Meine Hundenamen
Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Dieser Leitfaden zur Welpenentwicklung und unsere Welpenwachstumstabelle zeigen Ihnen, was Sie von Ihrem Welpen erwarten, wenn er wächst.

Verwenden Sie die Links in den pinkfarbenen Kästchen, um schnelle Antworten auf beliebte Fragen zur Welpenentwicklung zu erhalten

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Sie finden Links zu Leitfäden, die Sie bei Welpenproblemen wie Beißen und Töpfchen-Training unterstützen

Viele Menschen machen sich Sorgen, ob ihr Welpe genug zu essen bekommt oder die richtige Art von Futter.

Sie sorgen sich, ob er mit der richtigen Geschwindigkeit wächst, ob er zu viel oder zu wenig wiegt.

Die Menschen möchten auch wissen, dass sich ihr Welpe in jeder Hinsicht normal entwickelt, und er liebt es, den Fortschritt seines Welpen durch verschiedene Entwicklungsmeilensteine ​​aufzuzeichnen.

Deshalb haben wir einen detaillierten wöchentlichen Welpenentwicklungsleitfaden beigefügt

Normale Welpenentwicklungsstadien

Die Informationen in diesem Leitfaden zu den Entwicklungsstadien Ihres Welpen unterstützen Sie auf dem Weg Ihres Welpen zum erwachsenen Hund.

Welpenentwicklung Woche für Woche

Es wird Sie beruhigen, wenn seine Entwicklung gesund und normal ist, und Sie auf Probleme aufmerksam machen, falls dies nicht der Fall ist.

Sie finden hilfreiche Welpen-Wachstumscharts und einen wöchentlichen Leitfaden für die Welpenentwicklung, wenn Sie nach unten scrollen.

Fragen zur Welpenentwicklung

Wir werden uns zuerst einige FAQs ansehen und uns mit Fragen befassen, wie viel Ihr Welpe wiegen sollte und was zu tun ist, wenn er zu dick oder zu dünn ist.

Dann geben wir Ihnen einen faszinierenden wöchentlichen Leitfaden für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Welpen. Beginnen wir mit einer sehr beliebten Frage!

Wann öffnen Welpen ihre Augen?

Die Augen Ihres Welpen öffnen sich in der zweiten Lebenswoche.

Sie gehen nicht plötzlich auf

Eine kleine Lücke erscheint zwischen den Augenlidern im Augenwinkel und Sie werden sehen, wie der Welpe hindurchpinkelt.

Im Laufe von ein oder zwei Tagen öffnet sich das Auge vollständig.

Manchmal öffnet sich ein Auge schneller als das andere

Und einige Welpen öffnen ihre Augen etwa einen Tag früher als die anderen.

Wann fangen Welpen an zu laufen?

In der dritten Woche geht es darum, Welpen auf die Beine zu bekommen.

Und die meisten Welpen stehen am Ende der dritten Lebenswoche und machen ihre ersten wackligen Schritte

Was sind die Welpenstadien der Sozialisation?

Welpensozialisierung ist der Prozess, den alle Hunde durchlaufen müssen, um ihnen zu helfen, bequem in unserer menschlichen Welt zu leben.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Es geht darum zu lernen, vor neuen Erfahrungen keine Angst zu haben und Menschen als Freunde willkommen zu heißen.

Sie wissen wahrscheinlich, dass Welpen bei diesem Prozess Hilfe benötigen, da sie mit etwa drei Monaten nervös werden, wenn sie sich nicht an unbekannte Personen und Ereignisse gewöhnen. Der Kennel Club in Großbritannien teilt diesen Welpensozialisierungsprozess in zehn Stufen auf .

Sie können diesen Link verwenden, um weitere Informationen zu erhalten und eine Liste mit Aufgaben herunterzuladen, die Sie mit Ihrem Welpen ausführen müssen

Die wichtigsten Schlüsselphasen, die Sie beachten sollten, sind

  • Das Fenster für die Sozialisation bei Welpen
  • Der Teenager Hund Angst Zeit

Das Fenster für die Sozialisation schließt sich mit etwa drei Monaten und ist der Zeitpunkt, zu dem Ihr Welpe am leichtesten neue Erfahrungen annehmen und sich an sie anpassen kann. Dies ist die Bühne, in der Sie ihn überall hin mitnehmen und sicherstellen müssen, dass er so viel von der Welt trifft, wie er nur kann

Die Angstphase bei Jugendlichen ist eine Zeit zwischen 6 und 12 Monaten, in der junge Hunde, die als Welpen voll sozialisiert wurden, wieder Angst bekommen und ihr Sozialisationsprogramm erneut erfrischen müssen

Unterschiede bei den Welpenwachstumsraten

Die Leute schreiben mir oft und sagen: „Ich habe einen 3 Monate alten (oder 4 oder 5 Monate) Cocker Spaniel (oder Labrador oder Springer), wie viel sollte er wiegen?“

Sie sagen mir oft, wie viel Nahrung in Gramm oder Unzen er bekommt, und fragen mich, ob das reicht.

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, gibt es keine exakte Antwort auf eine solche Frage.

Wir können und geben Ihnen jedoch einige grobe Orientierungshilfen in den Diagrammen und Grafiken, die Sie in diesem Artikel finden.

Das Wichtigste ist, Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die Sie erkennen, wenn Ihr eigener Welpe wächst und gedeiht und wenn die Dinge nicht richtig sind.

