Meine Hundenamen
Mini Boston Terrier - ist dieser niedliche Hund das Richtige für Sie?

Mini Boston Terrier – ist dieser niedliche Hund das Richtige für Sie?

Mini Boston Terrier - ist dieser niedliche Hund das Richtige für Sie?

Willkommen bei der vollständigen Anleitung zum Mini-Boston-Terrier!

Dieser kleine Welpe ist eine verkleinerte Version einer der beliebtesten Hunderassen Amerikas.

Das Aussehen, die Eigenschaften und das Temperament des Boston“ terrier> in voller“ gr> sind zu einem viel kleineren Paket zusammengeschrumpft.

Aber ist das unbedingt eine gute Sache?

Liebe Boston Terrier?

Der Boston Terrier ist ein kompakter Hund, der einen kurzen, glatten Mantel und ein flaches Gesicht hat.

Mit fledermausähnlichen Ohren und auffälligen Augen ist dies eine sofort erkennbare Rasse.

Die meisten wiegen zwischen 10 und 25 Pfund und sind 12 bis 17 Zoll hoch.

Ein Mini-Boston-Terrier wiegt wahrscheinlich weniger als 10 Pfund.

Ist kleiner immer besser?

In den letzten Jahren ist ein Trend zu diesen sogenannten Teetassenhunden zu verzeichnen.

Dies hat sie jedoch in den Mittelpunkt einer Kontroverse gestellt.

Mini Boston Terrier - ist dieser niedliche Hund das Richtige für Sie?

Weil die Methoden, eine Rasse kleiner zu machen, einem kleinen Hund einige große Probleme bereiten können.

Die Attraktivität des Mini-Boston-Terriers

Jeder liebt Welpen, und der Mini-Boston-Terrier bleibt auch im Erwachsenenalter in Welpengröße.

Kein Wunder also, dass sie so ansprechend sind.

Es ist für den Menschen natürlich, ein Tier mit babyähnlichen Eigenschaften zu finden, das extrem süß ist.

Den Wunsch schaffen, ihn zu pflegen und zu pflegen.

Miniaturhunde sind beliebt, weil sie einfach zu handhaben und zu pflegen sind.

Sie benötigen minimalen Wohnraum, Essen und Bewegung.

Sie scheinen also ideal für diejenigen, die in Wohnungen oder für ältere Menschen leben.

Diejenigen, die keinen Boston Terrier in Standardgröße besitzen, können auch eine Miniaturversion ihres Lieblingshundes haben.

Es ist offensichtlich, dass es eine Faszination ist, einen winzigen Welpen zu besitzen, der so klein und empfindlich ist.

Aber wie kommt es zur Miniaturisierung?

Und ist das eine gute Idee?

Woher kommen Mini-Boston-Terrier?

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, um die Miniaturisierung des Boston Terrier zu erreichen.

Jede Methode hat potentielle Nachteile und fragwürdige Zuchtmethoden.

Diese Methoden umfassen die Kreuzung, die Einführung eines Zwergenismus-Gens und die wiederholte Zucht aus den Trümmern der Sänfte.

Mischen mit einer kleineren Rasse

Eine Methode ist das Mischen einer Standardrasse mit einer kleineren Rasse, wodurch ein „Designer“ -Hund entsteht.

Das Problem bei Kreuzungen ist jedoch, dass das Ergebnis hinsichtlich Aussehen, Größe und Temperament unvorhersehbar ist.

Welpen können mehr Merkmale von einer Elternrasse erben als von der anderen.

Sie besitzen möglicherweise keine für den Boston Terrier einzigartigen Merkmale oder sind klein genug, um als Miniatur eingestuft zu werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, Gesundheitsprobleme zu verschlimmern oder durch schlechte Zuchtpraktiken neue zu schaffen.

Anhänger von Designerhunden glauben jedoch, dass sie gesünder sind, aufgrund der genetischen Vielfalt von zwei verschiedenen Rassen, die als Hybridkraft bezeichnet werden.

Hier sehen wir uns einige beliebte Rassenauswahl an, die mit dem Boston Terrier gemischt sind.

Französischer Bulldogge-Mix aus Boston Terrier (Frenchton)

Diese beiden kleinen Rassen sind sich sehr ähnlich.

Beide sind kluge, liebende Hunde mit flachen Gesichtern, was leider bedeutet, dass sie brachyzephal sind.

Ein flaches Gesicht sieht zwar süß aus, beeinträchtigt aber nicht die Atmung eines Frenchton“ .>

Dies wird durch heißes Wetter und körperliche Anstrengung verstärkt und kann viele gesundheitliche Probleme verursachen.

Boston Terrier Mops Mix (Bugg)

Durch die Kombination des freundlichen, intelligenten und amüsanten Boston Terrier mit dem komischen, aber liebevollen Pug entsteht eine unterhaltsame und bezaubernde Mischung.

Aber auch diese beiden süßen Hündchen sind brachyzephal.

Der Bugg“ neigt zu atemwegserkrankungen sowie augenkrankheiten aufgrund seiner hervorstehenden augen.>

Boston Terrier Chihuahua Mix (Bochi)

Der“ bochi> ist eine beliebte Mischung aus dem kräftigen Boston Terrier und der kleinsten Hunderasse der Welt, dem Chihuahua.

Beide Arten haben unterschiedliche, aber liebenswerte Eigenschaften.

Allerdings ist der Apfelkopf-Chihuahua wie der Boston Terrier anfällig für Brachycephalic Airway-Syndrom.

Es ist daher wünschenswert, sich mit einem Hirschkopf-Chihuahua für einen gesünderen Welpen zu kreuzen.

Das Dwarfism-Gen vorstellen

Die Einführung des Zwergenismus-Gens ist eine weitere Methode der Miniaturisierung.

