Meine Hundenamen
Pom Terrier - Pomeranian Terrier Mischling

Pom Terrier – Pomeranian Terrier Mischling

Pom Terrier - Pomeranian Terrier Mischling  Der Pom Terrier ist ein Hybridhund, der aus der Zucht eines reinrassigen Pomeranian mit einem reinrassigen Yorkshire Terrier entsteht .

Der Pom Terrier ist bezaubernd anzusehen – kein Zweifel!

Nicht jeder ist jedoch ein großer Fan der neuen Popularität von Yorkie Poms und anderen „Designer“ – oder „Hybrid“ -Hunden, also Hunden mit zwei verschiedenen reinrassigen Hundeltern.

Es kann wichtig sein, sich über die Unterschiede zwischen einem reinrassigen Hund und einem Hybriden zu informieren, einschließlich der Unterschiede in Aussehen, Temperament und Gesundheit, damit Sie eine fundierte persönliche Entscheidung treffen können.

Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung alles lernen, was wir über den kostbaren und sympathischen Pom Terrier können!

Zuerst werfen wir einen Blick auf die Kontroverse um diese Hybridhunde sowie auf die Wissenschaft, die ihre Zucht unterstützt.

Reinrassige Hunde und Designerhunde – Die Kontroverse und die Wissenschaft

Bis heute waren reinrassige Hundezüchter die sichtbarsten und vokalsten Gegner hybrider oder gekreuzter Hunderassen. Ihr Hauptanliegen ist die Verdünnung der reinrassigen genetischen Linie.

Viele Züchter sind der Meinung, dass genau dies geschieht, wenn zwei verschiedene reinrassige Hunderassen gekreuzt werden, um einen Wurf Hybridwelpen zu produzieren.

Auf der anderen Seite der Debatte sagen Hunde-Forschungsbiologen, dass gerade diese Kreuzung die genetische Vielfalt und die allgemeine Gesundheit für so viele gefährdete reinrassige Linien stärken wird!

Dieses Argument wird als “ Hybridkraft “ bezeichnet und wird von der neuesten genetischen Wissenschaft unterstützt.

Natürlich wollen die meisten von uns außerhalb von Showzirkeln und Forschungslaboren nur, dass unsere Welpen gesund sind und so bleiben.

In dieser Hinsicht ähnelt ein Hybridhund dem beliebtesten Hund, dem glücklichen, gesunden Köter !

Der Pom Terrier – eine pommersche Terriermischung

Es ist nicht überraschend, dass der Pom Terrier ein Hybridhund ist, der aus der Zucht eines reinrassigen Pomeranian mit einem reinrassigen Yorkshire Terrier entsteht.

Da es so viele Terrierrassen und eine große Anzahl von Hinterhofzüchtern gibt, die auf ahnungslose Hundeliebhaber warten, ist es wichtig, die genaue Terrierzucht zu überprüfen, anstatt einfach davon auszugehen, dass ein „Pom Terrier“ Welpe ein Pom Yorkie ist.

Andernfalls ist es ohne Kenntnis der Rasse des Terrier-Elternhundes unmöglich, Ihre Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, welche potenziellen zukünftigen Gesundheitsprobleme Ihr Welpe möglicherweise hat.

Jeder seriöse Züchter stellt Ihnen gerne Gesundheitstests zur Verfügung, gibt eine erste Gesundheitsgarantie und erlaubt Ihnen, die Elternhunde zu treffen.

Um mehr darüber zu erfahren, was Sie von Ihrem Pom Terrier-Mix erwarten können, werfen wir einen Blick auf die einzelnen Elternrassen.

Ursprünge des Pommerschen

Pomeranian oder kurz Pom ist eine erstaunlich alte Hunderasse.

Diese Hunde stammen aus der deutschen Spitzlinie isländischer Hunde – wolfähnliche Hunde mit speziellen Anpassungen, um in den kalten arktischen Wintern zu überleben und zu gedeihen.

Nachdem der deutsche Spitz jedoch nach Europa exportiert worden war, wollten die Züchter sofort die Größe dieses Hundes reduzieren und ihn in Pommern umbenennen.

Die britischen Könige, vor allem Queen Charlotte und Queen Victoria, hatten direkten Einfluss darauf, dass diese Hunde zu beliebten Haustieren in ganz Europa wurden.

In Amerika wurden drei Poms berühmt, als sie den Untergang des Schiffes Titanic überlebten.

Und Poms hat sich ständig mit einigen der größten kreativen Köpfen der Erde, von Mozart bis Michelangelo, .

Ursprünge des Yorkshire Terrier

Wenn der Pomeranian eine alte Hunderasse ist, ist der Yorkshire Terrier genau das Gegenteil.