Wachstumsraten bei verschiedenen Hunderassen

Der Grund, warum wir nicht genauer sein können, ist, dass Hunde in ihren Wachstumsraten und in der endgültigen Größe, die sie wahrscheinlich erreichen werden, variieren.

Es gibt nicht nur Unterschiede zwischen den Rassen, es gibt Unterschiede zwischen Individuen jeder Rasse und sogar zwischen Wurfgeschwistern.

Entwicklung bei Hunden unterschiedlicher Größe

Der signifikanteste Unterschied bei Wachstumsraten und -mustern besteht jedoch zwischen Hunden unterschiedlicher Größe.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche  In den Wachstumscharts können Sie sehen, wie viel intensiver die Wachstumsrate größerer Hunde ist und wie lange sie weiter wachsen.

Wir haben die Hunde in fünf Gruppen aufgeteilt

  • Spielzeug
  • Klein
  • Mittel
  • Groß
  • Riese

Und wir werden uns das genauer ansehen.

Wann wird mein Welpe erwachsen?

Es scheint verrückt zu sein, oder? Aber wenn wir einen neuen Welpen mit nach Hause nehmen, denken wir zuerst daran, wann er erwachsen wird?

Was unterscheidet einen erwachsenen Hund von einem Welpen? In welchem ​​Alter wird ein Welpe endlich erwachsen?

Es ist verständlich, dass die Menschen diese Dinge wissen wollen.

Sie möchten wissen, wie viel Zeit Ihnen bleibt, um dieses kostbare kleine Wesen zu genießen.

Und zu wissen, dass sich Ihr Welpe so entwickelt, wie er sollte.

Das Puppyhood verschwindet allzu schnell.

Aber die Frage, wann ein Welpe erwachsen wird, ist nicht klar.

Das hängt auch von der Rasse Ihres Welpen ab.

Es gibt drei Aspekte für die Welpenentwicklung, die alle zusammenkommen müssen, damit er wirklich ein erwachsener Hund ist.

  • Körperliche Reife
  • Geschlechtsreife
  • Mentale Reife

Ihr Welpe muss alle drei Aspekte der Reife erreichen, bevor er ein ausgewachsener Hund ist.

Um die Dinge zu verwirren, laufen diese Prozesse nicht in der gleichen Geschwindigkeit ab. Und der Punkt, an dem alle drei vollständig sind, variiert von einer Hunderasse zur anderen. Nehmen wir zuerst körperliche Reife.

Wann hören Welpen auf zu wachsen?

Wie alt sind Hunde, wenn sie aufhören zu wachsen? Es ist eine gewöhnliche Frage.

Die körperliche Reife wird in verschiedenen Altersstufen erreicht, abhängig von der Größe Ihres Hundes. Kleine Hunde hören viel früher auf zu wachsen als große Hunde.

Daher ist die Antwort auf die Frage, in welchem ​​Alter Hunde aufhören zu wachsen, von Hund zu Hund verschieden.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was ich meine. Die leeren Felder zeigen an, dass der Hund bis zu diesem Punkt nicht mehr wächst.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

In welchem ​​Alter sind Hunde ausgewachsen? Überprüfen Sie, auf welche Weise die Rassengröße Einfluss hat

Die Tabelle oben gibt Ihnen auch eine Vorstellung davon, was Ihr Welpe in verschiedenen Entwicklungsstadien wiegen dürfte.

Auch dies hängt eng mit der Größe der Rasse zusammen, zu der er gehört.

Aber wenn dies nur ein grober Anhaltspunkt ist, wie werden Sie dann sicher wissen, ob Ihr Welpe untergewichtig oder übergewichtig ist oder genau richtig?

Und was genau meine ich mit Toy, Small, Medium, Large und Giant? Schauen wir uns zuerst die Größenkategorien an. Ich habe in jeder Kategorie Beispiele einer bekannten Rasse ausgewählt, um Ihnen eine Vorstellung zu geben.

Spielzeughunde

Das hier gegebene Beispiel basiert auf der Wachstumsrate eines Zwergpudels.

Hunde dieser Größe und ihres Gewichts hören normalerweise auf, zwischen 6 und 8 Monaten zu wachsen, aber der Großteil ihres Wachstums ist im Alter von etwa sechs Monaten abgeschlossen.

Kleine und mittelgroße Hunde

Das Beispiel eines kleinen Hundes basiert auf einem Zwergschnauzer. Der mittelgroße Hund ist ein englischer Springer-Spaniel.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Denken Sie daran, dass die Springer in vielen Größen erhältlich sind

Von sehr kleinen Arbeitshunden bis hin zum größeren Chunkier-Show-Typ.

Wir haben für diese Illustration einen Springer mittlerer Größe ausgewählt.

Kleine bis mittelgroße Hunde haben ihr Wachstum meist gegen Ende des ersten Jahres abgeschlossen.

Mit annähernd ihrer Erwachsenengröße erreicht sie rund neun Monate.

Auch dies ist nicht in Stein gemeißelt. Nur eine grobe Anleitung.

Große Hunde

In diesem Beispiel basiert die Wachstumsrate des großen Hundes auf der Wachstumsrate eines Deutschen Schäferhundes mittlerer Größe.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund hinzuzufügen!

