Meine Hundenamen
Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound - Welches würden Sie wählen?

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound – Welches würden Sie wählen?

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound - Welches würden Sie wählen?

Willkommen zu unserem Vergleich des Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound!

Zwei große und mächtige Windhunde, die gezüchtet wurden, um ihre Beute zu beobachten und auf die Jagd zu gehen!

Der schottische“ deerhound> und der Irish“ wolfhound> sehen sehr ähnlich aus und wurden beide gezüchtet, um in einer ähnlichen Region des Vereinigten Königreichs zu jagen.

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen ihnen.

Zum Beispiel ist eine Rasse größer als die andere, eine Rasse sollte Hirsch jagen, während die andere Rasse Wölfe jagen sollte, und eine Rasse eignet sich am besten für einen Freund.

In diesem Leitfaden werden wir auf die oben genannten Diskrepanzen und mehr zwischen dem Irish Wolfhound und dem Scottish Deerhound eingehen.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound – was ist der Unterschied?

Deerhound, Wolfhound… was sind ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede?

Wie die Rassenbezeichnungen vermuten lassen, wurden der schottische Deerhound und der Irish Wolfhound gezüchtet, um ungefähr dasselbe zu tun (Jagd auf Anblick), jedoch für unterschiedliche Beute und auf verschiedenen Inseln.

Sie sind jeweils Mitglieder der Hundegruppe.

Beide haben ein „haariges Greyhound“ -Aussehen (mehr dazu unten) und gehören beide zu den gr%C3%B6%C3%9Ften“ hunderassen> .

Aber wenn die beiden Hunde so ähnlich sind, können Sie dann einen Fehler machen, wenn Sie entscheiden, ob der schottische Hirschhund, der irische Wolfshund oder keiner für Ihr Zuhause am besten geeignet ist?

Die Antwort lautet Ja, und der Unterschied liegt zwischen der Größe eines Hundes und der Energie, mit der Sie konfrontiert werden können.

In den folgenden Abschnitten werden wir uns eingehender mit dem körperlichen und temperamentvollen Unterschied zwischen Irish Wolfhound und Scottish Deerhound beschäftigen.

Deerhound vs. Wolfhound-Auftritt

Wie bereits erwähnt, ähneln der schottische Deerhound und der Irish Wolfhound dem Greyhound, jedoch mit noch mehr Muskulatur und langem, drahtigem Fell.

Sie sind alle sehr groß, sogar riesige Hunde, aber der irische Wolfshund kann größer sein als sein schottischer Kamerad.

Dieser Größenunterschied kann der Beute zugeschrieben werden, die jede Rasse für die Jagd ausgebildet hatte – schottische Deerhounds jagten 400-Pfund-Rotwild, während irische Wolfshunde furchterregende Wölfe jagten.

Irish Wolfhound vs. Deerhound Temperament

Irish Wolfhounds und Scottish Deerhounds haben aufgrund ihrer ähnlichen Verwendungszwecke und ihrer umfangreichen Geschichte (beide Rassen haben lange und schwer zu ermittelnde Herkunft) ein ziemlich ähnliches Temperament.

Wenn sie nicht auf der Suche nach Beute sind oder auf andere Weise herumlaufen, sind beide Rassen eigentlich sehr gelehrige Kreaturen, die es lieben, sich zusammen mit ihrem liebsten menschlichen oder pelzigen Freund auf der Couch zu kuscheln.

(Sie sind so ruhig, dass wir den schottischen Deerhound in unserer Liste der ruhigen“ hunderassen> und den irischen Wolfshund in unserer Liste der faulen“ hunderassen haben> .)

Obwohl beide Hunde eine gute „Kuschelsitzung“ lieben, ist es wichtig, dass Sie aufgrund von Rasse-spezifischen Gesundheitsproblemen während ihres gesamten Lebens ihre Aktivitätsniveaus halten (mehr dazu in einem späteren Abschnitt).

Übung

Wenn es um die Übungsvoraussetzungen des Deerhound und des Wolfhound und um die Verwandtschaft geht, gibt es einige Unterschiede, die nicht leichtfertig getroffen werden sollten.

Im Allgemeinen benötigen schottische Deerhounds jeden Tag mehr Aktivität als irische Wolfshunde.

