheit, chronischen Traumata, Hautinfektionen und genetischen Faktoren entwickeln kann.

Sind Hautmarken krebsartig?

Skin-Tags sind gutartig. Es gibt jedoch auch andere Arten von Wachstum, die wie Hautmarkierungen aussehen können, aber potenziell krebsartig sind.

Haut Tags auf Hunde

Krebsartige Wucherungen können als kleine Läsionen beginnen, die Hautmarkierungen ähneln. Dies ist verwirrend, da Skin-Tags auch mit der Zeit wachsen können.

Der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass die Beulen und Beulen Ihres Hundes tatsächlich Hautmarkierungen sind, ist, Ihren Hund zum Tierarzt zu bringen.

Dort kann Ihr Tierarzt eine Reihe von Tests durchführen, einschließlich einer Biopsie, um sicherzustellen, dass das Wachstum keine Krebszellen enthält.

Skin-Tags, die im Laufe der Zeit an Farbe zunehmen oder ihre Farbe ändern, sollten einige rote Markierungen anzeigen. Wenn Ihr Hund anfällig für Hautmarkierungen ist, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über das, was normal ist und was nicht, und rufen Sie ihn an, wenn sich die Hautmarkierungen Ihres Hundes in Form, Größe oder Aussehen ändern.

Mein Hund hat eine Hautmarkierung – was soll ich tun?

Wenn Sie Hunde lieben und besitzen, besteht die Chance, dass Sie mindestens einmal in Ihrem Leben auf ein Hautetikett stoßen.

Das Wichtigste, was Sie tun sollten, wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund ein Hautetikett hat, ist es, dass Sie es bei Ihrer nächsten tierärztlichen Untersuchung erwähnen. Behalten Sie es in der Zwischenzeit im Auge.

Hautmarkierungen, die schnell wachsen oder ihre Form, Größe oder Farbe verändern, können möglicherweise eine andere Art von krebsartigem Wachstum oder eine andere Form des Wachstums wie ein Papillom sein.

Wenn Sie sich Sorgen um die Hautmarkierung Ihres Hundes machen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Sie können Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Ihr Hund sofort gesehen werden soll oder bis zu seinem nächsten Termin warten kann, und geben Ihnen auch konkrete Hinweise, worauf Sie achten sollten.

Hautmarken vs. Warzen bei Hunden

Skin Tags und Warzen können dem ungeübten Auge sehr ähnlich sehen.

Die häufigsten Arten von Hundewarzen sind Papillome. Diese Warzen sind viral, was bedeutet, dass sie ansteckend sind, und verschiedene Arten von Papillomen betreffen sowohl junge als auch alte Hunde.

Papillome treten um und im Mund und um die Augen und am Bauch auf, je nach Papillom-Typ. In seltenen Fällen können diese Warzen zu Krebs führen. Daher ist es eine gute Idee, die Warzen Ihres Hundes untersuchen zu lassen.

Es kann schwierig sein, Warzen und Hautmarken bei Hunden voneinander zu unterscheiden. Eine einfache Möglichkeit, den Unterschied zu erkennen, ist der Blick auf die Basis. Wenn das Wachstum einen dünnen „Stiel“ hat, der das Wachstum anheftet, besteht die Chance, dass es sich um eine Hautmarkierung handelt. Wenn die Basis breit ist, ist es wahrscheinlich eine Warze.

Die meisten von uns sind jedoch nicht in der Lage, den Zustand Ihres Hundes genau zu diagnostizieren, da wir keinen medizinischen Abschluss haben. Der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass die Beulen Ihres Hundes normal sind, besteht darin, sie Ihrem Tierarzt vorzustellen.

Hundemarke entfernen

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie das Hautkennzeichen Ihres Hundes entfernen möchten, auch wenn es gutartig ist.

Manchmal lecken, beißen oder kratzen Hunde an Hautmarken, die sie am Körper erreichen können. Dies kann zu Hautreizungen, Blutungen und Infektionen führen, und Ihr Tierarzt kann empfehlen, sie zu entfernen.

