Meine Hundenamen
Snorkie - Der Miniaturschnauzer Yorkie Mix

Snorkie – Der Miniaturschnauzer Yorkie Mix

Snorkie - Der Miniaturschnauzer Yorkie Mix

Willkommen in unserem kompletten Snorkie Guide!

Snorkies sind Mischlinge – sie haben einen Zwergschnauzer und einen Yorkshire Terrier.

Idealerweise ist der Snorkie die perfekte Kombination aus einem freundlichen Zwergschnauzer und einem liebevollen, aber frechen Yorkshire-Terrier.

Aber ist das immer so? Ist das Temperament von Snorkie ein absolutes Zeugnis?

In diesem Artikel wird alles beschrieben, was Sie von einem Schnauzer Yorkie-Welpen erwarten können – Aussehen, Persönlichkeit, Gesundheit und wie leicht er trainiert werden kann.

Lass uns eintauchen!

Der Snorkie Hund

Wenn man bedenkt, wie entzückend der Name Snorkie ist, könnte man fast erwarten, dass es für den Welpen schwierig sein würde, sich zu messen.

Wenn man jedoch diesen flauschigen Bart und die tiefen Augen betrachtet, ist es schwer zu sagen, dass dies nicht der Fall ist!

Der Snorkie ist eine Kreuzung zwischen Zwergschnauzer und einem Yorkie.

Da es sich um eine Kreuzung handelt, wird es automatisch zu einer kontroversen Rasse.

Lass uns mehr darüber reden.

Sind Schnorchel-Designerhunde?

Wenn jemand zwei reinrassige Hunde nimmt und sie absichtlich zusammenzüchtet, wird er manchmal als Designerhund bezeichnet.

Hier finden Sie auch Pomskies, Labradoodles und das Cockapoo.

Es gibt viele Unterschiede zwischen Designerhunden und Reinrassigen, die mit den Unterschieden bei Reinrassigen und Muttern beginnen .

Pedigree-Züchter können von Designerhunden verheerend sein, weil sie viele Jahre in die Zucht von Welpen gezüchtet haben, die konstant und zuverlässig die besten Eigenschaften ihrer Rasse aufweisen.

Pedigrees sind jedoch nicht immer in jeder Hinsicht perfekt.

Viele Pedigree-Zuchtprogramme enthalten eine begrenzte Anzahl einzelner Hunde.

Wenn einer dieser Hunde ein vererbbares Gesundheitsproblem hat, kann sich dieses Problem leicht ausbreiten und in einem großen Teil seiner Nachkommen behoben werden.

Der Vorteil der Mischlingszucht

Laut Carol Beuchat, PhD am Institute of Canine Biology, trägt Inzucht (Zuchthunde, die verwandt werden) wesentlich mehr zu Gesundheitsproblemen bei Hunden als Kreuzungen.

Beim Vergleich von reinrassigen und gemischten Rassen sind die gemischten Rassen normalerweise in jeder Hinsicht weniger vorhersehbar.

Und das ist so, weil es keine Möglichkeit gibt vorherzusagen, welche Mischung von Eigenschaften ein Welpe mit gemischter Rasse von jedem Elternteil erben wird.

Um dies auf den Snorkie anzuwenden, müssen wir natürlich beide Seiten ihres Stammbaums genauer betrachten.

Woher kamen die Schnorcheln? Yorkshire Terrier näher betrachten

Sie können davon ausgehen, dass der Yorkshire Terrier ursprünglich für englische Frauen aus Yorkshire geschaffen wurde, die einen hübschen Schoßhund haben wollten, um sich auf Fotos zu zeigen.

Während dies möglicherweise ein Element der Wahrheit gewonnen hat, ist es nicht der Anfang der Geschichte der niedlichen Rasse.

Der Yorkie wurde eigentlich als robuster Rattenhund entworfen , der klein genug ist, um in die Ecken und Winkel von Mühlen und Kohleminen zu passen.

Snorkie Dog Parent # 2: Der Zwergschnauzer

Der Zwergschnauzer wurde aus dem Standardschnauzer als kleinere Version des deutschen Landarbeiters gezüchtet.

Zunächst waren Miniature Schnauzers auch Rattenfänger, doch wie der Yorkshire Terrier wurden sie schnell als Begleithunde beliebt.

Dies bedeutete, dass Züchter Hunde mit großen Haustierpersönlichkeiten bevorzugten, und nun ist der Zwergschnauzer dafür bekannt, gehorsamer und weniger feurig zu sein als seine großen und großen Cousins.

