Meine Hundenamen
Shepadoodle - Die deutsche Schäferpudelmischung

Shepadoodle – Die deutsche Schäferpudelmischung

Shepadoodle - Die deutsche Schäferpudelmischung  Wenn Sie einen Artikel über das Shepadoodle gesucht haben, haben Sie ihn gefunden!

Heute nehmen wir eine ehrliche Bewertung dieser immer beliebter werdenden Kreuzung vor und mischen den Deutschen Schäferhund und den Standardpudel .

Werfen wir einen Blick auf seine Herkunft, sein Temperament und alles andere, was Sie wissen möchten, bevor Sie ihn nach Hause bringen!

Was ist ein Shepadoodle?

Das Shepadoodle, manchmal auch deutsches Shepadoodle, Shepherd Poodle oder German Shepherd-Pudelmix genannt, ist der Designer-Hundewelpe des German Shepherd und des Pudels.

Aber was ist ein Designerhund und wie unterscheidet er sich von einem Köter? Gute Frage.

Ein kurzer Überblick über die Designer Dog Debate

Es gibt einige Debatten über Designerhunde, die auch als Hybriden oder Kreuzungen bekannt sind, und der Grund dafür ist ziemlich überzeugend.

Einige sagen, dass Kreuzungen nur Köter sind.

Diejenigen, die sich für die Kreuzung einsetzen, weisen jedoch darauf hin, dass Muttern mehrere Rassen im Blut haben.

Kreuzungen sind der sorgfältig ausgewählte Nachwuchs zweier reinrassiger Eltern.

Wenn Sie mehr über die Kreuzungen oder Mutt-Kontroversen erfahren möchten, besuchen“ sie uns hier> .

Ein weiteres Thema in Bezug auf Kreuzungen der ersten Generation betrifft die Gesundheit.

Überqueren oder nicht überqueren – das ist die Frage!

Wie viele Hundeliebhaber und Experten wissen, leiden reinrassige Hunde an bestimmten vererbbaren Gesundheitsproblemen aufgrund von Generationen der Überzucht in immer kleineren Genpools.

Während einige Experten darauf bestehen, dass Kreuzungen eine Lösung für dieses Problem darstellen könnten, sind andere nicht einverstanden.

In der Tat sind sich viele Experten sicher, dass Kreuzungen genauso anfällig für genetische Gesundheitsprobleme sind wie Reinrassige.

Klicken“ sie hier> um einen vollständigen Artikel zum Thema reinrassige Hunde im Vergleich zu gekreuzten Hunden zu lesen.

Während wir darauf warten, dass die Experten alles klären, können wir genauso gut über die Kreuzung lernen, die uns hierher gebracht hat – das Shepadoodle!

Ursprung des Shepadoodle

Da es sich beim Shepadoodle um eine Kreuzung aus einer neueren Generation handelt, ist dessen Herkunft kaum bekannt.

Shepadoodle - Die deutsche Schäferpudelmischung

Wir können jedoch noch einiges lernen, wenn wir uns die Geschichte seiner reinrassigen Eltern ansehen.

Geschichte des Deutschen Schäferhunds

Wie sein Name vermuten lässt, wird angenommen, dass der Deutsche Schäferhund der Nachkomme von Hütehunden aus Deutschland ist, die je nach Region in ihrer Art variierten.

Im 19. Jahrhundert versammelten sich Enthusiasten und Züchter, um verschiedene Arten von deutschen Hütehunden in ganz Deutschland zu züchten, um das zu schaffen, was schließlich zum modernen Deutschen Schäferhund führte.

Es ist allgemein bekannt, dass der Deutsche Schäferhund von heute ein berühmter Polizei- und Militärhund ist. Aber wussten Sie, dass die meisten seiner Fähigkeiten von Schafen stammten?

Aufgrund seiner unglaublichen Intelligenz, Loyalität und seines Mutes ist der Deutsche Schäferhund ein renommierter Arbeitshund.

Er ist auch die Nummer zwei auf der Liste der beliebtesten Hunderassen Amerikas durch den American Kennel Club!

Geschichte des Pudels

Es überrascht Sie vielleicht zu erfahren, dass der Pudel, obwohl er oft als „französischer Pudel“ bezeichnet wird, eigentlich deutscher Abstammung ist, ähnlich wie sein deutscher Schäferhund.

Tatsächlich gibt es keinen echten französischen Pudel, da die Pudel-Rasse vor fast 400 Jahren in Deutschland gegründet wurde und hauptsächlich zur Entenjagd gezüchtet wurde.

Und du weißt, dass die Pompon-Frisur, für die der Pudel bekannt ist, so bekannt ist? Ob Sie es glauben oder nicht, dieser auffällige Haarschnitt hatte einen Zweck.

Die extravaganten Pompons des Pudels wurden schließlich zu einer Art Modeaussage.

