Meine Hundenamen
Newfypoo - Lernen Sie die Neufundland-Pudelmischung kennen

Newfypoo – Lernen Sie die Neufundland-Pudelmischung kennen

Fragen Sie sich, ob ein Newfypoo-Welpe für Sie geeignet ist? Alles, was Sie über die Mischung aus Neufundland-Pudel wissen müssen, finden Sie im nachstehenden Leitfaden! Das Newfypoo möchte die Intelligenz und das aktive Temperament des Pudels mit der geduldigen, hingebungsvollen Persönlichkeit des Neufundlands kombinieren. Das Ergebnis ist eine freundliche, intelligente Rasse mit einer liebevollen Persönlichkeit. Und wir müssen zugeben, dass das lockige Haar und das freundliche, liebenswerte Gesicht dieser Rasse schwer zu widerstehen sind! Aus verschiedenen Gründen wird der Newfypoo für viele Familien und Hundeliebhaber zu einer beliebten Wahl. Aber es gibt noch mehr, was Sie über den Newfypoo-Hund wissen sollten. Zum einen handelt es sich hierbei um eine Rasse der ersten Generation, die für manche umstritten ist. Wir werden diese Kontroverse weiter unten besprechen, bevor wir in die detaillierten Newfypoo-Informationen einsteigen.

Die Kontroverse um „Designer Dogs“

Ein sogenannter „Designer Dog“ ist eine Kreuzung zwischen zwei reinrassigen Hunden. Der Newfypoo ist per Definition ein Designerhund. Es gibt einige Kontroversen um diese Kreuze der ersten Generation. Reinrassige Befürworter argumentieren, dass die Aufrechterhaltung von Hunderassen mehr Konsistenz und Vorhersehbarkeit bietet – was in gewissem Umfang zutrifft. Auf der anderen Seite behaupten Befürworter von Designerhunden , dass das Reinhalten der Blutlinien zu gesundheitlichen Problemen führen kann – was in gewissem Umfang auch zutreffend ist. Studien haben gezeigt, dass kleinere Genpools zu einem erhöhten Risiko für erbliche Krankheiten und genetische Schwächen führen können. Keine der beiden Seiten ist absolut richtig oder falsch, und diese Debatte wird wahrscheinlich noch Jahre andauern. Wenn Sie sich für weiteres Lesen interessieren, ist dieser Artikel über Hybridkraft aus dem Institut für Hundebiologie ein guter Ausgangspunkt. Wir haben dieses Thema in unserem Artikel Reinrass gegen Mutt ausführlicher behandelt . Nun, da wir uns mit der Kontroverse auseinandergesetzt haben, lernen wir mehr über die Mischung aus Neufundland-Pudel, beginnend mit den Ursprüngen der Rasse!

Ursprung des Newfypoo

Wie bei vielen Kreuzungen der ersten Generation ist der genaue Ursprung des Newfypoo nicht bekannt. Wir wissen jedoch, dass der Newfypoo aus den Vereinigten Staaten stammt. Das genaue Ursprungsdatum ist nicht bekannt, aber die International Designer Canine Association hat 2009 mit der offiziellen Erfassung und Anerkennung der Rasse begonnen. Für weitere Informationen über die Herkunft dieses feinen Hundes können wir uns die Wurzeln der Elternrassen ansehen.

Herkunft des Neufundlands

Der Neufundländer, wie wir ihn heute kennen, stammte von Arbeitshunden, die im frühen 19. Jahrhundert aus Neufundland nach England gebracht wurden. Der genaue Ursprung ist unklar, aber bereits 1775 gibt es schriftliche Beweise für die Rasse. Das Neufundland ist ein treuer Arbeitshund, der im Laufe der Geschichte in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt wurde. Die Hunde wurden oft auf Fischerbooten und anderen Segelbooten eingesetzt und spielten sogar eine wichtige Rolle bei der Lewis- und Clark-Expedition ! Das Neufundland ist für seine ergebene, geduldige und fleißige Natur bekannt und eignet sich hervorragend als Arbeitshund oder Familienhaustier.

