Meine Hundenamen
Welpen-Töpfchen-Trainingsplan und Vollenden-Noten

Welpen-Töpfchen-Trainingsplan und Vollenden-Noten

Ein Welpen-Töpfchen-Trainingsplan ist eine hilfreiche Anleitung.

Wir geben Ihnen einige Beispiele für 8 Wochen alte und drei Monate alte Welpen.

Und ein paar Tipps, um Ihr Töpfchen-Training zu absolvieren und Ihr Ziel eines im Haus ausgebildeten Hundes sowohl zu Hause als auch in der Öffentlichkeit zu erreichen

Inhalt dieses Handbuchs: Inhalt

Es ist wichtig zu wissen, dass alle Welpen individuell sind und einige eine gute Blasenkontrolle vor anderen erreichen.

Aber zu wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, ist immer beruhigend!

Zeitpläne können hilfreich sein, um Sie daran zu erinnern, wann Sie Ihren Welpen nach draußen bringen, und um zu feiern, wann Ihr Welpe bestimmte Meilensteine ​​erreicht

Alle Welpen möchten zu bestimmten Tageszeiten eher pinkeln.

Die Kenntnis dieser Zeiten hilft uns dabei, die Zahl der Unfälle zu reduzieren. Hier sind ein paar Beispielpläne

8 Wochen alter Welpen-Töpfchen-Trainingsplan

Das Folgende ist nur eine Anleitung – die Essenszeiten Ihres Welpen können davon abweichen

  • 2 Uhr morgens: Dies ist die Nachtschicht, einige Welpen brauchen dies nur für die ersten Tage, andere für eine oder zwei Wochen
  • 6 Uhr morgens: keine Lügen für neue Welpeneltern, das erste kleine Stück des Tages ist dringend!
  • 7 Uhr: oder nach dem Frühstück
  • 9 Uhr: oder vormittags
  • 11 Uhr: nach der zweiten Mahlzeit des Tages
  • 13.00 Uhr: Vergessen Sie nicht, den Welpen mitzunehmen, wenn er auch aus einem Nickerchen erwacht
  • 15.00 Uhr: nach der dritten Mahlzeit des Tages
  • 17.00 Uhr: Hündchen werden oft am frühen Abend aufgeregt – eine weitere wichtige Gelegenheit, um pinkeln zu gehen!
  • 19 Uhr: nach dem Abendessen die letzte Mahlzeit des Tages
  • 9 Uhr: Sie können dies überspringen, wenn Ihr Welpe schläft
  • 23 Uhr: letzte Fahrt vor dem Schlafengehen

Welpen-Töpfchen-Trainingsplan und Vollenden-Noten

3-4 Monate alter Welpen-Töpfchentraining

Einige Welpen können drei Stunden ohne Pisse nicht aushalten, andere wiederum. Dieser Zeitplan ist nur für diejenigen, die bereit sind.

  • 6 Uhr morgens: Das erste kleine Stück des Tages ist immer noch dringend!
  • 9 Uhr morgens
  • 12 Uhr: nach der zweiten Mahlzeit des Tages
  • 15.00 Uhr: nachmittags
  • 18 Uhr: nach dem Abendessen die letzte Mahlzeit des Tages
  • 21.00 Uhr: Ältere Welpen können abends wacher sein
  • 23 Uhr: letzte Fahrt vor dem Schlafengehen

Denken Sie daran, dass Ihr Welpe von den obigen Beispielen abweichen kann. Sie müssen ihn anpassen, um einen eigenen Welpen-Töpfchen-Trainingsplan zu erstellen.

Welpen-Töpfchen-Trainingsplan und Vollenden-Noten

Welpen Töpfchen Trainingsplan Für und Wider

Das Problem mit Zeitplänen ist, dass sie nichts nützen, wenn ein Welpe nicht bis zum angegebenen Zeitpunkt warten kann, bis er pinkeln kann.

Seien Sie niemals ein Sklave eines Zeitplans, immer auf der Seite der Vorsicht

Die Vorteile eines Welpen-Töpfchen-Trainingsplans bestehen darin, dass neue Welpeneltern eine Vorstellung von der maximalen Zeit erhalten, die viele neue Welpen warten können, bevor sie sich entlasten.

