Meine Hundenamen
Irish Doodle - der Irish Setter Poodle Mischling

Irish Doodle – der Irish Setter Poodle Mischling

Irish Doodle - der Irish Setter Poodle Mischling

Erwägen Sie, einen Irish Doodle-Hund in Ihre Familie aufzunehmen?

Ein Irish Doodle, auch Setter Doodle, Setter Poodle Mix oder Irish Poodle genannt, ist eine der neueren Hybrid- oder Designerhunderassen, die heute so beliebt sind.

Es wird durch Mischen eines reinrassigen Pudels mit einem Irish Setter erstellt.

Es gibt Vor- und Nachteile, wenn Sie zwei reinrassige Hunderassen überqueren, um eine neue Hybridhundemischung wie das Irish Doodle zu erstellen.

Es ist wichtig, sowohl die Vorteile als auch die potenziellen Nachteile zu kennen, bevor Sie sich langfristig Ihrem neuen Irish Doodle-Hund verpflichten!

Lesen Sie weiter für die neuesten Informationen über die Persönlichkeit, das Temperament, die Körperpflege, das Training und die Gesundheit von Irish Doodle!

Reinrassige Hunde und Designerhunde – die Kontroverse und die Wissenschaft

Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie noch nie zuvor gesehen, wie ein Irish Setter-Kreuzpudel aus nächster Nähe gemischt wurde. Nun, sie sind wirklich süß!

Sie können diese Züchter-Website besuchen, um bezaubernde Bilder von Irish Doodle zu sehen.

Für Hundeliebhaber sind Hybridhunde wie Irish Doodles dem immer beliebten Mischlingshund oder Köter nicht unähnlich!

In reinrassigen Züchterkreisen gibt es jedoch einen gewissen Widerstand gegen Hybridhunde, da das Züchten zweier reinrassiger genetischer Linien jeden Genpool entsprechend verdünnt.

Hundebiologen setzen sich für eine solche Verdünnung im Namen der Hybridkraft ein , die besagt, dass genetische Vielfalt die Gesundheit zukünftiger Hundegenerationen stärken kann.

The Irish Doodle – eine Mischung aus Pudel und Setter

Was ist ein Irish Doodle?

Das Irish Doodle oder Setter Doodle, wie dieser Hybridhund manchmal genannt wird, ist eine Kreuzung zwischen einem reinrassigen Irish Setter und einem reinrassigen Pudel.

Die Einführung des reinrassigen Elternhundes Poodle macht den Irish Doodle-Hund besonders interessant.

Pudel werden in drei Größen gezüchtet: Spielzeug, Miniatur und Standard. Abhängig von der Größe des Poodle-Elternteils erhalten Sie möglicherweise Standard- oder Mini-Irish Doodle-Hunde!

Ursprünge des Irischen Setters

Es überrascht nicht, dass der Irish Setter aus Irland stammt.

Präsident Richard Nixon hatte einen irischen Setter namens Timahoe, nach dem Ort, an dem die irischen Vorfahren des Präsidenten lebten.

Der Irische Setter ist ein außergewöhnlicher Jagdhund, aber dieser Hund ist am besten für seinen feuerwehrroten Mantel bekannt.

Tatsächlich wurde die Rasse aus diesem Grund ursprünglich als „Red Setter“ bezeichnet!

Ursprünge des Pudels

Die extravaganten Showclips von Poodle lassen diesen sehr intelligenten und athletischen Hund oft wie eine Primaballerina auf einem Fußballfeld erscheinen.

Aber der Pudel hat eine lange und edle Linie als erfahrener Jäger und Athlet, mit einer Spezialität in der Wassergewinnung und Entenjagd.

Der reinrassige Pudel wird heute in Standard-, Miniatur- und Spielzeuggrößen gezüchtet. Der reinrassige Standardpudel wiegt 40 bis 70 Pfund.

Der Miniaturpudel wiegt 10 bis 15 Pfund und der Spielzeugpudel wiegt 4 bis 6 Pfund.

Wie ist der Irish Doodle-Hund?

Als Mischung aus zwei edlen, attraktiven, intelligenten und sportlichen Arbeitshunden, ist der Irish Doodle fast garantiert, um jede dieser wunderbaren Qualitäten und mehr zu präsentieren.

