Meine Hundenamen
Rottweiler Lab Mix - familienfreundlicher oder treuer Beschützer?

Rottweiler Lab Mix – familienfreundlicher oder treuer Beschützer?

Rottweiler Lab Mix - familienfreundlicher oder treuer Beschützer?

Möchten Sie Ihrem Haushalt einen Rottweiler Lab Mix hinzufügen? Dann ist dies der Artikel für Sie!

Einen neuen Hund in Ihr Leben zu bringen, ist eine große Entscheidung, und es gibt viel zu überlegen, wenn Sie entscheiden, welche Rasse Ihnen und Ihrem Lebensstil am besten entspricht.

Mach dir keine Sorgen. Wir sind hier um zu helfen!

Lernen Sie den Rottweiler Lab Mix kennen

Der Rottweiler Lab Mix ist eine Mischung aus dem intelligenten und freundlichen Labrador Retriever und dem treuen und aktiven Rottweiler.

Da der Mix aus Labrador Retriever Rottweiler eine Kreuzung ist, gibt es einige Kontroversen hinsichtlich seiner Existenz und der Existenz anderer Kreuzungen oder Mischlinge wie ihm.

Lass uns lernen warum.

Die Grundlagen der Kreuzungskontroverse verstehen

Das Kreuzen von Hunden, um Hybriden wie das Rottweiler- und Labrador-Kreuz herzustellen, ist eine seit Jahrhunderten bestehende Praxis, was jedoch nicht bedeutet, dass es keine Augenbrauen gezückt hat.

Für den Anfang verkaufen viele Züchter inzwischen Mischlinge für reinrassige Hunde, und manche Menschen empfinden dies als ungerecht.

Schließlich ist eine Kreuzung wirklich nicht anders als ein Köter, oder?

Diejenigen, die sich für die Kreuzung einsetzen, werden Ihnen sagen, dass ein Köter der zufällige Nachwuchs zweier zufälliger Rassen ist.

Eine Kreuzung dagegen ist der spezifisch gezüchtete Nachwuchs zweier gezielt ausgesuchter reinrassiger Hunde, gemischt mit der Hoffnung, bestimmte Merkmale zu kombinieren.

Um mehr über die Unterschiede zwischen Muttern und Kreuzungen zu erfahren, klicken Sie hier .

Eine Frage der Gesundheit

Lassen Sie uns nun über den wichtigsten Aspekt dieser Debatte sprechen – Gesundheit.

Wie viele von uns wissen, sind reinrassige Hunde von Natur aus anfälliger für genetische Gesundheitsprobleme als Folge von Generationen von Überzucht in zunehmend schwindenden Genpools.

Befürworter der Kreuzung behaupten, dass die Praxis eine Lösung für das reinrassige Gesundheitsdilemma sein kann, indem der Genpool erweitert wird.

Dies verringert in der Folge die Wahrscheinlichkeit, dass genetische Gesundheitsprobleme an Würfe weitergegeben werden.

Andere behaupten jedoch, dies sei Spekulation, und dass reinrassige Hunde und gekreuzte Hunde gleichermaßen anfällig sind, bestimmte genetische Probleme von ihren Elternrassen zu erben.

Um mehr über häufige Einwände gegen Kreuzungen zu erfahren, klicken Sie hier .

Ansonsten lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie der Rottweiler Lab-Mix entstanden ist!

Herkunft des Rottweiler Lab Mix

Der Rottweiler-Lab-Mix wird von den meisten als Kreuzung der ersten Generation angesehen und hat einen Ursprung, der sich noch im Entstehen befindet.

Wie erfahren wir von seiner Geschichte?

Natürlich schauen wir uns die Geschichte seiner reinrassigen Eltern an! Beginnen wir mit dem Rottweiler.

Herkunft des Rottweiler

Der Rottweiler, der von Rottweiler-Enthusiasten „Rottie“ genannt wird, ist eine alte Rasse mit Wurzeln, die bis ins römische Reich zurückreichen.

Der Rottweiler, der wahrscheinliche Nachkomme uralter Jagdhunde, soll seinen Namen von einer römischen Stadt namens Rottweil erhalten haben.

Hier wurde die Rasse berühmt als Wachhund und Hüteherde verwendet.