Wie Sie sehen können, müssen kleine Welpen wirklich sehr oft auf Toilette gehen und können nicht für längere Zeit ohne Zugang zu einem Toilettenbereich bleiben

Wann ist das Töpfchen-Training beendet?

Sie können erwarten, dass die meisten Welpen ihre Blasenkapazität schrittweise erhöhen, bis sie sechs bis acht Monate alt sind.

Aber das Schlimmste ist bis dahin vorbei

Wenn Ihr Welpe älter als vier Monate ist, sollten Sie auf dem besten Weg sein, stolzer Besitzer eines sauberen, hausgebildeten Haustiers zu sein.

Denken Sie daran, verwenden Sie nur einen Welpen-Töpfchen-Trainingsplan als sehr grobe Anleitung

Zum Abschluss geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihrem Welpen beibringen können, wann er das Badezimmer aufsuchen soll.

Bringen Sie Ihren Welpen mit nach Hause

Wenn wir einen Welpen in eine brandneue Situation bringen, beispielsweise einen Freund besuchen, vergisst er viel eher seine Manieren und verlässt eine peinliche Pfütze auf dem Teppich.

Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn andere Hunde und Kinder mit den Teppichen und Teppichen überall auf den Böden spielen, wenn er an eine abwaschbare Oberfläche gewöhnt ist.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um einen unfallfreien Ausflug zu gewährleisten. Die erste besteht darin, gleich nach Ihrer Ankunft einen Toilettenraum einzurichten.

Fragen Sie Ihren Freund, wo er möchte, dass Ihr Welpe in seinem Garten pinkelt, und erklären Sie ihm, dass Sie ihn bei Ihrer Ankunft dorthin bringen müssen.

Wenn er nicht verpflichtet ist, beaufsichtigen Sie ihn sehr genau und versuchen Sie es später erneut, genau wie Sie es zu Hause getan haben, als Sie mit dem Töpfchen begonnen haben.

Wenn Ihr Welpe sehr klein ist und Sie ein Töpfchen mit Welpenauflagen trainieren, können Sie eine davon mitnehmen und in der Nähe der Hintertür ablegen, falls er anfängt zu gehen und Sie keine Zeit haben, es auf den Hof zu schaffen .

Ermutigen Sie Ihren Freund, Sie in der Küche mit ihm plaudern zu lassen, und nicht im Wohnzimmer, wenn sich dort Teppiche befinden.

Auf diese Weise haben Sie weniger wahrscheinlich einen Unfall. Halten Sie Ihre ersten Besuche kurz und fahren Sie regelmäßig in den Garten oder Hof.

Ziel ist es, sicherzustellen, dass die ersten paar Ausflüge unfallfrei sind, sodass Ihr Welpe eine Geschichte oder ein Muster aufbaut, in dem Sie nie in die Häuser der Menschen pinkeln.

Töpfchen, das einen Welpen an öffentlichen Orten ausbildet

Wenn Sie diesbezüglich regelmäßig Erfolg haben, können Sie kurze Ausflüge in öffentliche Gebäude unternehmen, in denen Welpen willkommen sind.

Überwachen Sie wieder sorgfältig und halten Sie sich kurz, bis Sie sicher sind, dass Ihr Welpe versteht, dass alles Kacken und Pissen draußen an der frischen Luft stattfinden muss.

Wenn Ihr Welpe wirklich verstanden hat, dass Hunden außerhalb des Toilettengangs gemacht werden, können Sie ihm beibringen, Sie zu fragen, wann er ausgehen möchte.

Bringen Sie Ihrem Welpen bei, dass er darum bittet, auszugehen

Als Erstes sagen einige Welpen das ganz natürlich. Sie gehen zur Tür und stehen mit der kleinen Nase daran, oder sie wimmern oder kratzen mit der Pfote an der Tür.

Einige Welpen gehen zu ihrem Besitzer und nicht zur Tür und jammern oder bellen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Welpe dies tut, müssen Sie ihn jedes Mal sofort belohnen, wenn Sie ihn durch die Tür lassen und ihn zu seinem Toilettenraum begleiten.

