Meine Hundenamen
The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

The Chorkie – Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier  Willkommen zu unserem kompletten Führer zum Chorkie! Die entzückende Chihuahua Yorkie Mix-Rasse.

Chorkie-Mix-Hunde wurden erstmals in den 1990er Jahren populär.

Wenn Sie schon einmal bei Taco Bell gegessen haben, wissen Sie wahrscheinlich schon warum. Gerüchten zufolge war das berühmte pelzige Gesicht der Fast-Food-Taco-Marke eigentlich ein Chorkie!

Seitdem tauchen überall Chorkies auf. Vielleicht am häufigsten in den kleinen Taschen berühmter blonder Prominenter. Aber auch im Leben von Hundeliebhabern auf der ganzen Welt.

Wenn Sie also einen Wurf niedlicher Chorkie-Welpen im Auge haben, sind Sie sicherlich in sehr guter Gesellschaft!

Jeder Chorkie-Hund hat jedoch wie jeder andere Hund eine eigene Mischung von Schlüsselmerkmalen. Von Persönlichkeit und Temperament über Größe und Fellfarbe bis hin zu Gesundheit und Wellness.

Es ist daher wichtig, sich zuerst hinzusetzen und zu vergleichen, was Sie als Hundebegleiter anbieten können, und zu sehen, ob das passt, was ein Chorkie-Welpe von Ihnen benötigt…. Und auch, was ein ausgewachsener Chorkie-Hund in Bezug auf die Interaktion benötigt. Sowie Pflege und ob Sie das langfristig schaffen können.

Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung in die wunderbare Welt der Chorkies eintauchen. Um zu sehen, ob ein süßes Chihuahua-Crossie-Yorkie-Hündchen der richtige Hunde-Kumpel für dich ist!

Popularität der Kreuzungswelpen

Bereits 1998 war nur ein einziger Mischlingswelpe, der Labradoodle, bekannt.

Im Jahr 2006 waren acht verschiedene Mischungen von Mischlingswelpen in der allgemeinen Bevölkerung.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Bis zum Jahr 2016 gab es knapp 300 erfolgreich gekreuzte Hundemischungen – wow!

Es ist klar, dass die Kreuzung oder der „Designer-Welpe“ bleiben wird.

Unter dem Begriff „Designer“ werden hier insbesondere zwei reinrassige Hundeltern aus einer anderen reinrassigen Linie verstanden. Diese werden zu einem Mischling von Welpen gezüchtet.

Ein gutes Beispiel ist der Mischlingshund, den wir hier erkunden wollen – der Chorkie.

Der Chorkie

Der Chorkie ist ein Yorkie, der mit Chihuahua (oder einem mit Yorkie gemischten Chihuahua) gemischt ist. Das Ergebnis ist ein Chihuahua- und Yorkie-Mischwelpe … ein „Chorkie“.

Da sowohl Chihuahuas als auch Yorkshire Terrier sehr süße Hunde sind, wenn Sie die Vermutung haben, dass der durchschnittliche Chorkie auch sehr niedlich ist, hätten Sie absolut Recht!

Die Chorkie-Hunderasse hat jedoch bekannte gesundheitliche Probleme und Verhaltensstörungen. Es ist daher wichtig zu prüfen, ob ein Welpe der Chorkie-Rasse die richtige Wahl für Ihre spezifische Wohnsituation ist.

Ansonsten kann es sein, dass Sie einfach nur nach „Niedlichkeit“ handeln. Den niedlichen winzigen Chihuahua Yorkie Mix-Welpen, der vor Ihnen steht, ohne einen zweiten Gedanken schöpfen!

Es ist unser Ziel, Ihnen dabei zu helfen, dass ein Chorkie-Welpe die richtige Wahl für Sie ist. In diesem Artikel finden Sie umfassende Informationen über Chorkies!

Woher kamen die Mischung aus Yorkie und Chihuahua?