Herkunft des Pudels

Der Pudel ist der Nationalhund von Frankreich und ist in Frankreich bis heute äußerst beliebt. Trotz der Beliebtheit in Frankreich stammt der Pudel eigentlich aus Deutschland. Es wurde für den Einsatz als Entenjäger gezüchtet und seine Geschichte reicht mehr als 400 Jahre zurück. Der Pudel begann als Jagdhund, wurde aber bald als beliebter heimischer Begleiter in den Luxusrunden. Der Pudel ist eine hochintelligente, stolze Rasse. Heute ist es ein beliebter Ausstellungshund sowie ein Familienhaustier.

Newfypoo physikalische Eigenschaften

Was passiert also, wenn Sie diese beiden Rassen kreuzen? Du bekommst das Newfypoo! Der Newfypoo ist ein großer Hund mit einem Gewicht zwischen 70 und 150 Pfund. Ihre Höhe reicht von 22 bis 30 Zoll. Die körperliche Größe des Hundes hängt davon ab, welche Gene stärker durchkommen. Der Pudel ist ein mittelgroßer Hund mit 40 bis 70 Pfund, während das Neufundland mit 100 bis 150 Pfund massiv ist. Wenn Sie also ein Newfypoo bekommen, das hauptsächlich aus Neufundland besteht, erhalten Sie möglicherweise einen sehr großen Hund. Oder Sie könnten mit einer mittelgroßen, Pudel-dominanten Mischung enden – oder irgendwo dazwischen! Dies ist ein wichtiger Faktor, den Sie bei jeder Kreuzung beachten sollten: Das Ergebnis ist nicht vorhersagbar. Die körperlichen und Verhaltensmerkmale können je nach genetischer Ausstattung des Hundes erheblich variieren. Sie werden nie in der Lage sein, die Eigenschaften eines Mischlingshunds vollständig vorherzusagen. Wenn Sie also nach einer ultimativen Vorhersagbarkeit suchen, ist ein reinrassiger Hund möglicherweise besser geeignet.

Newfypoo Coat & Coloring

Das Newfypoo hat normalerweise einen dicken, lockigen, öligen und wasserfesten Mantel. Die natürlichen Öle in ihrem Mantel können manchmal Wände und Möbel verschmutzen. Dies ist daher für potenzielle Besitzer wichtig. Die Mehrheit der Newfypoos wird in verschiedenen Schwarz-, Braun- oder Grautönen gehalten, aber auch andere Farben sind möglich. Natürlich können diese Eigenschaften von Hund zu Hund erheblich variieren, da dies eine Kreuzung ist.

Newfypoo Temperament

Die Kreuzung zwischen Neufundland und Pudel führt typischerweise zu einem freundlichen, liebevollen und treuen Hund. Newfypoos sind sehr intelligente, liebevolle und schützende Hunde. Sie verstehen sich normalerweise gut mit fast jedem, solange sie richtig sozialisiert sind. Diese Rasse ist sehr loyal und liebevoll, und diese Hunde werden immer ein wachsames Auge auf ihre Familien haben. Trotz dieser schützenden Natur sind Newfypoos normalerweise offen, um neue Menschen und andere Hunde zu treffen, und sie sind im Allgemeinen nicht übervorsichtig oder misstrauisch. Diese intelligente Rasse erfordert sowohl körperliche als auch geistige Stimulation, um zu gedeihen. Sie trainieren gerne und trainieren regelmäßig Körper und Geist. Newfypoos sind normalerweise gut mit Kindern, aber kleine Kinder sollten immer beaufsichtigt werden. Trotz ihrer typischen Freundlichkeit ist Aggression bei jeder Rasse immer möglich. Eine richtige Sozialisation ist absolut der Schlüssel zu einem freundlichen, gutmütigen Welpen.