Die ersten Yorkie Schnauzer Mix Puppies

Was den Snorkie selbst anbelangt, so weiß niemand genau, an welchem ​​Datum sich Yorkie und Schnauzer zum ersten Mal zusammengetan haben, um die Designerrasse zu kreieren.

Dies ist jedoch bei Mischrassen aller Art üblich! Vor allem natürlich ohne künstliche Befruchtung.

Tatsächlich sind die Schnauzer Yorkie Cross-Würfe wahrscheinlich jahrzehntelang aufgetaucht, ohne dass der eingängige Snorkie-Spitzel sich durchgesetzt hätte.

Wie sieht ein Snorkie aus?

Ein Yorkshire Terrier wiegt im Allgemeinen etwa 7 Pfund und ist an den Schulterblättern 7 bis 8 Zoll groß.

Ein Zwergschnauzer ist mit einem Gewichtsbereich von 11 bis 20 Pfund etwas größer als der Yorkie.

Zwergschnauzer sind etwas weniger als doppelt so groß wie Yorkies.

Mit diesem Wissen können Sie sicher davon ausgehen, dass sich ein Snorkie irgendwo in Reichweite seiner Eltern befindet.

Statistisch gesehen werden die meisten Snorkies auf halbem Weg zwischen ihren Eltern gewogen.

Aber einige Ausreißer könnten sehr klein sein wie ein Yorkie oder so groß wie ein Zwergschnauzer.

Es kann sogar eine große Variation unter den Geschwistern im selben Wurf geben!

Aber sie werden kaum 25 Pfund erreichen, wenn sie nicht überfüttert sind.

Snorkie-Eigenschaften

Was das Aussehen angeht, wird der Yorkie oft als die „weibliche“ Seite des Snorkies und der Schnauzer als die „männliche“ Seite angesehen.

Der größte Unterschied zwischen einem Yorkie und einem Schnauzer ist das Fell.

Der Yorkie hat einen langen, seidigen Mantel, der in der Mitte geteilt ist. Ihre Schnauze ist kurz und ihre Augen sehr dunkel.

Der Mini-Schnauzer-Mantel ist sehr unterschiedlich, da er rauh, grob und viel kürzer ist als der Yorkies.

Ihre Schnauze ist außerdem lang und eckig.

Ihre Augen haben auch eine größere Reichweite, können aber viel leichter sein als die der Yorkies.

Da Designerhunde im Aussehen nicht vorhersehbar sind, kann ein Snorkie-Welpe die Farbe und Textur der Eltern haben und sogar etwas dazwischen.

Was Yorkshire Terrier und Miniature Schnauzer Mäntel gemeinsam haben, ist ein hoher Pflegebedarf, und wir werden darauf in kurzer Zeit zurückkommen.

Snorkie Temperament

So klein wie es sein mag, der Yorkie ist ein wunderbarer Wachhund.

Sie sind mutig, würzig und erben die Eigenschaften vieler anderer Terrier.

Sie haben große Persönlichkeiten und können ein bisschen herrisch wirken, aber der richtige Besitzer kann dies mit dem richtigen Training zu seiner Stärke einsetzen.

Der Mini-Schnauzer wird mit dem Yorkie insofern verglichen, als er mutig und wild ist, wenn er oder seine Familienmitglieder in Gefahr ist.

Obwohl beide Rassen mutig und feurig sind, sind beide nicht aggressiv. Daher sind Schnorchel normalerweise freundliche Hunde, die sich gut mit anderen verstehen.

Snorkie Alltagsleben

Beide Elternrassen für den Snorkie sind freundliche Welpen, aber beide erfordern regelmäßige Bewegung.

Yorkies sind intelligente Hunde mit einem großen Appetit auf „Arbeit“. Sie brauchen jeden Tag körperliche und geistige Bewegung.

Mini-Schnauzer haben ein ähnliches Energieniveau wie Yorkies und eine starke Beute. Sie können gut mit räuberischen Spielen umgehen und jagen ihren Besitzer gerne zum Spaß.

Einen Snorkie trainieren

In Bezug auf das Training kann der Snorkie eher unvorhersehbar sein.

Der Mini-Schnauzer ist sehr darauf bedacht, zu gefallen und leicht zu trainieren – er reagiert sehr aufmerksam und ist immer aufmerksam. Der Yorkie kann jedoch ziemlich stur sein und erfordert mehr Geduld.