Der Rottweiler war so loyal und beschützerisch, dass viele Besitzer ihm vertrauten, im Mittelalter mit kleinen Währungssäcken, die um seinen muskulösen Hals gebunden waren, hin und her zu reisen.

Mit der Zeit ließ der Rottweiler seine Herdenzeit hinter sich und wurde ein beliebter Kriegshund.

Der Rottie spielte im Ersten und Zweiten Weltkrieg eine Reihe von Rollen und ist bis heute für seine tapferen Leistungen anerkannt.

Heute arbeitet der Rottweiler noch im Militär, und er macht auch einen populären Polizeihund.

Auf Platz 8 von 194 der American Kennel Club (AKC), Liste der beliebtesten Hunderassen Amerikas, erobert der Rottie weiterhin überall die Herzen.

Lernen wir nun den Labrador kennen!

Herkunft des Labrador Retriever

Der kanadische Labrador stammt eigentlich aus Neufundland , nicht aus Labrador, wie sein Name vermuten lässt.

Die Rasse, von der angenommen wird, dass sie schon vor dem 16. Jahrhundert existierte, wurde einst als Begleiter und Jagdhund eines Fischers verwendet.

Ein idealer Bootshund, der für einen talentierten Schwimmer gemacht wurde.

Er wurde für die kalten kanadischen Gewässer gebaut, dank seines dicken, wasserresistenten Mantels und des einzigartigen „Otterschwanzes“, der ihn und seine beeindruckend gestreckten Pfoten mitantrieb.

Der Labrador wurde vielleicht am meisten geliebt für seine Fähigkeit, Fische und Enten im Wasser sanft zu sammeln, ohne das Spiel zu beschädigen.

Er biss hart genug, um es zu halten, aber sanft genug, um nicht einzudringen.

Es dauerte nicht lange, bis die Arbeitsmoral des Labradors, seine unglaublichen Intelligenz und seine sanfte Natur ihn nicht nur bei Fischern und Jägern, sondern auch bei Rassenliebhabern beliebt machten.

Britische Züchter liebten die Rasse besonders und begannen sie bis ins 19. Jahrhundert zu verfeinern.

Mit Platz 1 von 194 auf der Liste der beliebtesten Hunderassen der USA im AKC ist das Lab nach wie vor eines der begehrtesten Familien- und Servicetiere.

Rottweiler Lab Mix Temperament und Verhalten

Das Temperament eines jeden Hundes ist wichtig, bevor Sie die Rasse nach Hause bringen, aber was passiert, wenn Sie eine Kreuzung zwischen Labrador und Rottweiler haben?

Zwei Rassen können zwei sehr unterschiedliche Persönlichkeiten haben, und Ihr halber Rottweiler-Welpe aus Labrador könnte verschiedene temperamentvolle Eigenschaften von jedem Elternteil erben.

Um eine bessere Vorstellung von Ihrem Rottweiler Lab-Mix-Temperament zu erhalten, werfen wir einen Blick auf die temperamentvollen Eigenschaften seiner beiden reinrassigen Elternrassen.

Temperament des Rottweiler

Obwohl Rottweiler in einigen Regionen eine verbotene Rasse ist, ist er tatsächlich als unglaublich loyal, aufgeschlossen und sehr intelligent bekannt.

Er soll ein wunderbares Familienhaustier machen und ist sanft mit Kindern.

Rottweiler sind sehr eng mit ihren Familien , sie spielen gerne und sie sind sehr aktive Rassen. Sie werden sich also in aktiven Haushalten mit Eigentümern, die gerne draußen leben, großartig sein.

Ein potenzieller Besitzer sollte jedoch beachten, dass der Rottweiler zwar beschützend und loyal ist, ihn jedoch zu einem so großartigen Wachhund macht, dass er jedoch für den Besitzer, der seine Rottie nicht richtig sozialisiert und trainiert, zurückschlagen kann.

Glücklicherweise ist dies eine strahlende, verspielte Rasse, die gerne lernt und gerne bereit ist, Sie zu erfreuen und stolz zu machen. Das Trainieren ist also einfach und macht Spaß!

Temperament des Labrador Retriever

Es ist kein leichtes Unterfangen, auf Platz 1 der Liste der beliebtesten Hunderassen des American Kennel Club zu stehen, und wir können uns über den Erfolg des Labors nicht lustig machen!

