Meine Hundenamen
Springerdoodle - Die Springer Spaniel Pudelmischung

Springerdoodle – Die Springer Spaniel Pudelmischung

Springerdoodle - Die Springer Spaniel Pudelmischung

Das Springerdoodle ist eine Kreuzung zwischen einem englischen Springer-Spaniel und einem Pudel.

Der englische Springer Spaniel und Poodle bringen Energie, Intelligenz und Liebenswürdigkeit auf den Tisch.

Springerdoodles sind beliebt, um großartige Gefährten, Haustiere und freundliche Kontakte zu anderen pelzigen Freunden und Menschen zu sein.

Bevor wir uns näher mit dem Springer Poodle beschäftigen, wollen wir die Kontroverse über Mixe der ersten Generation ansprechen.

Die Kontroverse über Designer Dogs

Wie wir bereits“ angesprochen haben> , gibt es mehrere Einwände nach der Kontroverse zwischen den Kreuzungen.

Zu den Beschwerden zählen Preise, mangelnde Bildung, Spitznamen und die Gesundheit der Rasse.

Übliche Argumente für reinrassige Hunde sind die Vorhersagbarkeit der Eigenschaften und Merkmale der Rasse sowie das Wissen über ihre genetische Geschichte.

Wenn Sie keine Diversifizierung zulassen, kann dies jedoch zu gesundheitlichen Problemen führen.

Ein gesundheitliches Problem besteht in der biologischen Fitness von Mischlingen.

Hybridvitalit%C3%A4t“ bezieht sich auf kreuzungen die tendenziell bessere eigenschaften aufweisen als beide elternteile.>

Inzuchtdepression dagegen beeinflusst die Fortpflanzungsmerkmale und das Überleben.

Heterose und Inzuchtdepression sind beide vorhersagbar und können bei Zuchtprogrammen mit positiven Ergebnissen (dh Senkung des Krankheitsrisikos) eingesetzt werden, wenn sie richtig verstanden werden.

Am Ende des Tages ist es wichtig, dass Sie alles lernen, was Sie über einen bestimmten Hund wissen müssen, bevor Sie ihn nach Hause bringen.

Springerdoodle-Geschichte

Die Springer Spaniel Pudelmischung stammt aus den Vereinigten Staaten.

2009 begann die International Designer Canine Association, die Springerdoodle-Kreuzung zu registrieren und anzuerkennen.

Springerdoodle-Züchter wünschten sich, dass dieser spezielle Designerhund ein ideales Familienhaustier und -begleiter ist.

Um mehr über die Geschichte der Springerdoodles zu erfahren, lesen Sie weiter über die Herkunft des Springer Spaniel und Pudels.

Englischer Springer Spaniel Origins

Der englische Springer Spaniel wurde vor Jahrhunderten in England gezüchtet.

Diese Hunde, die als sportliche Rasse beschrieben werden, stammen von Jahren der gezielten Züchtung britischer Landspaniel.

Der englische Springer Spaniel unterstützte die Jäger, indem er Wildvögel entdeckte und aus dem Versteck vertreibt.

Diese Hunde weisen auf gefallene Vögel hin und retteten sie für ihr menschliches Pendant.

Der English Kennel Club erkannte den Englischen Springer Spaniel 1902 als seine eigene Rasse, 1924 folgte der American Kennel Club.

Als die Rasse in Nordamerika populär wurde, waren die Hunde als Vogelhunde mit kräftigen Nasen und hoher Trainingsfähigkeit bekannt.

Pudel-Ursprünge

Die Pudelgeschichte beginnt in Deutschland vor über 400 Jahren.

Der Standardpudel begann als Entenjagdhund.

Pudel eignen sich dank ihrer intelligenten, schützenden Mäntel und Schwimmfähigkeiten hervorragend für Retriever.

Das Rasieren von Teilen der Rasse war üblich, um eine bessere Bewegung zu ermöglichen.

Die Beingelenke, die Brust und die Hüften blieben bedeckt, um sie warm zu halten.

Nach der Zucht von Miniaturpudeln aus der Standard-Rasse wurde der Zwergpudel erstmals in Amerika im frühen 20. Jahrhundert dokumentiert.

Diese Versionen des Pudels wurden als Begleithunde anerkannt.

Englisch Springer Spaniel Pudel Mix Größe, Höhe und Gewicht

Ein englischer Springer-Spaniel ist im Allgemeinen 19 bis 20 Zoll hoch.