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Die meisten größeren Rassen vervollständigen ihr Wachstum schließlich zwischen 18 und 24 Monaten, obwohl sie bis zu ihrem ersten Geburtstag nahe an ihrer Erwachsenengröße sein können.

Riesenhunde

Unser Riesenhund ist eine Deutsche Dogge. Einige Riesenrassen erreichen ein noch größeres Gewicht und wachsen sogar noch länger.

Einige Rassen werden bis zu drei Jahre weiter wachsen.

Auch dies sind allgemeine Richtlinien. Weitere Informationen zu Ihrer Rasse finden Sie“ auf unserer seite zur zuchtbewertung.> Grundsätzlich gilt jedoch: Je größer der Hund, desto länger wächst er.

Wie erkennt man, wie groß ein Welpe werden wird?

Haben Sie schon einmal einen Besucher gesehen, der sich die riesigen Pfoten Ihres Welpen angesehen hat, und Ihnen ein wissendes Lächeln schenkt? Er wird ein großer Hund sein, sagen sie weise. „Man kann es an der Größe seiner Pfoten erkennen“

Aber stimmt das wirklich? Gibt es eine sichere Art und Weise, zu wissen, wie groß ein Welpe werden wird? Anzeichen, dass er ein „Monster“ eines Hundes sein wird!

Natürlich müssen wir die Rasse berücksichtigen, aber es gibt große Unterschiede in der Größe innerhalb einer Rasse, und wenn Sie eine Mischung oder einen Kreuzungshund haben, hoffen Sie auf einen Hinweis.

Leider gibt es keine wirklich zuverlässigen Methoden, um festzustellen, wie groß ein Hund werden wird, abgesehen davon, wo sich der Welpe auf der allgemeinen Wachstumskurve befindet.

Auch die Pfotengröße ist kein guter Indikator.

Viele durchschnittlich große Welpen durchlaufen eine Stufe, in der ihre Pfoten oder ihre Ohren für den Rest zu groß erscheinen.

Wenn Ihr Welpe für sein Alter konstant groß ist, wird er im Laufe des Monats möglicherweise größer als der Durchschnitt eines Erwachsenen. Aber das ist ungefähr so ​​viel, wie wir sagen können.

Die Größe der Rasse ist nicht der einzige Wachstumsfaktor. Gender spielt auch eine Rolle.

Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Welpen

Unsere Grafiken und Diagramme zeigen einen durchschnittlichen Hund. Rüden sind in der Regel etwas schwerer und größer als Hündinnen desselben Alters und derselben Rasse.

So können Frauen leichter sein, als unser Diagramm vermuten lässt, und Männer können schwerer sein.

Diese Unterschiede können bei erwachsenen Hunden der größeren Rassen recht groß sein, sind jedoch bei kleineren Rassen und bei sehr jungen Welpen weniger bemerkbar.

Die Pfunde anhäufen?

Denken Sie auch daran, dass einige Hunde länger wachsen werden als die oben genannten Richtlinien.

Wenn sich jedoch ein Hund noch lange auf den Pfunden auftürmt, nachdem andere Hunde seiner Größe aufgehört haben zu wachsen, müssen Sie sich einige Fragen stellen, z. B. „Überfüttere ich meinen Hund“ und bringen Sie ihn vielleicht dazu, Ihren Hund zu untersuchen Tierarzt.

Während das Geschlecht die endgültige Größe Ihres Hundes beeinflussen kann, können Sie nichts dagegen tun.

Es gibt jedoch einige Faktoren, die beeinflussen können, wie schnell Ihr Welpe wächst oder wie lange Ihr Welpe wachsen wird, was sich zumindest teilweise in Ihrer Kontrolle befindet. Sie beinhalten:

  • Kastration
  • Diät
  • Allgemeine Gesundheit

Wie wirkt sich die Neutralisierung auf das Wachstum aus?

Die Kastration beeinflusst die endgültige Größe Ihres Hundes, da die Sexualhormone Ihres Hundes dazu beitragen, dem Körper Ihres Hundes zu sagen, er solle „aufhören zu wachsen“.

Ein kastrierter Hund, bevor er aufhört zu wachsen, kann länger wachsen, weil ihm die Sexualhormone fehlen, um dieses Wachstum abzuschalten. So kann ein kastrierter Hund größer sein als seine gesamten Brüder oder Schwestern.

Diese Fortsetzung des Wachstums ist nicht zum Vorteil des Hundes und kann den Hund für Gelenkprobleme prädisponieren. Mehrere recht große kürzlich durchgeführte Studien haben gezeigt, dass kastrierte Hunde häufiger an Kreuzbandrissen und an H%C3%BCftgelenksdysplasie“ leiden.>

Mehr dazu erfahren Sie in meinen Artikeln“ zur kastration.>

Gewichtszunahme?

Viele Experten gehen davon aus, dass die Kastration auch den Appetit Ihres Hundes beeinflussen kann, obwohl sich nicht alle damit einig sind.

Ich fand heraus, dass mein eigener Rüde nach der Kastration weniger Nahrung benötigte, aber meine Hündinnen schienen nicht betroffen zu sein. Aber ich habe nur ein paar meiner Hunde kastriert, daher ist es keine gute Probe.

In jedem Fall sollte die Kastration das Körpergewicht Ihres Hundes in keiner Weise beeinflussen, vorausgesetzt, Sie stellen fest, wie viel Futter Sie ihm geben, je nachdem, wie er aussieht und sich anfühlt.