In anderen Fällen kann die Position des Skin-Tags ein Problem verursachen. Beispielsweise kann eine Hautmarkierung auf dem Augenlid eines Hundes (nicht zu verwechseln mit einem Lidentumor) die Hornhaut reiben, was zu Geschwüren und Reizungen führt, oder die Sicht Ihres Hundes beeinträchtigen.

Bei Hunden, die häufig abgeschnitten werden müssen, wie zum Beispiel Cocker Spaniels oder Pudel, besteht die Gefahr, dass Hautpflegemarkierungen bei den Pistenfahrzeugen auftreten. Schneidklingen können Hautmarkierungen einschneiden, sie bluten lassen und Ihren Hund verletzen. Um dieses Risiko zu verringern, geben einige Eigentümer einen Nagellack oder einen unlösbaren Marker auf den Etiketten, um sie besser erkennen zu können. Manchmal ist das Entfernen jedoch die sicherste Option.

Skin-Tags sind auch ein ästhetisches Rätsel. Die Hautmarkierungen Ihres Hundes sind möglicherweise harmlos, aber vielen Besitzern gefällt es nicht, wie sie auf ihren Hunden aussehen. Auch wenn dies nicht unbedingt ein guter Grund ist, Ihren Hund einem Wahlverfahren zu unterziehen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Entfernung, wenn Ihr Hund aus einem anderen Grund unter Narkose gehen muss.

Allerdings neigen Skin-Tags dazu, an anderen Stellen wieder zu wachsen und wieder aufzutauchen. Daher kann das Entfernen von Skin-Tags aus ästhetischen Gründen dazu führen, dass Sie Geld kosten und Ihr Hund unnötigen Beschwerden ausgesetzt wird.

Andere Möglichkeiten zum Entfernen von Hautmarkierungen bei Hunden

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Tierärzte Hautzellen entfernen. Hautmarkierungen können ausgeschnitten (ausgeschnitten) werden, elektrochirurgisch entfernt oder während der Kryochirurgie eingefroren werden.

In einigen Fällen können Sie sich entfernen lassen, um Hautmarkierungen zu entfernen, wenn Ihr Hund für eine andere Prozedur, beispielsweise eine Zahnreinigung, in Vollnarkose ist.

In anderen Fällen kann Ihr Tierarzt ein ambulantes Verfahren wie Kryochirurgie empfehlen, um die Hautmarkierungen Ihres Hundes zu entfernen. Kryochirurgie friert im Wesentlichen das Hautetikett oder die Warze ein, zerstört es und verlangsamt das Nachwachsen. Die Vorteile der Kryochirurgie sind, dass der Hund in den meisten Fällen nicht betäubt oder gar sediert werden muss und dass die Erholungszeit weniger schmerzhaft ist als bei einer herkömmlichen Operation.

Es sind auch keine Nähte für die Kreuzchirurgie erforderlich. Stattdessen löst sich das abgestorbene Gewebe innerhalb weniger Wochen schmerzlos ab, und das Verfahren ist in der Regel weniger kostspielig als eine herkömmliche Operation.

Kann ich die Hundemarke meines Hundes zu Hause entfernen?

Wenn Sie eine Internetsuche zum Entfernen von Hautmarkierungen bei Hunden durchgeführt haben, haben Sie wahrscheinlich mehrere Websites gesehen, die behaupten, dass Hautmarkierungen zu Hause entfernt werden können.

Das ist keine gute Idee. Abhängig von der Methode kann es Ihr Haustier für eine Infektion öffnen, und das Entfernen von Hautmarkierungen kann für Hunde sehr schmerzhaft sein, ohne dass der Bereich lokal betäubt werden muss.

