Meine Hundenamen
Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Italienische Hunderassen – 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Madison Guthrie stellt unsere beliebtesten italienischen Hunderassen vor, aus denen La Dolce Vita im schönen Italien lebte…

Wenn Sie wie wir sind, dann, wenn Sie an Italien denken, denken Sie an die drei Ps: Pasta, Pizza und Welpen!

Stimmt!

Italien beherbergt eine bemerkenswerte Auswahl an majestätischen Hunderassen, von denen einige als selten gelten, während andere eine edle Abstammung haben, die Jahrhunderte zurückreicht.

Von den königlichen Rassen bis zu den am härtesten arbeitenden Rassen, finden Sie hier eine Liste unserer zehn beliebtesten Hunde aus Italien!

Nr. 1: Die Bolognese

Italienische Ursprünge

Der Bolognese, benannt nach einer Stadt in Norditalien namens Bologna, ist eine alte italienische Rasse mit adeligen Wurzeln, die ihn an den italienischen Adel bindet.

Der kleinste und weiße Verwandte dieser Rasse ist vermutlich der Malteser, der ebenfalls Italiener ist.

Die Existenz der Bolognese kann bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgt werden, wo man ihn in frühen Wandteppichenarbeiten sehen kann.

Diese Rasse war klein und ziemlich entzückend und wurde hauptsächlich als Begleithund für Könige verwendet.

Bologneser Persönlichkeit & Temperament

Die Bolognese ist eine kleine Rasse aus der Familie Bichon.

Er hat einen weißen Mantel, der als flauschig und leicht gekräuselt beschrieben wird.

Da er nicht abwirft, macht ihn dies manchmal zu einem erträglichen Begleiter für Allergiker (lesen Sie jedoch unseren Artikel über hypoallergene Hunde , um herauszufinden, warum dies nicht garantiert werden kann!)

Er liebt die Aufmerksamkeit und macht einen wunderbaren Begleithund. Tatsächlich soll dieser kleine Kerl eine sehr starke Bindung zu seinen Familienmitgliedern aufbauen.

Dies ist eine sehr aktive und soziale kleine italienische Rasse, die sich gut mit anderen Hunden aller Größen und Formen verträgt.

Die Bolognese ist bekanntlich bis ins hohe Alter welpenhaft, was für aktive Familien von Vorteil ist.

Meistens heute gefunden…

Das Leben von Riley als geschätzten Freund leben.

Obwohl dies heute eine ungewöhnliche Rasse ist, wird der Bolognese vor allem als Haustier von Haustieren geschätzt.

Er ist liebenswert und hoch verehrt von denen, die das Privileg hatten, ihn zu besitzen.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Die Bolognese hat eine Lebensdauer von 12-14 Jahren.

Er ist eine relativ gesunde Rasse, aber da er vom Bichon-Typ ist, sollten potenzielle Besitzer auf chronische Allergien, Ohrenentzündungen, Katarakte und progressive Netzhautatrophie achten und Patella, Epilepsie, Herzerkrankungen, Harnsteine Pankreatitis und Diabetes.

Nr. 2: Italienischer Windhund

Italienische Wurzeln

Dieser Miniatur-Greyhound gehört zu der Sighthound-Familie und wird manchmal auch als „The Italian“, „IG“ oder „Iggy“ bezeichnet.

Der italienische Greyhound soll vor mehr als 2.000 Jahren aus dem frühen Griechenland und der Türkei stammen!

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Obwohl der italienische Greyhound zu Jagdzwecken eingesetzt wurde, war er meistens als Begleithund für Könige begehrt.

Während des 16. Jahrhunderts war er eine beliebte Rasse der Italiener und war so gefragt, dass übereifrige Züchter versuchten, ihn zu verkleinern, indem sie ihn mit anderen Hunden brüteten.

Unglücklicherweise verursachte diese Praxis große Missbildungen und gesundheitliche Probleme in der Rasse, was zu seinem Aussterben führte!