Sie wurden ursprünglich verwendet, um den empfindlichen Körper des Pudels zu schützen, während er ihm bei der Jagd auf Enten Geschicklichkeit in den eiskalten Gewässern Deutschlands ermöglichte.

Der Pudel hat nicht nur eine lange Geschichte von Arbeitsethik und Bekanntheit, er ist auch ein wahrer Entertainer, der Straßenshows und Zirkusvorstellungen zu seiner langen Liste von Talenten in der Geschichte hinzufügt!

Der Pudel begeistert seine Besitzer weiterhin mit seiner erstaunlichen Intelligenz und familienfreundlichen Disposition.

Da zwei Rassen so beliebt sind wie der Deutsche Schäferhund und der Pudel, ist es kein Wunder, dass die Züchter daran gedacht haben, sie zu durchqueren.

Aber wie wird sich ihr Kreuzungsnachwuchs verhalten? Lass es uns herausfinden.

Die Persönlichkeit einer Shepadoodle-Kreuzung

Das Shepadoodle-Temperament wird davon abhängen, welche Eigenschaften er von seinen Eltern erbt.

Werfen wir einen Blick auf die grundlegenden Charakterzüge des Deutschen Schäferhundes und des Pudels, um die möglichen Verhaltensweisen des Deutschen Schäferpudelmixes besser zu bestimmen.

Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund ist bekannt für seine Intelligenz und seinen unaufhaltsamen Mut. Er ist die erste Wahl für Militär- und Polizeiarbeit.

Obwohl er definitiv hart ist, ist dies auch eine hervorragende Rasse für Kinder und Familien.

Der Deutsche Schäferhund ist jedoch sehr aktiv und kann langsam reifen, was für Familien mit sehr kleinen Kindern manchmal zu viel ist.

Die meisten deutschen Schäferhunde eignen sich hervorragend für andere Haustiere. Einige neigen jedoch dazu, kleinere Tiere wie Katzen anzunehmen.

Sie können auch dazu neigen, Aggressionen bei Hunden des gleichen Geschlechts zu zeigen; Wenn sie jedoch frühzeitig sozialisiert werden, ist dies unwahrscheinlich.

Pudel-Persönlichkeit

Der Pudel ist auch ein familienfreundlicher Hund, der für seinen Intellekt und sein Gespür für Schaustellung bekannt ist. Dies ist eine Rasse, die gerne neue Tricks lernt und sich gerne zeigt.

Trotz ihres fantasievollen Aussehens ist der Pudel ein echter Hund und wird gerne unordentlich!

Aufgrund seines jagdlichen Hintergrunds sollten Besitzer mit kleineren Haustieren sie jedoch nicht unbeaufsichtigt mit dem Pudel allein lassen.

Shepadoodle Temperament

Wenn man bedenkt, dass sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Pudel für ihre Familien hochintelligente, loyale und liebevolle Rassen sind, ist es leicht anzunehmen, dass Ihr Shepadoodle die gleichen Eigenschaften hat.

Wie bei allen Hunden empfehlen wir jedoch ein frühes Training für Sozialisation und Gehorsam, um sicherzustellen, dass Ihr Shepadoodle zu einem gut angepassten Hund wird.

Geschätztes Gewicht eines Shepadoodle

Da das Shepadoodle eine Kreuzung ist, wird es schwierig sein, seine geschätzte Größe zu bestimmen.

Einige Züchter können ein „Mini Shepadoodle“ anbieten.

Obwohl Pudel in drei Größen erhältlich sind, von denen eine eine Miniatur ist, ist es höchst unwahrscheinlich, dass ein deutscher Schäferhund mit einem Mini-Pudel gekreuzt wird.

Stattdessen können Züchter gezielt kleinere Deutsche Schäferhunde und Pudel wählen, um in der Hoffnung einen kleineren als der durchschnittliche Schäferhund zu schaffen.

Es kann jedoch immer noch eine Vielzahl von Größenoptionen geben.

Shepadoodle Größe

Der reinrassige Deutsche Schäferhund wird 22 bis 26 Zoll groß und wiegt zwischen 50 und 90 Pfund!

Wie bereits erwähnt, gibt es den Pudel in drei Größen, aber im Falle eines Pudelkreuzes des Deutschen Schäferhunds ist es üblich, den Deutschen Schäferhund mit dem Standardpudel zu überqueren, der über 15 Zoll groß ist und 40 bis 70 Pfund wiegt.

Wenn Sie die oben genannten Punkte beachten, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Shepadoodle zwischen 15 und 26 Zoll groß ist und zwischen 40 und 90 Pfund wiegt.

Shepadoodle Beschreibung – Wie sieht er aus?

Wie bei allen Mischlingen wird die Mischung aus Shepherd und Pudel je nach Aussehen des reinrassigen Elternteils variieren.