Um das bestmögliche Verhalten Ihres Snorkie zu erzielen, müssen Sie sich für ein fortlaufendes Training mit positiven Verstärkungstechniken engagieren.

Gehorsamkurse und Fortgeschrittenenkurse für Erwachsene von Snorkie helfen Ihnen mit Technik und geben Ihrem Hund einen Arbeitsplatz zum „Arbeiten“.

Snorkie Grooming & Allgemeinmedizin

Sowohl der Yorkie als auch der Zwergschnauzer sind aufgrund ihrer langen Mäntel wartungsintensiv.

Weder Hundemantel fällt viel ab, noch werden sie ein Schnorchelchen, aber sie müssen ein paar Mal pro Woche gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden.

Wenn Sie bürsten, finden Sie möglicherweise noch Matten im Fell.

Obwohl die Rasse robust ist, müssen Sie trotzdem sanft sein und langsam arbeiten, um den Welpen nicht zu verletzen.

Sie können auch feststellen, dass die Schnorchelpflege einfacher ist, wenn Sie einen Friseur bekommen, der sich regelmäßig die Haare schneidet oder Sie es selbst tun.

Besitzer von Snorkies neigen dazu, ihren Hund jeden Monat oder zwei zu baden, dies hängt jedoch von dem Hund ab und davon, ob er mehr Merkmale vom Vater oder der Mutter erbt.

Yorkies brauchen möglicherweise wöchentliche Bäder, während der robuste Schnauzer Monate gehen kann, ohne betroffen zu sein.

Gesundheitsprobleme bei Snorkie

Yorkshire-Terrier und Zwergschnauzer sind beide Rassehunde, was unvermeidlich dazu führt, dass sie für einige erbliche Krankheiten mehr als durchschnittlich anfällig sind.

Einige dieser Krankheiten können auch an Snorkie-Welpen weitergegeben werden.

Snorkie Health – Bauchspeicheldrüsenprobleme

Eines der größten Gesundheitsprobleme für den Snorkie (vom Schnauzer geerbt) sind Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

Dazu gehören Diabetes und Pankreatitis.

Es ist wichtig, dass Ihr Hund während seines gesamten Lebens gesund, trainiert und gut ernährt wird, um das Risiko von Diabetes zu verringern.

Achten Sie auf Symptome wie Appetitveränderungen, vermehrtes Wasserlassen, Erbrechen, Katarakte und Hautinfektionen. Bringen Sie Ihren Hund regelmäßig zum Tierarzt.

Diabetes braucht Zeit, Aufmerksamkeit und Fürsorge, aber es ist überschaubar.

Es kann jedem Hund passieren, aber wenn Ihr Schnorchel in seinem Stammbaum eine Vorgeschichte von Diabetes hat, ist es wahrscheinlicher, dass Sie damit konfrontiert sind.

Snorkie Health – Herzprobleme

Zwergschnauzer sind auch besonders anfällig für Herzprobleme, von denen einige möglicherweise von Snorkie-Welpen vererbt werden könnten.

Alle Mini-Schnauzer sollten vor der Züchtung einer vollständigen Herzuntersuchung unterzogen werden – Ihr Züchter hat das Ergebnis und kann sich gerne mit Ihnen darüber unterhalten.

Snorkie Health – Andere Zwergschnauzer-Hinterlassenschaften

Zwergschnauzer sind auch anfällig für Augenprobleme, Hautstörungen, Epilepsie und Nierenversagen.

Mehr über alle diese Bedingungen können Sie in unserem vollständigen Zwergschnauzerzuchtbericht nachlesen.

Wir können das Erbe dieser Krankheiten nicht vollständig verstehen und wie viel Schutz ein Schnauzer Yorkie-Mix (wenn überhaupt) gegen sie bietet.

Bedenken Sie, dass bei Designer-Rassen gesundheitliche Bedenken oft unvorhersehbar sein können, genau wie alle anderen Merkmale, die sie erben können.

Ein guter Züchter kennt die Krankengeschichte der Eltern und Großeltern ihrer Welpen, so dass Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, welche Bedingungen weitergegeben werden können.

Snorkie Health – die Yorkie-Seite

Wenden wir uns nun der Gesundheit von Yorkshire Terrier zu. Welche Bedingungen könnte ein Yorkie auf einen Snorkie übertragen?