Yorkie Chihuahua-Welpen sind das Ergebnis, wenn ein Elternhund ein reinrassiger Yorkshire Terrier und der andere Elternhund ein reinrassiger Chihuahua ist.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Technisch ist es egal, welcher Elternteil welche reinrassige Rasse ist. Solange beide Eltern in ihrer spezifischen Rasse reinrassig sind, wird immer ein Baby-Chorkie-Welpe das Ergebnis sein.

Welcher Elternteil von welcher reinrassigen Rasse stammt, kann jedoch definitiv die individuellen Merkmale und Eigenschaften jedes Chorkie-Welpen in einem bestimmten Wurf beeinflussen.

Wenn zum Beispiel ein Elternteil langes Haar hat und das andere kurzes Haar hat, könnte dies zu einem Wurf führen, der sowohl einen langhaarigen Chorkie-Welpen als auch einen kurzhaarigen Chorkie-Welpen umfasst.

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, gibt es viele andere mögliche Kombinationen innerhalb eines Chorkie-Wurfs, die ebenfalls entstehen könnten!

Über den Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier, oder kurz Yorkie, hat seinen Namen von seinem ursprünglichen Geburtsort in Yorkshire, England.

Der Yorkie unterscheidet sich hauptsächlich von anderen kleinen Rassenhunden durch sein hübsches, bräunlich gefärbtes Fell mit langem seidigen Haar.

Bei Hundewettbewerben ist der reinrassige Yorkie wahrscheinlich der kleine Rassehund, der einen langen, gleichmäßig geschnittenen Mantel trägt, der bis zu den Füßen reicht.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Neben der Konkurrenz haben Yorkies eine starke und selbstbewusste Persönlichkeit, die aus ihrer genetischen Herkunft als Arbeitshunde stammt.

Yorkies brauchen viel Bewegung und Bewegung, um gesund und glücklich zu bleiben. Diese Spielzeit kann und sollte jedoch überwiegend in Innenräumen stattfinden. Yorkies können auch mit ihrem Bellen ziemlich durchsetzungsfähig sein; Dies macht sie jedoch zu großartigen Wachhunden.

Der optimale Gewichtsbereich für einen Yorkie liegt zwischen drei und sieben Pfund und die optimale Höhe liegt bei etwa neun bis zehn Zoll.

Yorkies haben einige bekannte gesundheitliche Probleme. Einschließlich Luxation der Kniescheiben, Bluthochdruck im Zusammenhang mit Lebererkrankungen, Trachealkollaps, Degeneration des Hüftgelenks und Blindheit.

Es ist jetzt möglich, einen tierärztlichen Test für einige dieser Probleme durchzuführen.

Ein sonst gesunder Yorkie kann bis zu 16 Jahre alt werden.

Alles über die Yorkshire Terrier-Rasse erfahren Sie hier.

Über die Chihuahua

Der Ruf des Chihuahua ist vor allem die kleinste Hunderasse der Welt.

Die ursprünglich aus Mexiko stammenden Chihuahuas stammen vermutlich aus der alten aztekischen Kultur.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund hinzuzufügen!

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier
Die reinrassigen Chihuahua haben entweder glattes, gerades oder welliges Fell. Während sie lange Haare haben können, ist das populäre Bild der Chihuahua ein kurzer, glatthaariger Hund.

Ihr Markenzeichen sind ihre riesigen Ohren, die gerade stehen und so groß wie ihr Gesicht aussehen können!

Sie tragen normalerweise einen sehr aufmerksamen, weit aufgerissenen Gesichtsausdruck, der sie auch Hundeliebhaber überall beliebt macht.

Es ist bekannt, dass Chihuahuas häufig Barker sind, aber diese Eigenschaft beruht auf ihrer intensiven Loyalität gegenüber ihren Familien.

In Bezug auf Größe und Gewicht liegt der optimale Gewichtsbereich für einen Chihuahua zwischen drei und sechs Pfund. Die größten, die sie als Erwachsene wachsen, werden neun bis zehn Zentimeter groß sein.