(Mehr dazu in einer Minute).

Fütterung und Wachstum

Trotz der Tatsache, dass die Auswirkungen der Kastration nicht relevant sind, wenn Sie die Nahrungsaufnahme Ihres Hundes entsprechend anpassen, haben viele Menschen wirklich Probleme damit.

Das bringt uns zu der Rolle der Ernährung für das Wachstum und die Entwicklung Ihres Welpen.

Welpen mit Unterfütterung

Nicht viele Welpen sind heutzutage unterernährt, aber es passiert. Häufig sind Welpen unterernährt, weil die Menschen sie unangemessen füttern, anstatt sie einfach nicht genug zu füttern.

Manchmal ist das eine kulturelle Sache. In einigen Gesellschaften z. B. zögern Menschen, die aus religiösen Gründen vegetarisch essen, ihren Hunden jede Art von Fleisch zu füttern.

Dies kann dazu führen, dass Welpen eine falsche Ernährung aus Gemüse und Getreide erhalten. Schlechtes Wachstum und andere Gesundheitsprobleme sind wahrscheinlich, wenn Welpen keine ausgewogene Ernährung erhalten, die für einen Fleischfresser geeignet ist. Informieren“ sie sich hier> , um herauszufinden, wie Sie Ihrem Welpen eine gesunde, ausgewogene Ernährung geben können.

Wir neigen dazu, Unterernährung als die falschen Dinge zu füttern oder einen Welpen zu hungern, aber Überfütterung ist auch eine Form der Unterernährung.

Beschleunigen Sie die Wachstumsrate Ihres Welpen

Manchmal fragen mich Leute, ob es möglich ist, die Wachstumsrate ihres Welpen zu beschleunigen oder ihn größer werden zu lassen.

Die Antwort lautet ja, aber es ist nicht unbedingt eine gute Sache.

Ein unterernährter Welpe kann für eine Weile von einer Überfütterung profitieren, obwohl dies mit Vorsicht zu tun ist, wenn Sie Verdauungsprobleme vermeiden möchten.

Aber ein gesunder Welpe, der mehr gefüttert wird, als er braucht, wird einfach fett.

Überfütterung

Überfütterung sowohl von Welpen als auch von erwachsenen Hunden ist sehr häufig, und Fettleibigkeit ist ein bedeutendes und wachsendes Problem bei Hunden auf der ganzen Welt.

Das Endergebnis der Überfütterung eines kleinen Welpen ist nicht nur eine Folge von Fettleibigkeit – Überfütterung kann die Wachstumsrate des Welpen tatsächlich beschleunigen, was wiederum seine Gelenke schädigen kann.

Ad libitum Fütterung

Viele Leute denken, wenn ein Welpe ständig Zugang zu Futter hat, wird er essen, was er braucht und nicht mehr.

Aufgrund dieser Idee war es eine Zeitlang beliebt, dass Züchter Welpen füttern. Dies wird als Ad libitum-Fütterung bezeichnet.

Eine an 48 Labrador Retrievers durchgeführte Studie verglich Hunde, die nach Belieben gefüttert wurden, mit Welpen, die mit einer eingeschränkteren Ernährung gefüttert wurden. Sie fanden eine signifikant größere Inzidenz von Gelenkproblemen bei ad libitum gefütterten Welpen.

Es war keine große Studie, aber sie bietet sicherlich keine Unterstützung für die freie Fütterung von Welpen auf diese Weise, und ich persönlich wäre vorsichtig, wenn ich einen Welpen kaufe, der auf diese Weise aufgezogen wurde.

Was sollte also MEIN Welpe genau wiegen?

Wir haben uns einige Diagramme angesehen, die Ihnen grobe Anhaltspunkte für das Gewicht in verschiedenen Altersstufen für Hunde unterschiedlicher Größe geben. Und wir haben festgestellt, dass männliche Hunde etwas schwerer als der Durchschnitt sein werden und weibliche Tiere etwas leichter sein werden.

Aber wenn dies grobe Hinweise sind, woher sollen Sie wissen, was Ihr Welpe genau wiegen sollte?

Nun, die Wahrheit ist, dass niemand einem Welpen ein genaues Gewicht geben kann. Erinnern Sie sich, wie sogar Welpen aus demselben Wurf variieren können?

Was Sie also tun müssen, ist zu entscheiden, ob Ihr Welpe zu dünn oder zu fett ist oder nicht, und machen Sie sich keine Sorgen mehr über das, was die Waage sagt.

Wie Sie feststellen können, ob Ihr Welpe zu dünn oder zu fett ist

Da das tatsächliche Körpergewicht kein zuverlässiger Hinweis darauf ist, ob ein Welpe zu dünn oder zu fett ist oder nicht, benötigen Sie eine andere Möglichkeit, um abzuschätzen, ob Ihr Welpe so wächst, wie er sollte.

Und der richtige Weg, dies zu tun, ist mit Händen und Augen. Um Ihnen zu helfen, haben wir Ihnen eine praktische Checkliste für die Welpengewichtswahl gegeben. Es ist sehr einfach.

Lass uns einen Blick darauf werfen.

Gesundes Gewicht Welpenführer

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche  Wenn Ihr Welpe das richtige Gewicht hat, sollten Sie das Kästchen für jeden dieser Abschnitte markieren können

1 Keine sichtbaren Rippen

Wenn Sie einen Welpen unter sechs Monaten betrachten, sollten Sie seine Rippen nicht sehen können.