Größe, Höhe und Gewicht einer Irish Setter Pudelmischung

Die Größe, Größe und das Gewicht Ihres Irish Doodle können je nach Größe des Pudel-Elternteils Ihres Hundes sehr unterschiedlich sein!

Ein normaler Irish Doodle-Erwachsener wird wahrscheinlich zwischen 15 und 27 Zoll groß sein und zwischen 35 und 55 Pfund wiegen.

Im Gegensatz dazu wird ein Irish Setter- Mini-Pudelmix wahrscheinlich zwischen 15 und 25 Zoll stehen und zwischen 20 und 35 Pfund wiegen.

Dies kann eine besonders harte Hybridmischung sein, wenn es darum geht, Gewicht und Größe von Erwachsenen vorherzusagen.

Ihre beste Wette ist, so viel wie möglich über jeden Elternhund zu erfahren, um herauszufinden, wie groß Ihr Irish Doodle werden kann!

Auftritt, Mantel & Fellpflege für einen Irish Setter und Pudelmixhund

Der Irish Setter hat ein auffälliges langes, fließendes Fell.

Das Fell dieses reinrassigen Hundes ist fein und seidig und kann leicht Verwicklungen oder Matten entwickeln.

Die Ohren des Irish Setters floppen außerdem über die Gehörgänge, wodurch der Luftstrom und die Zirkulation zum Innenohr abgeschnitten werden.

Aus diesem Grund muss der Irish Setter wirklich jeden zweiten Tag gebürstet und gepflegt werden, um das Fell und die Ohren gesund zu halten.

Für das Arbeiten mit Irish Setters ist das tägliche Bürsten und Putzen von entscheidender Bedeutung, damit das Fell nicht verwickelt wird und die Ohren frei von Infektionen bleiben.

Das dicke, drahtige, wasserabweisende Pudel-Fell ist ungefähr so ​​nah wie jede Hunderasse zu einem wirklich hypoallergenen (nicht verschüttenden) Fell werden kann.

Dieser Hundemantel kann jedoch schnell wachsen und wird matt, wenn Sie ihn nicht weiter bürsten und pflegen.

Ohrreinigung

Genau wie beim Irish Setter fallen die langen Ohren des Pudels über die Gehörgänge, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Ohrenentzündung häufiger wird.

Wenn Sie sich für einen Kurzmantel-Clip entscheiden, kann dies beim täglichen Putzen und Bürsten helfen. Sie müssen jedoch regelmäßig auf die regelmäßige Reinigung der Ohren achten, um Infektionen zu vermeiden.

Es ist zwar nie eine exakte Wissenschaft, die herausfindet, welche Eigenschaften ein Irish Doodle-Hybridhund von einem reinrassigen Elternhund erben kann.

Sie müssen sich regelmäßig (mindestens jeden zweiten Tag) bürsten, pflegen und reinigen, damit Ihr Irish Doodle-Hund Haut, Ohren und Fell gesund und sauber hält.

Abhängig davon, wie viel Ihr Irish Doodle-Welpe von seinem Poodle-Elternteil erbt, haben Sie möglicherweise auch einen Hund mit niedrigem Haarausfall, der nicht so häufig Haustier-Allergien auslöst.

Persönlichkeit & Temperament eines Irish Setter Golden Doodle

Die Persönlichkeit der Irish Doodle eignet sich sehr gut für das Familienleben.

Diese Hunde sind klug, sozial und kommen aus einer langen Geschichte der engen Zusammenarbeit mit Menschen bei der Arbeit und zu Hause.

Das Irish Doodle-Temperament hat einen starken Antrieb zu bieten, und aufgrund seiner natürlichen Intelligenz sind diese Hunde leicht zu trainieren und sehr ansprechend für Service- und Therapiehunde.

Sie fragen sich vielleicht, ob es besser ist, einen Irish Doodle vs Goldendoodle auszuwählen, einen anderen beliebten Pudel-Hybridhund (diesmal gekreuzt mit einem Golden Retriever).

Interessanterweise hat der Golden Retriever wie der Irish Setter einen Arbeitshundhintergrund als Jagdhund, Wasserhund und Retrieverhund.

Sie können also mit beiden Hybrid-Hunderassen nicht wirklich etwas falsch machen, und Sie werden feststellen, dass viele Irish Doodle-Züchter Goldendoodles züchten, wahrscheinlich aus demselben Grund!

