Meine Hundenamen
King Charles Spaniel: Ist dieser freundliche Hund Ihr perfektes Haustier?

King Charles Spaniel: Ist dieser freundliche Hund Ihr perfektes Haustier?

King Charles Spaniel: Ist dieser freundliche Hund Ihr perfektes Haustier?  Der King Charles Spaniel, auch als englischer Spielzeugspaniel bekannt, ist ein kleiner, temperamentvoller kleiner Hund mit königlichen Wurzeln.

Aber woher wissen Sie, ob diese Rasse für Sie richtig ist?

Wie ist sein Temperament und geht es ihm gut mit Kindern und anderen Haustieren?

Und was ist mit gesundheitlichen Bedenken?

Wenn Sie einige Fragen zum King Charles Spaniel haben, können Sie sich auf etwas freuen.

Dieser Artikel enthält alle Informationen zu King Charles Spaniel, die Sie benötigen, um zu entscheiden, ob dieser Hund zu Ihrem Lebensstil passt.

Lass uns anfangen.

Wer ist der King Charles Spaniel?

Nicht zu verwechseln mit dem Cavalier King Charles Spaniel, mit dem er viele Eigenschaften und ähnliche Wurzeln verbindet, ist der King Charles Spaniel ein Stubby-Nose-Hund mit einer eigenwilligen Persönlichkeit und Spaß am Spass.

Dennoch ist dies nicht die Rasse für jedermann. Mit seiner königlichen Vergangenheit gibt es einige distanzierte Verhaltensweisen, und sein zerquetschtes Gesicht bedeutet, dass er anfällig für ernste Gesundheitsprobleme sein kann.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Woher kommt der King Charles Spaniel?

Mit einer Geschichte, die in den 1600er Jahren begann, erhielt der King Charles Spaniel, auch als englischer Toy Spaniel bekannt, seinen Spitznamen von den britischen Königlichen Monarchen, Charles 1 und Charles II. Und wurde zu einer Zeit geschaffen, als Toy Spaniels die letzte Wut waren.

Nach Angaben des American Kennel Club „wurde beschlossen, dass Spielzeugspaniel die einzigen Hunde sind, die im House of Parliament erlaubt sind.“

Der King-Charles-Spaniel von heute stammt wahrscheinlich aus der viktorianischen Zeit, als britische Spielzeugspaniel mit Mops und japanischen Kinnhunden gezüchtet wurden.

Diese Rasse wurde jedoch als die „neue“ Version des ursprünglichen Cavalier King Charles Spaniels angesehen, wobei die bemerkenswertesten Unterschiede in der Rasse sein flaches Gesicht und der gewölbte Schädel waren.

Die Schaffung des King-Charles-Spaniels war für das Aussterben seines Cousins, des Cavalier King Charles, verantwortlich, obwohl die alte Rasse in den 1920er Jahren von Rassenliebhabern restauriert wurde.

Obwohl der Cavalier King Charles und der King Charles Spaniel in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich sind, werden sie heute als sehr unterschiedliche Rassen angesehen.

Lassen Sie uns nun etwas über die Verhaltensmerkmale des King Charles Spaniels erfahren.

Die King Charles Spaniel-Persönlichkeit

Das King-Charles-Spaniel-Temperament ist, was Sie von einem Hund erwarten können, der von Königs aufgezogen wird.

Manchmal verwöhnt, manchmal mit Fremden abgeneigt, ist diese Rasse ein echter Schoßhund, der sich an denen erfreut, mit denen er aufgewachsen ist, ohne jedoch wissen zu lassen, was er will.

Neugierig und begierig darauf zu sein, lassen Sie sich nicht durch die Wurzeln dieses königlichen Hundes täuschen.

Obwohl er der verwöhnte Prinz seiner Zeit war, gilt der King Charles Spaniel als Hundehund mit dem Herzen eines Jägers und dem ewigen Geist eines verspielten Welpen.

Der Charlie ist meistens ein ruhiger Hund, der seine Leute den Außenseitern vorgezogen hat.

Er ist verzeihend, sehr anhänglich und wird seine Lieblingsmenschen weiterhin mit seiner dummen Natur und seiner Spielfreude unterhalten.

