Meine Hundenamen
Pugapoo - Der Pug Pudel Mischling

Pugapoo – Der Pug Pudel Mischling

Pugapoo - Der Pug Pudel Mischling

Die Pugapoo ist ein Mops und Pudel – Mix.

Auch als Pugoodle oder Pugadoodle bekannt.

Dies könnte eine niedliche Mischung sein, aber ist dieser Welpe das richtige Haustier für Sie?

Wir werden uns das Pugapoo und seine Elternrassen genauer ansehen.

So können Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob ein Pugapoo eine gute Wahl für Sie und Ihre Familie ist.

Aber was genau ist ein Mischlingshund.

Und wie unterscheidet es sich von einem reinrassigen Hund oder einem Köter? Lass es uns herausfinden!

Mops-Pudel-Mix

Das Pugapoo ist, was als Designer-Mischlingshund“ bekannt ist> .

Ein Designer-Mix hat Eltern, die aus zwei verschiedenen Rassen bestehen. Reinrassige Hunde sind Hunde mit einer bekannten Abstammung oder Abstammung.

Designer-Mischlinge unterscheiden sich von traditionellen Mutts.

Weil die meisten Köter zwei oder mehr Rassen mit unbekannter Herkunft im Hintergrund haben.

Die Idee von Designer-Kreuzungen ist es, die besten Eigenschaften zweier verschiedener Rassen im Nachwuchs zu kombinieren.

Viele Menschen denken auch, dass Mischlingshunde gesünder sind als reinrassige Hunde.

Es ist wahr, dass reinrassige Hunde an Gesundheitszuständen leiden können, die auf mangelnde Vielfalt ihrer genetischen Linien zurückzuführen sind.

Auskreuzung kann zu einer robusteren Gesundheit der Nachkommen gemischter Rassen führen – ein Konzept, das Hybridkraft“ genannt wird> .

Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass sowohl die Pug- als auch die Pudel-Eltern Ihres Pugapoo so gesund wie möglich sind.

Aus diesem Grund ist es wichtig, mit einem verantwortungsbewussten Züchter zusammenzuarbeiten, der seinen Pug- und Pudel-Zuchtbestand auf erbliche Gesundheitszustände testet.

Wir werden später in unserem Pugapoo-Welpenbereich darauf zurückkommen, aber zuerst sehen wir uns die Mops- und Pudelrassen an.

Pug Cross Pudel

Es gibt drei verschiedene Pudelarten: Standard, Miniatur und Spielzeug.

Zwergpudel, gekreuzt mit Mops, ist der häufigste Pugadoodle-Hund, daher konzentrieren wir uns auf die kleinsten der Pudel.

Die Pudelrasse entstand mit dem Standard, der dann zur Miniatur gezüchtet wurde.

Toy“ poodles> entstand im frühen 20. Jahrhundert, als es als Begleittier für anspruchsvolle Stadtbewohner geschaffen wurde! Sie sind kluge und selbstbewusste kleine Hunde.

Der niedliche kleine Mops wird auch als Spielzeugrasse klassifiziert.

Der Mops ist eine alte Hunderasse des Fernen Ostens.

Die ersten Pugs kamen im 16. Jahrhundert in den Westen und wurden schnell zu beliebten Haustieren.

Der Mops ist bekannt für seine verspielte, liebevolle und glückliche Persönlichkeit, die ihn seit Jahren zu einem Lieblingshaustier der Familie macht.

Was sind die Ursprünge der Pug Pudelmischung?

Designer-Mischrassen sind eine relativ junge Entwicklung in der Geschichte von Hunden.

Die meisten kamen erst vor wenigen Jahrzehnten in Mode.

Der Pugapoo ist in der Regel ein kleiner Hund mit einer Persönlichkeit, die freundlich, anhänglich und aufgeschlossen ist.

Wie sieht ein Pugapoo aus? Als Mischlingshund können Größe und Fellart etwas variieren.

Schauen wir uns die physikalischen Eigenschaften des Pugapoo genauer an.

Pug Cross Toy Pudel Beschreibung

Der Mops ist ein robuster und kompakter kleiner Hund mit einem Gewicht zwischen 14 und 18 Pfund.

Sie sind in der Regel zwischen 10 und 12 Zoll an der Schulter groß.

Der Mops hat einen kurzen, glatten Mantel. Die Fellfarbe ist Kitz oder Schwarz. Fawn Pugs haben ausgeprägte dunkle Masken.

Das Fell fällt zwar nicht aus, aber die allgemeinen Anforderungen an die Pflege sind minimal.