Glücklicherweise konnte eine kleine Gruppe von Züchtern zusammenkommen und den italienischen Greyhound wieder auf seinen normalen, gesunden Standard bringen.

Was macht sie großartig?

Der italienische Windhund ist tatsächlich der kleinste der Windhunde. Wie bereits erwähnt, wurde dies gezielt durch gezielte Züchtung erreicht.

Er hat ein kurzes, glänzendes Fell, das gelegentlich abfällt.

Der italienische Greyhound läuft gerne und ist dafür bekannt, schnell, geschickt und sportlich zu sein. Aus diesem Grund ist tägliche Bewegung notwendig, um ihn glücklich und gesund zu halten.

Aufgrund der Windhundgenetik des italienischen Greyhound hat er einen sehr hohen Raubtierantrieb und ist dafür bekannt, dass er blitzschnell abhebt, um nach kleinen Tieren wie Kaninchen und Eichhörnchen zu jagen.

Wo Sie ihn jetzt finden

Wenn er nicht etwas jagt, ist er an der Seite seines Besitzers.

Der italienische Greyhound ist klein und wendig und eignet sich hervorragend als Begleiter.

Er ist jedoch extrem klein und zerbrechlich.

Aus diesem Grund wird er nicht für Haushalte mit kleineren Kindern empfohlen, da er vorsichtig behandelt werden muss.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der italienische Greyhound hat eine Lebensdauer von 12-15 Jahren.

Zu den in der Rasse am häufigsten gemeldeten gesundheitlichen Bedenken gehören Epilepsie, Legg-Perthes-Krankheit, Patellaluxation, von-Willebrand-Krankheit, progressive Netzhautatrophie, Farbverdünnungsalopezie, Beinbrüche, Katarakte, Glaskörperdegeneration, Leber-Shunts, autoimmune hämolytische Anämie, periodontale Erkrankung und Hypothyreose.

Nr. 3: Cane Corso

Italienische Nachweise

Diese kartenführende große italienische Hunderasse wird auch als italienischer Mastiff bezeichnet und er ist ein renommierter Wachhund.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien  Bei der Gründung der Rasse wurden sie am häufigsten in ländlichen landwirtschaftlichen Betrieben gefunden, wo es in erster Linie um die Bewachung von Eigentum, Vieh und Familienangehörigen ging.

Das Cane Corso wurde im 20. Jahrhundert ungewöhnlich, als sich das Leben auf den Farmen veränderte und seine Dienste nicht mehr erforderlich waren.

Glücklicherweise konnte eine Gruppe von Cane Corso-Fans die Rasse zurückgewinnen und sie vor dem Aussterben retten.

Der Cane Corso wurde 2010 vom American Kennel Club (AKC) offiziell anerkannt.

Wie man einen entdeckt

Wie bereits erwähnt, ist der Cane Corso Teil der Mastiff-Familie.

Dies ist eine sehr große italienische Hunderasse mit Rüden, die bis zu 110 Pfund wiegen!

Er ist muskulös gebaut, obwohl er angeblich weniger sperrig ist als die meisten anderen Mastiff-Rassen. Der Cane Corso ist intelligent und bereit zu gefallen, wodurch er leicht trainiert werden kann.

Er ist auch als eine zurückhaltende, ruhige und eher ruhige Rasse bekannt.

Er hat kürzere Haare, die flach liegen und saisonal abfallen. Einige Besitzer beschneiden die Ohren der Rasse, obwohl dies als veraltete Praxis angesehen wird.

Natürlich hat der Cane Corso Schlappohren wie die eines Labradors.

Moderne Rolle

Der Cane Corso hat kürzlich festgestellt, dass seine Popularität in den Vereinigten Staaten zunimmt.

Tatsächlich steht er derzeit auf Platz 40 von 192 der Liste der beliebtesten Hunderassen des AKC.