Chihuahuas neigen dazu, von Natur aus auf sich selbst aktiv zu sein und sind in der Lage, lustige Aktivitäten für sich selbst zu gestalten.

Sie sind jedoch definitiv für das Leben in Innenräumen gedacht, und es sollte darauf geachtet werden, dass sie niemals zu kalt werden. Da haben sie Probleme, sich schnell genug aufzuwärmen.

Für diese Rasse sollten Sie bei kaltem Wetter unbedingt Hundebekleidung mitbringen, da sie so klein sind.

Bekannte reinrassige Chihuahua-Rassengesundheitsprobleme umfassen trockene Augen, angeborene Herzfehler und Schädelöffnungen, niedriger Blutzucker, Luxation der Kniescheiben, Trachealkollaps und Aufbau von Gehirnflüssigkeit. Sie sind auch sehr zerbrechlich und winzig, und ihre Kopfgröße hat zu großen Zahnproblemen geführt.

Ein ansonsten gesundes Chihuahua kann bis zu 18 Jahre alt werden.

Alles über die Chihuahua-Rasse erfahren Sie hier.

Chorkie Persönlichkeit

Ein Chorkie-Mix besteht aus einem halben Yorkshire Terrier und einem halben Chihuahua. Was bedeutet, dass ein Elternteil ein reinrassiger Yorkie und der andere ein reinrassiger Chihuahua ist.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Wie bereits erwähnt, ist der Geburtstag für Chorkie-Züchter eine aufregende Zeit. Da Sie nie wissen, welche Eigenschaften von einem der beiden Elterntiere eines Chorkie-Welpen angezeigt werden!

Mit anderen Worten, ein Welpe im Wurf könnte die langen, seidigen Haare ihrer Yorkie-Mutter haben. Zusammen mit ihrem Chihuahua-Vater ist sie sehr klein. Das Ergebnis ist ein zierlicher, langhaariger, winziger Chorkie-Welpe.

Umgekehrt könnte ihr Wurfgefährte die Wachhundbereitschaft seiner Yorkie-Mutter haben. Zusammen mit einem kräftigen Rahmen und dem kurzen weißen Mantel seines Vaters aus Chihuahua. Das Ergebnis ist ein untersetzter, kurzhaariger weißer Chorkie-Welpe.

Chorkie Temperament

Letztlich kann jedes Merkmal innerhalb eines Wurfes von Welpe zu Welpe sehr unterschiedlich sein. Von der Chorkie-Persönlichkeit über das Chorkie-Temperament bis zum Chorkie-Gewicht

Manchmal sind die Unterschiede gering, und manchmal sind die Unterschiede ausreichend bemerkbar, so dass Chorkie-Erwachsene aus demselben Wurf tatsächlich so aussehen können, als ob sie aus völlig anderen Wurfkörpern stammen würden!

Abhängig von den Eltern könnte ein ausgewachsener Chorkie beispielsweise nur zwei oder drei Pfund oder sogar sieben oder acht Pfund wiegen.

In ähnlicher Weise sind sowohl Yorkies als auch Chihuahuas etwa 9 bis 10 Zoll hoch. Ein Chorkie-Welpe aus einem Wurf könnte ziemlich groß sein, während ein anderer aus demselben Wurf kürzer sein könnte.

Aus diesem Grund gibt es keine wirklich genaue Antwort auf die Frage, wie groß Chorkies werden, da dies je nach Wurf und je nach Welpen variieren kann.

Wie sind Chorkies?

Insgesamt berichten Chorkie-Besitzer, dass Chorkies reizend aufgeschlossene, fröhliche, liebevolle und verspielte Hunde sind.

Sie sind aktiv und voller Energie und möchten unbedingt bei ihren Familien sein.

Chorkies können auch gute Wachhunde sein, besonders wenn die Yorkie-Seite dominiert. Sie zeigen definitiv die Tendenz zum Bellen, die von beiden Eltern kommt.

Ihre Loyalität schreibt auch vor, dass sie das Bedürfnis haben zu bellen, um Sie vor allem und allem in ihrer Umgebung zu warnen, nur für den Fall, dass Sie es wissen müssen.

