Meine Hundenamen
Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?

In diesem Artikel betrachten wir die wachsende Beliebtheit des Hundegeschirrs.

Sie können die verschiedenen Gründe finden, warum Menschen Hundegeschirre mögen und nicht mögen. Und finde heraus, ob ein Körpergeschirr für die meisten Hunde besser ist als ein Halsband.

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?  Wir beantworten auch die häufigsten Bedenken hinsichtlich Körpergeschirre, wie z. B. „Kann das Aufhalten von Hunden verhindern“ und „Ermutigen Sie, dass Hunde ziehen“.

Körpergeschirr für Hunde – die Debatte

Sie würden nicht denken, dass etwas so Einfaches wie ein Hundegeschirr umstritten wäre.

Die Verwendung von Körpergurten für Hunde scheint jedoch recht starke Leidenschaften zu wecken!

Mit einigen Leuten, die sie lieben, und anderen, die sie hassen.

Der Hundegeschirr wird immer beliebter

Die allgemeine Verwendung von Geschirr für Hunde ist eine relativ neue Entwicklung.

Es ist eine Sache, die einige Gehorsamstrainer der alten Schule mit Verachtung betrachten.

Während viele moderne Hundetrainer Gurte umarmten und ihr Lob singen.

Bevor wir uns ansehen, was ein Geschirr für Sie und Ihren Hund tun kann und was nicht, schauen wir uns einige Merkmale eines Hundegeschirrs an.

Was ist ein Körpergeschirr?

Ein Körpergurt verteilt den Druck auf einen größeren Bereich des Körpers Ihres Hundes als ein herkömmliches Halsband.

Es hat einen Gurtgurt, der um die Brust des Hundes hinter den Vorderbeinen verläuft und durch einen Gurt quer über der Brust und / oder zwischen den Vorderbeinen stabilisiert wird

Verschiedene Arten von Hundegeschirr

Gurte variieren in der Qualität und in der Art und Weise, wie sie auf den Hund wirken.

Bei einigen zum Beispiel kann der Schultergurt die Bewegung der Beine des Hundes einschränken, so dass er sein Bein nicht natürlich ausschwenken kann, wenn er sich bewegt.

Einige haben nur hintere Befestigungen für eine Leine oder eine lange Leine, andere nur vordere Befestigungen und einige haben beides.

Wir sprechen heute hauptsächlich über Körpergurte, nicht über die Kopfhalter, die für das Gesicht eines Hundes ausgelegt sind.

Wir können jedoch nicht wirklich von Anti-Pull-Geräten sprechen, ohne die Halfter zu berühren, da sie sehr beliebt sind.

Ich werde kurz auf ihre Rolle eingehen

In der Debatte über Gurte sind zwei Hauptfaktoren beteiligt

  • Wofür Menschen denken, dass Geschirre sind (und warum sie gekauft werden)
  • Für was sind die Geschirre eigentlich (und was kann man kaufen)

Schauen wir uns an, warum die Leute zuerst Geschirr kaufen

Warum kaufen Menschen Hundegeschirre?

Hier sind einige Gründe, warum Menschen Körpergurte verwenden

  • Um das Ziehen an der Leine zu reduzieren
  • Um eine Verbindung zwischen Kragen und Ziehen zu vermeiden
  • Um zu vermeiden, dass der Hund das Halsband rutscht
  • Um eine Trainingsleine sicher anzubringen
  • Teilnahme an Canicross
  • Tracking unterrichten

Aber sind Gurte tatsächlich nützlich, um all diese Ziele zu erreichen? Schauen wir uns die einzelnen an

Hundegeschirr ohne Zug

Eine Anzahl von Körpergurten beansprucht das Ziehen zu reduzieren. Das ist interessant, weil einige Kritiker von Geschirren behaupten , dass Hunde sind eher in einem Gurtzeug zu ziehen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund hinzuzufügen!

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?
Diese Überzeugung scheint von der Tatsache abgeleitet zu sein, dass Schlittenhunde ein Geschirr zum Ziehen tragen.