Diese Rasse hat nur ein Jahrhundert hinter sich. Diese reinrassige Hunderasse hatte ihren Anfang in Großbritannien, als rassende Hunde in den Minen und als Fuchs- und Dachsjäger auf den Feldern.

Es dauerte jedoch nicht lange, bis dieser kluge, niedliche Hund aus den Minen und Feldern in die Häuser und Runden seiner Besitzer zog.

Yorkies sind heute Grundnahrungsmittel im Showring und zu Hause. Daher sind sie es gewohnt, von verwöhntem Luxus zu leben.

Yorkies sind auch bei Prominenten beliebt.

Audrey Hepburn, Joan Rivers, Orlando Bloom, Gisele Bundchen und Hilary Duff sind unter anderem für ihre Hingabe an diese kleinen Hunde bekannt geworden.

Größe, Höhe und Gewicht eines Pomeranian & Terrier Mix

Ein Pomeranianer kann aufgrund seines dichten und flauschigen Pelzes wesentlich größer aussehen als sie ist. In Wahrheit stehen diese Hunde nur 7 Zoll an der höchsten Stelle (Pfote an Schulter) und wiegen zwischen 3 und 7 Pfund, sodass sie fest in der Spielzeughundegruppe stehen.

Yorkshire Terrier sind auch optisch bemerkenswert für die schiere Menge an Haaren, obwohl sie normalerweise flach und gerade liegen und einen genaueren Eindruck ihrer Größe vermitteln.

Die Yorkies stehen 8 Zoll an der höchsten Stelle (Pfote an Schulter) und wiegen etwa 7 Pfund.

Es kann ziemlich schwierig sein, vorherzusagen, wie ein Pom-Terrier-Welpe der ersten Generation (F1) aussehen kann, da im Voraus nicht bekannt ist, welche Welpen nach welchen reinrassigen Hundemuttern, dem Pomeranian oder dem Terrier, mehr brauchen.

Von diesen allgemeinen Angaben zu Größe, Größe und Gewicht können Sie jedoch erwarten, dass Ihr erwachsener Pom Terrier zwischen 3 und 7 Pfund wiegen kann und höchstens 8 Zoll hoch ist (Pfote an Schulter).

Auftritt eines Pomeranian Cross Terrier

Ein Pomeranian Cross Terrier ist ein Hybridhund mit zwei Hundepasseln, die alles zeigen.

Sowohl der Pomeranian als auch der Yorkshire Terrier sind jeweils eigene Show-Ringchampions.

Sie haben sich an das Leben als verwöhnte Schoßhunde gewöhnt, oft mit fantasievollen, individuellen Haarschnitten und viel Hundegeschmack.

Unabhängig davon, ob es sich dabei um Ihre spezielle Tasse Tee handelt oder nicht, Sie können erwarten, dass Ihr Pom Terrier mit seinem langen, üppigen Mantel und seinen großen, seelenvollen Augen den Kopf dreht.

Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Pom Terrier-Mix aussehen kann, ist es hilfreich, das Erscheinungsbild jeder der beiden Hunderassen, des Pomeranian und des Yorkshire Terrier, zu verstehen.

Pommersche Erscheinung

Der pommersche Rassestandard umfasst eine breite Palette von akzeptierten Fellfarben.

Schokolade, Blau, Schwarz , Weiß , Rot, Orange, Creme, Flieder, Biber, Wolf und Tan sind alle möglichen Farbkombinationen und Muster.

Das Interessanteste an Pomeranian ist jedoch, dass die Fellfarbe Ihres Welpen möglicherweise nicht diese Farbe behält, wenn Ihr Hund erwachsen wird!

Dies kann die Fellfarbe von Erwachsenen doppelt schwierig machen, um vorherzusagen, wenn Sie auch den Einfluss eines anderen Elternhundes einer anderen Rasse berücksichtigen.

Poms haben kurze, pikante Ohren und hoch angesetzte buschige Schwänze, die flach am Rücken des Hundes liegen. Ihr Ausdruck wird oft als „fuchsähnlich“ beschrieben.

Yorkshire Terrier Aussehen

Der Yorkie-Rassestandard umfasst nur vier akzeptierte Farbmuster: Schwarz und Gold, Schwarz und Tan, Blau und Gold sowie Blau und Tan.

Wie Poms können Yorkie-Welpen auch die Fellfarben ändern, wenn sie groß werden. Manchmal kann diese Farbänderung sehr dramatisch sein!

Yorkshire Terrier haben dreieckige Ohren, die hoch und breit an jeder Seite des Kopfes des Hundes sitzen.

Ihre Schwänze sind ähnlich hoch gesetzt und laufen den Körper des Hundes hinab.