König Charles Spaniel Temperament

Obwohl der King-Charles-Spaniel mit Kindern und in familiärer Umgebung gut auskommt, eignet er sich am besten für Häuser mit ruhigeren Kindern, die die Größe dieser Rasse sanft und respektvoll behandeln.

Dies ist auch eine Rasse, die gut mit anderen Haustieren auskommt und Hundegesellschaft liebt.

Trotzdem ist frühes Training in Bezug auf Sozialisation und Gehorsam von zentraler Bedeutung für diese Rasse, da er dazu neigt, sich mit Fremden abzulehnen und in unsicheren Situationen leicht überwältigt zu werden.

Heute steht der King Charles Spaniel oder englischer Spielzeugspaniel, wie ihn der American Kennel Club nennt, auf Platz 130 von 194 der Liste der beliebtesten Hunderassen Amerikas.

Also, wie sieht der Charlie aus, fragst du dich? Lass es uns herausfinden.

Aussehen und Größe des King Charles Spaniels

Da er in seinen frühen Jahren wahrscheinlich mit Möpsen gekreuzt wurde, sind die prallen, runden Augen, das zerquetschte Gesicht und die langen, fließenden Ohren eines der bemerkenswertesten Merkmale des King Charles Spaniels.

Ein King-Charles-Spaniel-Erwachsener kann zwischen 9 und 10 cm groß werden und ungefähr 8 bis 14 Pfund wiegen.

Der Charlie ist bekannt für sein schönes, fließendes Fell, das recht lang werden kann und eine seidige Textur hat.

Dieser wunderschöne Mantel ist in vier Farben und Kombinationen erhältlich, darunter:

  • Schwarz und Gold
  • Dreifarbig
  • Blenheim
  • Rubin

Lassen Sie uns nun über die Pflege und allgemeine Pflege der King Charles Spanielrasse sprechen.

König Charles Spaniel Pflege

Mit einem so seidigen und fließenden Mantel wie der von King Charles Spaniel, würde man erwarten, dass die Fellpflege das A und O ist.

Glücklicherweise ist das Fell dieser Rasse nicht zu schwer zu pflegen, solange es mindestens zweimal pro Woche gebürstet wird. Der AKC empfiehlt eine Stiftbürste oder sogar eine weiche Bürste, um diese lästigen Knoten in Schach zu halten.

Sie können auch einen lang gezahnten Metallkamm verwenden, um besonders böse Stellen zu durchdringen, in denen der Pelz des King Charles Spaniels am meisten ist.

Während die Pflege mühsam sein kann, muss ein zukünftiger Besitzer dieses Hundes beachten, dass sich der Mantel des King Charles Spaniels ohne ordnungsgemäße Wartung schnell verwickelt und zu schmerzhaften Hautproblemen führen kann.

Ein zukünftiger Besitzer dieser Rasse sollte auch einen professionellen Friseur in Betracht ziehen, da der King Charles Spaniel alle vier bis sechs Wochen ein gleichmäßiges Haar um das Gesicht und ein schönes Bad mit einem hochwertigen Hundeshampoo erfordert.

Dein Charlie braucht auch regelmäßig die Nägel, damit er nicht bricht, und seine langen Ohren werden ständig kontrolliert, um zu verhindern, dass sich eine Infektion entwickelt.

King Charles Spaniel: Ist dieser freundliche Hund Ihr perfektes Haustier?

Wie trainiere und trainiere ich meinen King Charles Spaniel?

Der Charlie ist die perfekte Rasse für jeden Heimtyp, da er sich sowohl für Wohnungen als auch für den Wohnbereich anpasst, solange seine gemäßigten Bewegungsbedürfnisse erfüllt werden.

Der King Charles Spaniel ist zwar nicht die aktivste der Rassen, erfordert jedoch tägliche Bewegung, obwohl es schwer zu sagen ist, weil er mit seiner Person, die er liebt, im Haus herumliegt.

Ein flotter Spaziergang einmal am Tag und einige Spiele drinnen oder draußen werden ausreichen, um die Übungsanforderungen dieses kleinen Hundes zu erfüllen und ihn in Form zu halten.

Wir sollten jedoch bedenken, dass er aufgrund des abgeflachten Gesichtes dieser Rasse anfällig für Atemprobleme ist, die durch Hitze und Feuchtigkeit verschlimmert werden können.

