Meine Hundenamen
Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen

Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen

Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen  Ihr Hund isst zu schnell? Unsere auch! Was ist mit einigen Hunden? Sie geben ihnen etwas zu essen und sie verschlingen es, als würden sie nie wieder etwas essen. Manchmal ist es lustig oder süß, manchmal nervt es. Der gruselige Teil ist jedoch, dass dies für die Gesundheit Ihres Hundes geradezu gefährlich sein kann. Wenn ein Hund das Futter zu schnell abschält, gelangt zu viel Luft in sein System. Zu den irritierenden Problemen gehören Magenverstimmung, Erbrechen und übermäßiges Gas. Noch wichtiger ist, dass zu schnelles Essen das Risiko von Erstickungsgefahr, Verdauungsproblemen, Fettleibigkeit und Magen-Dilatations-Volvulus erhöht, auch Blähungen genannt. Aufblähen tritt auf, wenn sich im Magen eines Kanals Gas ansammelt und es keinen Platz gibt, an dem der Magen anschwillt und sich verdreht. Leider ist dieser Zustand manchmal fatal. Symptome sind Unruhe, erhöhte Herzfrequenz, trockenes Heben und übermäßige Errettung. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund aufgebläht ist, bringen Sie ihn sofort zum Tierarzt! Versuchen Sie diese Tricks, um den Welpen dazu zu bringen, dass Sie sich schnell ernähren.

Was ist die Wurzel des Problems?

Bevor Sie mit der Lösung des Problems beginnen, sollten Sie zuerst herausfinden, was das Problem verursacht. Einige Hunde sind nur von Natur aus Chow Hounds, wie Labradors, Basset Hounds und Pugs. Bei anderen Hunden geht es jedoch tiefer. Zum Beispiel kann ein Rettungshund, der monatelang auf der Suche nach etwas Essbarem herumgewandert ist, instinktiv das Futter in seinem neuen Zuhause für immer aus Gewohnheit herunterschlucken, ohne zu merken, dass er regelmäßig von hier aus gefüttert wird. Oder es könnte ein Problem mit anderen Tieren im Haus sein. Ihr anderer Hund kann versuchen, sein Futter zu sich zu nehmen, so dass er das Gefühl hat, er muss schnell essen, oder er geht weg. Wenn Sie herausfinden, was falsch ist, können Sie eine Lösung finden, die das Problem richtig anspricht. Gib ihnen kleine Portionen Wenn Ihr Hund eine riesige Schüssel mit Futter hat und sich abschreckt, ohne Luft zu holen, wird er einfach weiter essen und essen und essen, bis er krank wird. Geben Sie Ihrem Welpen stattdessen nur kleine Portionen zu einem Zeitpunkt. Angenommen, Ihr Hund bekommt zu den Mahlzeiten eine Tasse Futter. Geben Sie ihnen zuerst eine dritte Tasse. Wenn sie damit fertig sind, füllen Sie die Schüssel mit einem weiteren Drittel und so weiter. Sie müssen natürlich Pausen zwischen den Portionen einlegen. Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen  Fügen Sie ein Hindernis hinzu Sie können es für Ihren Hund auch schwieriger machen, Nahrung zu sich zu nehmen, indem Sie ein Hindernis hinzufügen! Das ist so einfach und doch so effektiv. Nehmen Sie einen Gegenstand, der nicht groß genug ist, um das Futter Ihres Hundes vollständig zu blockieren, aber auch so groß ist, dass er sie während des Fressens nicht verschluckt. Ein Tennisball oder eine Suppendose funktioniert perfekt. Sie können auch eine kleinere Hundenapf kaufen und sie in die größere legen. Wenn Sie diese Objekte im Weg haben, wird Ihr Hund auf natürliche Weise gezwungen, langsamer zu werden und das Futter zu genießen. Holen Sie sich eine langsame Futterschüssel Viele Heimtierfirmen stellen jetzt Futterschüsseln her, die speziell dafür entwickelt wurden, dass Ihr Hund langsamer frisst. Wie cool ist das denn? Die Designs dieser langsamen Futternäpfe fordern Ihren Hund heraus und entmutigen unauffällige Gewohnheiten. Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen  Eine neue Verwendung für eine Muffinform Oder wenn Sie keine Lust auf eine schicke neue Schüssel haben, reicht eine Standard-Muffinform. Legen Sie kleine Portionen Lebensmittel in jeden Schlitz. Ihr Hund kann nur ein paar Bissen bekommen, bevor er sich zwischen den Bissen hebt und Luft holt. Verwenden Sie mehrere Schüsseln Nehmen Sie statt einer Futternapf 2-4 Schüsseln und füllen Sie die Portionen Ihres Hundes. Platzieren Sie sie einige Meter voneinander entfernt, damit Ihr Hund eine Pause einlegen und zum nächsten gehen muss. Wieder ist es eine Möglichkeit, Ihren Welpen dazu zu bringen, natürliche Pausen einzulegen und den Magen zwischen den Portionen zu entspannen. Heben Sie die Schüssel an Eine andere Lösung besteht darin, die Schüsselhöhe zu erhöhen. Schnappen Sie sich einen niedrigen Tisch oder Stuhl und stellen Sie die Schüsseln Ihres Hundes darauf. Dies zwingt Ihren Hund dazu, seine Pfoten auf die Oberfläche zu legen und sich nach oben zu lehnen, wodurch die Luft geschluckt wird. Dies ist auch für den Bauch leichter und macht das Aufstoßen weniger schmerzhaft. Gib ihnen Platz Wenn Sie herausgefunden haben, dass die Probleme Ihres Hundes mehr mit der Umgebung zu tun haben, sagen Sie, ein Mithund in der Wohnung, der aggressives Essen fördert oder eine Menge hektischer Aktivitäten, die um sie herum vor sich gehen. Vielleicht finden Sie das Richtige für Ihren Hund allein in einem ruhigen Raum. Bei einigen Hunden hilft die ruhige Atmosphäre, sich zu entspannen und langsamer zu essen. Bleib dabei Änderungen brauchen Zeit. Es kann ein bis zwei Wochen dauern, um eine neue Essmethode einzuführen und Ergebnisse zu sehen. Hab Geduld. Das Ergebnis: Ihr Hund frisst viel sicherer und gesünder!

Ihr Hund isst zu schnell? Whoa, Rover! Lassen Sie Ihren Hund langsamer essen

Add comment