Diese kleinen Hunde neigen dazu

  • luxierende Patellas (rutschende Kniescheiben)
  • Legge-Perthes-Krankheit (plötzliche Degeneration des Hüftgelenks)
  • Trachealkollaps (missgebildeter Knorpel, der die Luftröhre stützt)
  • portosystemischer Shunt (wo das Blutsystem die Leber nicht richtig bedient)
  • und Hypoglykämie (niedriger Blutzucker).

Mehr darüber erfahren Sie hier .

Einige davon – wie zum Beispiel luxierende Patellas – können gesichtet werden, bevor ein Yorkshire Terrier zum Züchten verwendet wird.

Einen gesunden Snorkie finden

Die gute Nachricht ist, da sich die häufigsten Gesundheitsprobleme von Schnauzern und Yorkies nicht überschneiden, sie werden eher gemildert als verschlimmert, wenn man sie mit dem Yorkshire Terrier Schnauzer-Mix verschärft.

Viele genetische Erkrankungen hängen von der Vererbung der fehlerhaften Gene ab, die sie von beiden Elternteilen verursachen.

Ein Yorkshire Terrier und ein Zwergschnauzer haben wahrscheinlich nicht die gleichen genetischen Schwächen, so dass ihre Welpen möglicherweise vor einigen der von uns aufgeführten Bedingungen geschützt werden (leider dauert es noch viel mehr wissenschaftliche Forschung, bis wir genau vorhersagen können, welche).

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Gute Züchter sorgen dafür, dass beide Eltern vor dem Paarungsabschluss eine vollständige tierärztliche Untersuchung durchführen, und teilen Ihnen das Ergebnis mit.

Der beste Weg, einen gesunden Snorkie-Welpen zu finden, ist also, einen seriösen Züchter zu finden.

Snorkie-Züchter

Da Designer-Rassen vom AKC nicht anerkannt werden, kann es schwierig sein, einen Snorkie zu kaufen.

Es gibt jedoch viele Zwinger und Züchter, die ein perfektes Zuhause für ihre Welpen finden wollen!

Obwohl das Aussehen etwas ist, wenn Sie nach „Ihrem“ Snorkie suchen, sollten Sie den Züchter nach dem Gesundheitszustand der Eltern fragen.

Dies kann Ihnen viel über die Gesundheit ihrer Welpen erzählen.

Es wird Sie vielleicht nicht vertreiben, aber wenn Sie nicht die Zeit oder das Geld haben, um sich um einen Hund zu kümmern, der erbliche Probleme hat, ist das verständlich.

Hunde sollen uns Freude bereiten, aber es ist unsere Verantwortung als Besitzer, dafür zu sorgen, dass sie die Pflege erhalten, die sie brauchen!

Bedenken Sie schließlich, dass das trendige „Snorkie“ -Label leider bedeutet, dass viele Welpenfarmen derzeit bereit sind, diese kleinen Hunde in schlechten Bedingungen zu züchten, um ein schnelles Geld zu verdienen.

Nutzen Sie unseren Leitfaden, um einen Züchter zu finden, um sicherzustellen, dass Sie diese grausame Industrie nicht versehentlich unterstützen.

Ist ein Snorkie das Richtige für Sie?

Wie können Sie feststellen, ob ein Snorkie-Hund zu Ihnen passt?

Dies sind die wichtigsten Faktoren, die zu berücksichtigen sind:

Beide Elternrassen des Snorkie haben einen lebhaften Geist und viel Energie.

Wenn Sie im Moment nicht über genügend Zeit und Ressourcen für viel Bewegung und Training verfügen, ist ein Snorkie möglicherweise nicht der richtige Hund für Sie.

Es ist wichtig, regelmäßig Snorkies zu pflegen, da sie sehr wartungsintensiv sind.

Wenn dies nach einer Aufgabe und nicht nach einem Vergnügen klingt, mögen Sie es momentan nicht, einen Snorkie zu besitzen.

Muss Ihr Snorkie mit Kindern auskommen?

Zwergschnauzer haben einen sehr guten Ruf als Familienhunde, wohingegen ein Yorkies eher die Geduld verliert und bei ungeschickten oder übermäßig hartnäckigen Kindern schnappt.

Und denk dran, Designerrassen sind wie Schachteln Pralinen! Sie wissen nie, was Sie bekommen könnten!

Sie arbeiten im A Snorkie Management?

Warum haben Sie sich für einen Schnauzer Yorkie-Welpen entschieden und wie war Ihre Erfahrung?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen potenziellen Snorkie-Eltern im Kommentarfeld unten!

Snorkie - Der Miniaturschnauzer Yorkie Mix

Add comment