Meine Hundenamen
Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

In diesem Artikel betrachten wir, wann und warum Ihr Welpe seine Milchzähne verliert

Beruhigende Lösungen geben, wenn das Zahnen schmerzhaft ist, und entdecken, warum die Zähnepoche für die zukünftige Zahngesundheit Ihres Welpen so wichtig ist.

Welpen-Zahnen

Im ersten Jahr Ihres Welpen gibt es viele kleine Ereignisse zu feiern (oder zu überleben!).

Es ist vielleicht keine der ersten, die mir in den Sinn kommt, aber ein wichtiger Meilenstein ist, wenn sie ihre Welpenzähne verlieren und erwachsene Zähne an ihrer Stelle durchkommen.

Welpenbaby-Zähne

Wie menschliche Kinder haben Welpen einen kleinen Satz Milchzähne und einen größeren Satz Erwachsenenzähne.

Im Gegensatz zu menschlichen Kindern, die 20 Milchzähne haben, haben Welpen 28 Milchzähne! Erwachsene Hunde haben durchschnittlich 42 Zähne.

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Die ersten Zähne der Welpen beginnen sich im Alter zwischen zwei und vier Wochen durch das Zahnfleisch zu ziehen.

Wenn Sie Ihren Welpen von einem Züchter kaufen, sind sie zu diesem Zeitpunkt noch bei ihrer Mutter im Züchterhaus.

Die meisten Welpen haben alle ihre Babyzähne, wenn sie sechs Wochen alt sind.

Da sie noch kein hartes Kauen benötigen, haben Welpen keine Backenzähne zwischen den Zähnen.

Das bedeutet, dass alle diese kleinen Milchzähne einen scharfen Spalt liefern können!

Warum fallen Welpenzähne aus?

Aus demselben Grund tun wir es auch!

Wenn Ihr Welpe erwachsen wird, wachsen auch die Kiefer, und es bedarf einer größeren Anzahl größerer Zähne, um den Raum zu füllen, sobald er mit seinen Welpen gefüllt ist.

Wann fallen Welpenzähne aus?

Welpen verlieren ihre Milchzähne im Alter zwischen 12 und 16 Wochen.

Anders als beim Menschen werden die Wurzeln der Welpenzähne wieder in das Zahnfleisch aufgenommen, und dann drückt der erwachsene Zahn, was vom Zahn übrig bleibt, wenn er aus dem Zahnfleisch austritt.

Zu diesem Zeitpunkt werden sie wahrscheinlich zu Hause sein, so dass Sie wahrscheinlich bemerken, dass sie Anzeichen von Zahnen zeigen, und Sie könnten sogar feststellen, dass Ihr Welpe Zähne im Bett oder in der Nähe Ihres Hauses verliert.

Da sie beim Herausfallen keine Wurzeln haben, sind die verlorenen Welpenzähne leicht zu übersehen, besonders wenn Ihr Hund eine kleine Rasse ist.

Wie lange dauert Welpenzahn?

Die meisten Hunde haben alle 42 erwachsenen Zähne, wenn sie sieben Monate alt sind. Das sind zehn mehr als wir!

Natürlich ist jeder Hund einzigartig, aber im Durchschnitt sieht die Zeitleiste der Welpen-Kinderkrankheiten etwa so aus:

Welpenzahndiagramm

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Insgesamt ist es ein relativ schneller Prozess, da die Zähne des Erwachsenen beim Herausfallen direkt hinter den Babyzähnen liegen.

Dies macht das Kinderkrankheitserlebnis jedoch nicht völlig schmerzlos.

Welpen-Zahnen-Symptome – was Sie erwartet

Während der Kinderkrankheit bemerken Sie vielleicht, dass Ihr Welpe mehr sabbert, das Essen verlässt und aufgrund der Zahnfleischschmerzen reizbar wird.

Sie werden wahrscheinlich mehr als je zuvor nach Dingen suchen, an denen sie herumkauen können.

Alles in allem kann es eine anstrengende Zeit für Sie und Ihren Welpen sein, so dass wir uns im nächsten Schritt mit den Mitteln für Welpen bei Säuglingen befassen und wie man einem Welpen helfen kann.

Welpenzahnspielzeug

Praktisch jeder Zähnewelpe (in der Tat jedes Zahntier, wie jeder Besitzer eines menschlichen Babys weiß) wird einen verzweifelten Drang verspüren, an den Dingen zu kauen.

Kauen hilft, die Zähne des Erwachsenen durch das Zahnfleisch zu drücken, und das Gefühl lindert die Unannehmlichkeit des Zahnens.

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund hinzuzufügen!

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Um Ihrem Welpen zu helfen, Schmerzen zu bekommen, indem er kaut, ohne dass er zu Hause zerstörerisch wird, versorgen Sie ihn mit speziell entwickelten Welpenzahnspielzeugen.

Es ist klug, ein Spielzeug zu wählen, das speziell für Welpen entwickelt wurde, da die Materialien weicher sind als Spielzeug für Erwachsene (für schwächere Kiefer) und extrem langlebig sind (damit sie viel Kauen widerstehen können und Bruchstücke, die Ihrem Welpen schaden könnten).