Um zu erraten, wie Ihr Shepadoodle aussehen könnte, sollten Sie die körperlichen Merkmale seiner reinrassigen Eltern studieren.

GSD-Mäntel

Für den Anfang hat der Deutsche Schäferhund einen haltbaren, doppellagigen Mantel, der schwer abschneidet und entweder mittel oder lang sein kann.

Es gibt fünf Standardfarben, darunter:

  • Schwarz und Gold
  • Rot und Schwarz
  • Schwarz und Silber
  • Zobel
  • Schwarz

Der Deutsche Schäferhund ist auch bekannt für seine aufrechten Ohren, hellen Augen und einen langen Schwanz.

Pudelmäntel

Mit seinen langen Ohren und dem dichten, lockigen Haar, das kaum nachgelassen hat, könnte der Pudel nicht anders aussehen.

Sein Fell gibt es in zehn Standardfarbvarianten wie:

  • Schwarz
  • Aprikose
  • Weiß
  • Sahne
  • Bräunen
  • Blauer Belton
  • Blau
  • Silber
  • Zobel
  • Braun

Wenn es um das Shepadoodle geht, ist es wichtig zu wissen, dass es sich um eine Kreuzung handelt.

Aus diesem Grund können Sie eine Reihe von oben aufgeführten Beschichtungskombinationen erhalten. Es wird alles vom Zufall und der Genetik abhängen!

Die Lebenserwartung und Gesundheitsbedenken des Shepadoodle

Da der Deutsche Schäferhund und Pudel eine Kreuzung ist, könnte die Mischung aus Deutschem Schäferpudding für eine Reihe von gesundheitlichen Problemen anfällig sein, die von seinen reinrassigen Eltern erblich sind.

Mit einer Lebenserwartung von 7-10 Jahren neigt der Deutsche Schäferhund zu Ellenbogen- und Hüftgelenksdysplasie, Blutkrankheiten, Verdauungsproblemen, Epilepsie, Ekzemen, Augenproblemen, Zwergwuchs und Hautallergien.

Der Pudel hat eine längere Lebensdauer von 10 bis 18 Jahren und kann anfällig für Morbus Addison, Hüftgelenksdysplasie, progressive Netzhautatrophie, Epilepsie, Schilddrüsenprobleme, Blähungen und Hypoglykämie sein.

Sie sollten ein frühzeitiges Gesundheitsprüfungsprogramm für Ihr Shepadoodle in Erwägung ziehen, um sicherzustellen, dass es auf dem richtigen Fuß ist.

Frühe Vorsorgeuntersuchungen können Ihnen helfen, sich auf bestimmte gesundheitliche Bedenken dieser Kreuzung vorzubereiten oder sogar vorzubeugen.

Pflege und allgemeine Pflege meines Shepadoodle-Hundes

Wenn Sie über einen Deutschen Schäferpudel nachdenken, ist es wichtig, die Zeit und die allgemeine Pflege zu beachten.

Die Putzbedürfnisse eines deutschen Schäferhundes x Pudels können variieren, da die Art des Fells, das er hat, von dem abhängt, was er von seinen Elternrassen erbt.

Während der Deutsche Schäferhund nur minimale Pflegebedürfnisse hat und nur gelegentlich gebürstet und gebadet werden muss, erfordert der Pudel ein ausgiebiges Bürsten, um keine Matten in sein dickes, lockiges Fell zu bekommen.

Außerdem ist der Deutsche Schäferhund ein Schupper, der Pudel dagegen nicht. Zwar gibt es keinen wirklich hypoallergenen Hund, aber der Pudel produziert immer noch viel weniger Schuppen als die meisten Rassen und ist daher eine gute Wahl für Allergiker.

Leider wird es schwer zu sagen sein, ob Ihr Shepadoodle „hypoallergen“ ist oder nicht, und es besteht die Chance, dass er ein bisschen abfällt.

Sie sollten sich auch darauf vorbereiten, regelmäßig die Nägel Ihrer deutschen Pudelmischung zu schneiden, damit sie nicht brechen, und reinigen Sie die Ohren, um Infektionen zu vermeiden.

Übung und Training für ein Shepadoodle

Da sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Pudel so intelligente Rassen sind, ist es nicht verwunderlich, dass ein Shepherd Pudelmix zum Trainieren ein Kinderspiel sein sollte.

Aufgrund der Konsistenz und des Belohnungssystems auf Belohnungsbasis wird die Mischung aus Deutschem Schäferpudel wahrscheinlich schnell neue Routinen aufgreifen!

Denken Sie jedoch daran, dass der Deutsche Schäferhund eine besonders energische Rasse ist. Ein potenzieller Besitzer muss daher geduldig sein, wenn sein Shepadoodle diese Eigenschaft erbt.

