Meine Hundenamen
Hundeschneiden: Sollten Sie die Ohren Ihres Hundes beschneiden lassen

Hundeschneiden: Sollten Sie die Ohren Ihres Hundes beschneiden lassen

Hundeschneiden: Sollten Sie die Ohren Ihres Hundes beschneiden lassen  Das Ohrenschneiden von Hunden ist eine jahrhundertealte Praxis, die heute noch an einigen Orten durchgeführt wird, vor allem in den Vereinigten Staaten.

Eine Überprüfung der aktuellen Stellungnahmen der Hundezucht zeigt, dass es einen anhaltenden Konflikt zwischen Jägern, Hundezüchtern und Showclubs gibt, die die Praxis im Großen und Ganzen fortsetzen würden.

Veterinärverbände und Tierschutzorganisationen widersetzen sich dem Beschneiden von Ohren.

Züchter, Jäger und Showclubs führen gesundheitliche Gründe für das Ohrenschneiden von Hunden an.

Veterinärverbände, Krankenhäuser und Tierschutzorganisationen sagen, dass das Ohrenschneiden eine kosmetische (ästhetische) Praxis ist und keine medizinischen Notwendigkeiten oder Vorteile für den Hund hat.

In diesem Artikel betrachten wir dieses strittige Thema genau, damit Sie Ihre eigene fundierte Entscheidung treffen können.

Was ist Hundeschneiden?

Beim Beschneiden von Hundeohren wird die natürliche Form der Ohren eines Hundes verändert.

Dies geschieht mit einer Schere oder einer Klinge.

Das allgemeine Ziel ist es, die Ohrform zu verändern oder die Ohren aufrecht zu halten.

Es ist üblich geworden, einen Hundewelpen an einem jungen Welpen zwischen drei Tagen und zwölf Wochen alt zu schneiden.

Traditionell wurde Anästhetikum beim Ohrenschneiden als optional angesehen.

Warum schneiden Menschen die Ohren von Hunden ab?

Sie fragen sich vielleicht, warum die Leute Ohren an den Ohren schneiden? Es gibt verschiedene Gründe.

In Züchter- und Hundeschaukreisen wird das Ohrenschneiden von Hunden normalerweise durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Hund dem Rassenshow-Standard entspricht, was eine bestimmte Ohrform oder -größe erfordern kann.

In Jagdkreisen wird in der Regel das Ohrenschneiden von Hunden durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Ohren die Verfolgung oder das Auffinden von Beute nicht stören.

In Arbeitskreisen wird das Ohrenschneiden von Hunden normalerweise durchgeführt, um einen wacheren oder einschüchternd wirkenden Hund zu erzeugen, beispielsweise in Polizei-, Sicherheits- oder Militärarbeit.

In Veterinärkreisen wird das Ohrenschneiden von Hunden manchmal durchgeführt, wenn in der Vergangenheit Ohrinfektionen aufgetreten sind.

Dies ist am häufigsten bei Hunderassen mit schlaffen, überhängenden Ohren, wo die Ohrenklappe den Luftstrom in den Gehörgang hinein und aus ihm heraus unterbricht.

Hat das Ohrenschneiden von Hunden gesundheitliche Vorteile?

In der Veterinärmedizin und im Tierschutzbereich herrscht allgemein Einigkeit darüber, dass Ohrenschneiden keinen medizinischen Nutzen für den Hund hat.

Es kann auch schädlich für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Hundes sein.

Zu den Risiken zählen Komplikationen durch Anästhesie oder Infektion nach einer Operation, beeinträchtigte Hörfähigkeit, soziale Kommunikation und Verhaltensprobleme.

Und eine weniger vorteilhafte Beziehung zu Menschen (insbesondere für Hunderassen, bei denen bereits kulturelle Vorurteile wie Pitbulls vorhanden sind).

Gemeiner Hund Ohren zuschneiden

Nicht bei allen Hunderassen sind die Ohren abgeschnitten.

Der American Kennel Club (AKC) erkennt derzeit bestimmte Hunderassen an, für die der Showstandard abgeschnittene Ohren anzeigt: Dobermann (Standard und Miniatur), Deutsche Dogge, Boston Terrier, Boxer, Brüsseler Griffon, Affenpinscher, American Pit Bull Terrier, American Staffordshire Terrier , Bulldogge, Briard, Cane“ corso> , Deutscher Pinscher, Schnauzer (Standard und Riese), Neapolitanischer Mastiff , Beauceron , Bouvier des Flandres, Manchester Terrier.

Was ist der Hundeschneidepreis?

Der Preis für das Zuschneiden der Hundeohren umfasst die Skala, je nachdem, wer das Verfahren durchführt und wie es durchgeführt wird.

Zum Beispiel kann ein schnelles „nacktes Anästhetikum“, das heutzutage leider immer noch zu häufig ist, etwa 50 US-Dollar kosten.

Ein formales Verfahren, das von einem erfahrenen und lizenzierten Tierarzt durchgeführt wird, bei dem der Hund unter angemessenem Betäubungsmittel eingesetzt und überwacht wird, kann $ 600 oder mehr kosten.

Hundeschneiden: Sollten Sie die Ohren Ihres Hundes beschneiden lassen

Ist das Gehörschneiden von Hunden illegal?