Abgesehen von der Tatsache, dass ein Zuggeschirr nicht das Gleiche ist wie ein Körpergeschirr, das Sie oder ich verwenden würden, gibt es ein ganzes Bündel weiterer Hinweise, die mit dem Ziehen sind.

Glücklicherweise können wir jetzt den Mythos, dass Körpergeschirre das Ziehen verschlimmern, ins Bett legen. Die Verwendung von Geschirren wurde weltweit von seriösen und erfolgreichen Gehorsamstrainern angenommen.

Wir schauen uns an, warum diese Leute Gurtzeug sofort verwenden, aber was diese sehr erfahrenen Trainer bestätigen können, ist, dass das Tragen eines Gurtzeugs keine Hunde zum Ziehen bringt.

Tatsächlich gibt es keinerlei Beweise, die die Annahme stützen, dass das Tragen eines Körpergeschirrs Hunde zum Ziehen ermutigt.

Aber kann ein Hundegeschirr tatsächlich helfen, einen Hund am Ziehen zu hindern?

Können Hundegeschirre verhindern, dass Hunde ziehen?

Weit davon entfernt, einen Hund zum Ziehen anzuregen, kann ein vorderer Befestigungsgurt das Gegenteil bewirken.

In vielen Fällen verringert ein Geschirr die Neigung des Hundes zum Ziehen und gibt dem Besitzer großer, kräftiger Hunde einige dringend benötigte zusätzliche Kontrolle.

Dies ist sehr wichtig für Menschen, die die Fersenarbeit oder das Leinenlaufen noch nicht beherrschen. Speziell für diejenigen, die erwachsene Hunde mit tief verwurzelten Zuggewohnheiten angenommen haben.

Aus diesen Gründen empfehlen viele professionelle Hundetrainer allen ihren Schülern Körpergeschirre.

Training ist immer noch wichtig

Was Körpergurte nicht tun, ist einem Hund beizubringen , nicht zu ziehen, wenn er keinen trägt.

Sie müssen Ihrem Hund immer noch beibringen, an der Ferse zu laufen, wenn Sie vollständig entschlossen sein wollen und wenn Ihr Hund von der Leine laufen soll

Einige Hundebesitzer kaufen ein etwas anderes Gerät, um zu versuchen, an der Leine zu ziehen.

Haupthalfter

Dieses Gerät passt sich dem Gesicht eines Hundes an und dreht den Kopf zur Seite, wenn er zu ziehen versucht.

Diese wirken bis zu einem gewissen Grad als Zughilfe.

Sie lehren einen Hund jedoch nicht zum Gehen, sondern lehren ihn einfach, dass Ziehen sehr unangenehm ist, wenn er eines trägt.

Während einige Hundebesitzer auf sie schwören, muss gesagt werden, dass viele Hundetrainer keine Halsbänder mögen, vor allem Trainer, die nur kraftfreie Techniken unterrichten.

Dies liegt daran, dass einige Hunde sie ziemlich anstrengend empfinden. Damit wirkt der Stehkragen für den Hund als eine Art Bestrafung

Ich mag sie nicht und empfehle sie nicht. Ein Körpergeschirr ist jedoch eine völlig andere Vorrichtung

Hundegeschirre bilden gute Assoziationen

Hunde sind Gewohnheitstiere, und schlechte Gewohnheiten können sich nur schwer umkehren lassen.

Einer der Gründe, warum ich jetzt Körpergeschirre für kleine Welpen verwende, ist zu vermeiden, dass eine Verbindung zwischen Ziehen und dem Hund entsteht, der etwas um den Hals trägt.

„Was“, weinen Sie? „Warum lassen Sie Ihren Welpen überhaupt ziehen?“

Nun, die Tatsache ist, wir wissen jetzt, dass alle Welpen gründlich sozialisiert werden müssen. Dies bedeutet, sie von einem sehr jungen Alter an die Öffentlichkeit zu bringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Tag für einen zwölf Wochen alten Welpen eine lange Fersensitzung ist (und ich hoffe, dass Sie dies nicht tun), dann müssen Sie eine Möglichkeit haben, diesen Welpen zurückzuhalten, ohne die Gewohnheit zu haben, sich in ein Halsband zu ziehen oder Schlupfblei.