Apropos energisch, sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Pudel sind aktive Rassen, die von Natur aus sportlich sind und viel körperliche und geistige Stimulation benötigen, um sie nicht langweilig und destruktiv zu machen.

Ein oder zwei Stunden Bewegung pro Tag sollten den Bedürfnissen der Shepadoodle-Mischung entsprechen.

Wie bereits erwähnt, ist frühes Training in Bezug auf Sozialisation und Gehorsam der Schlüssel, um sicherzustellen, dass diese Kreuzung rund ist.

Entscheiden, ob ein Shepadoodle das Richtige für Sie ist

Das Hirtenpudelkreuz ist ein intelligenter, familienfreundlicher Hund mit viel Energie, aber bedeutet das, dass er zu Ihnen passt?

Er wird es am besten in Häusern mit großen, eingezäunten Höfen und einem Besitzer tun, der die Fähigkeit hat, ihn richtig zu trainieren und zu trainieren.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, etwas zu spielen, wenn es ums Schuppen und Putzen geht, und wenn Sie und Ihre Familie zu einer intelligenten, aktiven und mutigen Mischung bereit sind, ist Shepadoodle vielleicht das Richtige für Sie!

Lass uns einen Shepadoodle Welpen finden!

Shepadoodle-Welpen in die Hände zu bekommen, mag leicht erscheinen, aber Sie wollen sicherstellen, dass Sie die richtigen Quellen durchgehen.

Wenn Sie Ihren Schäferhund-Kreuzpudelwelpen von der richtigen Stelle bekommen, wird er auf lange Sicht besser für einen glücklicheren und gesünderen Hund sorgen.

Aus diesem Grund sollten Sie immer gründlich recherchieren, bevor Sie sich entscheiden, wo Sie Ihre German Shepadoodle-Welpen kaufen können.

Wenn man von einem Züchter kommt, können Welpen von German Shepherd Poodle Mix Sie von $ 500 bis $ 1000 oder mehr führen, je nachdem, ob ihre Eltern Qualität zeigen oder nicht.

Der Vorteil eines Züchters besteht jedoch darin, dass Sie die Möglichkeit haben, Fragen zu Problemen zu stellen, die möglicherweise bei den Elternrassen oder früheren Würfen aufgetreten sind.

Denken Sie auch daran, dass seriöse Züchter Gesundheitszertifikate vorlegen können, die belegen, dass ihre Welpen des Deutschen Schäferpudels auf Gesundheit geprüft wurden und gesund und anpassungsfähig sind.

Auf der anderen Seite, wenn Sie viel weniger ausgeben möchten, betragen die Adoptionsgebühren in einem Tierheim normalerweise 50 bis 100 US-Dollar. Nicht nur das, aber die Unterkünfte decken normalerweise die anfänglichen Tierarztgebühren ab.

Welchen Weg Sie auch wählen, wir hoffen, dass Ihr Shepadoodle-Welpe alles ist, was Sie erhofft haben!

Viel Glück. Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, wie es geht!

Verweise

Hedhammer A, Olsson SE, Andersson SA, Persson L, Pettersson L, Olsson A, PE Sundgren, H%C3%BCftgelenksdysplasie:“ studie der heritabilit in w deutscher sch> , Zeitschrift der American Veterinary Medical Association

Borbala Turcsan, Adam Miklosi, Eniko Kubinyi, Besitzer“ erkannten unterschiede zwischen mischlingen und reinrassigen hunden>

Silvia Ruefenacht, Sabine Gebhardt-Henrich, Takeshi Miyake, Claude Gaillard, Verhaltenstest“ f deutsche sch erblichkeit von sieben verschiedenen merkmalen> , Angewandte Tierverhaltenswissenschaft

TR Famula, JM, Belanger, AM Oberbauer, Heritabilität und komplexe Segregationsanalyse des Hypoadrenokortizismus im Standardpudel , Journal of Small Animal Practice

Tiffani J. Howell, Tammie King, Pauleen C. Bennett, Puppy“ parties und dar hinaus: die rolle der sozialisationspraxis im fr alter f das verhalten von erwachsenen hunden> , Band 6, Seiten 143-153

Nathan B Sutter und Elaine A Ostrander, Dog“ star rising: das genetische system des hundes> , Nature Reviews Genetics, Band 5, Seiten 900-910

Lowell Acumen DVM, DACVD, MBA, MOA, The Genetic Connection; Ein Leitfaden für Gesundheitsprobleme bei reinrassigen Hunden, Zweite Ausgabe, 2011

Reinrassige“ vs.> Mutt“ gemeinsame einw gegen mischlingshunde>

Carol Beuchat Ph.D., Der“ mythos der hybridkraft bei hunden ist ein>

Shepadoodle - Die deutsche Schäferpudelmischung

Add comment