Die Augen des Yorkie sind groß und hell. Mit ihrem langen, traditionellen Fell wirkt dieser Hund manchmal wie ein Gesicht, das aus einem langen, sich bewegenden Haar herausschaut!

Der Pom Terrier Aussehen

Aus diesen Beschreibungen können Sie erwarten, dass Sie einen Welpen mit nach Hause nehmen, dessen Fell sich mit zunehmendem Alter verfärbt. Pom Terrier - Pomeranian Terrier Mischling

Die Ohren sind klein und hoch gesetzt, ebenso der Schwanz. Die Richtung, in die er zeigt, hängt von den Genen ab, die der Welpe von jedem Elternteil erbt.

Unabhängig davon, welche Eigenschaften Ihr Welpe von welchen Eltern hat, ist die Pflege dieser Hybride eine Notwendigkeit.

Pflege & Fellpflege für Ihren Pomeranian Terrier

Wenn Sie Ihren Pomeranian Terrier mit nach Hause nehmen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie viel Zeit für Pflege und Fellpflege verbringen.

Sowohl der Pomeranian- als auch der Yorkshire-Terrier sind mit einem hohen Wartungsaufwand ausgestattet .

Das pommersche Fell ist dick und voll, während das feine Fell des Yorkie oft mit menschlichem Haar verglichen wurde.

Unabhängig davon, welchen Elternhund Ihr Pom Terrier Welpe stärker nimmt, haben Sie einen dicken Mantel, und Ihr Welpe wird Sie um Hilfe bitten, damit er sauber bleibt und frei von Matten und Verwicklungen bleibt.

Wenn Ihr Welpe seinen Pom-Elternteil am meisten bevorzugt, kommen Sie möglicherweise alle paar Tage mit Bürsten zurecht.

Wenn Ihr Welpe seine Yorkie-Eltern bevorzugt, müssen Sie wahrscheinlich täglich putzen.

Neben der Pflege zu Hause möchten viele Pom Terrier-Besitzer alle 4 bis 6 Wochen professionelle Putzsitzungen durchführen, um eine optimale Haut- und Fellgesundheit zu gewährleisten.

Neben den Erwartungen an die Körperpflege ist es wichtig, auf das einzigartige Temperament und das Verhalten eines Pom Terrier vorbereitet zu sein.

Temperament & Verhalten eines Yorkshire Terrier Cross Pomeranian

Sowohl der Pom als auch der Yorkie sind natürliche Führungspersönlichkeiten mit unabhängigen Machern. Dies kommt von ihren gemeinsamen Arbeitshundeanfängen. Aufgrund dieses Hintergrunds können Sie davon ausgehen, dass Ihr Pom Terrier-Welpe die gleiche Art von Persönlichkeit erbt.

Dies bedeutet jedoch auch, dass sowohl Rassen als auch ihre Mischlingswelpen dazu neigen können, ihrem eigenen Rat zu folgen, insbesondere wenn sie etwas wirklich Faszinierendes ausspähen, das sie ausprobieren möchten!

Hier wird ein positives, konsequentes Training Sie und Ihren neuen Welpen auf den rechten Fuß bringen.

Während Pom Terrier eine reiche Persönlichkeit haben, können sie auch einige erbliche Gesundheitsprobleme haben. Es ist wichtig, darauf gut vorbereitet zu sein.

Gesundheitsfragen des pommerschen Yorkshire-Terriers

Aufgrund der genetischen Unsicherheit, die bei der Kreuzung zweier reinrassiger Hunderassen entsteht, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Züchter alle empfohlenen Tests für beide reinrassigen Hundeltern durchgeführt hat.

Pomeranian Elternhunde sollten auf Patellaluxation (Luxation der Kniescheibe), Herzprobleme und Augenprobleme getestet werden.

Wie der Pom-Elternhund sollten auch Yorkshire Terrier-Elternhunde auf Patellaluxation und Augenprobleme getestet werden.

Das CHIC- Programm (Canine Health Information Center) empfiehlt außerdem, sowohl Elternhunde auf Legg-Calve-Perthes als auch auf Autoimmunthyreoiditis und Hüftgelenksdysplasie zu testen.

Wenn es sich bei Ihrem Pom Terrier-Welpen um einen Welpen der ersten Generation (F1) handelt, sollte es ausreichend sein, dass jeder reinrassige elterliche Hund, wie oben erwähnt, auf zucht-spezifische Gesundheitsprobleme getestet wurde.

Wenn der Welpen von Pom Terrier jedoch der zweiten oder späteren Generation angehört (F1b, F2 usw.), sollten Elternhunde auf alle bekannten gesundheitlichen Probleme für BEIDE reinrassige Hunderassen getestet werden.