Aus diesem Grund sollten potenzielle Besitzer ihren King Charles Spaniel bei heißem oder feuchtem Wetter niemals im Freien lassen.

King Charles Spaniel Training

Wenn es darum geht, Ihren Charlie-Hund zu trainieren, erwarten Sie ein wenig Pushback. Obwohl diese Rasse sehr intelligent ist, hat sie eine hartnäckige Auseinandersetzung, die niemals mit hartem Schimpf und Strafen begangen werden darf.

Selbst die widerspenstigsten Hunde können empfindlich sein. Dies gilt insbesondere für den King Charles Spaniel.

Am besten macht er es mit Geduld und Beständigkeit und natürlich mit dem positiven Belohnungssystem.

Wir empfehlen, bei dieser Rasse Leckereien und Lob zu verwenden, wenn er etwas richtig macht, im Gegensatz zu Strafen und enttäuschten Korrekturen, wenn er etwas falsch macht.

Wie bei allen Hunden empfehlen Experten frühes Training in Bezug auf Sozialisation und Gehorsam schon früh im Welpenalter, damit der Charlie sein ganzes Leben lang zu einem runden und anpassungsfähigen Hund wird.

Lebenserwartung und Gesundheitsbedenken für den King Charles Spaniel

Mit einer Lebenserwartung von 10 bis 12 Jahren neigt der King Charles Spaniel zu mehreren schwerwiegenden Gesundheitszuständen, die jeder potenzielle Besitzer wissen sollte.

Diese Bedingungen umfassen Patellaluxation, Zahnprobleme wie einen frühen Zahnverlust und einen Zustand, der als „faule Zunge“ bezeichnet wird, wie es sich anhört – die Zunge des Hundes hängt aus seinem Mund, als ob er zu faul wäre, sie wieder hineinzuziehen.

Brachyzephalie

Und wie bereits erwähnt, ist er wegen des abgeflachten Gesichtes des King Charles Spaniels einem hohen Risiko ausgesetzt, an einem als Brachycephales Atemwegsobstruktionssyndrom (BAOS) bekannten Zustand zu leiden.

Dies ist ein schwerwiegender und unbequemer Zustand, der Hunderassen betrifft, die aufgrund der Struktur des Schädels und der Nase ein verkürztes Gesicht haben.

Der Zustand kann Schmerzen, Beschwerden, Atemprobleme und mehr verursachen. Weitere Informationen zum Brachycephalic Atemwegsobstruktionssyndrom finden Sie hier .

Gesundheitstests sind lebenswichtig

Aufgrund der oben genannten gesundheitlichen Bedenken bei der King Charles Spaniel-Rasse möchten Sie möglicherweise Ihren Welpen einem frühen Gesundheitstest unterziehen.

Frühe Vorsorgeuntersuchungen in Ihrem Charlie-Welpen können Ihnen einen Einblick in die Probleme geben, mit denen er in der Zukunft konfrontiert ist.

Und obwohl alle Hunde für vererbbare Gesundheitsprobleme anfällig sind und nicht alle diese Gesundheitsprobleme vermeidbar sind, ist es dennoch wichtig zu bedenken, dass ein gesunder Lebensstil und eine hochwertige Ernährung Wunder bewirken und dem Leben Ihres Hundes Jahre hinzufügen können.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund die Ernährungsbedürfnisse Ihres King Charles Spanielhundes betrachten.

Das beste Hundefutter für Ihren King Charles Spaniel finden

Wie alle Hunde wird der King Charles Spaniel von einem qualitativ hochwertigen Hundefutter gedeihen.

Wir empfehlen, die Lebensmittelverpackungen Ihres Hundes zu lesen, um sicherzustellen, dass in den ersten Bestandteilen Fleischproteine ​​aufgeführt sind.

Achten Sie darauf, von Hundefuttermitteln fernzuhalten, die hohe Mengen an Mais, Soja, Weizen und Zucker enthalten, da diese unnötige Zusatzstoffe in der Ernährung Ihres Hundes sind.

Außerdem empfehlen Experten ein Hundefutter, das für Alter, Gewicht und Aktivitätsgrad Ihres King Charles Spaniels angegeben ist.