Wir sagten, dass es sich um ruhige und faule Rassen handelt, aber um so ruhig und faul zu bleiben, braucht jede Rasse jeden Tag Zeit, um ihre Beine im Freien zu strecken, am besten bei der Verfolgung eines Ziels (z. B. Spielzeug) gezüchtet und lieben!

Darüber hinaus sind schottische Deerhounds eher sensible Seelen, die destruktiv werden können, wenn sie alleine gehalten werden. Auch die Irish Wolfhounds lieben die Zeit nicht besonders.

Wenn Sie jeden Tag stundenlang von zu Hause weg sind, sollten Sie nicht einen schottischen Deerhound oder Irish Wolfhound planen, es sei denn, Sie haben einen Hundewanderer zur Hand, der Zeit mit Ihrem Hündchen verbringt.

Zuhause

Wenn Sie nicht den ganzen Tag zu Hause sein können, benötigen Sie möglicherweise einen anderen Hund, um eine Deerhound-Firma zu führen, da diese Rasse sehr an Gefährtinnen hängt und die Zeit mit Menschen verliebt.

Da außerdem Windhunde kleine Haustiere und Wildtiere verfolgen, sollten beide Rassen in Häusern gehalten werden, in denen nur Hunde als Haustiere vorhanden sind.

Obwohl sie gewaltige Hunde sind und auf den ersten Blick beeindruckend wirken können, sind sowohl Deerhounds als auch Wolfhounds ausgezeichnete Familienmitglieder, einschließlich Familien mit Kindern…

Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Winzlinge nicht so klein sind, dass ein Hund sie versehentlich umwerfen könnte!

Scottish Deerhound vs. Irischer Wolfshund

Sowohl Scottish Deerhounds als auch Irish Wolfhounds sind beeindruckend große Hunde. Keine der beiden Rassen ist eine gute Idee, wenn sich Ihr Zuhause nicht für eine aufragende und schwere Rasse eignet!

Deerhounds können 28-32 Zoll an der Schulter erreichen und 75-110 Pfund wiegen, während Wolfhounds an der Schulter normalerweise größer als 30 Zoll sind und ein Gewicht von 105-120 Pfund wiegen!

Einige besonders große männliche Wolfshunde erreichten 180 Pfund!

In beiden Fällen handelt es sich bei den kleineren Exemplaren normalerweise um Frauen.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound-Mantel

Wolfshunde und Deerhounds haben einen drahtigen und etwas rauhen Anstrich.

Der schottische Deerhound hat nur den drahtigen Außenmantel, während der Irish Wolfhound einen Doppelmantel hat, dessen weiche Unterwolle durch den drahtigen Außenmantel geschützt wird.

Wolfhoundmäntel können blaugrau, gestromt, grau oder graugestromt sein, mit oder ohne weiße Markierung.

Deerhound-Mäntel sind in vielen weiteren Farben, einschließlich Schwarz, Blau, Gestromt, Creme, Grau, Gestromt, Rot, Silber, Weiß und Weiß, akzeptabel.

Sie können auch weiße, graue oder schwarze Markierungen haben.

Scottish Deerhound gegen Irish Wolfhound, der sich pflegt und vergießt

Obwohl der Wolfshund einen Doppelmantel hat und der Deerhound dies nicht, ist es sehr einfach, einen Mantel zu putzen.

Sie können wöchentlich gebürstet werden, um zu verhindern, dass sich der Mantel mit Ablagerungen und toten Haaren ansammelt. Bäder sind nur dann garantiert, wenn eine Rasse schmutzig oder stinkend ist.

Der schottische Deerhound fällt saisonal ab, der irische Wolfshund fällt das ganze Jahr über, aber nicht übermäßig.

Obwohl er einen Doppelmantel hat, scheidet der Irish Wolfhound, wie viele andere Doppelmantelrassen, saisonal nicht komplett unter seiner Deckschicht ab.

Da es sich bei beiden Rassen um Läufer handelt, müssen Sie sich auf den Nagelverzierungen aufhalten, um zu verhindern, dass die Nägel verwachsen und wund werden.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound Gesundheitsprobleme

Mit der großen Größe ist ein großes Risiko für mehrere Gesundheitsprobleme , und dies ist bei Deerhounds und Wolfhounds nicht anders.