Nachdem Sie den Gesundheitszustand Ihres Welpen überprüft haben, beginnt der eigentliche Spaß – Sozialisation und Training.

Sozialisation & Training für Ihren Pom Terrier Mix

Wenn man nur einen Pomeranian oder einen Yorkshire Terrier betrachtet, kann man leicht den Eindruck gewinnen, dass beide Hunde empfindliche Schoßhunde sind, die für einen aktiven Lebensstil völlig ungeeignet sind.

Interessanterweise könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein! Beide haben übergroße Persönlichkeiten voller Vertrauen und Führung – sie sind große Hunde in kleinen Hundekörpern.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Die Pommern stammen aus einer langen Reihe hart arbeitender, in Deutschland geborener Schlittenhunde.

Yorkshire Terrier kommen aus Reihen von Arbeitshunden, die Ratten an Bord von Schiffen und kleinen Beutetieren jagen.

Was bedeutet dies in Bezug auf die fortlaufende Ausbildung und Sozialisierung von Pommerschen Mischhunden aus Yorkshire Terrier?

Im Grunde bedeutet dies, dass Sie früh beginnen müssen und ein beständiges positives Trainingsprogramm aufbauen müssen, damit Ihr autoritäres und unabhängiges kleines Welpen beim Anrufen lernt, höflich an der Leine geht, Neuankömmlinge angemessen begrüßt und nicht von Möbeln auf und ab springt Betten (die zu schmerzhaften und teuren Knochenbrüchen führen können).

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass das Einbruchstraining bei kleinen Jungen mit kleinen Blasen manchmal eine besondere Herausforderung darstellt!

Dies führt uns zu einer weiteren wichtigen Frage: Sind Pom Terrier familienfreundliche Haustiere?

Sind Pom Terrier gute Familienhunde?

Pom Terrier können ausgezeichnete Familienhunde für Familien mit älteren Kindern sein (NICHT junge Kinder).

Diese Hunde sind nur für ältere Kinder, Tweens und Teenager geeignet, die im Umgang mit diesen Hunden in Pint-Größe gut geschult wurden.

Sie können auch großartige Begleithunde für Senioren machen, da sie Rundenzeit lieben und nicht mehr als mäßige tägliche Bewegung benötigen (Spaziergänge sind in Ordnung), um gesund und glücklich zu bleiben.

Erwägen Sie einen Pom Terrier für Ihre Familie? Dann fragen Sie sich wahrscheinlich, wonach Sie suchen müssen.

So wählen Sie Ihren Pomeranian Terrier Mix Puppy aus

Sie können darauf wetten, dass jeder Wurf von Pom Terrier-Welpen wirklich sehr niedlich sein wird, was bedeutet, dass Sie Ihre Hybrid-Hunderassenforschung nicht beginnen möchten, indem Sie einen Wurf von Pom Terrier-Welpen treffen!

Wenn Sie sich jedoch entschieden haben, dass dies definitiv der Hund für Sie ist, suchen Sie nach einem Pom Terrier-Welpen mit leuchtenden Augen, einem gesunden Fell und einem klaren Ohren- und Schwanzbereich.

Stellen Sie sicher, dass der Züchter eine erste Gesundheitsgarantie, eine Rücknahmegarantie und den Nachweis aller erforderlichen Impfungen und Behandlungen bietet.

Sobald Sie diese Basen abgehakt haben, können Sie loslegen.

Soll ich einen Pomeranian Terrier Welpen bekommen?

Letztendlich sind Sie die einzige Person, die diese Frage beantworten kann.

Ob ein Pom Terrier gut zu Ihnen passt, hängt von Ihrer Fähigkeit ab, seine Persönlichkeit, Gesundheit, Ausbildung und Sozialisationsbedürfnisse zu befriedigen. Mit dem richtigen Besitzer kann ein Pom Terrier eine Menge Spaß machen.

Wir hoffen, dass Sie mehr über den wunderbar einzigartigen Hybridhund Pom Terrier erfahren haben!

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Beuchat, C. „Der Mythos der Hybridkraft bei Hunden… ist ein Mythos.“ The Institute of Canine Biology, 2014.
  • Driggers, C., et al., “ Pomeranian History / Health „, American Pomeranian Club, 2018.
  • Gordon, J., „Die Geschichte des Yorkshire Terrier „, The Yorkshire Terrier Club of America, 2006.
  • Lyon, RC, DVM und andere, “ Yorkshire Terrier Health Survey Data Report „, die Yorkshire Terrier Foundation, 2011.

Pom Terrier - Pomeranian Terrier Mischling

Add comment