Meine Hundenamen
Wie lange leben Beagles - Ihr Leitfaden zur Beagle-Lebensdauer

Wie lange leben Beagles – Ihr Leitfaden zur Beagle-Lebensdauer

Wie lange leben Beagles - Ihr Leitfaden zur Beagle-Lebensdauer

Haben Sie sich mit der Frage beschäftigt: „Wie lange leben Beagles?“ Wenn Schlappohren und interessante Lautäußerungen die Dinge sind, die Sie bei einem Hund suchen, sind Sie wahrscheinlich an einem“ beagle interessiert> . Diese beliebte Art ist bekannt für ihre neugierige, liebenswerte Natur und ihren starken Geruchssinn.

In der Frage gibt es viel zu beachten. Ist es zum Beispiel ein reinrassiger Beagle oder eine Kreuzung? Wie sieht das Leben und die Ernährung des Beagle aus? Wie wäre es mit der allgemeinen Gesundheit? Alle diese Faktoren wirken sich auf die Beagle-Lebensdauer aus.

Ein gesunder Beagle lebt durchschnittlich zwischen 10 und 15 Jahren. Sie könnten dies auf 13 Jahre abrunden, es gibt jedoch keine Garantien. Es gibt viele Platzhalter im Leben des Hundes, die einen Unterschied machen, wenn sie fragen: „Wie lange leben Beagles?“

Lebenslimitierende Gesundheitsbedingungen

Wenn man die Lebenserwartung eines Beagle in Betracht zieht, sind Gesundheitsprobleme die erste Sorge.

Lebensbedrohliche medizinische Probleme können sein:

  • Akut, etwas, das nur einmal passiert, wie ein Autounfall oder eine Infektion.
  • Genetisch, etwas, das der Beagle-Welpe von einem oder beiden Elternteilen erbt. Glaubwürdige Züchter werden im Rahmen ihrer normalen Routine auf bekannte genetische Probleme hin untersuchen.
  • Chronisch, ein wiederkehrendes medizinisches Problem wie Diabetes.

In jeder Kategorie gibt es Bedingungen, die möglicherweise die Lebensdauer eines Beagle beeinflussen können.

Hundeepilepsie

Obwohl viele Hunde ein sehr glückliches Leben mit Epilepsie bei Hunden führen, kann es unbehandelt sein, wenn sie unbehandelt bleibt. Schwere oder wiederholte Anfälle können Hirnschäden verursachen, die zum Tod führen können.

Es gibt drei Arten von Epilepsie beim Hund: reaktive, sekundäre und primäre. Alle drei benötigen eine medizinische Behandlung.

Die reaktive canine Epilepsie ist in der Regel ein Symptom für ein anderes schwerwiegendes Problem, wie Nierenversagen oder Lebererkrankungen, die beide ausreichen, um den Tod eines Beagle zu verursachen.

Gleiches gilt für die sekundäre Epilepsie des Hundes, die auf akute medizinische Probleme wie einen Tumor oder einen Schlaganfall zurückzuführen ist.

Die Diagnose einer primären Epilepsie beim Hund bedeutet, dass der Tierarzt nicht weiß, was die Anfälle verursacht, nur dass er kontrolliert werden muss.

Beagle-Schmerz-Syndrom

Heutzutage wird es als Steroid-Responsive Meningitis (SRM) bezeichnet. Zu einer Zeit bezeichneten Tierärzte diesen Zustand jedoch als Beagle-Schmerz-Syndrom, da es in den 1980er Jahren erstmals mit dieser Art in Verbindung gebracht wurde.

Es beginnt typischerweise mit Welpen im Alter von 4 bis 10 Monaten. Die genaue Ursache ist unbekannt, aber es kann eine genetische Komponente geben, die diese Hunde anfälliger für die Krankheit macht.

SRM bewirkt, dass das Immunsystem die Blutgefäße angreift, die die Auskleidung des Gehirns versorgen, was zu Schwellungen führt. Wie der Name schon sagt, ist es mit Steroiden behandelbar, wenn es rechtzeitig erwischt wird.