In diesem Zusammenhang ist es erwähnenswert, dass Chorkies den Ruf haben, dass sie weniger leicht zu trainieren sind.

Wenn Sie jedoch positive Trainingsmethoden und die richtige Art der Motivation einsetzen, sollten Sie mit Ausdauer Erfolg haben.

Chorkie-Fellfarben

Chorkie-Welpen können Fellfarben von Weiß bis Braun, Braun bis Schwarz, Beige bis Grau anzeigen.

Einige Chorkies können überwiegend aus einer einzigen Farbe bestehen, während andere einen fleckigen Aspekt aufweisen können, wobei viele Fellfarben gemischt werden.

Diese Variation in der Fellfärbung ist wie bei anderen Merkmalen auf die vererbte Genetik jedes reinrassigen Elternteils zurückzuführen.

Chorkie Pflege- und Pflegeanforderungen

Da der Chorkie ein Mischlingshund ist, können die Pflege- und Pflegeanforderungen auch von Welpen zu Welpen variieren, sogar innerhalb desselben Wurfes.

Langhaarige Chorkies benötigen ein Minimum an halbwöchigen Putzsitzungen und regelmäßigem Haarschnitt, um das lange Fell verwirren, gesund und handhabbar zu halten.

Kurzhaarige Chorkies brauchen dies seltener.

Weder langhaarige noch kurzhaarige Chorkies sind dafür bekannt, viel zu verlieren, was für einen Chorkie charakteristische Besitzer neigen, die sie lieben.

In der Regel kann es sich als gut erweisen, sich mindestens einmal wöchentlich zu pflegen, Ohrkontrollen und Zahnputzsitzungen durchzuführen.

So können Sie Ihren Chorkie-Körper auch gründlich auf Zecken, Flöhe, kleinere Verletzungen und die allgemeine Gesundheit überprüfen.

Yorkie Chihuahua mischen gesundheitliche Probleme

Ein Welpe mit gemischten Rassen sollte die Eltern vollständig auf Bedingungen testen lassen, die sich auf ihre Rasse auswirken. Weil sie diese möglicherweise an ihre Nachkommen weitergeben können.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Zu den Gesundheitsproblemen, die am häufigsten bei Chrokies beobachtet werden, zählen Trachealkollaps, Hautallergien und -probleme, Knieverschiebungen und niedriger Blutzucker.

Das andere wichtige nicht-genetische Gesundheitsproblem, auf das Sie achten müssen, ist die Überfütterung Ihres Chorkie-Welpen.

Es ist sehr wichtig, Nahrung und Genuss mit Aktivität und Bewegung in Einklang zu bringen, damit dieser kleine Welpe gesund bleibt.

Wie lange leben Chorkies?

Im Allgemeinen überleben kleine Rassehunde große Rassehunde.

Von den kleinen Rassenhunden sind Yorkies und Chihuahuas zwei der längerlebigen Rassen. Mit einer durchschnittlichen Lebensdauer des Yorkie zwischen 14 und 16 Jahren und der durchschnittlichen Lebensdauer eines Chihuahua zwischen 14 und 18 Jahren.

Die durchschnittliche Lebensdauer des Chorkie beträgt 10 bis 15 Jahre.

Auch hier kann die Genetik der Eltern eine große Rolle spielen, wie lange Ihr Chorkie lebt und wie gesund er sein ganzes Leben ist.

Ist eine Mischung aus Yorkie und Chihuahua ein guter Familienhund?

Spielzeugrassen wie Chorkies sind im Allgemeinen nicht die ideale Wahl für Familien mit kleinen Kindern.

Der Grund dafür liegt einfach darin, dass Chorkies selbst so klein sind, dass ein Kind leicht unbewusst auf einen Chorkie treten, fallen oder auf andere Weise verletzt werden kann.

Wenn Sie also kleine Kinder bei sich zu Hause haben oder planen, bald eine Familie zu gründen, ist es im Allgemeinen nicht ratsam, einen Chorkie-Welpen zu bekommen.