Er wird heutzutage hauptsächlich als Begleithund eingesetzt und soll ein wunderbares Haustier sein, solange die Sozialisation und das Gehorsamstraining frühzeitig eingesetzt werden.

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Hund von Natur aus besitzergreifend, territorial und dominant sein kann. Er kann auch Fremden gegenüber misstrauisch sein.

Dennoch ist dies eine intelligente Rasse, die bekanntermaßen bei Familien gut abschneidet, solange seine Ausbildung und ihr soziales Engagement frühzeitig umgesetzt werden.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der Cane Corso hat eine Lebensdauer von 9-12 Jahren.

Wie alle großen Rassen kann er zu Hüftgelenksdysplasien neigen. Die Rasse ist auch anfällig für Entropium oder Ektropium der Augenlider, Demodikose und Blähungen.

Nr. 4: Lagotto Romagnolo

Römische Wurzeln

Diese mittelitalienische Hunderasse, auch „Romagna Water Dog“ oder „Water Dog of Romagna“ genannt, stammt aus dem Mittelalter.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien  Dies ist ein Arbeitshund, der hauptsächlich für die Wassergewinnung gezüchtet wurde, aber er wurde auch für seine scharfe Nase verwendet, um Trüffel in einem unebenen Gelände zu suchen.

Es wird auch geglaubt, dass die modernen Wassergewinnungshunde von dieser speziellen Rasse abstammen.

Was Sie erhalten

Der Lagotto Romagnolo kann klein bis mittelgroß sein und sieht abwechslungsreich aus.

Er hat schlaffe Ohren und große Augen und ein dickes Fell, das ihn vor kaltem Wasser schützt.

Sein Fell kann lockig oder flach sein und ist niedrig oder nicht verschüttet.

Seine Intelligenz macht ihn leicht zu trainieren und er ist bekanntermaßen ein aufmerksamer, treuer Begleiter, der zärtlich und verspielt ist.

Er kann jedoch Fremden gegenüber misstrauisch sein, daher ist eine frühe Sozialisierung der Schlüssel dazu.

Hauptrolle heute

Der Lagotto Romagnolo zeigt sich gut in der Show, wird aber hauptsächlich als Familienbegleiter eingesetzt.

Wie die meisten Hunde mit einem funktionierenden Hintergrund verfügt dieser Welpe immer noch über ein Bündel von Energie und passt am besten zu Familien, die täglich rund zwei Stunden Sport treiben können.

Sie werden auch feststellen, dass er das Hauptbild dieses Artikels mit seinem fotogenen guten Aussehen ziert!

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der Lagotto Romagnolo hat eine Lebensdauer von 15-17 Jahren.

Er hat sehr wenige Probleme, kann aber zu Hüftgelenksdysplasie und juveniler Epilepsie neigen.

Nr. 5: Maltesisch

Europäische Ursprünge

Der Malteser ist eine alte Rasse, die speziell für seine geringe Größe gezüchtet wurde.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien  Reines italienisches Blut kann er nicht behaupten. Zu seinen Vorfahren gehören Hunde aus der Schweiz und dem gesamten Mittelmeerbereich einschließlich Italien sowie natürlich seine gleichnamige Insel Malta.

Interessanterweise glauben viele, dass dieser Hund einst zur Bekämpfung von Nagetieren eingesetzt wurde, aber das war, bevor sein Auftreten und seine Kameradschaft von Adligen begehrt wurde.

Maltesische Hunde als Haustiere

Der Malteser ist ein kleiner weißer Hund mit einem seidigen Fell, das bei richtiger Bürste und Pflege sehr lange herauswachsen kann.

Sein Fell kann manchmal lockig oder wellig sein, besonders wenn er kurz bleibt.

Die Malteser wurden in erster Linie als Begleithund gezüchtet, daher eignen sie sich besonders für Familien und bleiben lebendig und verspielt, auch wenn sie alt werden.