Einige der Rennrassen haben sichtbare Rippen, wenn sie erwachsen werden, aber dies sind normalerweise nur die letzten zwei oder drei Rippen, nicht mehr.

2 Rippen sind spürbar

Wenn Sie die Hände Ihres Welpen nach unten bewegen und leicht drücken, sollten Sie seine Rippen fühlen können.

Sie sollten mit einer dünnen Schicht Fett bedeckt sein, aber Sie sollten immer noch das Gefühl haben, dass sie da sind. Wenn Sie die Rippen Ihres Welpen überhaupt nicht fühlen können, ist er möglicherweise zu prall.

3 Welpe hat eine Taille

Schauen Sie von oben auf Ihren Welpen. Seine Seiten sollten an seiner „Taille“ vor seinen Hüften und seinem Rumpf eingreifen.

4 Welpe hat einen Haken

Schau dir deinen Welpen von der Seite an. Sein Bauch sollte sanft ansteigen, so dass er am höchsten ist, bevor er zwischen seinen Hinterbeinen verschwindet.

Dünne Welpen

Wenn Sie Rippen in einem jungen Welpen sehen, die Knötchen beim Drehen spüren oder seine Hüften sehen, ist er zu dünn. Wenn er eine ausgewogene Ernährung erhält, können Sie seine Tagesration erhöhen.

Es ist immer eine gute Idee, eine zusätzliche Mahlzeit hinzuzufügen, anstatt die vorhandenen Mahlzeiten zu vergrößern.

Wenn Sie nicht sicher sind, was eine ausgewogene Ernährung ist, lesen Sie unsere Fütterung. Sehr dünne Welpen sollten immer einen Tierarzt sehen, falls ein körperliches Problem vorliegt.

Fette Welpen

Bei übergewichtigen Welpen sollte die Tagesration reduziert werden. Welpen, die dick werden, benötigen eine genaue Messung ihres Futters und eine kleine Menge, die für einige Tage von der normalen Ration abgezogen wird.

Vergessen Sie nicht, dass Ihr Welpe wächst. Wenn Sie also seine Rationen nicht erhöhen, bis sein Gewicht unter Kontrolle ist, wird er bald abnehmen.

Wir haben uns einige der offensichtlichen physischen Aspekte des Wachstums und der Entwicklung Ihres Welpen angesehen, aber was passiert hinter den Kulissen?

Schauen wir uns jetzt die sexuelle Reife an.

Sexuelle Reife – Wann kann mein Welpe sich züchten?

Die meisten Welpen erreichen die Geschlechtsreife, bevor sie ausgewachsen sind, insbesondere bei größeren Rassen. Es ist also durchaus möglich, dass Ihr Welpe sich züchtet, während er oder sie noch ein Welpe ist.

Das ist natürlich keine gute Sache.

weibliche Welpen

Eine Hündin wird zum ersten Mal in der zweiten Hälfte ihres ersten Jahres in die Saison kommen. Irgendwo zwischen sechs und neun Monaten ist üblich, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass die erste Hitze nach dem ersten Geburtstag auftritt.

Dies bedeutet, dass sich Ihre Hündin nach dem sechsten Lebensmonat paaren und Welpen bekommen kann. Das Züchten in einem so jungen Alter könnte Ihrem Welpen schaden, daher müssen Sie sicherstellen, dass dies nicht möglich ist.

männliche Welpen

Viele Rüden werden in der zweiten Hälfte des ersten Jahres auch Interesse an Hündinnen zeigen, und wenn sie interessiert sind, können Sie davon ausgehen, dass sie sich brüten können. Und es liegt in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass dies nicht geschieht.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Verhütung von Geburten bei Hunden zu erreichen, und wir werden dies in unserem Abschnitt“ das kastrieren> näher betrachten.

Mentale Reife – wann wird sich mein Welpe beruhigen?

Während ein Welpe im Alter von 8 oder 9 Monaten sexuell ausgereift ist und einige Monate später körperlich ausgereift ist, bleibt er noch eine Weile ein Welpe.

Denn sein Gehirn muss auch erwachsen werden!

Welpenhaftes Verhalten, einschließlich „Dummheit“ und „Erregbarkeit“, kann bis weit in das zweite Jahr hinein andauern, und viele Hunde sind nicht voll reif, bevor sie zwei sind.

Der zweite Geburtstag ist in dieser Hinsicht ein wichtiger Meilenstein und der Punkt, an dem Sie Ihren Welpen als ausgewachsenen Hund betrachten können.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht das Verhalten von Welpen mit mangelndem Training verwechseln. Selbst recht junge Welpen können so trainiert werden, dass sie sich gut benehmen.

Schauen wir uns diese Meilensteine ​​für Welpen jetzt wöchentlich genauer an.

PUPPY DEVELOPMENT STAGES WOCHE FÜR WOCHE

Dies ist Ihr Fenster in die Welt des Wachstums und der Entwicklung von Welpen. Beginnen wir mit der Entwicklung Ihres Welpen im Mutterleib

Vor der Geburt

Ihr Welpe verbringt ungefähr 9 Wochen in seiner Mutter. Die Mutter hat eine Gebärmutter oder Gebärmutter, die zwei lange Röhrchen hat, und die Welpen wachsen in einer Reihe entlang jeder Röhre, ähnlich wie Erbsen in einer Schote.