Gesundheitsfragen der irischen Kritzeleien

Der schwierigste Aspekt bei der Auswahl eines Hybridenhundes wie der Irish Doodle ist nicht zu wissen, welche gesundheitlichen Probleme ein Welpe von einem reinrassigen Hundeltern erben kann.

Aus diesem Grund ist es wichtig, alles über gesundheitliche Probleme und die erforderlichen / empfohlenen Gesundheitstests für beide Elternhunderassen zu lernen und sicherzustellen, dass der Züchter, mit dem Sie zusammenarbeiten, Elternhunde auf vermeidbare gesundheitliche Bedenken überprüft und geklärt hat.

Gesundheitstest für Irish Setter und Pudelmischungen

Das Hundegesundheitsinformationszentrum ( CHIC ) empfiehlt, reinrassige Irish Setter-Hunde auf Hüftgelenksdysplasie, Autoimmunthyreoiditis und progressive Netzhautatrophie zu testen.

CHIC empfiehlt, reinrassige Standard-Pudel auf Hüftgelenksdysplasie und Augenprobleme zu testen.

Optionale Tests umfassen Schilddrüse, Herz und Dermatopathologie.

Miniaturpudel sollten auf Hüftgelenksdysplasie, Patellaluxation und Augenprobleme getestet werden.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Spielzeugpudel sollten auf Patellaluxation und Augenprobleme getestet werden.

Sozialisations- und Schulungsbedarf für einen Irish Setter Doodle Hund

Sowohl Irish Setters als auch Poodles sind von Natur aus intelligent und athletisch mit freundlichen Dispositionen.

Beide verfügen über natürlich hohe Energie und genießen täglich viel Bewegung und Spielzeit.

Aus diesen Gründen sollten Sie sofort mit der Sozialisierung beginnen und Ihr Irish Doodle trainieren.

Die Bereicherung der täglichen Trainingseinheiten trägt nicht nur dazu bei, Ihre Verbindung zu Ihrem neuen Hund aufzubauen, sondern sorgt auch dafür, dass Ihr freundlicher, geselliger Welpe schnell lernt, ein produktives Mitglied Ihrer Familie und der größeren Gemeinschaft zu werden.

Wenn Ihre Zeit und Ihr Zeitplan dies zulassen, werden Sie mit Ihrem Irish Doodle auch ein eifriger und hervorragender Teilnehmer an Rallye, Agility, Dock Diving, Retrieving, Showring, K-9 und Service- und Therapiehundetraining sein.

Irish Doodle - der Irish Setter Poodle Mischling

Ist der Irish Setter Poodle Mix ein guter Familienhund?

Bei entsprechender Sozialisation und Ausbildung können sowohl der Standard- als auch der Miniatur-Irish Doodle einen fantastischen Familienhund für Familien mit kleinen Kindern darstellen.

Da der Irish Doodle jedoch wahrscheinlich die hohe Beute der beiden berufstätigen Hundeltern erbt, ist dies möglicherweise nicht der beste Hund, wenn Sie andere gefährdete Haustiere haben!

Wie man Irish Doodle Welpen auswählt

Sie können sich darauf verlassen, dass Setter Doodle Welpen sehr süß sind!

Der wichtigste Aspekt bei der Auswahl der Irish Doodle-Welpen ist die Auswahl eines seriösen und verantwortungsbewussten Züchters, der alle erforderlichen und empfohlenen reinrassigen Elterntiergesundheitstests zur Zucht von gesunden Welpen durchführt.

Soll ich einen Irish Setter Cross Poodle Mix bekommen?

Der Irish Doodle-Hybridhund ist ein wunderbarer Hund für einen Besitzer, der Zeit und Interesse hat, diesen aktiven, athletischen und freundlichen Hund zu bereichern und verlobt zu halten!

Referenzen und weiterführende Literatur

  • McAteer, K. et al., „Irish Setter Dog Breed Information“, American Kennel Club (AKC), 2018.
  • Bianca, R. et al., „Poodle Dog Breed Information“, American Kennel Club (AKC), 2018.
  • Glickman, L., DVM, et al., “ National Health Survey des Irish Setter Club of America“, Irish Setter Club of America, 2003.
  • Carneal, T., “ Health Concerns „, der Pudelclub von Amerika, 2016.

Irish Doodle - der Irish Setter Poodle Mischling

Add comment