Mit seiner robusten, muskulösen Form wiegt der mittelgroße Springer Spaniel normalerweise zwischen 40 und 50 Pfund.

Es gibt einige Unterschiede in Bezug auf die Größe eines Pudels, abhängig von der Standard-, Miniatur- oder Spielzeugrasse.

Spielzeugpudel sind normalerweise nicht größer als 10 Zoll, während eine Miniatur so groß wie 15 sein kann.

Normalerweise ruhen Standardpudel auf einer Höhe von mehr als 15 Zoll.

Trotz der drei verschiedenen Versionen der Rasse sind die Builds zwischen den einzelnen Pudeln ähnlich.

Die Gewichte der drei Pudel unterscheiden sich ebenfalls.

Miniaturen bewegen sich zwischen 10 und 15 Pfund; Weibliche Standards betragen im Allgemeinen 40–50 Pfund und männliche Standards 60–70 Pfund.

Größe mischen

Erwarten Sie eine Springer-Pudelmixgröße, -höhe und -gewicht, um zwischen Springer Spaniel und Pudel zu liegen.

Wenn ein Pudel in Standardgröße mit einem Springer-Spaniel gemischt wird, können Sie wahrscheinlich einen größeren Springerdoodle-Hund erwarten.

Ein ausgewachsener Springerdoodle wiegt zwischen 35 und 45 Pfund.

Mit Toys und Miniaturen im Mix können Sie sich mit einem Mini-Springerdoodle finden!

Eigenschaften des Springerdoodle definieren

Der englische Springer-Spaniel ist schnell an seinen hängenden Ohren zu erkennen.

Das Fell des Hundes ist in verschiedenen Mustern und Farben erhältlich und umrahmt einen stolzen und robusten Körper.

Das beliebteste Fell ist weiß und dunkelrotbraun.

Die weichen und eleganten Gesichtszüge des Springer Spaniel ergänzen seine unverkennbaren freundlichen Augen.

Pudelmantel-Farben sind in Weiß, Schwarz oder Aprikosenton auf dem markierten Lockenfell erhältlich.

Viele Besitzer pflegen den hypoallergenen Mantel richtig und verdecken die athletische und anmutige Figur des Pudels.

Springdoodle-Mäntel fallen oft leicht oder gar nicht aus.

Springerdoodle-Welpen können jedoch Merkmale des englischen Springer Spaniels oder des Pudels aufweisen.

Die Eltern eines Welpen kennen zu lernen ist wichtig, um Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, wie die Springer-Pudel-Welpen aussehen könnten.

Springer Spaniel Pudel Mix Temperament und Verhalten

Englische Springer Spaniels sind sehr aktiv, freundlich und gehorsam.

Gesellschaft und Gesellschaft sind für diese Rasse sehr wichtig.

Nachlässigkeit macht sie unglücklich.

Pudel sind auch sportlich, und sie sind stolz, eifrig und gesellig.

Beide Rassen sind geduldig gegenüber Kindern, insbesondere wenn sie in jungen Jahren sozialisiert werden.

Wie ihre Mäntel und andere bestimmende Merkmale spiegeln das Temperament und das Verhalten der Springerdoodle-Welpen eine der beiden Elternrassen wider oder sind eine Mischung.

Während Springerdoodle-Züchter bestimmte Eigenschaften nicht vorhersagen können, wird der Springer-Pudelmix wahrscheinlich die gleiche kluge, freundliche und energische Begeisterung aufweisen, die mit dem Springer-Spaniel und Pudel erwartet wird.

Springerdoodle-Pflege und allgemeine Pflege

Englischer Springer Spaniel

English Springer Spaniels müssen gelegentlich für ihr welliges, langes Fell gepflegt werden, um Verfilzungen zu vermeiden.

Regelmäßiges Bürsten hilft beim saisonalen Verschütten.

Die Nägel dieser Rasse müssen ständig getrimmt werden.

Es ist wichtig, ihre Ohren auf Wachsaufbau zu überprüfen.

Lange Ohren, die stark mit Fell bedeckt sind, können dazu führen, dass die Gehörgänge feucht werden, was zu Gesundheitsschäden führt.

Pudel

Die Ohren eines Pudels erfordern die gleiche Aufmerksamkeit.

Die Besitzer besuchen jährlich einen Tierarzt für bestimmte Ohrprodukte.

Oder das Fell wird um das Ohr geschnitten, um die Luftzirkulation zu unterstützen und feuchte Gehörgänge zu verringern.