In Neuseeland, Australien, der Türkei, Wales und dem Vereinigten Königreich ist das Ohrenschneiden von Hunden jetzt verboten (illegal). Übertreter zahlen in der Regel scharfe Geldstrafen. Gelegentlich kommt auch Gefängnisstrafe hinzu.

Das Ohrenschneiden von Hunden ist auch in Österreich, Dänemark, der Tschechischen Republik, Kroatien, Zypern, Brasilien, Belgien, Estland, Finnland, Frankreich, Italien, Lettland, Israel, Litauen, Ungarn, Griechenland, Deutschland, Island, Irland, Luxemburg, verboten Niederlande, Norwegen, Schweden, Schweiz, Südafrika, die Jungferninseln, Polen, Schottland und die Slowakei.

In Kanada ist das Ohrenschneiden in allen Provinzen, Ontario und Alberta, illegal.

Die anderen acht Provinzen haben die Praxis verboten. Seit dem Jahr 2014 hat die Canadian Veterinary Medical Association (CVMA) eine formelle Stellungnahme zum Schutz vor Ohrenschneiden abgegeben.

2016 machten Übeltäter in Spanien Schlagzeilen, als sechs Tierärzte und Jäger in einer laufenden Operation namens „Operation Ears“ förmlich verhaftet und wegen Tiermisshandlung angeklagt wurden.

In den Vereinigten Staaten zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist das Ohrenschneiden von Hunden in neun Bundesstaaten in gewisser Weise eingeschränkt: Maryland, Connecticut, New York, New Hampshire, Pennsylvania, Illinois, Maine, Massachusetts und der Staat Washington.

Ist das Ohrenschneiden des Hundes notwendig?

Dies ist vielleicht der umstrittenste Aspekt der laufenden Debatte über das Ohrenschneiden von Hunden.

Züchter, Jäger und Arbeitshundebetreiber behaupten oft, dass Ohrenschneiden aus Gründen der Gesundheit oder der Arbeitseffizienz notwendig ist.

Tierschutzbeauftragte und Veterinärverbände sind sich fast einig, dass der Anbau medizinisch nicht notwendig und / oder schädlich für Hunde ist.

Selbst in Fällen, in denen das Beschneiden bei einem Versuch, schwere oder chronische Innenohrentzündungen zu behandeln, durchgeführt werden kann, weist die bisherige veterinärmedizinische Literatur darauf hin, dass das Ohrenschneiden nicht als wirksame Behandlung erwiesen ist.

Unsere Position beim Hundeschneiden

Wenn dein geliebter Welpe mit abgeschnittenen Ohren zu dir gekommen ist, verstehe, dass dies immer noch recht häufig ist, besonders wenn dein Hündchen eine Rettung ist.

Sie können Ihren Hund jedoch von Ihrem Tierarzt überprüfen lassen, um sicherzustellen, dass die Ohren gesund sind und so gesund sind, wie es nur für Ihren eigenen Seelenfrieden zu erwarten ist.

Nach einer sorgfältigen Durchsicht der wissenschaftlichen und veterinärmedizinischen Literatur zu diesen Praktiken spüren wir, dass Hunde ihre Ohren genauso brauchen, wie wir unsere Ohren brauchen: um ihre Welt zu hören, zu fühlen und auf sie zu reagieren.

Als Hundeliebhaber, Hundebesitzer, Hundetrainer und Züchter selbst unterstützen wir ununterbrochen die Bemühungen, das Ohrenschneiden von Hunden und andere kosmetische Verfahren zu verbieten.

Hundeohr Zuschneiden Zusammenfassung

Wir hoffen, dass diese Informationen über die kontroverse Praxis des Ohrenschneidens Ihnen das Wissen vermitteln, dass Sie jetzt und in Zukunft ein informierter Hundebesitzer sein können.

Ressourcen und weiterführende Literatur:

Anderson, E., 2016, „ Spanien verhaftet Tierärzte und Jäger, weil sie Ohren und Schwänze von Hunden schneiden “, The Local

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

“ Kosmetische Veränderung – Positionserklärung „, Canadian Veterinary Medical Association

“ Ear Cropping / Tail Docking „, 1993, American Animal Hospital Association

“ Ear Cropping und Tail Docking von Hunden „, American Veterinary Medical Association

Hecht, J., 2016, “ Schwanz-Andocken und Ohrschneiden beeinflussen Hunde und nicht nur körperlich „, Scientific American

Khuly, P., 2015, „ Gesetze zum Ankoppeln, Cropping und Declawing und warum sie saugen! ”

Lieberman, C., 2018, “ Ontario Animal Welfare Agency untersucht verstörende Verstümmelung der Ohren des Welpen „, so Global News Canada

Niedziela, K., 2015, „ Verbot von Ohrenschneidern nach Westkanada “, Veterinary Practice News

Rollin, B., 2014, “ Veterinary Medical Ethics „, Kanadische Veterinärzeitschrift

Sinmez, C., Yigit, A. und Aslim, G., 2016, „Schwanzkoppeln und Ohrenschneiden bei Hunden: Eine kurze Übersicht über Gesetze und Wohlfahrtsaspekte in Europa und der Türkei “, Italian Journal of Animal Science

Hundeschneiden: Sollten Sie die Ohren Ihres Hundes beschneiden lassen

Add comment