Lassen Sie ihn zunächst nicht raus und schließen Sie die Tür mit ihm auf der anderen Seite und Sie mit der Innenseite.

Wenn er nicht gerne alleine unterwegs ist, wird er nicht mehr recht schnell gehen wollen.

Stellen Sie sicher, dass „Fragen“ immer mit einer Erfahrung belohnt werden, die ihm Spaß macht.
Wenn Ihr Welpe nicht nach draußen gehen möchte, können Sie ihm beibringen, eine Klingel oder einen Summer zu läuten.

Sie können Hundeglocken für das Töpfchen-Training ziemlich billig kaufen. Sie sehen ein bisschen aus wie ein Hundeleine mit zwei Glockensätzen entlang der Länge, um Hunden unterschiedlicher Größe zu entsprechen.

Sie hängen sie einfach über einen Türknopf oder Griff, und sie klingeln, wenn der Hund sie berührt.

Wie lernt Ihr Hund eine Glocke?

Habe die Glocke in der einen und einige kleine Leckereien in der anderen Hand. Beginnen und beenden Sie jede Wiederholung der Übung mit der Glockenhand hinter Ihrem Rücken.

Präsentieren Sie Ihrem Hund die Glocke in Intervallen und setzen Sie ihn nach dem Berühren wieder auf Ihren Rücken. Das Ziel ist, ihn dazu zu bringen, die Glocke freiwillig zu berühren.

Ich möchte nur, dass Sie es Ihrem Welpen zeigen, drücken Sie ihn nicht auf die Nase. Halten Sie es ganz nah an seine Nase, damit er es klar sehen kann.

Die meisten Welpen strecken die Glocke aus. In dem Moment, in dem er es berührt, ist es Ihre Aufgabe, diese Berührung mit klarem „JA“ zu markieren und Ihrer Markierung mit einem kleinen Leckerbissen zu folgen.

Wenn er die Glocken nur ungern anfassen möchte, reiben Sie die ersten paar Male ein kleines Stück Essen darauf, um ihn zu ermutigen.

Lassen Sie uns diese Sequenz zusammenfassen

  • Schenken Sie dem Welpen die Glocke und sagen Sie JA, wenn er sie mit der Nase berührt.

Gib ihm sofort eine winzige essbare Belohnung (ein Stück seines Kibbles ist in Ordnung) und entferne die Glocke

  • Wenn er es nicht innerhalb von ein paar Sekunden berührt, reagieren Sie auf keine Weise, nehmen Sie es einfach außer Sicht (Sie können es hinter Ihrem Rücken halten).

Diese Sequenz ist eine Wiederholung

Mache mindestens zehn Wiederholungen hintereinander. Die Glocke präsentieren, dann entfernen und den Hund nur dann belohnen, wenn er sie berührt.

Wiederholen Sie den ganzen Tag in Abständen. Wenn er neun von zehn Punkten richtig liegt, können Sie die Torpfosten verschieben und die Dinge schwieriger machen.

Zunächst halten Sie die Glocken weiter weg, damit er sich mehr anstrengen muss, um zu ihnen zu gelangen.

Lassen Sie ihn den Hals strecken und machen Sie einen Schritt auf die Glocke zu. Stellen Sie sicher, dass er sich dreht, um die Glocken zu berühren, wenn Sie sie auf einer der beiden Seiten präsentieren. Dann können Sie die Glocken an den Türgriff hängen

Wenn er sie in dieser Situation nicht berührt, können Sie das lose Ende in der Hand halten und ihm präsentieren, nur um ihn anzufangen.

Jetzt müssen Sie Ihrem Hund beibringen, dass er durch Klingeln nach draußen kommt.

Hängen Sie die Glocken an die Tür und wenn Ihr Hund sie berührt, sagen Sie JA, aber geben Sie ihm nicht nur seinen winzigen Leckerbissen, öffnen Sie die Tür und geben Sie ihm noch ein paar weitere Leckereien.

Wenn Sie die Glocken an die Tür hängen, stellen Sie sicher, dass Sie in den nächsten Tagen die Tür öffnen und Ihren Hund herauslassen, wenn er sie berührt.