Ich finde einen Frontgurt zum Befestigen der Karosserie ideal für diesen Zweck.

Es ist weniger wahrscheinlich, dass der Welpe zieht, und wenn er zieht, baut er keine Gewohnheit an seinem Kragen zu ziehen.

Es ist schwieriger für einen Hund, aus einem Hundegeschirr zu schlüpfen?

Manche Hunde mit schmalem Gesicht können ein Halsband leicht ausrutschen.

Ein Körpergurt ist eine sicherere und sicherere Art, eine Rückhaltevorrichtung an dem Hund anzubringen, der in einen Risikobereich gebracht wird.

Zum Beispiel in ein geschäftiges Stadtzentrum oder entlang einer vielbefahrenen Straße.

Wenn etwas Ungewöhnliches passieren sollte und der Hund in Panik gerät, ist er weniger dazu in der Lage, sich aus seinem Geschirr zu lösen, und es ist weniger wahrscheinlich, dass er sich beim Versuch verletzt.

Trainingsleinen sind am sichersten, wenn sie an einem Hundegeschirr befestigt sind

Da heutzutage immer mehr Hunde unsere Hunde mit positiver Verstärkung trainieren, müssen wir auf sichere Weise verhindern, dass sich der Hund für das falsche Verhalten belohnt.

Die lange Leitung oder Trainingsleitung ist für diesen Zweck ideal. Es hilft Ihnen, die ersten Schritte des Trainings bei Ablenkungen zu unternehmen.

Das Anbringen einer langen Leine, die dazu führen kann, dass der Hund ziemlich abrupt an einem Halsband um den Hals gebracht wird, kann jedoch das weiche Gewebe seines Halses beschädigen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Der Körpergurt verteilt den auf den Hund ausgeübten Druck auf einen viel größeren Bereich und vermeidet empfindliche Körperteile.

Dies ist vor allem einfach der wichtigste Zweck des Körpergeschirrs und ein überwältigender Grund, warum jeder Welpe einen haben sollte.

Teilnahme an Canicross

Canicross ist eine großartige Aktivität für diejenigen, die gerne laufen und einen gesunden Hund haben, der gerne mit ihnen läuft.

In Canicross ist der Hund oft über sein Geschirr mit seinem Laufpartner .

Unterrichtsverfolgung

Hunden wird traditionell das Tracking mit einem Körpergeschirr gelehrt.

Dies unterscheidet die Tracking-Aktivität, bei der der Hund vorne ist, von der Fersenposition, wenn der Hund an Ihrer Seite sein soll.

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?  Der Hund erfährt, dass er vorne ist, wenn er sein Suchgeschirr trägt, und an der Ferse, wenn er ein Halsband und eine Leine trägt.

Wenn Sie zu diesem Zweck ein Tracking-Gurtzeug verwenden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, Ihrem Hund beizubringen, an einem Halsband zu laufen und im Voraus zu führen.

Zusammenfassung

Körpergurte sind in der Hundetrainingsszene zwar recht neu, aber sie sind eindeutig ein nützliches Werkzeug für einige Hundebesitzer und der beste Weg, um einen Trainingsleiter sicher an einen lebhaften jungen Hund anzuschließen.

Sie sind keine Alternative, um Ihrem Hund beizubringen, wie er sich verhalten soll.

Kein Gerät kann das richtige Training ersetzen. Aber Hundegeschirre ermutigen Hunde nicht zum Ziehen und sie haben in vielen Familien eine nützliche Rolle

Nächstes Mal schauen wir uns einige der beliebtesten Marken an

Sind Sie ein Gurtzeug? Teilen Sie uns im Kommentarfeld unten Ihr Lieblingsgeschirr mit.

Hundegeschirr: Benötigen Sie einen?

Add comment