Die Welpen werden durch eine Plazenta mit ihrer Mutter , die für die wenigen Wochen die nötige Nahrung liefert

Zunächst haben die Welpen viel Bewegungsspielraum, wachsen aber schnell und mit zunehmender Geburtszeit sind sie recht eng zusammengepackt.

Der eine Woche alte Welpe

Ihr Welpe ist völlig aus Pelz geboren, jedoch mit geschlossenen Augen und Ohren, so dass er weder hören noch sehen kann. Seine Vorderpfoten sind kräftig und er kann sich mit ihnen zu seiner Mutter ziehen.

Er kann weinen, wenn es ihm unangenehm ist, und seine Mutter wird auf seine Schreie reagieren, indem sie ihn auf sich zukommen lässt und ihn leckt.

Ihr Welpe verbringt die meiste Zeit damit zu schlafen oder zu saugen. Wenn er verwaist ist, muss er alle zwei Stunden von Hand gefüttert werden!

Er kann seine Körpertemperatur nicht regulieren und braucht seine Mutter für Wärme oder eine künstliche Wärmequelle.

Wenn er angedockt wird, findet dieser Vorgang in den ersten zwei bis drei Tagen statt. In der ersten Woche bis zehn Tage seines Lebens wächst Ihr Welpe schnell und verdoppelt sein Geburtsgewicht.

2 Wochen alte Welpen

Während dieser Woche öffnen sich die Augen Ihres Welpen. Er kann wahrscheinlich noch nicht viel sehen. Seine Vorderbeine werden viel stärker. Er wird weiterhin schnell wachsen und 5-10% seines Körpergewichts hinzufügen.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Die Mutter der Welpen ist ständig aufmerksam und lässt nur ihre Babys zu essen oder zu Toilettenzwecken.

Sie leckt den Welpenboden, um eine Darm- oder Blasenbewegung zu stimulieren, und isst das Ergebnis. Es gibt noch keine Reinigung.

Der Züchter wird jedoch anfangen, mit den Welpen mehr umzugehen und sie an den menschlichen Kontakt zu gewöhnen. Sie wird die Welpen am Ende dieser Woche zum ersten Mal abwischen.

3 Wochen alter Welpe

In dieser Woche passiert viel. Welpen bekommen ihre Persönlichkeit.

Ihr Welpe kann am Ende der Woche stehen und sitzen. Die Schwänze können wedeln, die Ohren sind vollständig geöffnet und die Welpen fangen an zu knurren und interagieren mit ihren Geschwistern.

Ihr Welpe kann seine Körpertemperatur effektiver regulieren und fängt an, seine ersten Zähne zu schneiden, um sich auf das Absetzen vorzubereiten.

Die Frontzähne, Eckzähne und Schneidezähne werden zuerst geschnitten. Gegen Ende der Woche hat er vielleicht seinen ersten winzigen Geschmack an Welpenfutter.

4 Wochen alter Welpe

Dies ist die Woche, in der Welpen wirklich aktiv und kräftig auf den Beinen sind und aktiv miteinander spielen. Sie ziehen auch aus dem Schlafbereich weg, um Darm und Blase zu leeren. Sie können versuchen, aus der Wurfkiste zu klettern.

Die Mutter der Welpen wird anfangen, sich mehr von den Welpen zu erholen. Sie wird nach den Welpen allmählich aufhören zu säubern, das ist jetzt das Problem des Züchters!

Wenn sie in geschlossenen Räumen lebt, kann sie sich jeden Tag mehr zur Familie begeben.

Ihr Welpe wird sich die Zähne schneiden und der Züchter wird in dieser Woche entwöhnt, und am Ende wird Ihr Welpe einiges von seiner Nahrung durch Welpenfutter bekommen. Sie wird die Welpen auch ein zweites Mal entwurmen.

Wenn die Mutter sich nach der Fütterung in der Nähe der Welpen befindet, kann sie ihr Abendessen erneut auffangen. Das ist völlig natürlich und normal.

5 Wochen alter Welpe

Ihr Welpe kann jetzt wirklich laufen und spielen. Er ist ein richtiger kleiner Hund. Mit seinen Brüdern und Schwestern herumrollen und mit Spielzeug spielen. Kinderkrankheiten , Welpen, Kongs , Bälle und Seilspielzeug sind bei Welpen sehr beliebt.

Er kann auch bellen und einige Welpen können in diesem Alter ziemlich laut sein! Er jagt seiner Mutter nach, wann immer sie auftaucht und hungrig säugt, aber sie fängt an, satt zu werden und zögert möglicherweise, ihre Brut sehr lange zu füttern.

Seine Mutter bringt ihm bei, nicht zu hart zu beißen. Und sein Züchter macht ihn mit vielen neuen Erfahrungen bekannt, damit er später keine Angst davor hat.

Wenn er in Zwinger lebt, sollte er jeden Tag mit der Familie drinnen verbringen.

6 Wochen alter Welpe

Am Ende dieser Woche sind die meisten Welpen vollständig entwöhnt und essen jeden Tag fünf oder sechs kleine Mahlzeiten mit Welpenfutter .

Ihr Welpe kann immer noch an seiner Mutter saugen, muss es aber nicht.