Sie lieben ihre menschlichen Familienmitglieder und bieten viel Zuneigung an. Dies ist ein Hund, der es liebt, ständig mit seinen Leuten zusammen zu sein!

Nachdem dies gesagt wurde, ist bekannt, dass die Malteser Trennungsangst leiden. Denken Sie also daran, wenn Sie ihn für längere Zeit alleine lassen.

Der moderne Malteser

Der elegante Malteser ist ein berühmter Begleithund, der sich auch in der Show auszeichnet.

Er eignet sich hervorragend für Familien und ist aufgrund seiner geringeren Größe an das Apartmentleben anpassbar.

Als Spielzeugrasse empfehlen wir jedoch Familien mit älteren Kindern, die die Größe des Maltesers respektieren.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Mit einer Lebensdauer von 12-15 Jahren ist der Malteser ein relativ gesunder Hund.

Er ist jedoch anfälliger als der Durchschnitt für das White Shaker Dog Syndrom, bei dem es sich um eine schwere neurologische Erkrankung handelt.

Er kann auch für Taubheit, Hypoglykämie, kollabierende Trachea, Pylorusstenose und Lebershunt prädisponiert sein.

Nr. 6: Neapolitanischer Mastiff

Italienische Erbschaft

Diese große italienische Hunderasse ist eng mit dem Cane Corso verwandt und ist ein weiterer Wachhund vom Typ Mastiff.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Dieser neopolitische Mastiff hat ein starkes Ektropium

Wie viele italienische Rassen ist dies ein uralter Hund, der vor allem für die Verteidigung seiner Familie und seines Eigentums bekannt ist.

Er war in Italien äußerst beliebt, wurde aber im Zweiten Weltkrieg beinahe verloren.

Neopolitan Mastiff Qualitäten

Der neapolitanische Mastiff ist ein großer und kräftiger Hund, der für sein erschreckendes Aussehen und seinen großen Kopf bekannt ist. Er ist von loser Haut mit einem kurzhaarigen, glänzenden Fell bedeckt.

Obwohl dieser Hund wild aussehen kann, bellt er nur, wenn er provoziert wird.

Er ist intelligent und bekannt dafür, schnell zu lernen, obwohl er einen hartnäckigen Streifen haben kann. Er ist gehorsam, dominant und sehr beschützend.

Diese massive Rasse kann bis zu 150 Pfund wiegen, daher sollte sich ein potenzieller Besitzer auf eine Menge Hund und viel Sabber vorbereiten!

Diese große italienische Hunderasse hat lose Wangen und er spaltet sich, wenn sie aufgeregt ist oder nach dem Trinken.

Trotz seiner Größe ist der neapolitanische Mastiff nicht sehr aktiv – es sei denn, er muss natürlich einen Eindringling vertreiben.

Wo Sie ihn jetzt finden

Der neapolitanische Mastiff wird heute hauptsächlich als Haustier verwendet. Es ist jedoch anzumerken, dass frühzeitige Sozialisation und Gehorsamstraining für diese italienische Rasse ein Muss sind.

Er sollte in jungen Jahren gut sozialisiert sein, insbesondere wenn potenzielle Besitzer Kinder haben.

Diese Hunde haben natürliche Wachinstinkte und sind sehr schützend und groß.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Wie die meisten großen Rassen hat der neapolitanische Mastiff eine kürzere Lebensdauer von durchschnittlich 7-9 Jahren.

Diese italienische Hunderasse hat eine extrem hohe Schmerztoleranz, so dass sie von regelmäßigen tierärztlichen Untersuchungen profitieren, um Probleme zu identifizieren, über die sie möglicherweise nicht sprechen.

Diese italienische Mastiff-Rasse ist anfällig für bestimmte gesundheitliche Probleme, darunter Kirschauge, Hüftgelenksdysplasie, Ektropium, Entropium, Ellbogendysplasie, Talgadenentzündung, progressive Netzhautatrophie, Hypothyreose, Kardiomyopathie, Blähungen und Hautinfektionen zwischen ihren Hautfalten, die als Pyodermie bezeichnet werden.