Pudel täglich bürsten, um Mattierung zu vermeiden, oder Sie können die Mäntel kurz geschnitten halten.

Der Springer Pudel wird entweder die gleichen Pflege- und Pflegeanforderungen aufweisen wie die Elternrasse oder eine Mischung aus beiden.

Erwarten Sie jedoch, dass ein Springerdoodle eine geringe Anforderung ist, sich zu pflegen und zu verschütten.

Wenn Ihr Springer-Spaniel-Pudelmix lange Ohren und schweres Haar erbt, achten Sie auf überschüssiges Ohrenschmalz.

Springerdoodle - Die Springer Spaniel Pudelmischung

Gesundheitsprobleme des Springer Spaniels und Pudels

Wenn Sie einen neuen Welpen nach Hause bringen, ist es wichtig, die möglichen gesundheitlichen Probleme zu verstehen, die sie mit sich bringen können.

Springer Spaniel Gesundheit

1996″ wurde dass english springer spaniels die ersten in amerika gez hunde waren bei denen fukosidose diagnostiziert eine t neurologische erkrankung> .

Die Rasse sollte auch auf Phosphofructokinase-Mangel überprüft werden , der zu chronischer Anämie, einer vergrößerten Milz und akuten“ h krisen f kann> .

Darüber hinaus können diese anderen Bedingungen einen Springer-Spaniel betreffen: Otitis externa, progressive Netzhautatrophie und Netzhautdysplasie.

Pudelgesundheit

Bei Spielzeug- und Standardpudeln kann es zu einer Blutgerinnungsstörung kommen, die als Faktor XII-Mangel bezeichnet wird, einer vererbten“ blutungsst> .

Standardpudel sollten auch auf Morbus Addison und granulomat%C3%B6se“ talgadenentz> getestet werden, die die Schweißhautdrüsen beeinflusst und zu Haarausfall führen.

Pudelbesitzer müssen auch auf orthopädische Probleme bei Spielzeug- und Miniaturrassen sowie die Dilatation des Magens und Volvulus bei Standardrassen achten.

Springerdoodle Gesundheit

Beide Elternrassen können auch Hüftgelenksdysplasie und Erkrankungen wie Epilepsie, eine chronische neurologische Erkrankung, die bei“ hunden sehr h ist erleiden> , so ein Bericht von 2015.

Beide Rassen haben eine genetische Prädisposition für Epilepsie.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Springerpoodle jede erbliche Krankheit von beiden Elternrassen erben kann, was Gesundheitstests besonders relevant macht.

Trainings- und Trainingsbedarf für einen Springer-Pudel

Der Springer Spaniel und der Pudel sind gut trainierbare und aktive Rassen.

Sie erfordern regelmäßige Bewegung, die lange Spaziergänge, Abholen und Schwimmen einschließen kann.

Es ist auch ideal, wenn Sie Ihrem Hund viel Spielzeug zur Verfügung stellen.

Der englische Springer Spaniel und Poodle sind beide intelligent, was sie besonders anfällig für ein Training macht, besonders wenn sie in jungen Jahren begonnen haben.

Der englische Springer Spaniel ist zufrieden und reagiert auf positive Verstärkung.

Pudel reagieren gut auf lustige Trainingsroutinen.

Beide Rassen verbessern sich beim Training besser.

Wie beide Elternteile sind Springer Doodles intelligent, aktiv und erfordern oft tägliche Aktivitäten im Freien.

Das Training ist am besten, wenn Sie in einem jungen Alter beginnen, um Springerdoodle-Welpen richtig zu sozialisieren.

Springerdoodles ideales Zuhause

Wir haben besprochen, dass der Springer Spaniel und der Pudel beide sehr aktive Hunde sind. Das ideale Zuhause für den Springerdoodle ist eines mit der Energie, um mitzuhalten!

Springer Pudel sind gute Begleiter für einen einzelnen Besitzer oder eine Familie mit Kindern und anderen Haustieren.

Die Springer-Pudelmischung weist Eigenschaften eines Elternteils oder einer Kombination aus beiden auf.

Da Springer Spaniels es hassen, vernachlässigt zu werden, sollten Sie unbedingt Zeit haben, in Bewegung und Spiel zu investieren.

Guter Familienhund

Englische Springer Spaniels kommen mit Kindern und anderen Haustieren aus.