Wie finde ich einen Chorkie-Welpen?

Wie bei jedem neuen Hund haben Sie zwei Möglichkeiten, einen Chorkie-Welpen zu finden. Die erste Wahl ist, einen Chorkie von einem Züchter zu erhalten. Die zweite Wahl ist, einen Chorkie-Welpen aus einem Tierheim zu retten.

In jedem Fall ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihr Tierarzt eine Vorrunde von Gesundheitstests durchführt, um zu überprüfen, ob bekannte geringfügige oder bedeutende rassenbezogene Gesundheitsprobleme vorliegen

Wie bei allen anderen Merkmalen erben möglicherweise auch zwei Chorkie-Welpen aus demselben Wurf von Welpen nicht genau die gleichen gesundheitlichen Probleme wie ihre Wurfgeschwister.

Es hängt alles davon ab, wie sich die Genetik der Eltern in jedem Chorkie-Welpen verteilt.

Chorkie-Züchter

Einen guten Chorkie-Züchter zu finden, kann etwas schwieriger sein, als einen guten Züchter eines reinrassigen Hundes zu finden. Aber es ist noch möglich.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Züchter besuchen und sicherstellen, dass sie eine gute Bindung zu ihren Hunden hat und dass sie geliebte Familienmitglieder sind und nicht nur dort sind, um von dort gezüchtet zu werden.

Die Hündin sollte ihren Namen kennen und ihrem Besitzer liebevoll antworten.

Ein guter Züchter stellt Ihnen viele Fragen zu Ihrer persönlichen Situation und beantwortet gerne alle Ihre Fragen zu ihren Hunden.

Vergewissern Sie sich, dass sowohl der Mutter- als auch der Vaterhund auf Gesundheitsprobleme getestet sind, für die ihre Rasse anfällig ist.

Chorkies retten

Während Sie sich verständlicherweise fragen, ob es überhaupt möglich ist, einen Chorkie aus einem Rettungsheim zu bekommen, bieten neue Fortschritte in der Genetik unerwartete Vorteile für Rettungsunterkünfte, die versuchen, Hunde in neuen ewigen Häusern unterzubringen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Einige Tierheime haben heute damit begonnen, DNA-Tests an Hunden durchzuführen, die bei Rettungsheimen eingesetzt werden, die scheinbar reinrassige oder Designer-Hundewurzeln zu haben scheinen.

Damit werden zwei sehr wichtige Ziele erreicht: Erstens werden populäre Mischlinge und reinrassige Hunde identifiziert, die bei Hundeliebhabern gefragt sind, und zweitens wird die Rasse an den Hund angepasst, sodass alle bekannten rassenspezifischen genetischen oder gesundheitlichen Probleme geplant werden können und vorab getestet.

Auf diese Weise können Sie, wenn Sie ein Fan von Chorkies zur Adoption sind, anstatt einen Welpe von Rassen von Chorkie-Züchtern zu kaufen, im Tierheim nachweisen, dass der von Ihnen adoptierte Hund tatsächlich eine echte Rasse-Chorkie ist !

Ja, ein Chorkie ist ein Designerhund – spielt es eine Rolle?

Mit dem Labradoodle hat alles angefangen.

Das Labradoodle, eine charmante Mischung aus einem Labrador-Retriever und einem Standardpudel, wurde 1989 zum ersten Mal erfolgreich von einem bestimmten Züchter, Wally Conron, gekreuzt, der das Zuchtprogramm der Royal Guide Dogs Association of Australia beaufsichtigte.

Das Ziel bei der Produktion des ersten Labradoodle-Welpen war sehr spezifisch: Es sollte ein hypoallergener Welpe gezüchtet werden, der als Blindenhund für eine sehbehinderte Frau dienen kann, deren Ehemann gefährlich auf Hunde allergisch war.

Wie viele großartige Ideen, die zum Erfolg führen, war diese Idee ein echter Grund zum Feiern… zu der Zeit.