Nr. 7: Bergamasco-Schäferhund

Geschichte in Italien

Der Bergamasco Shepherd stammt aus den italienischen Alpen in der Nähe von Bergamo und wurde ursprünglich als Hütehund gezüchtet.

Er war am besten, wenn es um Vieh und Schafe ging, und es wird gesagt, dass er mit dem Vieh freigelassen werden könnte und darauf vertrauen könnte, dass er sie ohne menschliche Überwachung wieder zurückbringen kann.

Charakter und Sorgfalt

Diese italienische Rasse hat einen einzigartigen Mantel, der auf natürliche Weise dicke Matten entwickelt.

Dieser unverwechselbare Look hat ihn vor der Umwelt und vor Raubtieren geschützt.

Dieses Filzen ist normal und natürlich, daher benötigen Sie einen Spezialisten, der weiß, wie man mit ihnen arbeitet.

Bergamasco Sheepdogs sind ein intelligenter Hund, der aufmerksam, aufmerksam und geduldig ist. Dank dieser Eigenschaften hat er auch bei Kindern einen guten Ruf.

Das Bergamasco des 21. Jahrhunderts

Diese italienische Hunderasse zeigt sich gut in der Ausstellung und wird häufig noch immer zur Herde von Schafen verwendet.

Er ist wirklich ein Sennenhund und genießt es, draußen zu sein.

Aus diesem Grund eignet er sich am besten für Familien, die auch gerne draußen sind und Zeit haben, ihn mit vielen Spielen und Training zu „arbeiten“.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Bergamasco Shepherd hat eine Lebensdauer von 13-15 Jahren.

Sie haben einige bekannte gesundheitliche Probleme, einschließlich Hüftgelenksdysplasie, Aufblähung und Augenprobleme.

Nr. 8: Maremma Sheepdog

Italienische Ursprünge

Diese große italienische Rasse wurde gezüchtet, um Vieh in der Region Abruzzen und Maremma in der Toskana und im Latium zu schützen.

Getreu seinem Namen wurde er auch dazu benutzt, Schafe gegen Wölfe zu schützen.

Hunde-Qualitäten

Dies ist eine sehr große Hunderasse mit muskulösem Körperbau und einem dicken weißen Fell, das sich in der Regel durchgehend weiß und rau anfühlt.

Der Maremma Sheepdog kann bis zu 100 Pfund wiegen und ist mit einer würdevollen Persönlichkeit unglaublich loyal. Er ist auch sehr intelligent und macht das Training zum Kinderspiel.

Dieser italienische Schäferhund kann sich mit Fremden distanzieren, aber die frühe Sozialisation kann dabei helfen.

Er ist sehr an seine Familienmitglieder gebunden und kann ein wunderbares Familienhaustier machen.

Was hat er jetzt vor?

Dieser italienische Schäferhund ist in Italien immer noch sehr beliebt und wird vor allem in den Abruzzen als Hütehund eingesetzt.

Er gehört zu den selteneren italienischen Hunderassen in Amerika, aber es gibt eine lebhafte Zuchtgemeinschaft, insbesondere unter den Viehzüchtern.

Bisher hält ihn die Arbeitsethik dieses Hundes fest, wo die Action ist!

(Am Ende dieses Artikels finden Sie übrigens eine vollständige Liste der Zuchtvereine für alle unsere italienischen Lieblingsrassen.)

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der Maremma Sheepdog hat eine Lebensdauer von 11-13 Jahren und kann zu Hüftgelenksdysplasie, Achondroplasie und Patella verrutschen.

Nr. 9: Spinone Italiano

Italienische Hintergrundgeschichte

Die Spinone ist eine alte italienische Hunderasse, die bereits 500 v. Chr. In der Region Piemont in Italien verfolgt werden kann.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien  In jüngerer Zeit wurde der Spinone Italiano zu einem vielseitigen Jagdhund gezüchtet und wird bis heute für diesen Zweck verwendet.

