Meine Hundenamen
Welche Welpenrasse: Blick auf den Shih Tzu

Welche Welpenrasse: Blick auf den Shih Tzu

Welche Welpenrasse: Blick auf den Shih Tzu  Nur wenige Hunde sind so schnell erkennbar wie der Shih Tzu.

Mit ihrem fabelhaften Haar und ihrer kleinen Statur gewinnen sie sicherlich viel Aufmerksamkeit, wo immer sie hingehen.

Schauen wir uns an, ob dieser unverwechselbare kleine Hund herkam und welche Art von Familie ihn in seinem Haus willkommen heißt.

Geschichte

Shih Tzu gilt als eine der ältesten Hunderassen, deren Ursprünge bis nach Tibet oder China reichen.

Sie sind geboren und aufgewachsen, Schoßhunde, und das schon seit Generationen. Mit einem Zuchtfokus auf ihrer sehr charakteristischen Optik.

Temperament

Shih Tzu-Fans lieben die Rasse aufgrund ihrer Loyalität und Herzlichkeit gegenüber ihren Besitzern. Sie sind liebevoll und loyal, aber nicht ohne eine temperamentvolle Seite.

Der Shih Tzu ist als Schoßhunde und Begleiter gezüchtet und zu Hause. Und wenn sie richtig sozialisiert sind, sollten sie froh sein, Freunde und Fremde zu begrüßen.

Es ist jedoch bekannt, dass einige Shih Tzu ohne angemessene Sozialisation knurren oder sogar brechen, wenn sie sich mit körperlicher Zuneigung wie Streicheln langweilen. Sie sind daher nicht immer die verlässlichste Rasse, wenn es um Kinder geht, die noch nicht alt genug sind, um zu verstehen, wann sie Platz haben müssen oder mit einem so kleinen Hund vorsichtig umzugehen sind.

Wenn Sie jedoch Ihren Shih Tzu 8 Wochen alt haben und sicherstellen, dass er sorgfältig damit umgegangen wird, wird die Wahrscheinlichkeit dieses Problems reduziert. Kisten-Training kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Shih Tzu von den unwillkommenen, stupenden Fingern der Gäste zu trennen.

Denken Sie daran, nur weil ein Shih Tzu wie ein Kuscheltier aussieht, heißt das nicht, dass er die Persönlichkeit von einem hat. Bringen Sie Ihren Kindern Respekt zu und überwachen Sie stets ihre Interaktionen, da Kinder Warnsignale nicht so gut erkennen können, dass der Hund genug hat.

Da es sich um eine kleine Rasse handelt, benötigen sie keine großen Anstrengungen und können in einer Wohnung genauso glücklich sein wie in einem großen Haus mit Garten. Wie jeder Hund haben sie Spaß daran, im Freien herumzulaufen und regelmäßig trainiert zu werden. In den letzten Jahren haben die Menschen begonnen, sie in Miniaturbeweglichkeit zu betreten, und haben gezeigt, dass sie mehr als nur ein hübsches Gesicht sein können.

Aussehen

Dieser ansprechende kleine Hund hat ein königliches Aussehen, was sinnvoll ist, wenn Sie feststellen, dass er einst im Besitz der chinesischen Könige war.

Sie sind klein und stämmig, mit flachen Gesichtern, die den Eindruck von Fröhlichkeit vermitteln.

Ihre Körper sind etwas ungeeignet für eine Hunderasse, mit verkürzten Beinen und einer langen Wirbelsäule. Sie sind von Kopf bis Fuß mit langen, seidigen Haaren bedeckt, die oft festgebunden sind, um ihnen ein klares Gesichtsfeld zu geben.

Putzen

Shih Tzu-Mäntel sind nichts für schwache Nerven. Sie sind lang und müssen regelmäßig gepflegt und gepflegt werden. Es ist wichtig, dass Ihr Shih Tzu von jung auf gepflegt wird, es sei denn, Sie sind bereit, Ihrem örtlichen Friseur regelmäßig Besuche zu machen, um ernsthafte Ausschnitte zu erhalten.

Sie müssen auch darauf achten, dass ihre langen Kopfhaare ihre Sicht nicht beeinträchtigen oder eine Reizung der Augen verursachen.

Der Shih Tzu-Mantel hat jedoch definitiv positive Ergebnisse, wenn Sie mit der Wartung zufrieden sind. Obwohl es lang und struppig aussieht, ist es relativ gering. Das bedeutet, dass Sie weniger an Allergien leiden oder ständig nach ihnen schweben!

Sie sind auch sehr ausgeprägt und viele Leute finden sie sehr ansprechend und sie machen es gerne mit Schleifen und Bändern.

Gesundheit

Shih Tzu kann an einigen schwerwiegenden Konformationsproblemen leiden.

Sie haben kurze Schnauzen und schmollende Gesichter, was zu Atemnot führt. Obwohl nicht alle von ihnen schwer betroffen sind, können sie unter brachyzephalen Problemen leiden, soweit sie operiert werden müssen, um leicht und frei atmen zu können.

Obwohl Shih Tzu oft unter ihren langen und seidigen Mänteln verkleidet ist, kann er von der Wirbelsäulenerkrankung Intervertebral Disk Disease betroffen sein. Dies liegt daran, dass der Rücken und die Beine der Hunde nicht korrekt proportioniert sind. Die Wirbelsäule ist im Wesentlichen zu lang, um von den verkürzten Beinen richtig gestützt zu werden. Dies kann zu starken Rückenschmerzen, Koordinationsproblemen und sogar zu Lähmungen führen.

Es gibt einige gesundheitliche Probleme, die auch andere Rassen betreffen, auf die man achten sollte, einschließlich Hypothyreose, Epilepsie und Hüftdysplasie.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Zusammenfassung

Der Shih Tzu ist ein Begleithund, der vielleicht am besten für ältere Familien oder Paare geeignet ist.
Sie benötigen nicht viel Platz oder extreme Bewegung, benötigen aber trotzdem regelmäßige Spaziergänge und profitieren von Gehorsamstraining.

Ihre Mäntel sind lang, und Sie müssen froh sein, für die Dauer ihres Lebens die Oberhand zu behalten.

Wenn Sie sich für Ihren Welpen entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihnen Kopien von eindeutigen Gesundheitstests von beiden Eltern angezeigt werden, und treffen Sie beide idealerweise. Dies hilft Ihnen sicherzustellen, dass Sie mit dem wahrscheinlichen Temperament des Welpen zufrieden sind, den Sie wählen.

Wenn Sie sich für den richtigen Welpen entscheiden, wird Ihr Shih Tzu Ihnen viele Jahre treue und liebevolle Begleitung bieten.

Welche Welpenrasse: Blick auf den Shih Tzu

Add comment