Stellen Sie für die nächsten Tage sicher, dass er die Glocken läutet, bevor Sie ihn nach draußen lassen, jedes Mal, wenn Sie ihn nach draußen lassen. Wenn er nicht klingelt, wenn er an der Tür hängt, legen Sie ihn in die Hand.

Er wird bald herausfinden, dass das Klingeln der Tür die Tür öffnet. Denken Sie daran, die Glocken von der Tür zu nehmen, wenn Sie ihn alleine im Haus lassen.

Sie wollen nicht, dass er sie anruft, wenn niemand da ist, um ihn rauszulassen.

Ein Wort der Vorsicht: Ich habe dies bereits erwähnt, aber es ist eine Wiederholung – Hunde unterrichten zu bitten, auszugehen, kann einen Nachteil haben.

Sein „Fragen“ kann nicht immer sein, weil er einen Pinkel braucht. Und wenn Sie das „Fragen“ nicht hören, könnte er in Schwierigkeiten geraten. Überlegen Sie sich also genau, ob Sie eine Straße fahren möchten.

Wie man seinem Welpen beibringt, auf Befehl zu pinkeln

Im strömenden Regen herumstehen und darauf warten, dass ein Welpe pinkelt, macht keinen Spaß. Vor allem, wenn er lieber einen interessanten Duftpfad über Ihren Rasen erforschen würde, als mit dem Geschäft in der Hand fortzufahren.

Glücklicherweise ist es nicht zu schwierig, einem Hund beizubringen, sich sofort zu leeren, wenn Sie ihm ein Stichwort oder einen Befehl geben.

Der erste Schritt ist die Auswahl des Cues. Verwenden Sie nicht „go pee-pee“, wenn Sie sich dazu schämen, dies öffentlich zu sagen, denn früher oder später müssen Sie dies tun.

Ich benutze „Beeilen“ in einer leicht singenden Stimme. Einige Leute sagen, „beschäftigt sein“.

Es liegt an Ihnen, was Sie sagen, aber sobald Sie Ihr Stichwort ausgewählt haben, sollten Sie sich daran halten und denselben Ton verwenden, wenn Sie es sagen, damit Ihr Hund immer genau weiß, was Sie vorhaben.

Sobald Ihr Welpe regelmäßig seine Außentoilette zum Pissen und Kacken benutzt, bringen Sie ihn beim nächsten Mal dorthin, wenn er anfängt zu pinkeln, sagen Sie Ihr Stichwort „Beeilen Sie sich“ oder was auch immer Sie gewählt haben, ruhig und ruhig.

Der Grund für die Stille ist, dass, wenn Sie zu begeistert sind, Ihr Welpe möglicherweise mitten im Strom stoppt und anfängt zu rennen, um zu sehen, wozu der ganze Trubel bestimmt ist.

Sie können später nachdrücklicher sein.

Das erste Ziel hier ist, ihn dazu zu bringen, das von Ihnen gewählte Cue mit dem Pissen zu verknüpfen, und ihm nicht zu sagen, was er tun soll – er weiß noch nicht, was Ihr Cue bedeutet.

Wenn er fertig ist, machen Sie einen Wirbel um ihn und geben Sie ihm eine kleine Gaumenfreude. Nach etwa einer Woche, in der Sie Ihr Cue assoziieren, können Sie anfangen zu versuchen, vorauszusehen, wann Ihr Welpe gerade gehen wird, und ihn kurz davor zu rufen.

Warten Sie, bis Sie die Anzeichen sehen, dass es Ihrem Welpen geht, sich zu erleichtern, extra an einer Stelle zu schnüffeln und in kleinen Kreisen zu trotten, Sie werden jetzt die Anzeichen kennen lernen.

Sobald Sie diese Zeichen sehen, verwenden Sie Ihr Stichwort. Sagen Sie ‚Beeilen Sie sich‘ und belohnen Sie ihn, sobald er fertig ist.