Beide Rassen sind besonders anfällig für Herzprobleme, Blähungen, Dysplasie der Hüfte oder des Ellenbogens und Knochenkrebs.

Alle Bedingungen davon sind bei Rassehunderassen vorherrschend.

Overbite“ wurde auch bei beiden rassen beobachtet.>

Darüber hinaus waren die Empfindlichkeit von Medikamenten und Probleme mit der Anästhesie bei einigen schottischen Deerhounds ein Problem, und Irish Wolfhounds können auch Leber-Shunt und Lungenentzündung entwickeln.

Prävention & Lebensdauer

Gentests können helfen, einige erbliche Erkrankungen zu identifizieren, aber bei Rassen von Hunderassen können die oben genannten Zustände einfach mit dem Alter auftreten.

Sie können einige Probleme wie Hüft- oder Ellbogen-Dysplasie abwenden, indem Sie einen Deerhound oder Wolfhound ein Leben lang aktiv halten.

Wie auch bei sehr großen Hunden haben Deerhounds und Wolfhounds eine kurze Lebensdauer.

Wolfshunde leben normalerweise für 6-8 Jahre. Deerhounds leben normalerweise etwas länger mit einer Lebensdauer von 8 bis 11 Jahren.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound - Welches würden Sie wählen?

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound Intelligenz und Training

Sowohl Wolfhounds als auch Deerhounds können aufgrund ihrer Zucht und Größe eine Herausforderung darstellen.

Windhunde heben sich nach kurzer Zeit von der Beute ab. Es wird wirklich schwer sein, einen zu bekommen, der sich mehr auf Sie und weniger auf das Kaninchen konzentriert, das er beobachtet.

Daher kann es erforderlich sein, einen Wolfhound oder Deerhound in Hündchenschulungen anzumelden, um sich auf seinen Hundeführer zu konzentrieren.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Wenn Sie erst einmal den Fokus haben, sind beide Rassen intelligent und können für Sportveranstaltungen verwendet werden. Und mit der besonderen Affinität des schottischen Deerhound für Menschen ist er ein wunderbarer Kandidat für das Therapiehundtraining.

Reifezeitleiste

Eine Sache, die Sie bedenken müssen, bevor Sie einen dieser Hunde zum Trainieren einsetzen, ist die Zeitachse“ in der welpen gro und rassen reifen.>

Deerhound- und Wolfhound-Welpen können zwei oder drei Jahre lang weiter wachsen, bevor sie voll ausgereift sind.

Dies ist ein viel längerer Zeitrahmen als für viel kleinere Hunderassen, die normalerweise innerhalb eines Jahres reifen.

Daher ist ein Deerhound oder Wolfhound immer noch ein Welpe, wenn andere Rassen im Erwachsenenalter betrachtet werden!

Wenn Sie ein Welpe sind, haben Sie eine Welpenmentalität und körperliche Eigenschaften, was bedeutet, dass Sie keinen Deerhound- oder Wolfhound-Welpen zwingen sollten.

Natürlich können Sie schon in jungen Jahren mit Gehorsam und Sozialisation arbeiten, aber es sollten keine strengen oder harten Trainingspläne verwendet werden.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound – eine Zusammenfassung

In diesem Leitfaden haben wir die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen dem Irish Wolfhound und dem Scottish Deerhound angesprochen.

Beide sind Windhunde mit dem Aussehen und der Geschwindigkeit eines viel haarigeren Greyhounds, wobei der Wolfshund der größere der beiden ist.

Jede Rasse ist in der Tat energisch und in Ruhe ruhig, aber der schottische Deerhound braucht möglicherweise längere Aktivitätszeiten, um entspannt zu Hause zu bleiben.

Keine Rasse eignet sich für das Leben alleine oder eingesperrt, besonders für den empfindlichen Deerhound.

Beide Rassen sind anfällig für Gesundheitsprobleme mit riesigen Rassen.

Wenn Ihr Zuhause groß genug, aktiv und sozial genug für einen schottischen Deerhound oder einen Irish Wolfhound ist, werden Sie mit einem freundlichen und entspannten Begleiter gesegnet, unabhängig davon, welche Rasse Sie wählen.

Scottish Deerhound vs. Irish Wolfhound - Welches würden Sie wählen?

Add comment