Die andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie die Hautmarkierungen selbst entfernen möchten, ist, dass nicht alle Hautmarkierungen bei Hunden gleich sind – und nicht jeder Knoten auf dem Körper Ihres Hundes ist eine Hautmarkierung. Wenn Sie beispielsweise versuchen, ein Krebsvorwuchs selbst zu entfernen, verhindern Sie, dass Ihr Tierarzt den Krebs frühzeitig speichert.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Nicht alle Skin-Tags sind auch klein. Das Entfernen eines größeren Skin-Tags ist nicht so einfach wie ein kleiner Skin-Tag mit einem dünnen Stamm. Nur weil die Person am anderen Ende des YouTube-Videos keine Probleme hatte, den Skin-Tag ihres Hundes (den Sie kennen) zu entfernen, bedeutet dies nicht, dass Ihre DIY-Operation erfolgreich sein wird.

Gehen Sie auf Nummer sicher und versuchen Sie nicht, die Hautmarkierungen Ihres Hundes zu Hause zu entfernen. Sprechen Sie stattdessen mit Ihrem Tierarzt über Ihre Möglichkeiten.

Kosten für die Entfernung von Hundefellmarken

Es ist schwierig, die Kosten eines tierärztlichen Verfahrens zu ermitteln, ohne einen Tierarzt zu konsultieren. Die Kosten können stark variieren, je nach Standort der Klinik, Verfahren, möglichen Komplikationen sowie der Größe Ihres Hundes und dem allgemeinen Gesundheitszustand.

Zum Beispiel kann die Kryochirurgie für einen ruhigen, gut erzogenen kleinen Hund weniger kosten als das gleiche Verfahren für einen großen, energetischen oder aggressiven Hund. Je größer, erregbarer Hund, kann eine Sedierung erforderlich sein, und je größer der Hund ist, desto größer ist die erforderliche Arzneimittelmenge.

Beachten Sie, dass das Entfernen eines Hautkennzeichens von einem empfindlichen Ort wie einem Augenlid komplizierter sein kann als das Entfernen eines Hautkennzeichens aus der Pfote Ihres Hundes. Wenn Sie das Hautkennzeichen Ihres Hundes an einen Spezialisten schicken, um sicherzustellen, dass es nicht krebserregend ist, wird Geld hinzugefügt auch auf Ihre Rechnung.

Der beste Weg, um ein Angebot für die Entfernung des Hautkennzeichens Ihres Hundes zu erhalten, ist, Ihren Tierarzt anzurufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Kosten zu hoch sind, rufen Sie andere Kliniken in Ihrer Nähe an, um ein Gefühl für den Preis zu bekommen, und haben Sie keine Angst, nach Alternativen zu fragen.

Da die meisten Hautmarken bei Hunden harmlos sind, werden sie aus bestimmten Gründen von Fall zu Fall entfernt. Wenn sich Ihr Tierarzt jedoch besorgt über die Hautmarkierung Ihres Hundes äußert, ist es eine gute Idee, deren Rat einzuholen.

Betrachten eines neuen Welpen?

Haut Tags auf Hunde  Möchten Sie Ihrer Hundefamilie eine neue Ergänzung bringen?

Dann sollten Sie sich Pippa Mattinsons neuesten Leitfaden zur Auswahl des perfekten Welpen ansehen .

Sie erhalten alle Informationen, die Sie für diese wichtige Entscheidung benötigen.

Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute bei Amazon.com .

Weiterführende Literatur und Ressourcen

  • “ Kryochirurgie für Haustiere .“ Die Tierklinik des Sussex County.
  • Biros, D. DVM, DACVA. „Augenlidrand-Massen bei Hunden: Schneiden oder nicht schneiden?“ MSPCA-Angell.
  • Rest, J. BVSc, PhD, MRCPath, MRCVS. „Fasertumore, gutartige und Hamartomas.“ VCA-Krankenhäuser. Dezember 2008.
  • Villalobos, A. DVM, DPNAP. „Bindegewebstumore“. Merck Veterinary Manual.
  • Villalobos, A. DVM, DPNAP. „Epidermis und Haarfollikel-Tumoren.“ Merck Veterinary Manual.

Haut Tags auf Hunde

Add comment