Was macht ihn zum Welpen? Seine spielerische Persönlichkeit, seine unbeschwerte Natur und seine Bereitschaft zu lernen.

Dies ist eine aktive, aufgeschlossene Rasse, die mit jedem und allem auskommt und Kinder, andere Tiere, Fremde und alte Freunde gleichermaßen liebt.

Der Labrador ist bekannt für seine Intelligenz und ist ein ideales Haustier für Haustiere und Familien. Er ist auch der Star mehrerer Hollywood-Filme, da er schnell lernt.

Ein prospektives Lab oder Lab-Kreuz sollte jedoch berücksichtigen, dass diese Rasse langsam reift und unglaublich aktiv ist.

Er ist sehr energiereich und benötigt viel tägliche Bewegung und mentale Stimulation, um ihn nicht langweilig und destruktiv zu machen.

Glücklicherweise ist der Labrador wie sein Gegenstück zu Rottie leicht zu trainieren und will es Ihnen gefallen!

Sie können also erwarten, dass Ihr Rottweiler-Lab-Mix intelligent, spielerisch, aktiv und bereit ist zu gefallen, da seine beiden Elternrassen ebenso sind.

Ob er jedoch unglaublich loyal und beschützend oder sehr energisch ist, bleibt der Genetik und dem Zufall überlassen.

Rottweiler Lab Mix - familienfreundlicher oder treuer Beschützer?

Wie sieht der allgemeine Rottweiler Lab Mix aus?

Es ist eine schwierige Aufgabe, herauszufinden, wie Ihr Labrador- und Rottweiler-Mix aussehen wird.

Dies liegt daran, dass er eine Kreuzung ist und seine Eigenschaften dem Zufall überlassen werden und die Genetik, die er von jedem seiner reinrassigen Eltern erbt.

Ihr Rottweiler, der mit Labrador gekreuzt wurde, hat meistens Schlappohren und einen langen Schwanz, und das ist alles, was wir festnageln können!

Um eine bessere Vorstellung von Größe, Gewicht, Größe und Aussehen Ihres Rottweiler Lab-Mixes zu erhalten, müssen wir uns die individuellen Erscheinungen seiner Eltern ansehen.

Auftritt des Rottweiler

Der Rottweiler ist 22 bis 27 Zoll groß und etwa 80 bis 135 Pfund schwer. Er ist leicht zu erkennen.

Er ist ein muskulöser Hund mit einem schlanken schwarzen Mantel mit braunen oder karamellfarbenen Flecken an Schnauze, Brust und Pfoten.

Und während einige Besitzer ihren Rotties Schwanz andocken, lassen andere es lange. Der Rottweiler hat schlaffe Ohren, runde Augen und ein fröhliches, ausdrucksstarkes Gesicht.

Das glänzende Fell des Rottweiler kann in vier Farbkombinationen kommen, darunter:

• Schwarz
• Blau
• Tan
• Mahagoni.

Aussehen des Labradors

Das Labor ist zwar kleiner als das Rottie, aber nicht viel, es steht zwischen 22 und 25 Zoll und wiegt zwischen 55 und 80 Pfund.

Er ist beliebt für sein süßes Gesicht, seine schlaffen Ohren, seinen langen Schwanz und seine großen, intelligenten Augen.

Dies ist eine Rasse, die in drei einfarbigen Varianten erhältlich ist, darunter:

• Schwarz
• Gelb
• Schokolade.

Rottweiler Lab Mix Pflege und allgemeine Pflege

Glücklicherweise kommt der Rottweiler Labrador-Mix von zwei Elternteilen mit ziemlich ähnlichen Mänteln, was Textur und Länge anbelangt, so dass nicht viel Rätselraten erforderlich sind.

Da sowohl der Rottweiler als auch der Labrador Shedders sind, müssen Sie Ihren Rottweiler- und Lab-Mix mindestens zwei- bis dreimal pro Woche putzen und möglicherweise während der Shedding-Saison, die zwei Mal im Jahr stattfindet, mehr.

Der Rottweiler Lab-Mix benötigt nur gelegentlich ein Bad, es sei denn, er wird übermäßig unordentlich, was bei dieser aktiven Mischlingsmischung, die sich zu Wasser zieht, möglich ist!