Einmal pro Woche ist das Putzen für Pugs in der Regel in Ordnung.

Der Zwergpudel wirkt eleganter als der Pug. Spielzeugpudel wiegen zwischen 6 und 9 Pfund.

Sie stehen 10 Zoll oder weniger an der Schulter.

Das Fell ist dicht und lockig. Pudelmäntel können in einer großen Auswahl an Volltonfarben erhältlich sein.

Beliebte Farben sind Schwarz, Weiß, Silber, Aprikose und Creme.

Der Pudelmantel erfordert viel mehr Wartung als ein Mops.

Viele Besitzer bringen ihre Pudel zu professionellen Pistenfahrzeugen.

Sie sind jedoch niedrig verschüttet und können eine gute Wahl für Allergiker sein.

Pugapoo-Eigenschaften

Was ist mit den Pugapoo-Größen und Fellmerkmalen?

Es ist wichtig zu wissen, dass Mischlingshunde das Erscheinungsbild einer der Elternrassen in beliebiger Kombination erben können.

Im Allgemeinen ist der Pug Cross Toy Pudel ein kleiner Hund mit einem Gewicht zwischen 10 und 20 Pfund und einer Höhe von 8 bis 12 Zoll.

Da die Miniatur- und Standardpudel größer sind als das Spielzeug, wird ein mit diesen Pudeln gekreuzter Mops ein größeres Pugapoo produzieren.

Ist der Mops-Pudelmix hypoallergen?

Der Pugapoo-Mantel kann eine Elternrasse der anderen vorziehen.

Während Pudel als „hypoallergene“ Hunde bekannt sind, gibt es keine Garantien für ein Pugadoodle.

Ihr Fell kann gerade, lockig oder irgendwo dazwischen sein.

Die Beschichtungslänge kann kurz, mittel oder lang sein.

Der Pudel gibt es in einer größeren Auswahl an Fellfarben als der Pug.

Ihr Pugapoo kann schwarz, weiß oder eine beliebige Farbe dazwischen sein.

Einige Pugapoos haben die dunkle Schnauze eines Mops, während andere einen festen Mantel haben.

Pugapoos haben im Allgemeinen einen pflegeleichteren Mantel als ein reinrassiger Pudel, doch sie können mehr Pflege erfordern als der Pug.

Verschütten kann auch von minimal bis normal variieren.

Pugapoo-Persönlichkeit

Der Mops wurde als Schoßhund gezüchtet.

Pudel waren Arbeitshunde, die in den kleineren Sorten im Laufe der Jahre zu Haustieren gezüchtet wurden.

Beide haben Eigenschaften, die das Pugapoo zu einem ansprechenden Familienhaustier machen.

Der Pudel ist bekannt für seine Intelligenz, Energie und Loyalität gegenüber seiner Familie.

Der Mops ist berühmt fröhlich, charmant und boshaft.

Während Mischlingshunde die Temperamenteigenschaften beider Elternrassen in jeder Kombination erben können, ist der Pugapoo im Allgemeinen ein liebevoller und sozialer Hund.

Sie erfordern ein gewisses Maß an Bewegung und sind sehr gut trainierbar.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Welpen schon in jungen Jahren sozialisieren und nur positive Verstärkungstechniken anwenden.

Mops Pudel Mix Gesundheit

Beide Elternrassen von Pugapoo haben bekannte genetische Gesundheitszustände, die an die Mischung weitergegeben werden können.

Schauen wir uns den Mops, den Pudel und das Kreuz an.

Mops Gesundheit

Möpse sind keine gesunden Hunde.

Die PUG eine brachyzephalen“ z>

Die inhärente Struktur des Kopfes und des Gesichts des Mops macht ihn anfällig für verschiedene gesundheitliche Probleme.

Diese gesundheitlichen Probleme umfassen Atemnot.

Aufgrund verstopfter Atemwege, kollabierter Larynx, Magen-Darm-Problemen, Herzversagen und Schwierigkeiten bei der Regulierung der Körpertemperatur bei heißem Wetter.

Der Mops kann auch unter mehreren Augenproblemen leiden, da das abgeflachte Gesicht dazu führt, dass die Augen hervorstehen.

Dies wird als Brachyzephales“ augensyndrom bezeichnet> .

Die runzlige Haut des Mops, insbesondere im Gesicht, kann zu einer Hautfalten-Dermatitis“ f> (die sich zu einer ernsteren bakteriellen Infektion entwickeln kann, die als Pyodermie bekannt ist).