Sie sind treu und genießen familiäre Aktivitäten und erfreuen ihre menschlichen Begleiter.

Während diese Rassen gute Familienhunde sind, wird“ im umgang mit kindern empfohlen> .

Pudel sind auch tolle Begleiter.

Standardpudel eignen sich besonders gut für große Haushalte und reagieren gut auf Kinder und Personen, mit denen sie vertraut sind.

Zwergpudel, obwohl gut mit Kindern und anderen Haustieren, neigen dazu, sich auf eine bestimmte Person festzulegen.

Da die English Springer Spaniel und Poodle Rassen großartige Familienhunde sind, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Springer Pudel die gleiche sanfte Begeisterung und Verspieltheit um Haustiere, Kinder und Erwachsene zeigt.

Springerdoodles lieben die Gesellschaft ihrer menschlichen Kollegen.

Einen Springerdoodle Welpen auswählen

Die Springer Spaniel Pudelmischung ist eine beliebte Kreuzung, daher sollte es relativ einfach sein, Springerdoodle-Züchter online zu finden.

Es ist wichtig, einen Züchter oder früheren Besitzer zu finden, dem Sie vertrauen.

Sie zu treffen und die Umgebungen zu sehen, in denen die Springerdoodles oder ihre Eltern aufgewachsen sind, ist von Vorteil.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Zu den empfohlenen Gesundheitstests für den English Springer Spaniel gehören die Beurteilung von Hüfte, Ellbogen und Augenarzt sowie ein PRA-Optigen-DNA-Test und ein PFK-Störung-DNA-Test.

Diese Tests werden auch für Pudel empfohlen, zusätzlich zu den Kniebewertungen und einer Hautbiopsie.

Springerdoodle-Welpen können jeden Aspekt eines der beiden Elterntiere erben, weshalb sie unbedingt die gleichen Gesundheitstests erhalten müssen.

Ist ein Springerdoodle das Richtige für Sie?

Neben der Gesundheit des Spingerdoodle sollten Sie, bevor Sie Ihr neues pelziges Familienmitglied suchen, Zeit haben, um zu spielen, sich zu bewegen und genügend Platz für Ihren Springer-Pudel zu haben!

Wie alle jungen Welpen sollten auch Springerdoodle-Welpen mit Vorsicht behandelt werden.

Hast du ein Springerdoodle?

Wir würden uns freuen, zum Beispiel über die Kleinigkeiten Ihres Miniatur-Springerdoodle zu erfahren!

Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Ressourcen

Der“ amerikanische kennel club>

Der“ kennel club uk>

Das“ internationale designer-hunderegister>

Englischer“ springer spaniel club of canada>

Das“ institut f hundebiologie>

Amerikanische“ veterin stiftung>

Englisch“ springer spaniel field trial association>

Der“ pudelclub von amerika>

Verweise

Beuchat, C, der“ mythos der hybridkraft in hunden … ist ein>

Mattinson, P, Reinrassige“ gegen mutt gemeinsame einw mischlingshunde>

Humane Society Veterinary Medical Association, 2011 Dodds, JW, Leitfaden“ f angeborene und erkrankungen bei hunden> Humane Society Veterinary Medical Association, 2011

petMD Nelson, K Dr., Die“ besten hunde f kinder und familien> petMD

, Journal of the American Veterinary Medical Association, 2015 Larkin, M, Neurologieexperten“ setzen gemeinsam auf epilepsie> , Journal of American Veterinary Medical Association, 2015

Smith, MO et al. , Journal of the American Veterinary Medical Association, 1996 Fukosidose“ in einer familie amerikanischer englischer springer spaniels> , Journal der American Veterinary Medical Association, 1996

Giger, U; Reilly, MP; Asakura, T; Baldwin, CJ; , Animal Genetics, 1986 Harvey, JW, Autosomal-rezessiv vererbter Phosphofructokinase-Mangel bei englischen Springerspanielhunden , Animal Genetics, 1986

, Journal of Heredity, 1999 Brooks, M, Eine“ erbliche blutst bei hunden: biochemische und molekulare strategien zur charakterisierung von krankheiten erkennung tr> , Journal of Heredity, Journal of Heredity, 1999

, Nature Reviews Endocrinology, 2012 Mitchell, AL, Autoimmun-Addison-Krankheit: Pathophysiologie und genetische Komplexität , Nature Reviews Endocrinology, 2012

Springerdoodle - Die Springer Spaniel Pudelmischung

Add comment