Das macht sie zu einem der ersten Schützenhunde, die es gibt!

Was macht sie großartig?

Diese italienische Hunderasse ist mittelgroß bis groß und hat eine ruhige, liebevolle und loyale Haltung.

Sie haben einen drahtigen Mantel, der nahe am Körper liegt.

Spinone-Liebhaber bewahren die meisten Komplimente für ihre Augen auf, die sie in ihrer Ausdruckskraft als menschenähnlich beschreiben!

Dies ist eine unkomplizierte italienische Rasse, die sowohl Menschen als auch andere Hunde mag.

Er ist auch dafür bekannt, dass er mit Kindern sehr gut abschneidet, da er äußerst geduldig und selten aggressiv ist.

Hauptrolle heute

Der Spinone Italiano wird immer noch aus demselben Grund verwendet, aus dem er ursprünglich gezüchtet wurde.

Tatsächlich ist er der berühmteste Jagdhund in Italien!

Er macht auch einen ausgezeichneten Familienhund.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der Spinone Italiano hat eine Lebensdauer von 12-14 Jahren.

Er kann zu Ataxie und Hüftgelenksdysplasie neigen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Nein: 10 Volpino Italiano

Italienische Abstammung

Der Volpino Italiano ist eine Rasse des Spitz-Typs, die angeblich schon 4.000 v.Chr. Existiert.

Dieser Hund ist klein, aber er ist voller Mut. Tatsächlich wurde er ursprünglich als Wachhund eingesetzt und warnte die größeren Hunde vor Ärger.

Diese kleine italienische Hunderasse war auch ein Begleithund, der seit Jahrhunderten von italienischen Adligen verehrt wird.

Der Volpino Italiano gilt heutzutage als eine seltene italienische Hunderasse, doch er erlebt seit den 1980er Jahren ein Comeback.

Volpino-Qualitäten

Dies ist eine kleine italienische Hunderasse mit einem langen, dicken weißen Mantel und fuchsähnlichen Eigenschaften.

Sie sind in Amerika überhaupt nicht gut bekannt, was bedeutet, dass sie eher mit einem übergroßen Pomeranian verwechselt werden.

Sie sind gutmütig, intelligent, liebevoll, verspielt und aktiv.

Aufgrund ihrer Wachhundwurzeln sind diese Hunde auch sehr lautstark und benutzen gerne ihre Stimme.

Ihr schneeweißen Mantel braucht ziemlich viel Pflege, um ihn makellos zu halten, aber glücklicherweise sollten sich diese glücklichen Lapdogs nicht zu sehr kämpfen, wenn es um 1: 1-Aufmerksamkeit geht.

Gesundheitsprobleme und Lebensdauer

Der Volpino Italiano hat eine Lebensdauer von 14-16 Jahren.

Er kann zur primären Linsenluxation, der Patellaluxation, prädisponiert werden.

Suche nach einem italienischen Hundezucht-Welpen

Es ist äußerst wichtig, eine italienische Hunderasse aus einer seriösen Quelle zu finden.

Wie immer empfehlen wir Ihnen, gründlich zu recherchieren, bevor Sie entscheiden, wo Sie Ihren italienischen Hund bekommen.

Am Ende dieses Artikels haben wir Links zu Rassenclubs für all unsere Rassen, wo sie vorhanden sind, hinzugefügt.

Die meisten enthalten Verzeichnisse von Züchtern und viele hilfreiche Ressourcen, um einen gesunden, glücklichen Welpen zu finden.

Wir haben versucht, Ihnen eine Vorstellung von den Gesundheitsproblemen zu geben, die bei unseren Lieblingsrassen am häufigsten diagnostiziert werden.

Ein guter Züchter wird sich auch gerne mit Ihnen darüber unterhalten, einschließlich familiärer Probleme bei Gesundheitsproblemen und welche Vorsorgeuntersuchungen er durchgeführt hat.