Neugeborene zerebelläre kortikale Degeneration

Die neonatale zerebelläre kortikale Degeneration (NCCD) ist eine Erkrankung, die Beagle-Welpen beeinflussen kann. Tierärzte hatten jahrelang keine Ahnung, woran es lag, aber 2012 identifizierten sie eine Genmutation als Täter.

Das Gen ist rezessiv, also müssten beide Eltern Träger sein, damit der Welpe die Krankheit entwickeln kann. NCCD ist nicht behandelbar, daher ist es wichtig, dass Züchter dies überprüfen.

Beagle-Fettleibigkeit

Fettleibigkeit ist eine wachsende Sorge bei allen Hunden, scheint jedoch mehr als die meisten Beagles zu befallen. Warum? Zum Teil, weil sie so gut wie alles essen werden. Sie sind auch immer hungrig und suchen nach Leckereien, wo immer sie sie finden können.

Als Beagle-Besitzer ist es an Ihnen, die Ernährung des Hundes zu kontrollieren. Dies erfordert ein wenig Einfallsreichtum.

  • Lassen Sie kein Essen aus. Wenn Sie Ihren Burger unbeaufsichtigt auf der Theke lassen, während Sie zur Toilette gehen, können Sie davon ausgehen, dass er bei Ihrer Rückkehr fehlt.
  • Legen Sie den Müll irgendwo ab, wo der Hund nicht ankommen kann. Sie werden wirklich alles essen.
  • Geben Sie Leckerlis mit Bedacht. Sie lieben sie etwas zu sehr.
  • Lass dich nicht von diesem traurigen Gesicht täuschen. Du kennst den einen. Alle Beagles haben es und wissen genau, wann sie diesen traurigen, traurigen Blick anwenden sollen.

Fettleibigkeit hat bei Hunden die gleiche Wirkung wie bei Menschen. Es erhöht das Risiko von Diabetes, Herzerkrankungen, Atemstillstand und Gelenkproblemen.

Wie lange leben Beagles - Ihr Leitfaden zur Beagle-Lebensdauer

Impfungen und gute Tierbetreuung

Impfungen sind eine der aktivsten Maßnahmen, die der Tierbesitzer zum Schutz seiner kleinen Pelzkameraden bekommen kann. Wie alle Welpen benötigen auch Beagles zu Beginn des Lebens Impfungen gegen tödliche Krankheiten wie Staupe und Parvovirus.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Sie möchten Ihren Beagle auch vor täglichen Bedrohungen wie Herzwürmern, Tollwut, Flöhen und Zecken schützen. Sie sind darauf angewiesen, dass Sie sie jedes Jahr zur Untersuchung zum Tierarzt bringen und die Booster-Aufnahmen erhalten, die sie benötigen, um gesund zu bleiben.

Alle Hundeliebhaber hoffen, dass ihr Welpe ein langes und glückliches Leben führt. Was Sie als Tierbesitzer tun, ist ein wichtiger Teil der Lebenserwartung von Beagle. Es beginnt damit, die richtigen Fragen zu stellen, damit Sie wissen, was Sie erwartet, wie „Wie lange kann Beagles leben?“

Sie möchten auch nur glaubwürdige Züchter auswählen, die geeignete Screenings für genetische Erkrankungen durchführen. Neben Impfungen, einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung geben Sie Ihrem Beagle die besten Chancen.

Verweise:

Beagle , der amerikanische Kennel Club.
Der Beagle , die Happy Puppy Site. 2015
Die Beagle Association
Jessica S. Anderson; Der nationale Beagle Club of America, Inc.
Podell Metall. Anfallsklassifizierung bei Hunden aus einer nicht auf der Bevölkerung basierenden Population . Zeitschrift der American Veterinary Medical Association PMID: 7782244. Juni 1995
National Beagle Club. Steroid-responsive Meningitis; Beagle-Schmerz-Syndrom 26. Januar 2015
Jährliches Gesundheitsvertrauen. Neugeborene zerebelläre kortikale Degeneration

Wie lange leben Beagles - Ihr Leitfaden zur Beagle-Lebensdauer

Add comment