Ein weiteres Gesundheitsproblem, das mit der inhärenten Struktur des Mops zusammenhängt, ist die Hemivertebrae“ eine schmerzhafte wirbels die bei rassen mit schraubenschw auftritt.>

Pudelgesundheitsprobleme

Während Pudel nicht die Art von Gesundheitsproblemen haben, die mit der Körperstruktur wie der Mops sind, leiden sie unter ernsthaften genetischen Erkrankungen.

Pudel können an Gelenkproblemen wie Hüftgelenksdysplasie, Patella-Luxation und der Legg-Calve-Perthes-“ krankheit leiden die zu einem zerfall des h f>

Pudel können auch zu Epilepsie, Hautproblemen, Augenproblemen, einer Blutgerinnungsstörung namens Von“ willebrand-krankheit> und einer Nebennierenerkrankung namens Cushing-Krankheit“ anf .>

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Da beide Elternrassen zu schweren gesundheitlichen Problemen neigen, kann Ihr Pugapoo auch diese Gesundheitsprobleme erben.

Es ist nicht vorhersagbar, welche dieser gesundheitlichen Probleme (wenn überhaupt) von Ihren Eltern geerbt werden. Es gibt jedoch Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren.

Pugapoo - Der Pug Pudel Mischling

Mops Pudel Mix Welpen

Verantwortliche Pugapoo-Züchter werden ihren Pug- und Pudel-Zuchtbestand auf erbliche Gesundheitszustände testen.

Für potentielle Besitzer ist es wichtig, dass sie Pugoodle-Welpen von seriösen Züchtern wählen und es vermeiden, Welpen in Tierhandlungen und Online-Anzeigen zu kaufen.

Gentests sind für viele der erblichen Gesundheitsprobleme der Elternrassen verfügbar.

Ihr Züchter kann seinen Tierarzt auch auf bestimmte Gelenk- und Augenleiden testen lassen und die Ergebnisse von der Orthopedic“ foundation for animals best lassen> .

Seriöse Züchter teilen alle relevanten Testergebnisse mit potenziellen Käufern.

Denken Sie daran, dass brachyzephale Rassen wie der Mops unter ernsthaften gesundheitlichen Problemen leiden können.

Um einige der mit Brachyzephalie en Gesundheitsprobleme zu minimieren, sollte der Pug-Elternteil Ihres Welpen eine ausgeprägtere Schnauze als der Durchschnitt haben.

Besuchen Sie Ihren Züchter nicht nur die Testergebnisse und die Gesichtsstruktur des Mops-Elternteils, sondern besuchen Sie ihn auch persönlich.

Beachten Sie die Lebensbedingungen des Wohn- oder Kennelbereichs.

Sie sollten in der Lage sein, die Wurfgenossen Ihres Welpen und mindestens einen Elternteil zu treffen.

Die Augen, Nasen und hinteren Enden der Welpen sollten sauber und abflussfrei sein.

Wählen Sie einen Welpen, der lebhaft und nicht zu schüchtern ist.

Ist ein Pugapoo der richtige Hund für Sie?

Das Pugapoo mischt den gesunden Pudel mit dem ungesunden Pug.

Da das Ergebnis der Mischung nicht vorhergesagt werden kann, können wir es nicht empfehlen.

Die Risiken ihrer Einnahme nach dem Mops-Elternteil sind zu hoch.

Es gibt jedoch auch andere großartige Pudelmischungen, die Sie in Betracht ziehen könnten.

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Beuchat, C. Der“ mythos der hybridkraft bei hunden … ist ein> . Das Institut für Hundebiologie, 2014.
  • American Kennel Club.
  • Mops:“ brachyzephales atemwegsobstruktionssyndrom> . Universitätsverband für Tierschutz, 2016
    Probleme“ mit faltigen hunden: hautfalte-dermatitis> . Legacy Animal Medical Center.
  • Ryan, R., Gutierrez-Quintana, R., ter Haar, G., et al. Pr%C3%A4valenz“ von brustwirbels bei franz bulldoggen mops und englischen mit ohne assoziierte neurologische defizite> . Die Veterinärzeitschrift, 2017.
  • Yotsuyanagi, SE, Rosa, NM, Burger, CP, et al. Legg-Calve-Perthes-Krankheit:“ eine retrospektive studie> . Weltkongress der Kleintier-Tierärzte World Congress Proceedings, 2009.
  • Zwergpudel“ . northwood veterinary hospital.>

Pugapoo - Der Pug Pudel Mischling

Add comment