Meine Hundenamen
Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

Puggle – Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

Der Puggle ist eine Kreuzung zwischen einem Mops und einem Beagle.

In diesem Artikel behandeln wir alles, was Sie über diesen niedlichen gekreuzten Hund wissen müssen.

Sie können mit Hilfe der unten stehenden Box zu unseren häufig gestellten Fragen wechseln

Oder lassen Sie sich mit Puggle zu jedem Aspekt des Lebens ein

Wie Puggles aussehen, welchen Eltern sie am meisten nachgehen.

Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

Und wie man einen findet, den man kaufen oder annehmen kann.

Wir werden uns auch die Lebensdauer und Gesundheit von Puggle genau ansehen. Und geben Sie einen ehrlichen Überblick über die Vor- und Nachteile der Puggle-Rasse.

Was ist ein Puggle?

Bis vor kurzem war Puggle der niedliche Name, den Wissenschaftler einem Baby Echidna gegeben haben. Das ist ein stacheliger Ameisenbär, falls Sie es wissen wollten.

Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

In den 80er Jahren gewann der Hybridnachwuchs von Pugs und Beagles als Haustiere an Popularität. Nach einigem Hin und Her über Namen (Buggle? Peagle?) Wurden sie schließlich als Puggles bekannt.

Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

Netter Name an Ort und Stelle, die Fangemeinde der Puggle stieg.

Puggles haben unzählige mürrische Puggle-Meme inspiriert. Sie haben Millionen von uns zu unseren Handys an Google „Puggle Pictures“ geschickt. Und sie haben sich sogar mit den Reichen und Berühmten vermischt.

Promi Puggles!

Denke ich übertreibe?

Zu den Besitzern von Celebrity Puggle zählen Kelly Osborne, Uma Thurman, Jake Gyllenhaal und sogar Sylvester Stallone.

Sie könnten kaum modischer sein! Und in diesen Tagen ist die erste Antwort auf „Was ist ein Puggle?“ Zweifellos „eine Mischung aus einem Mops und einem Beagle“.

(Wenn Baby Echidnas sich darüber ärgert, dass der Puggle ihren Namen stiehlt, lässt er nicht weiter.)

Einen Puggle Hund machen – nimm einen Teil Mops…

Möpse sind so ziemlich das erste und letzte Wort in der Niedlichkeit von Hunden.

In China haben sie seit 400 v. Chr. Hundeliebhaber. Obwohl diese frühen Pugs nicht ganz so aussahen wie unsere modernen Pugs.

Im 16. Jahrhundert hatten sich Pugs in Europa angesiedelt. Sie zogen mit den frühesten europäischen Siedlern nach Amerika.

1885 erkannte der American Kennel Club die Rasse an. Der moderne Mops, wie wir ihn kennen, war angekommen.

Leider war es seitdem nicht ganz normal, ein Mops zu sein.

Die Übertreibung ihrer Eigenschaften durch Züchter hat viele Mops mit gesundheitlichen Problemen geplagt.

Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie hier die vollständigen Informationen zu Pugs.

Um herauszufinden, was Mops-Erbe für einen Puggle-Welpen bedeutet, lesen Sie weiter.

… Und füge einen Teil Beagle hinzu

Beagles haben eine noble Geschichte, die mit der des Mops mithalten kann. Aber Beagle-Enthusiasten brachten ihre Hunde zu einem ganz anderen Zweck.

Im antiken Griechenland bildeten Männer Jagdhunde aus, um gemeinsam in Rudeln zu jagen. Dies waren die wahrscheinlichen Vorfahren des modernen Beagle

Ein Haustier mit starken Instinkten

Beagles haben heute noch ihren großen Geruchssinn und endlose Reserven an Ausdauer. Und waren bis vor kurzem weit verbreitet für die Rudeljagd

Die meisten von uns benutzen keine Beagles mehr zur Jagd. Aber das glückliche Temperament und die Zuneigung der Beagle für die menschliche Familie bedeuten, dass sie zu beliebten Haustieren geworden sind.

Unser vollständiger Leitfaden zur Beagle-Rasse lässt nichts aus.

In diesem Artikel werden wir die für Puggles relevantesten Informationen herausgreifen.

Die ersten Puggle-Züchter

Vielen Quellen ist es ein Mann namens Wallace Havens, der den Puggle in den 1980er Jahren „geschaffen“ hat. Er war ein Puggle-Züchter aus Wisconsin.

Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

In der Tat gab es wahrscheinlich schon vorher Mops mit Pug und Beagle-Mix. Havens war jedoch der erste, der sein Potenzial als Teil des neuen Trends für Designerkreuzungen entdeckte.

Puggle Popularität!

Die New York Times berichtete 2007, dass jeder vierte Wurf, der vom American Canine Hybrid Club in diesem Jahr registriert wurde, ein Wurf von Puggles war.

Puggles sind also beliebt und sie bleiben hier.

Vielleicht sind Sie hier, weil Sie bereits daran denken, ein Zuhause mitzubringen.

Was müssen Sie noch wissen, bevor Sie den Sprung machen?

Puggle Profil

Wenn Hunde von zwei verschiedenen Ahnentieren brüten, können ihre Welpen nach einem Elternteil stark nachziehen. Oder sie können eine Mischung von Merkmalen von jedem übergeordneten Element erben.

Sie können sogar ein bisschen von allem bekommen.

Außerdem kann jeder Welpe in einem Wurf eine andere Mischung von Eigenschaften erben.

Eine unvorhersehbare Mischung

Puggle Welpen können von Welpe zu Welpe sehr unterschiedlich sein. Sogar Welpen aus demselben Wurf können sich sehr voneinander unterscheiden

Wenn Sie an einen Puggle-Welpen denken, sollten Sie alle Merkmale des Mops und des Beagle berücksichtigen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie mit einem Cocktail der beiden zufrieden sind.

Mal sehen, wie das aussehen könnte.

Puggle Gewicht

Pugs sind Spielzeughunde mit einem Gewicht von 6-8kg.

Beagles sind immer noch kompakt, aber die Waage neigt sich etwas höher, zwischen 22 und 35 kg.

Ein Puggle kann sehr klein sein wie sein Pug-Elternteil oder wächst weiter auf 30 Pfund oder mehr.

Puggle volle gewachsene Größe

Pugs und Beagles sind beliebt als kleine Hunde, die sich in kleinen Häusern gut behaupten.

Pugs stehen an der Schulter 25 bis 33 cm hoch, und Beagles überschreiten selten 38 cm.

Die volle gewachsene Größe eines Puggle liegt daher wahrscheinlich zwischen 25 und 38 cm.

Pocket Puggle, Miniatur Puggle und Teacup Puggle

Der Trend zu kleineren und kleineren Hunden hat die Nachfrage nach Pocket Puggles stark angezogen. Auch als Miniatur Puggles und Teacup Puggles bekannt.

Diese Forderung hat dazu geführt, dass Züchter die Puggle-Rasse durch das Züchten sehr kleiner Hunde verkleinern.

Sogar kränkliche oder unterernährte Welpen werden manchmal als spezielle Sorten beworben.

Seien Sie vorsichtig beim Kauf von kleinen Puggles

Einige Puggles fallen außerhalb des normalen Größenbereichs und sind gesund.

Leider sind sehr viele andere Opfer gieriger, unethischer Züchter.

Lesen Sie mehr darüber, wie die weitere Miniaturisierung von Spielzeugrassen deren Gesundheit beeinflusst.

Denken Sie sorgfältig darüber nach, bevor Sie ein Pocket Puggle suchen.

Puggle Farben

Pugs und Beagles sind sehr kluge kleine Hunde mit kurzen, aufgeräumten Mänteln und hübschen Markierungen.

Puggles können die klassischen Schwarz- und Bräunungsfarben des Pug erben. Oder sie erben eine der kräftigen braunen Farben, die mit Beagles sind.

Sie können auch einen schwarzen Puggle oder einen Puggle mit den auffälligen weißen Markierungen eines Beagle finden.

Puggle-Hundefunktionen

Mops sind berühmt für ihre babyähnlichen Gesichter, großen Augen und tiefen Falten.

Wie tief die Falten deines Puggle sein werden, hängt weitgehend vom Glück der Ziehung ab.

Wenn Ihr Puggle die runzelte Stirn eines Mops erbt, müssen Sie diese Falten sauber halten. Es ist eine gute Idee zu erfahren, was dies für sie bedeutet und wie man faltiges Fell säubert.