Außerdem muss Ihr Rottweiler Lab-Mix regelmäßig mit den Ohren gereinigt werden, um Ohrenentzündungen zu vermeiden und die Nägel regelmäßig zu schneiden, um zu verhindern, dass sie während des Spiels oder beim Spazieren brechen oder splittern.

Apropos Spaziergänge, lass uns Übung und Training besprechen!

Rottweiler Lab Mix trainieren und trainieren

Da Ihr Rottweiler Lab-Mix die Kreuzung zweier sehr aktiver und athletischer Eltern ist, können Sie sich auf einen sportlichen und aktiven Welpen vorbereiten.

Das Lab x Rottweiler wird auch ziemlich intelligent sein, da seine beiden Elternrassen für ihr Gehirn bekannt sind.

Glücklicherweise freuen sich sowohl der Rottweiler als auch der Labrador darauf, zu erfreuen und genießen Sie es, zu lernen und Sie stolz zu machen.

Dies bedeutet, dass Ihr Welpe eine Kreuzung zum Trainieren ist und neue Befehle und Tricks lernen wird!

Bedenken Sie jedoch, dass intelligente Hunde etwas mehr Arbeit erfordern, da sie eher zu Langeweile neigen, wenn sie nicht mental stimuliert werden.

Das Labor neigt besonders zum Kauen, wenn er sich langweilt. Aus diesem Grund sollten Sie Ihren Rottweiler Lab-Mix mit einer Menge Kauspielzeug und Knochen versorgen.

Ihr Rottweiler Lab-Mix eignet sich auch gut für alle Doggy-Jobs, die Sie ihm beibringen möchten, z. B. beim Wäschewaschen, beim Einlegen der Spülmaschine oder beim Abholen der Zeitung.

Wenn Sie Ihren Rottweiler Lab-Mix ausüben, denken Sie daran, dass seine Elternrassen sehr aktiv und voller Energie sind.

Er wird jeden Tag mindestens eine Stunde Bewegung benötigen und dann freie Spielzeit haben, in der er in einem sicher umzäunten Garten laufen und toben kann.

Natürlich ist frühes Training in Bezug auf Sozialisation und Gehorsam von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Ihr Rottweiler Lab-Mix zu einem runden und glücklichen erwachsenen Hund wird.

Dies ist besonders wichtig, da Rottweiler besonders schützend sind.

Jeder Rottie- oder Rottie-Kreuzbesitzer sollte aufgrund seines Schutzinstinktes sicher sein, dass er seinen Hund schon sehr früh sozialisieren und trainieren muss.

Rottweiler Lab Mix Lebensdauer und Fragen der genetischen Gesundheit

Basierend auf der Lebensdauer seiner Elternrassen sollte der Rottweiler x Labrador zwischen 9 und 12 Jahren leben.

Wir können zwar die Lebenserwartung eines Rottweiler Lab-Mixes abschätzen, aber es ist schwieriger, genetische Gesundheitsprobleme vorherzusagen, für die er möglicherweise anfällig ist.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Da der Labrador-Rottweiler-Mix jedoch eine Kreuzung ist, ist er anfällig für die gleichen genetischen Probleme, die seine Elternrassen anfällig sind.

Aus diesem Grund empfehlen wir eine frühzeitige Vorsorgeuntersuchung Ihres Rottweiler Lab-Mix im Welpenalter.

Frühe Vorsorgeuntersuchungen geben Aufschluss über die Anfälligkeit Ihrer Kreuzung und helfen Ihnen, sich auf bestimmte gesundheitliche Probleme vorzubereiten oder sie zu vermeiden.

Werfen wir einen Blick auf die genetischen Bedenken von Rottweiler und Labrador.

Lebenserwartung und Fragen der genetischen Gesundheit des Rottweiler

Der Rottie hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 9 bis 10 Jahren.

Wie alle reinrassigen Hunde neigt der Rottweiler zu einer Reihe genetischer Gesundheitsprobleme.

Diese gesundheitlichen Probleme umfassen:

  • Aortenstenose,
  • Hüft- und Ellbogen-Dysplasie,
  • Entropium,
  • ectropion,
  • Kreuzbandriss,
  • Osteochondritis Dissecans,
  • Krebs,
  • nasses Ekzem,
  • kaltes wasser schwanz
  • juvenile Kehlkopflähmung und
  • Polyneuropathie.