Newfypoo Grooming-Anforderungen

Pflege ist für diese Rasse unerlässlich und kann ziemlich zeitaufwändig sein. Die dicke, lockige Schicht des Newfypoo erfordert ein häufiges Bürsten, idealerweise täglich. Es sollte auch ziemlich regelmäßig geschnitten werden, da die Pudel-Genetik bedeutet, dass das Fell kontinuierlich wächst. Die Ohren sollten regelmäßig auf Anzeichen einer Infektion oder Reizung überprüft werden. Newfypoos sollten einmal im Monat oder je nach Bedarf gebadet werden. Denken Sie daran, dass Newfypoos auch gerne schmutzig, nass und schlammig wird, wann immer es möglich ist – so können Sie am Ende mehr als erwartet baden! Trotz ihrer relativ dicken Schicht ist der Newfypoo-Abwurf tatsächlich minimal bis mäßig. Durch häufiges Zähneputzen ist das Verschütten bei dieser Rasse kein großes Problem. Einige Besitzer von Newfypoo berichten, dass sie Schwierigkeiten haben, das dicke, ölige Fell ihrer Hunde zu zähmen – daher entscheiden sich viele für professionelle Putzdienste.

Newfypoo Gesundheitsbedenken

Wie jede Hybridrasse kann Newfypoos für einige der Gesundheitsprobleme anfällig sein, an denen ihre Elternrassen leiden. Es ist unmöglich vorherzusagen, unter welchen Problemen ein Hund leiden wird. Es ist jedoch gut, sich über mögliche gesundheitliche Probleme zu informieren, damit Sie auf Warnzeichen achten können. Newfypoos sind anfällig für Augengesundheit, einschließlich progressiver Netzhautatrophie (PRA), Katarakt, Glaukom und Kirschauge. Knochen- und Gelenkprobleme sind ebenfalls ein Problem. Hüft- und Ellbogen-Dysplasien und Patellaluxation sind bei dieser Rasse relativ häufig. Herzerkrankungen sollten auch auf dem Radar des Inhabers sein. Subaortenstenose, erweiterte Kardiomyopathie und damit e Herzgesundheitsprobleme sind häufig. Zu weiteren potenziellen gesundheitlichen Problemen zählen Talgadenentzündung, Diabetes, Epilepsie und mehr. Wie bei jeder Rasse sind häufige Tierarztbesuche wichtig, um die Gesundheit zu erhalten.

Newfypoo Diät und Gesundheit

Noch mehr als bei vielen anderen Rassen kann die Ernährung eine große Rolle für die Gesundheit Ihres Newfypoo spielen. Newfypoos können anschwellen (Magen-Dilatationsvolvulus), eine potenziell lebensbedrohliche Erkrankung. Als große Hunde fressen Newfypoos eine Menge Nahrung – die Einnahme sollte jedoch streng überwacht und mit Ihrem Tierarzt besprochen werden. Um Aufblähungen und damit e Probleme zu vermeiden, empfehlen einige Tierärzte kleinere, häufigere Mahlzeiten für diese Rasse. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Newfypoo Trainings- und Trainingsanforderungen

Das Newfypoo ist eine ziemlich aktive Rasse. Obwohl sie nicht hyperaktiv sind, genießen sie häufige Spaziergänge und Aktivitäten. Idealerweise sollten Newfypoos pro Tag mindestens 60 Minuten intensiv trainiert werden. Diese Rasse genießt Spaziergänge und Läufe und führt natürlich auch zum Schwimmen und Wassersport. Bedenke, dass junge Newfypoos ihre Gelenke beschädigen können, wenn sie zu viel springen und spielen. Am besten ermüden Sie sie mit wenig belastenden Aktivitäten wie Gehen oder Schwimmen, damit sie beim Spielen nicht übereifrig werden. In Bezug auf das Training werden Newfypoo-Hunde normalerweise gut ansprechen. Sie sind intelligente Hunde und freuen sich normalerweise darauf, ihren Besitzern zu gefallen.