Natürlich müssen alle Hunderassen jeden Tag Zugang zu frischem Wasser haben.

Was ist das ideale Zuhause und Lebensstil für den King Charles Spaniel Dog?

Der King Charles Spaniel ist ein kompakter, fröhlicher kleiner Begleithund, der sich gut in Wohnungen und Hausumgebungen eignet.

Seine anpassungsfähige Natur macht ihn zum idealen Haustier für Familien, Singles, Senioren und Paare.

Seine gute Natur und seine freundliche Gesinnung bedeuten, dass er ein unbeschwerter Begleithund ist, der weiß, wann es Zeit ist zu spielen und wann es Zeit ist, sich einfach nur zu entspannen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Eine Art Schoßhund, dies ist eine Rasse, die viel Liebe und Aufmerksamkeit erfordert. Obwohl er hartnäckig sein kann, ist er zu empfindlich für hartes Schelten und Strafen.

Ein potenzieller Besitzer sollte darauf vorbereitet sein, ihn mindestens zweimal in der Woche zu pflegen. Denken Sie auch daran, dass diese Rasse ernsthafte gesundheitliche Bedenken haben kann.

Wenn Sie jedoch Zeit, Geduld und die Fähigkeit haben, sich um diesen kleinen Hund zu kümmern, ist er möglicherweise der perfekte Begleiter für Sie.

So finden Sie den gesündesten und glücklichsten King Charles Spaniel-Welpen

Einen King Charles Spaniel-Welpen in die Hände zu bekommen, ist einfach, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn heute abholen sollten, ohne Ihre Sorgfalt zu walten.

Forschung ist der Schlüssel zu einem glücklichen, gesunden Hund. Nehmen Sie sich Zeit und stellen Sie sicher, dass Sie Ihren King Charles Spaniel von einer seriösen, verantwortlichen Quelle beziehen.

Wenn Sie sich die King Charles Spanielzüchter ansehen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich Zeit zu nehmen und sicherzustellen, dass Sie vertrauenswürdige Züchter durchlaufen, die die Bedeutung der Zuchtqualität verstehen, um sicherzustellen, dass Sie einen gesündesten Welpen bekommen.

Lesen Sie Referenzen, machen Sie sich Notizen und scheuen Sie sich nicht, Kontakte zu knüpfen und Züchter persönlich zu treffen.

Wenn Sie durch einen Züchter gehen, liegt der durchschnittliche Preis für einen King Charles Spaniel in der Regel zwischen 500 und 1.000 US-Dollar. Denken Sie daran, dass viele Züchter ihre Welpen bereits auf schwerwiegende gesundheitliche Probleme untersucht haben und in der Lage sind, Ihnen Zertifikate zu liefern, die belegen, dass ihre Hunde gut sind.

Hast du einen eigenen King Charles Spaniel? Erzählen Sie uns in den Kommentaren alles darüber.

Referenzen und weiterführende Literatur:

Adams, VJ et al. al., 2010, “ Methoden und Mortalitätsergebnisse einer Gesundheitsumfrage bei reinrassigen Hunden in Großbritannien „, Journal of Small Animal Practice

Evans, H. und. Lahunta, A., 2012, “ Miller’s Anatomy of the Dog „, vierte Auflage

Howell, T., King, T. und Bennett, P., 2015, “ Puppy Parties and Beyond: Die Rolle früher Sozialisationspraktiken für das Verhalten von erwachsenen Hunden „, Vol. 2, No. 6, pgs. 143-153

Macinnes, I., 2010, „ Mastiffs und Spaniels: Geschlecht und Nation im englischen Hund “, Textpraxis

Song, RB, et al., 2013, “ Postmortem-Bewertung von 435 Fällen intrakranialer Neoplasien bei Hunden und Beziehung zwischen Neoplasma mit Rasse, Alter und Körpergewicht „, Journal of Veterinary Internal Medicine

Sutter, NB und Ostrander, EA, 2004, “ Dog Star Rising: Das genetische System des Hundes „, Nature Reviews Genetics, Vol. 2, No. 5, pgs. 900-910

King Charles Spaniel: Ist dieser freundliche Hund Ihr perfektes Haustier?

Add comment