In einer Minute schauen wir uns an, wie das Aussehen des Mops die Gesundheit eines Puggle beeinflussen kann.

Puggle Mix-Funktionen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Puggle ein stimmliches Mitglied Ihres Haushalts ist.

Beagles sind Packtiere. Ihr lautes Heulen leugnet ihre geringe Größe, wenn sie mit ihrer Familie sprechen wollen.

Pugs sind dafür bekannt, zu bellen, so dass Puggles AND heulen könnten.

Puggle Persönlichkeit

Gehen wir weiter zu Puggle-Persönlichkeit.

Pugs werden liebevoll „kleine Schatten“ genannt, weil sie ihre Besitzer lieben. Dies wird jedoch manchmal zu Eifersucht, wenn sie der Meinung sind, dass sie um Ihre Aufmerksamkeit kämpfen müssen.

Ihr Charme und ihr Unfug sind so legendär, dass sie sogar das Motto „Multum in Parvo“ angenommen haben. Dies bedeutet „viel Hund auf kleinem Raum“.

Viele Beagle-Besitzer beschreiben ihre Haustiere als glückliche Hunde. Sie sind unkompliziert und klug, aber ihre Neugier kann sie überwinden, wenn sie von einem aufregenden neuen Duft mitgerissen werden.

Puggle Temperament

Das Temperament eines Puggle wird einige Gemeinsamkeiten von Beagles und Pugs und einige Unbekannte enthalten.

Puggles sind in der Regel neugierige kleine Entdecker und sehr hingebungsvoll und liebevoll zu ihrer menschlichen Familie.

Fans von Puggles beschreiben sie als verspielt, entschlossen und glücklich.

Ihre Kritiker sagen, dass, wenn ihre Mops und Beagle-Seiten aufeinander stoßen, sie verwirrt und unartig werden können.

Puggle Training

Alle Hunde haben schon früh ein gutes Training.

Wenn Ihr Puggle die Liebe des Beagle hat, seiner Nase zu folgen – wo auch immer das hinführt -, ist eine gute Erinnerung besonders wichtig.

Möpse haben den Ruf, schwer zu trainieren. Sie müssen also mit vielen Strategien und Geduld bewaffnet sein, wenn Ihr Puggle gleich ist.

Glücklicherweise sind beide Rassen ziemlich gierig. Das ist eine gute Nachricht, denn moderne Trainingsmethoden setzen alle Hunde ein, um Hunde zu motivieren.

Puggle Shedding

Pugs und Beagles häuten sich, so dass bei Puggles Shedding ziemlich selbstverständlich ist.

Interessanterweise unterscheiden sich die Besitzer aller drei Rassen in ihrer Einschätzung, wie stark sie sich verlieren.

Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass einige Hunde derselben Rasse mehr als andere ausscheiden.

Ich vermute, es liegt auch daran, dass wir lästigen Angewohnheiten bei kleinen Hunden mehr vergeben!

Gesundheit bekämpfen

Pugs ’siegreiche Persönlichkeiten haben sie zu einer beliebten Rasse gemacht.

Aber das Streben nach einem niedlichen Aussehen hat dazu geführt, dass sie eine besorgniserregende Anzahl gesundheitlicher Probleme bekämpfen müssen.

Insbesondere haben die zerquetschten Gesichter von Pugs ihre Fähigkeit, zu atmen und sich durch Keuchen abzukühlen, verletzt. Dies bedeutet, dass Pugs während des Trainings zu Atemproblemen und zu Überhitzung neigen.

Puggle Augenprobleme

Die Gesichter einiger Pugs sind so flach geworden, dass ihre Augen aus übermäßig flachen Fassungen herausragen. Diese Mops verkratzen und beschädigen die Augenoberfläche und neigen dazu, Augeninfektionen aufzuheben.

In diesem Artikel über Brachyzephalie erfahren Sie alles über die Probleme mit flachen Gesichtern.

Wirbelsäulenprobleme bei geschweiften Hunden

Das Züchten des flotten Schwanzes des Pugs hat leider zu deformierten Wirbelsäulenknochen geführt, die schmerzhafte Rückenprobleme verursachen können.

Vergessen Sie nicht, dass unsere vollständige Anleitung zu Pugs alle diese Probleme ausführlicher behandelt. Dort finden Sie auch Informationen zu anderen gesundheitlichen Problemen, die sich auf Pugs auswirken.