Seien Sie nicht zu eilig, Ihr Cue zu verwenden, wenn Ihr Welpe nicht wirklich gehen möchte. Es ist immer noch ein sehr neues Stichwort, und Sie können ihn nicht zum pinkeln bringen, wenn er es nicht braucht, also nehmen Sie es langsam.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Wenn Sie das Cue zum ersten Mal verwenden, ohne Anzeichen dafür zu sehen, dass Ihr Welpe pinkeln muss, sollten Sie sich sicher sein, dass seine Blase ziemlich voll ist. Diese kurzfristige Sorgfalt wird langfristig belohnt.

Wenn Sie das Cue verwenden, wenn Sie ziemlich sicher sind, dass er in den nächsten Wochen pinkeln oder kacken will, werden Sie einen Hund haben, der in den nächsten Jahren auf Befehl pinkeln und kacken wird.

Potty Training Perfektion

Töpfchentraining ist ein Prozess, den wir schnell vergessen, wenn es vorbei ist, aber es ist ein Prozess, bei dem Sie sich sehr schlecht fühlen, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie oft kleine Welpen zum Waschen benötigt werden, da ein wiederholtes Versagen, dass sich ein Welpe an der richtigen Stelle entleert, zu langfristigen Verschmutzungsproblemen führen kann

Tatsächlich sind unvollständige oder unzureichende Einbrüche die häufigste Ursache für Verschmutzungsprobleme bei Hunden insgesamt. Deshalb ist es wichtig, dies richtig zu machen.

Der Schlüssel für ein erfolgreiches und schnelles Haustraining Ihres neuen Welpen liegt darin, Fehler möglichst zu vermeiden.

Welpen sind Gewohnheitstiere, und wenn ein Ort ein ungewohnter Ort ist, dann will der Hund nicht dort sein. Wenn Ihr Hund bis zu seinem Alter von drei Monaten noch nie auf Ihrem Teppich gekackt hat, besteht die Chance, dass er dies niemals tun wird.

Denken Sie daran, dass es keine „schlechten“ oder „schmutzigen“ Welpen gibt, Unfälle passieren immer aus einem bestimmten Grund und jeder Welpe lernt in seinem eigenen Tempo.

Gehen Sie zurück und lesen Sie den Abschnitt zur Fehlerbehebung, wenn Sie ihn übersprungen haben. Diese Fehler sind sehr häufig und Sie werden wahrscheinlich mindestens einen Fehler machen, wenn Sie nicht bereit sind.

Verprügeln Sie sich nicht für Fehler, die Sie machen. Du bist nur ein Mensch und machst dein Bestes.

In den meisten Fällen sollten Sie am besten einen Schritt zurückgehen, bis Sie wissen, dass Ihr Welpe Erfolg haben kann, und sich dann langsamer vorwärts bewegen.

Es ist keine Schande, wenn Sie Ihren Welpen bei einigen Unfällen häufiger für einige Tage auf die Toilette bringen oder ihn häufiger beaufsichtigen.

Wie Sie Hilfe bei Problemen mit dem Töpfchen bekommen

Wenn Sie stecken bleiben oder sich über den gesamten Töpfchen-Trainingsprozess hinweg fühlen, treten Sie meinem Forum bei, wo wir viele andere Welpeneltern und viele erfahrene Hundebesitzer haben, die Ihnen und anderen mit neuen Welpen Sympathie, Hilfe und Unterstützung bieten.

Sie müssen dies nicht alleine tun, und wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen

Denken Sie daran, dass kleine Welpen sehr kleine Blasen haben und wenig Kontrolle über sie haben.

Wenn sie gehen müssen, müssen sie jetzt gehen! Aus diesem Grund ist es Ihre beste Angriffslinie, sie mit vielen Ausflügen nach draußen vorwegzunehmen.

Viel Glück mit Ihrem Welpen-Töpfchen-Trainingsplan!

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Mattinson, P. Das glückliche Welpenhandbuch. Ebury Press 2014
  • Tomlinson, C. Toilettenprobleme Teil 1: Faktoren, die die Hausverschmutzung bei Katzen und Hunden beeinflussen. Begleitertier 2016
  • Yeon S. et al. Eine retrospektive Studie über die Verschmutzung von Hunden im Haus: Diagnose und Behandlung. Zeitschrift der American Animal Hospital Association 1999

Welpen-Töpfchen-Trainingsplan und Vollenden-Noten

Add comment