Fragen zur Lebenserwartung und zur genetischen Gesundheit des Labrador Retriever

Der Labrador Retriever lebt zwischen 10 und 12 Jahren.

Das Labor kann anfällig sein für:

  • Ellbogen-Dysplasie,
  • Hüftdysplasie,
  • lose Kniegelenke,
  • gebrochene Bänder in den Hinterbeinen,
  • Herzkrankheit,
  • Augenkrankheit,
  • Epilepsie,
  • Krebs,
  • Fettleibigkeit,
  • aufblasen und
  • chronische Allergien.

Idealer Haustyp für den Rottweiler Lab Mix – Ist dies die Kreuzung für mich?

Während der Mix aus Labrador Retriever und Rottweiler ein tolles Haustier für die richtige Person ist, ist er nicht die richtige Mischung für jedermann.

Wenn Sie diese Kreuzung in Betracht ziehen, forschen Sie nach und stellen Sie sicher, dass Rottweiler oder Rottie-Kreuze in Ihrer Region nicht verboten sind.

Abgesehen von den gesetzlichen Bestimmungen sollte ein potenzieller Rottweiler-Kreuzlabrador berücksichtigen, dass diese Rasse sehr aktiv und sehr intelligent sein wird. Er wird viel Training, Bewegung und frühzeitige Sozialisation erfordern.

Dies ist eine Mischung, die sich am besten in Häusern mit großen, eingezäunten Hinterhöfen und mit Besitzern eignet, die einen aktiven Lebensstil leben und es genießen, draußen zu sein.

Außerdem sollten mögliche Besitzer von Mischhunden für Lab und Rottweiler bedenken, dass diese Kreuzung sehr eng mit seiner Familie sein kann.

Er wird mehrere Stunden lang nicht alleine sein.

So wählen Sie den richtigen Rottweiler Lab Mix-Welpen aus

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, dass der Rottweiler Lab Mix der richtige für Sie ist, haben wir einige Tipps, wie Sie den besten und gesündesten Labrador Cross Rottweiler Welpen finden und auswählen können!

Wenn Sie Rottweiler Cross Labrador-Welpen durch Züchter betrachten möchten, können Sie von 500 bis 1.000 Dollar zahlen.

Die meisten seriösen Züchter haben ihre Rottweiler Lab-Welpen auf Gesundheit geprüft und können Ihnen Zertifikate anbieten, die das gleiche beweisen.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Lab- und Rottweiler-Welpen aus verantwortungsvollen Quellen beziehen und verstehen, wie wichtig Zuchtstandards sind.

Die Suche nach verantwortungsbewussten Züchtern und Tierheimen, die Welpen für Lab und Rottweiler anbieten, sollte nicht schwierig sein, solange Sie viel recherchieren und sich Zeit lassen.

Rottweiler Lab-Welpen sind süß und süß, und mit angemessener Sozialisation und Ausbildung werden sie sicherlich gut abgerundet, anpassungsfähig und wunderbare Haustiere für die richtige Person oder Familie!

Verweise

  • Borbala Turcsan, Adam Miklosi, Eniko Kubinyi, Besitzer erkannten Unterschiede zwischen Mischlingen und reinrassigen Hunden
  • Tiffani J. Howell, Tammie King, Pauleen C. Bennett, Puppy Parties und mehr: Die Rolle der Sozialisationspraxis im frühen Alter für das Verhalten von erwachsenen Hunden
  • Nathan B Sutter und Elaine A Ostrander, Dog Star Rising: Das genetische System des Hundes, Nature Reviews Genetics
  • Lowell Acumen DVM, DACVD, MBA, MOA, 2011, The Genetic Connection; ein Leitfaden für Gesundheitsprobleme bei reinrassigen Hunden, Zweite Auflage,
  • Reinrassige“ gegen mutt-common einw mischlingshunde>
  • Carol Beuchat Ph.D., Der Mythos der Hybridkraft bei Hunden… ist ein Mythos

Rottweiler Lab Mix - familienfreundlicher oder treuer Beschützer?

Add comment