Ein Puggle kann jeden von ihnen erben.

Gelenkprobleme bekämpfen

Beagles scheinen gesegnet mit robuster Gesundheit zu sein.

Sie können jedoch an Hüftgelenksdysplasie leiden – einem Gelenkproblem, das bei vielen Rassenhunden häufig auftritt – und bei Epilepsie bei Hunden.

Es gibt andere ungewöhnliche Erkrankungen, zu denen Beagles anfällig sind.

Wir behandeln sie ausführlicher in unserem Beagle-Zuchtbericht.

Puggle Mix Gesundheit

Die gute Nachricht für einen Puggle ist, dass einige der Pug-Funktionen, die zu Gesundheitsproblemen führen können, wahrscheinlich weniger schwerwiegend sind als reinrassige Pugs. Diese Beagle-Gene helfen ihnen hier draußen.

Daher ist ihre Schnauze wahrscheinlich weniger kurz und ihre Augen ragen nicht so sehr aus ihren Schädeln heraus. Das bedeutet, dass der Puggle weniger wahrscheinlich die Augen kratzt als ein Mops. Und ihre Wirbelsäule darf sich am Ende nicht so stark verdrehen, dass sie Schmerzen verursacht.

Wenn Sie einen Puggle kaufen, haben Sie möglicherweise eine bessere Chance für einen Welpen, der keine Atemprobleme hat, als wenn Sie einen Mops kaufen würden.

Gesünder als ein Mops, aber weniger gesund als ein Beagle?

Das ist großartig in dem Sinne, dass einige der Gesundheitsprobleme des Mops vermieden werden.

Andererseits fragen Sie sich vielleicht, ob dies für Beagle Probleme bereitet, wer hätte sonst eine bessere Gesundheit erwartet?

Es ist eine heikle ethische Frage, mit der man sich befassen muss.

Puggle-Lebensdauer

Die Lebenserwartung von Puggle liegt zwischen 10 und 15 Jahren, im Einklang mit ihren Eltern.

Bei der Auswahl Ihres Puggle-Welpen ist es jedoch wichtig, die Gesundheit beider Eltern zu berücksichtigen. Und die Auswirkungen von Gesundheitsproblemen auf die Lebensqualität

Ein langes Leben bedeutet nicht unbedingt ein glückliches.

Puggle Gesundheit und Temperament

Ein Puggle-Welpe könnte die Energie seines Beagle-Elternteils erben, aber die Atmungs- und Überhitzungsprobleme des Pug-Elternteils.

Sie können das Abenteuer eines Beagle erben, aber nicht die Fähigkeit, den Weg zurück zu Ihnen zu finden. Das bedeutet, dass Sie wirklich möchten, dass Sie sie während der Spaziergänge von der Leine lassen, aber es ist nicht sicher, dies zuzulassen.

Jede dieser Kombinationen kann für einen Puggle beunruhigend und frustrierend sein, da sie versuchen, zwei widersprüchliche Instinkte zu verstehen.

Könnte es wichtig sein zu überlegen, ob es sich dabei um Funktionen handelt, mit denen Sie leben könnten?

Sind Puggles gute Familienhunde?

Pugs und Beagles sind beide bemerkenswert dafür, mit allen Arten von Leuten auszukommen.

Puggles wiederum sind beliebte Haustiere und werden oft als gut mit Kindern bezeichnet.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Aufgrund ihrer geringen Größe macht es Puggles nichts aus, kleine Häuser zu haben, aber sie sind wahrscheinlich laut. Dies könnte ein Problem in einer Wohnung oder in einer überfüllten Nachbarschaft sein.

Denken Sie daran, dass jeder Puggle eine unbekannte Größe ist.

Fragen Sie sich, ob Sie und Ihre Familie für die Unsicherheit bereit sind. Und wenn Sie Zeit haben, einen Puggle zu finden und die richtigen Spiele und das richtige Training für Ihre Bedürfnisse anzubieten.

Puggle Welpen

Wann immer ein neuer Typ in Mode kommt, werden einige Züchter hetzen, um so schnell und billig wie möglich Welpen zu produzieren.

Andererseits würden sich viele Besitzer von Rassehunden niemals kreuzen, weil sie der Meinung sind, dass sie die Zuchtlinie „billiger“ machen.