Wenn Sie eine italienische Rasse von einem Züchter erwerben möchten, können Sie je nach Rasse und Züchter zwischen 500 und 1.000 US-Dollar ausgeben.

Annahme von italienischen Hunderassen

Obwohl Tierheime alle Arten von Rassen transportieren, könnte das Finden der bestimmten italienischen Rasse, nach der Sie suchen, ein Treffer oder ein Misserfolg sein, je nachdem, was zum Zeitpunkt Ihrer Suche verfügbar ist.

In vielen Tierheimen fallen Adoptionsgebühren an, die jedoch häufig nur einen Bruchteil der Gebühren der meisten Züchter betragen.

Sie sollten sich darauf vorbereiten, dass die meisten Adoptionsgebühren zwischen 50 und 200 US-Dollar liegen.

Ein weiterer Vorteil der Unterbringung aus einem Tierheim ist, dass die Tierärzte normalerweise die anfänglichen Tierarztgebühren übernehmen und sicherstellen, dass Ihre italienische Hunderasse anpassungsfähig ist und für sein Zuhause bereit ist!

Ist ein italienischer Hund das Richtige für Sie?

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine der Rassen auf dieser Liste perfekt für Ihren Haushalt ist, dann gratulieren Sie!

Italienische Hunderassen umfassen einige der intelligentesten Arbeitsrassen, standfeste Bewachungsrassen und besonders hingebungsvolle Begleithunde.

Welchen Lebensstil Sie auch gemeinsam genießen möchten, Italien hat einen tollen Hund für Sie.

Einige, wie die Malteser, haben bereits einen internationalen Ruf als beliebte Haustiere.

Andere sind außerhalb Italiens und ihrer Nachbarländer weitaus seltener, so dass Sie viele interessante Fragen bekommen, wenn Sie zusammen ausgehen.

Denken Sie daran, dass es keine Abkürzung gibt, um einen gesunden, gut erzogenen Welpen zu finden. Es kann also etwas geduldig sein, eine der weniger verbreiteten Rassen auf unserer Liste nach Hause zu bringen.

Aber wir glauben, dass einer von ihnen das Warten wert wäre!

Haben Sie einen unserer italienischen Lieblingshunde?

Welches ist es?

Gibt es eine andere Rasse, die Sie der Liste hinzufügen würden?

Nehmen Sie an der Unterhaltung mit dem Kommentarfeld teil!

Verweise

  • Andrea Talenti, Dayna L. Dreger, Stefano Frattini und Michele Polli. Studien über moderne italienische Hundepopulationen zeigen mehrere Muster für die Evolution der Hausrasse , Ökologie und Evolution, 2018.
  • Tyrone C. Spady, Elaine A. Ostrander, Verhaltensgenetik bei Hunden : Aufzeigen der Phänotypen und Herden der Gene , Nationales Humangenomforschungsinstitut, 2008.
  • Tiffani J Howell, Tammie King, Pauleen C. Bennett, Puppy Parties und mehr: Die Rolle der Sozialisation im frühen Alter für das Verhalten von erwachsenen Hunden , Band 6, 2015.
  • Nathan B Sutter und Elaine A Ostrander, Dog Star Rising: Das genetische System des Hundes , Nature Reviews Genetics, 2004.
  • DN Irion AL Schaffer, TR Famula, ML Eggleston, SS Hughes, NC Pedersen, Analyse der genetischen Variation in 28 Hunderassenpopulationen mit 100 Mikrosatelliten-Markern , Journal of Heredity, 2003.
  • Lowell Acumen DVM, DACVD, MBA, MOA, The Genetic Connection; Ein Leitfaden für Gesundheitsprobleme bei reinrassigen Hunden, Zweite Ausgabe, 2011.

Italienische Hunderassen - 10 unserer Lieblingshunde aus Italien

Add comment