Von nun an kann ein kleiner Welpe etwa 5 Unzen pro Woche an Gewicht gewinnen, wohingegen ein großer Welpe große 21 / 2lbs bringt .

7 Wochen alter Welpe

Einige Welpen gehen gegen Ende dieser Woche in ihr neues Zuhause – viele Welpen zeigen an diesem Punkt die Anfänge der Angst und werden bei seltsamen Geräuschen und Sehenswürdigkeiten aufschrecken oder springen.

Die Sozialisation muss ernsthaft beginnen. Die Mutter Ihres Welpen unterrichtet ihn weiterhin bei der Hemmung des Bisses, wenn sie ihn zum Spielen besucht.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

8 Wochen alter Welpe

Dies ist normalerweise die Woche, in der Ihr Welpe sein erstes Zuhause verlässt und sich seiner Familie für immer anschließt.

Er ist jetzt zwei Monate alt und bereit für sein neues Leben. Von jetzt an werden wir uns Monat für Monat mit der Entwicklung Ihres Welpen beschäftigen, von drei bis acht Monaten

3 Monate alter Welpe (12 Wochen)

Von acht bis zwölf Wochen ist eine sehr wichtige Zeit für Welpen. Es ist die Zeit, in der sie Angst vor etwas Unbekanntem haben und gründlich sozialisiert werden müssen.

Es ist auch die Zeit, in der sich die meisten Welpen mit dem Housetraining beschäftigen, warten müssen, bevor sie ausscheiden, und ohne Schlafstille die Nacht durchschlafen.

Es ist eine anstrengende Zeit für neue Welpenbesitzer. Ihr Welpe wird in diesem Monat geimpft.

Das Beißen kann in dieser Phase ein großes Problem sein, und Sie müssen geduldig und konsequent sein, um dem Welpen beizubringen, die Menschen beim Spielen nicht zu verletzen.

Wenn Sie zwanglose Methoden anwenden, ist dies eine großartige Zeit, um ein Welpentraining in Gang zu setzen und insbesondere einen Welpenrückruf zu unterrichten und um Ihren Welpen daran zu gewöhnen, mit Futter zu arbeiten. Sie werden ihn viermal am Tag füttern und / oder viel von seinem Essen für das Training verwenden

Behandeln Sie Ihren Welpen täglich und überall. Wenn er eine lange Fellrasse ist, wird er regelmäßig gepflegt und obwohl er noch nicht viel Fell hat, ist es jetzt an der Zeit.

4 Monate alter Welpe

Die meisten Welpen können im Alter von zwölf Wochen auf drei Mahlzeiten pro Tag herunterfallen. Dies bedeutet etwas größere Mahlzeiten, so dass Ihr Welpe keinen verärgerten Bauch bekommt.

Wenn Sie nach zwölf Wochen das Gewicht eines kleinen Rassepuppen in Pfund nehmen, es in Wochen durch sein Alter dividieren und dann mit der Anzahl der Wochen im Jahr multiplizieren, haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, was das endgültige Gewicht Ihres Welpen als Erwachsener ist wird sein.

Für einen Welpen von 2,5 kg nach zwölf Wochen lautet die Formel (2,5 / 12) X 52

Berechnen Sie zuerst das Bit in den Klammern. Sie können die gleiche Berechnung für mittlere Welpen nach 16 Wochen und für große Rassen nach 20 Wochen durchführen. Teilen“ sie> einfach sein“ gewicht durch das alter in wochen bevor sie sich mit multiplizieren> .

Nach zwölf bis sechzehn Wochen verlieren Welpen diesen sehr jungen Welpenblick und ähneln eher einer Miniaturversion ihres erwachsenen Ichs. Mittlere bis große Welpen erreichen am Ende des Monats etwa die Hälfte ihrer Körpergröße.

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche  Welpen unter vier Monaten brauchen keine formellen Spaziergänge, sondern viele Gelegenheiten, in Ihrem Garten oder Garten zu spielen und herumzulaufen.

Bei warmem Wetter können Sie Ihren Welpen jetzt zum Schwimmen bringen.

Die meisten Hunde schwimmen instinktiv, lassen brachyzephale Welpen jedoch nicht unbeaufsichtigt schwimmen – manche können überhaupt nicht schwimmen.

Sie werden es genießen, Ihren Welpen zu trainieren, da er aufmerksamer wird und sich länger konzentrieren kann. Er sollte in der Lage sein zu kommen, wenn er in und um Ihr Haus gerufen wird, vorausgesetzt, es gibt nicht zu viele Ablenkungen.

Er wird wahrscheinlich verstehen, wie man sitzt, seine Hand berührt und vielleicht ein paar Sekunden in seinem Korb sitzt, wenn er gefragt wird. Es hängt alles davon ab, was Sie ihm beigebracht haben.

5 Monate alter Welpe

Ihr Welpe verliert ab etwa vier Monaten seine Milchzähne. Er wird wahrscheinlich Ende dieses Monats einen erwachsenen Mantel haben.

Vielleicht kaut er noch viel und beißt auch. Verwenden Sie gefrorene Kongs, um ihm zu helfen und geben Sie Ihren Möbeln und Fingern eine Pause.

Welpen können jetzt kurze Spaziergänge machen. Am Ende dieses Monats kann Ihr Welpe jeden Tag zwanzig Minuten laufen. Er mag es auch, einen Ball zu holen und mit anderen Hunden zu spielen, aber er muss aufhören, bevor er sehr müde wird. Und gehen Sie nicht brachyzephale Welpen sehr weit oder bei warmem Wetter.