Seitdem haben wir die Entstehung (Erfindung) des Cockapoo , des Sprockers, des Puggle und vieler anderer so genannter „Designer“ – oder Mischlingshunde miterlebt.

Bis heute sind einige Leute für diesen neuen Trend, während andere vehement dagegen sind, und jeder hat seine eigenen privaten Gründe für seine persönlichen Ansichten.

Die Moral dieser wahren Geschichte ist, dass es heute eine ganze Hüttenindustrie gibt, die sich auf die Kreuzung von Hunden spezialisiert hat, um bestimmte genetische Eigenschaften zu erhalten.

Wenn Sie nur ein gesundes, liebevolles Hündchen suchen, mit dem Sie Ihr Leben teilen können, wird dies für Sie wahrscheinlich keine Rolle spielen. Wenn Sie jedoch vor 22 Jahren wie die sehbehinderte Frau in Australien sind, die einen bestimmten Hund benötigt, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, ist die Geburt des Designerhundes ein Segen und ein Segen.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob es wichtig ist oder nicht, dass Ihr neuer Canine-Sidekick neu entdeckte Designer-Wurzeln hat oder der langlebigste Klassiker unter den gemischten, pelzigen besten Freunden ist – der „Köter“.

Immer noch nicht sicher, ob ein Chorkie das Richtige für Sie ist?

Solltest oder sollst du nicht – das ist immer die Frage, oder?

Vielleicht sind Sie absolut überzeugt, dass ein Chorkie gerade in Ihrem Leben der richtige Begleiter für Hunde ist.

Wenn Sie jedoch häufig nicht zu Hause sind und nicht möchten, dass Ihr Hund einen Hund als Begleitung erhält, oder wenn Sie gerade Ihre Familie gründen oder kleine Kinder im Haus haben, möchten Sie vielleicht noch etwas darüber nachdenken, ob Ein Chorkie ist im Moment das Beste für Ihr Leben.

Fragen Sie jeden Chorkie-Besitzer und Sie werden wahrscheinlich hören, dass JA, ein Chorkie die beste Wahl aller Zeiten ist, und JA, das zusätzliche Training lohnt sich und JA, sie sind die süßesten Hunde auf der ganzen Welt.

Schließlich ist der Chorkie nicht ohne Grund so beliebt auf der ganzen Welt geworden, und seine Liebe und Loyalität kann die anfängliche Arbeitsbelastung eines Welpen wettmachen!

Was auch immer Sie sich entscheiden, wir würden gerne davon erfahren! Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben und kurz danach ein neuer Chorkie Ihrer Familie beigetreten ist, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir mit Ihnen feiern können!

Den perfekten Welpen wählen


Die Wahl Ihres neuen besten Freundes kann schwierig sein. Aber du hast Glück!

Die Wahl des perfekten Welpen ist ein großartiges neues Buch. Viele Tipps für die Entscheidung, welche Rasse Sie in Ihrem Zuhause begrüßen dürfen.

Inklusive ausführliche Bewertungen der beliebtesten Rassen.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Bestellen Sie Ihr Exemplar noch heute bei Amazon.

Ressourcen und weiterführende Literatur

  • Chihuahua Rasseführer
  • Yorkshire Terrier Breed Guide
  • Phillips, J., „Beliebteste Designer-Kreuzungshunde“, White Street Vets, 2016.
  • White, K., „Menschen und andere Tiere: Wer ist dein Daddy?“, The Huffington Post, 2015.
  • Dixon, J., „Hund-DNA-Tests: Warum das Make-Up Ihres Köter wichtig ist“, Pets WebMD, 2010.
  • Dilonardo, MJ, „DNA-Tests helfen, Hunde zu finden, um ein Zuhause zu finden“, MNN, 2015.
  • Coren, S., PhD, FRSC, „Ein Designer-Hundehersteller bedauert seine Schöpfung“, Psychology Today, 2014.

The Chorkie - Eine Mischlingszucht von Chihuahua Yorkshire Terrier

Add comment