Aber irgendwo in der Mitte gibt es liebevolle Hundebesitzer, die sich dazu verpflichten, einen Wurf von Welpen aufzuziehen und dies so verantwortungsvoll wie möglich zu tun.

Der Puggle-Markt ist überfüllt, aber wir haben einige Tipps, um diese guten Züchter zu finden.

Puggle Preis

Wie viel kostet es, einen Puggle zu kaufen?

Die Antwort ist nicht so sehr wie bei anderen Designerhunden. Das Internet ist mit Puggles für 400 bis 600 Dollar überschwemmt.

Ein schwarzer Puggle oder ein schwarzer und weißer Puggle ist ungewöhnlicher, aber sie kosten dasselbe, sodass ihre Knappheit vermutlich nicht begehrt wird.

Hüte dich vor der Welpenmühle Puggles

Leider werden viele dieser Welpen auf Welpenfarmen geboren. Daher stellt nur ein kleiner Teil dieser Kosten eine Investition in das Wohlergehen der Welpen dar.

Ein Welpe aus einem verantwortungsbewussten Züchter könnte mehr kosten. Ein guter Züchter stellt Ihnen jedoch die Eltern der Welpen vor und zeigt Ihnen die Ergebnisse der Gesundheitsüberprüfung für beide Welpen. Sie haben auch ihre Welpen mit Liebe und Sorgfalt aufgezogen.

Zu wissen, dass Ihr Welpe den besten Start im Leben hatte, ist sehr wichtig. Viel mehr als die Einsparung, die Sie beim Kauf eines Welpen aus einer Welpenmühle erzielen könnten. Ein gut gepflegter Welpe sollte Ihnen jahrelange gute Gesellschaft bieten

Puggle Rettung

Leider geben einige Puggle-Besitzer ihre Haustiere aus oder geben sie an Tierheime ab. Auf der hellen Seite bedeutet dies, dass möglicherweise ein Puggle in einem nahegelegenen Tierheim auf Sie wartet.

Puggles zur Adoption zu finden, ist eine großartige Möglichkeit, das neueste Mitglied Ihrer Familie kennenzulernen.

Es gibt Vorteile, wenn man einen Puggle aus einem Tierheim adoptiert

Sie sind wahrscheinlich etwas älter, so dass Ihnen die Unterkunft einen Hinweis darauf geben kann, welche Features sie von jedem Elternteil geerbt haben.

Sie reduzieren auch die weitere Nachfrage nach Puggles von Züchtern mit niedriger Qualität. Und Sie werden Ihren Teil dazu beitragen, Welpenfarmen zu schließen.

Soll ich einen Puggle bekommen?

Sie packen viel Anklang in ein kleines Paket. Aber niedliche Puggles sind mitten in der Kontroverse um Designerhunde.

Puggles können wunderbare Persönlichkeiten haben. Wenn Ihre erste Wahl der Hund Mops war, dann ist die Wahl einer Mops-Kreuzung eine großartige Alternative. Eine, die neben ungesunde Zuchtpraktiken innerhalb des Pug-Pedigrees tritt.

Wahl des richtigen Züchters

Der Schlüssel zu einem gesunden, glücklichen Puggle liegt darin, einen fürsorglichen Züchter zu finden. Einer, der seine Anpaarungen verantwortungsvoll plant. Und wer freut sich, mit Ihnen alle möglichen Probleme der Puggle-Rasse zu besprechen.

Das Wichtigste ist, dass Sie Ihr Baby Puggle (oder Puggle Adult!) Umfassend über die Art des Hundes informieren, den Sie nach Hause bringen. Und die fürsorgliche Betreuung und Ausbildung verstehen.

Und jetzt haben Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen. Sie haben alle Puggle-Informationen, die Sie für Ihre Entscheidung benötigen.

Viel Glück!

Hast du einen Puggle?

Welche Erfahrungen haben Sie mit diesem einzigartigen Hybrid gemacht? Hat sich dein Puggle so entwickelt, wie du es erwartet hast?

Erzählen Sie uns und unseren Lesern davon in den Kommentaren unten!

Referenzen und weiterführende Literatur

Unser Leitfaden zum Puggle wurde für 2018 überarbeitet und aktualisiert

Puggle - Alles, was Sie über die Pug Beagle Mix wissen müssen

Add comment