Dies ist der Monat, in dem einige Welpen für die Sicherheit weniger abhängig von ihren Menschen werden. Halten Sie Ihren Welpen im Freien, indem Sie die Richtung häufig ändern, sodass Ihr Welpe immer wieder kommen muss, um Sie zu finden. Und ihn in Spiele verwickeln.

Belohnen Sie Ihren Welpen großzügig dafür, dass Sie ihn bei Spaziergängen ‚einchecken‘. Die Fundamente einer großartigen Erinnerung werden in diesem Monat oft aufgebaut oder verdorben.

Wenn Ihr Welpe weiß, wie er zu Hause sitzen oder liegen kann, beginnen Sie mit ihm an öffentlichen Stellen mit einfachen Korrekturübungen. Und fange an, ihm beizubringen, für kurze Zeit ‚zu bleiben‘

6 Monate alter Welpe

Ein gesunder Welpe kann in der Regel zwei Mahlzeiten pro Tag aus rund sechs Monaten vertragen. Ein Retriever-, Spaniel- oder GSD-Welpe wird in diesem Monat etwa zwei Drittel seines Erwachsenengewichts erreichen.

Ein Dogge und andere gro%C3%9Fe“ rassen haben etwa die h ihres endgewichts erreicht> und kleine Hunde haben ihr Wachstum fast abgeschlossen.

Einige Hündinnen werden zum ersten Mal in diesem Monat oder im nächsten Monat auf Hitze kommen, halten Sie also ein Auge auf Schwellungen der Vulva und Ausfluss.

Ihr Hund wird in den nächsten Monaten immer selbstbewusster, also üben, üben und üben Sie diese Erinnerung! Machen Sie es sich zur Gewohnheit, dass er nicht brechen kann. Und sei großzügig mit deinen Belohnungen.

7 Monate alter Welpe

Bis zum Ende dieses Monats hat Ihr Welpe alle 42 seiner erwachsenen Zähne und sieht ziemlich erwachsen aus. Kleine Rassenwelpen können jetzt mehr oder weniger reif sein.

Ihr Welpe genießt jetzt eine halbe Stunde Führungen und sollte in der Lage sein, für kurze Zeit mit lockerer Führung mit viel Ermutigung und Belohnung zu laufen.

Übe diesen Rückruf! Bringen Sie Ihrem Hund bei, sich an alle möglichen interessanten Dinge wie „andere Personen“, andere Hunde, Frisbees usw. zu erinnern.

8 Monate alter Welpe

Wenn Sie Ihren Welpen nicht kastriert haben, hat er jetzt eine Menge Sexualhormone, die um sein System herum zoomen.

Diese helfen, sein Wachstum weiter zu verlangsamen und sein Vertrauen aufzubauen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Outdoor-Management auf Spaziergängen üben, um die gute Erinnerung aufrechtzuerhalten, die Sie aufgebaut haben, und arbeiten Sie daran, alle seine Gehorsamskünste gründlich zu prüfen.

9 Monate alter Welpe und mehr

Viele Hündinnen werden nach Abschluss der ersten Saison kastriert. Lesen Sie unsere Informationen zur Kastration, bevor Sie diesen wichtigen Schritt für Hunde beiderlei Geschlechts tun.

Sobald Ihr Hund ein Jahr alt ist, kann er an anstrengenden Aktivitäten und Sportarten teilnehmen.

Jetzt ist es an der Zeit, über die Art von Aktivitäten nachzudenken, die Sie mit ihm machen möchten, beispielsweise zusammen joggen, und wenn nötig, um ihn fit zu machen.
Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Welpenwachstum und Entwicklungsstadien – Zusammenfassung

Es gibt große Unterschiede in der Art und Weise, wie sich Hunde entwickeln und reifen. Die oben beschriebenen Welpenentwicklungsstadien und -alter sind eine grobe Orientierung.

Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und die Informationen interessant gefunden.

Wenn es ums Training geht, bekommen Sie heraus, was Sie einsetzen. Ihr Fortschritt hängt ebenso von Ihnen ab wie von Ihrem Welpen.

Wenn Sie Ihren Welpen fünfmal am Tag an sechs Tagen in der Woche trainieren, wird er viel schneller lernen als ein Welpe, der am Wochenende einmal täglich trainiert wird.

Viel Spaß beim Wachsen und Entwickeln Ihres Welpen. Das Welpenalter hält sich im Großen und Ganzen nicht sehr lange, machen Sie also das Beste daraus. Und Spaß haben!

Mehr Informationen

Wenn Sie Pippas Artikel mögen, werden Sie das Happy Puppy Handbook lieben.

Gepackt mit hilfreichen Informationen und Ratschlägen

Es enthält alles, was Sie brauchen, um einen glücklichen, gesunden Welpen aufzuziehen

Das Happy Puppy Handbook ist in Buchhandlungen und online erhältlich.

Verweise:

  • Änderungen des Körpergewichts während des Wachstums bei Welpen verschiedener Rassen von Hawthorne et al
  • merckvetmanual.com

Puppy Development Stages wurde für 2018 überarbeitet und aktualisiert

Welpenentwicklungsstadien mit Wachstumscharts und Woche für Woche

Add comment