Anstatt den gesamten Körper des Tieres zu verkleinern, produziert dieses Gen Beine, die kurz und stumpf sind, wie der Corgi oder der Dackel.

Dies vermittelt den Eindruck, dass der Hund kleiner ist, da er tiefer zum Boden liegt.

Diese genetische Störung wird als Achondrodysplasie bezeichnet.

Das bedeutet, dass die Knochen des Hundes nicht in der Lage sind, die Größe ihrer Rasse zu erreichen.

Die Verwendung dieser Technik ist nicht wünschenswert, da sie viele Gelenk- und Rückenprobleme verursachen kann, einschließlich der Bandscheibenerkrankung (IVDD).

Hunde mit Zwergwuchs benötigen besondere Vorsicht, um ein Überbasten der Gelenke und mögliche Verletzungen zu vermeiden.

Zucht von Runts

Häufig verkaufen Züchter die Runts eines Wurfes als Teetassenhunde.

Es ist jedoch üblicher, aus diesen kleinen Welpen selektiv zu züchten, um einen möglichst kleinen Hund zu schaffen, wobei jede Linie kleiner und kleiner wird.

Ein guter Punkt bei dieser Methode ist, dass die einzigartigen Merkmale einer Rasse, in diesem Fall der Boston Terrier, beibehalten werden.

Es kann jedoch mehrere Generationen dauern, bis eine Miniaturversion der Standardrasse erreicht wird.

Runts sind klein und schwach.

Daher leiden sie normalerweise an verschiedenen Gesundheitsproblemen, was die Produktion gesunder Welpen erschwert.

Boston Terrier gebären häufig nach Kaiserschnitt, da die breiten Köpfe der Welpen größer sind als das Becken der Mutter.

Dies macht es für die Mini-Versionen dieser Rasse noch schwieriger.

Verantwortungsbewusste und intelligente Zuchtmethoden sind für angesehene Züchter erforderlich, wenn diese Methode erfolgreich sein soll.

Ist ein Mini-Boston-Terrier das Richtige für mich?

Ein Mini-Boston-Terrier hat die gleichen Eigenschaften und das gleiche Aussehen wie der Boston-Terrier in voller Größe.

Diese kleine Rasse lebt von menschlicher Gesellschaft.

Er kommt mit Kindern, älteren Menschen und anderen Haustieren aus und ist somit der perfekte Begleithund.

Aufgrund seiner geringen Größe ist es ideal für das Wohnen in einer Wohnung.

Der Mini-Boston-Terrier ist bestrebt zu gefallen und ist sehr lernfähig, erleidet jedoch Trennungsangst, wenn er alleine gelassen wird.

Diese Rasse ist für Leute, die viel unterwegs sind, keine kluge Wahl.

Diese Mikrohunde haben wenig und sind pflegeleicht, da ihre kurzen Mäntel nicht viel Pflege erfordern.

Sie sollten ihre Zähne regelmäßig putzen lassen und ihre Nägel schneiden.

Aber warte! Suchen Sie noch nicht nach Züchtern.

Bevor Sie sich für einen Mini-Boston-Terrier entscheiden, sollten Sie die gesundheitlichen Probleme des Boston Terrier betrachten.

Gesundheitliche Bedenken

Dieser Hund ist eine brachyzephale Rasse und neigt daher zu verschiedenen chronischen Atembeschwerden und gesundheitlichen Problemen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Beim Trainieren des Mini Boston ist Vorsicht geboten.

Spaziergänge sollten kurz gehalten werden, besonders bei heißem Wetter.

Es ist auch wichtig, dass Ihr Haus über eine Klimaanlage verfügt, da diese Art von Hund kühl bleiben muss oder eine Überhitzung riskiert, was äußerst gefährlich ist.

Es gibt mehr als zwanzig Augenprobleme im Zusammenhang mit dem Boston Terrier.

Dazu gehören Hornhautgeschwüre, Katarakte und Glaukom.

Diese Rasse ist auch anfällig für Patellaluxation und verschiedene Hautprobleme.

Als potenzieller Besitzer müssen Sie wissen, dass ein Mini-Boston-Terrier unter dem normalen Gewichtsbereich des Standardhundes liegt.

Es besteht also auch die Gefahr anderer Zustände, wie zerbrechliche Knochen, angeborene Defekte und Organversagen.

Außerdem sind diese Miniaturhunde so klein, dass sie schwere Verletzungen verursachen können, wenn sie darauf treten oder fallen.

Sie haben einen niedrigen Zuckerspiegel, können also einen Anfall haben oder sogar sterben, wenn sie nur eine Mahlzeit auslassen.

Obwohl die Lebensdauer eines Boston Terrier in voller Größe zwischen 13 und 15 Jahren liegt, dürfte die Miniversion viel weniger sein.

Mini Boston Terrier Welpen

Mini Boston Terrier Welpen sind ansprechend.

Es ist ein süßer kleiner Hund in einer noch niedlicheren, kleineren Verpackung.

Aber ob es richtig ist, diesen Welpen noch kleiner zu machen, wirft moralische Fragen auf.

Leider können wir sie aufgrund der zahlreichen gesundheitlichen Probleme, die sich aus der Verminung einer bereits ungesunden Rasse ergeben können, nicht an Welpenkäufer weiterempfehlen.

Wenn Sie nach einem gesunden, glücklichen Welpen suchen, dann halten Sie sich an einen, der nicht bis zum Äußersten gezüchtet wurde.

Proportionale Beine und eine recht große Schnauze machen einen großen Unterschied für das Wohlbefinden eines Hundes.

Zusätzliche Lektüre / Referenzen

Mini Boston Terrier - ist dieser niedliche Hund das Richtige für Sie?

Add comment