Ideales Zuhause für ein Newfypoo

Das Newfypoo ist ein wunderbarer Begleiter. Ihre freundliche, liebevolle Natur ist liebenswert und sie sind sehr bezaubernd! Mit dieser Aussage ist diese Rasse sicherlich nicht jedermanns Sache.

Viel Platz

Zunächst einmal ist dies eine GROSSE Rasse, die sogar in die Riesenkategorisierung aufgenommen werden kann.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Das bedeutet, dass sie viel Platz benötigen, ein großes Fahrzeug für den Transport und eine große Menge an Lebensmitteln! Das bedeutet auch, dass sie teuer zu füttern und zu warten sind.

Jede Menge Zeit

Newfypoos sind auch sehr sozial und leiden unter Trennungsangst. Somit hat der ideale Besitzer viel Zeit, um mit seinem Welpen zu verbringen. Diese Rasse braucht viel Bewegung und ist am glücklichsten, wenn sie regelmäßig schwimmen und laufen kann. Das Newfypoo erfordert auch etwas Geduld. Sie sind begeisterte Bagger und ihr öliges Fell kann manchmal Flecken an Wänden und Möbeln hinterlassen. Schließlich sind die Putzanforderungen für diese Rasse relativ hoch und können zeitaufwändig sein. Kurz gesagt, dies ist ein wunderbarer Hund für sich – aber es ist KEIN einfacher Hund! Potenzielle Besitzer von Newfypoos sollten die Pflegeanforderungen für diese Rasse sowie die möglichen gesundheitlichen Bedenken genau berücksichtigen. Die Kosten sollten auch in Betracht gezogen werden, da die Nahrung allein für ein Newfypoo leicht 50 USD pro Monat übersteigen kann. Wenn Sie mit all den Schattenseiten dieser Rasse zufrieden sind und die Zeit beiseite legen können und es lieben, sich richtig um den Hund zu kümmern, kann der Newfypoo einen fantastischen Begleiter sein!

So finden Sie Newfypoo Welpen

Dies ist keine sehr häufige Rasse, daher kann es schwierig sein, einen Newfypoo-Welpen zu finden. Eine Newfypoo-Rettung durch eine lokale Adoptionsagentur ist immer möglich, sollte aber nicht damit rechnen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen Welpen kaufen müssen – und wenn Sie das tun, müssen Sie sicherstellen, dass Sie mit einem seriösen Züchter zu tun haben! Die Suche nach Newfypoo-Züchtern kann schwierig sein, je nachdem, wo Sie leben. Die Rasse ist noch nicht sehr beliebt, daher können Züchter schwer zu bekommen sein. Sie möchten einen seriösen Züchter finden, der sich um ihre Welpen kümmert. Darüber hinaus sollte der Züchter alle erforderlichen Gesundheitstests an seinem Zuchtbestand durchführen. Hüft- und Herztests sind für diese Rasse am wichtigsten.

Newfypoo Puppy kostet

Wenn Sie einen seriösen Züchter finden, liegt der Newfypoo-Preis in der Regel zwischen 500 und 2.000 USD, wobei der Großteil in den Bereich zwischen 1.000 und 1.500 USD fällt. Dies hängt natürlich von Ihrer Region und anderen Faktoren ab. Um einen Züchter zu finden, suchen Sie im Internet nach lokalen Quellen. Sie können auch in lokalen Hundeclubs und Zuchtclubs nach Rat fragen. Bevor Sie sich einem Züchter verpflichten, machen Sie unbedingt Ihre Hausaufgaben. Erforschen Sie den Ruf des Züchters und sprechen Sie, wenn möglich, mit früheren Kunden. Scheuen Sie sich nicht, den Züchter nach seinen Zertifizierungen, Schulungen und Gesundheitstests zu fragen, die er an seinen Hunden durchführt. Wenn sie defensiv sind oder nicht bereit sind, Ihre Fragen zu beantworten, ist dies ein Zeichen, dass Sie ihre Dienste meiden sollten.

Newfypoo - Lernen Sie die Neufundland-Pudelmischung kennen

Add comment