Wir sind der Meinung, dass die besten Welpenzahnspielzeuge dieser Welpenbeißstock von KONG sind , oder an den Tagen, an denen Ihr Herz wirklich zu ihnen geht, gibt es diesen, den Sie mit Leckereien füllen können, auch von KONG .

Sie können unsere Rezension von Puppy KONG Spielzeug hier lesen.

Welpenzahngel

Zusätzlich zum Zahnen von Welpenspielzeug gibt es eine Reihe von Welpenzahngelen.

Wenn Sie ein Welpen-Zahngel verwenden möchten, bitten Sie Ihren Tierarzt, ein geeignetes Produkt für Ihren Welpen zu empfehlen und wie viel und wie oft angewendet werden soll.

Zahngele können bei falscher Anwendung gefährlich sein. Verwenden Sie sie daher nur unter Beachtung der richtigen Ratschläge.

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Welpenzähne fallen nicht aus: Behalten die Milchzähne

Hin und wieder wird die Wurzel eines Welpenzahns nicht richtig in das Zahnfleisch resorbiert, wenn der Ersatzzahn durchkommt, so dass der Welpenzahn nicht so herausfällt, wie er sollte.

Das bedeutet, dass zwei Zähne – der Welpenzahn und der Erwachsenenzahn – sich eine gemeinsame Buchse teilen.

Dies kann zu Karies, schmerzhaften Infektionen und zum Verlust des erwachsenen Zahnes führen, wenn er nicht behandelt wird.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Welpe nach dem Erwachsenwerden der Zähne eines seiner Welpen Zähne behalten hat, lassen Sie sich so schnell wie möglich von Ihrem Tierarzt beraten.

Welpenzähne putzen: Ihren Welpen auf eine gesunde Zukunft vorbereiten

In der Regel müssen die Zähne nicht so oft gebürstet werden wie beim Zähneputzen.

Das liegt daran, dass sie in ihrer Ernährung weit weniger Zucker und Karies verursachen, als wir.

In der Regel hält das Kauen von Kibble- und Hundespielzeug die Zähne sauber.

Wenn sie jedoch anfällig für Zahnbelag, Zahnstein oder Mundgeruch sind, wenn sie groß werden, könnten Sie feststellen, dass ein bisschen Hilfe bei der Zahnhygiene genau das ist, was sie brauchen.

Ihr ausgewachsener Hund kooperiert eher mit der Reinigung der Zähne, wenn Sie ihn als Welpe kennengelernt haben.

Wenn Sie sie nach Hause bringen, gewöhnen Sie sie nach und nach daran, ihren Mund innen und außen berühren zu lassen.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Ein guter Anfang ist, sie Erdnussbutter oder die Bratensoße aus Nassfutter von Ihrem Finger lecken zu lassen.

Sobald sie das glücklich gemacht haben, fahren Sie mit dem Finger über die Zähne und das Zahnfleisch, sobald der Finger sauber ist.

Von hier aus können Sie eine Fingerzahnbürste oder eine gehandhabte Zahnbürste einführen.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund auch von Zahnpasta profitieren könnte, bitten Sie Ihren Tierarzt, eine geeignete Marke und Reinigungsroutine zu empfehlen.

Welpengebissen – nur ein weiteres Zeichen, dass Ihr Welpe erwachsen wird!

Hoffentlich fühlen Sie sich jetzt mit allem bewaffnet, was Sie wissen müssen, um das Zahnen der Welpen mitzunehmen.

Jeder Welpe hat eine etwas andere Erfahrung beim Zahnen.

Einige kauen sich dabei fast unbehaglich durch und überraschen Sie eines Tages mit vollen Zähnen für Erwachsene.

Andere finden es vielleicht schmerzhafter und verlieren für eine Weile ihren Funken. Scheuen Sie sich nicht, Ihren Tierarzt um Unterstützung zu bitten, damit er Ihrem Welpen hilft.

Vergessen Sie nicht, dass manchmal eine warme Runde und viel Zuneigung von uns die größte Schmerzlinderung bei Welpen bewirken können!

Was war Ihre Erfahrung mit dem Züchten eines Welpen?

Haben Sie bewährte Welpen-Kinderkrankheiten? Wie haben Sie Ihrem Welpen beigebracht, das Zähneputzen zu tolerieren?

Teilen Sie Ihre Weisheit in den Kommentaren weiter unten mit, um den Zahnen für alle unsere Leser und ihre Welpen zu erleichtern!

Verweise

  • Bellows, J., „Zurückgehaltene Milchzähne (Babyzähne) in Hunden“, VCA Hospitals, www.vcahospitals.com
  • Donovan, L., (2015), „Eine Zeitleiste des Welpengebisses“, American Kennel Club, www.akc.org
  • Rouge, M., (2003), „Dental Anatomy of Dogs“, Colorado State University, www.vivo.colostate.edu

Welpenzähne und Kinderkrankheiten: Was erwartet Sie?

Add comment