Meine Hundenamen
Wie lange leben englische Bulldoggen?

Wie lange leben englische Bulldoggen?

Wie lange leben englische Bulldoggen?  Sie lieben Ihren Hund und möchten, dass er so lange wie möglich da ist. Aber wie lange leben englische Bulldoggen ?

Dies ist eine sehr wichtige Frage.

Wir alle möchten wissen, wie lange unsere derzeitigen oder zukünftigen Haustiere leben werden, und auch die Gesundheitsprobleme, für die sie anfällig sind, können ihr Leben verkürzen.

In diesem Artikel untersuchen wir die Lebensdauer einer englischen Bulldogge.

Wenn Sie nach weiteren Informationen zu englischen Bulldoggen suchen oder feststellen, dass dieser Artikel andere Fragen zu dieser interessanten Rasse aufwirft, können Sie hier unseren vollständigen Zuchtleitfaden einsehen.

Wie lange leben englische Bulldoggen?

Die Lebensdauer der englischen Bulldoggen ist nicht in Stein gemeißelt. Es gab mehrere Studien, die sich mit ihrer Langlebigkeit beschäftigten, und leider liegt sie zwischen 6,29 und 8,25 Jahren.

Aber warum ist es so kurz? Und wie können wir dazu beitragen, diese Schätzung zu erhöhen?

Laut der Huffington Post ist die English Bulldog jetzt die beliebteste Hunderasse in den Vereinigten Staaten.

Diese Popularität ist jedoch mit einem Preis .

Mit wachsender Nachfrage werden immer mehr englische Bulldoggen unethisch gezüchtet, was zu einer Reihe gesundheitlicher Probleme geführt und die Lebenserwartung einer englischen Bulldogge heruntergefahren hat.

Obwohl sie einst als sehr gesunde Hunde galten, leben englische Bulldoggen im Durchschnitt nur noch etwa 8-9 Jahre.

Wie wir gesehen haben, ergeben verschiedene Studien und Umfragen eine etwas andere Lebensdauer für die englische Bulldogge.

Englische Bulldogge-Lebensdauer-Forschung

Über die Lebenserwartung der englischen Bulldogge wurde im Laufe der Jahre eine Reihe von Studien durchgeführt.

Eine vom britischen Kennel Club und der britischen Small Animal Veterinary Association durchgeführte Studie ergab, dass die durchschnittliche Lebensdauer der englischen Bulldogge nur 8,25 Jahre betrug.

Das ist 30% weniger als der Durchschnitt aller anderen Rassen.

Das Besorgnis erregte am meisten, dass bei fast der Hälfte aller englischen Bulldoggen ein schwerer Gesundheitszustand diagnostiziert wurde, bevor sie zwei Jahre alt wurden.

Darüber hinaus ist die häufigste Todesursache bei englischen Bulldoggen der Herzstillstand und Krebs.

Es wurde berichtet, dass nur 8,9% im Alter starben.

Wie lange lebten englische Bulldoggen in anderen Studien?

Eine andere Studie aus dem Jahr 2013 berichtete, dass die durchschnittliche Lebensdauer englischer Bulldoggen 8,4 Jahre beträgt.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 verkündete, dass die mittlere Lebensdauer der englischen Bulldogge nur 6,29 Jahre beträgt.

Alle diese Studien gaben an, dass die durchschnittliche Lebensdauer der Bulldogge weit unter dem durchschnittlichen Hund liegt.

Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art…3518 & lang = en Zu allem Unglück werden englische Bulldoggen durch schlechte Zuchtpraktiken.

Viele gesundheitliche Bedingungen tragen dazu bei, dass diese Hunde eine so niedrige Sterblichkeitsrate haben.

Es lohnt sich, einige dieser Bedingungen zu betrachten, um zu verstehen, warum diese Hunde uns so schnell verlassen.

Wie Gesundheitsprobleme die Langlebigkeit von English Bulldog beeinflussen

Die Antwort auf „Wie lange leben englische Bulldoggen?“ Wird stark durch die Anzahl gesundheitlicher Probleme beeinflusst, die diese Rasse plagen.

Viele dieser Gesundheitsprobleme haben sich aufgrund von Inzucht entwickelt. Petersen berichtete im Canine Genetics and Epidemiology Journal, dass „die Züchtung der englischen Bulldogge nach Brachyzephalie, Chondrodysplasie, Hautfalten und kindlichem Aussehen und ihrer Persönlichkeit ein Maß an menschlicher Positivität erzwungen hat, das sowohl die englische Bulldogge als auch die englische Bulldogge hervorgerufen hat eine der beliebtesten und ungesundesten Hunderassen . “

Mit anderen Worten, die Jahre, in denen englische Bulldoggen für „zerquetschte Gesichter“, Hautfalten, kleine Statur und andere kindliche Merkmale gezüchtet wurden, haben dazu geführt, dass die englische Bulldogge zu einer der ungesundesten Hunderassen der Welt wurde.

Die Studie fand auch heraus, dass die englische Bulldogge auffallend wenig genetische Vielfalt aufweist.

Englische Bulldoggen sind Inzucht, was zu ihrer allgemeinen Ungesundheit beiträgt.

Viele englische Bulldoggen leiden unter Atemproblemen und Herzproblemen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass englische Bulldoggen Hitzschläge nach nur wenigen Minuten im Freien erleiden.

Die große Mehrheit der englischen Bulldoggen leidet auch an Brachyzephalie .

Alle diese Dinge tragen zu ihrer kurzen Lebensdauer bei.

Wie lange leben englische Bulldoggen?

Erhöhung der Lebenserwartung der englischen Bulldogge

Glücklicherweise kann die Antwort auf „Wie lange leben englische Bulldoggen?“ Geändert werden.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Durch die Einführung anderer Hunderassen in den Genpool können viele der derzeitigen Gesundheitsprobleme behoben und die genetische Vielfalt verbessert werden.

Tatsächlich wurden solche Versuche bereits unternommen und gesündere Eckzähne hervorgebracht.

Es gibt jedoch einen Push-Back von einigen englischen Bulldogge-Züchtern, dass eine Änderung der allgemeinen Form und der Gene einer englischen Bulldogge die Rasse nicht mehr zu englischen Bulldoggen machen würde.

Wenn das Gesicht der englischen Bulldogge nicht mehr gequetscht und der Körper nicht mehr so ​​kurz und dick wäre, wäre er dann immer noch eine englische Bulldogge?

Einige Züchter versuchen einen anderen Weg und versuchen, die Gesundheit der Rasse zu verbessern, indem sie nur die gesündesten Bulldoggen zusammenzüchten.

Diese umgekehrte Zucht wird jedoch von einigen in Frage gestellt, die glauben, dass die derzeitigen Bulldoggen so ungesund sind, dass der Versuch, sich innerhalb der Rasse zu verbessern, länger dauert, als es wert ist.

Wie lange leben englische Bulldoggen?

Englische Bulldoggen werden nur 8-9 Jahre alt, wenn sie Glück haben.

Wir werden jedoch hoffentlich diese statistische Änderung in der Zukunft feststellen, da Tierärzte und Züchter versuchen, die unethischen Zuchtpraktiken dieser Hunderasse zu korrigieren.

Referenzen und weiterführende Literatur

  • Pedersen et al. „Eine genetische Bewertung der englischen Bulldogge.“ Genetik und Epidemiologie von Hunden. 2016
  • Adams et al. „Methoden und Mortalitätsergebnisse einer Gesundheitsumfrage bei reinrassigen Hunden in Großbritannien.“ Journal of Small Animal Practice. 2010.
  • O’Neill et al. „Langlebigkeit und Sterblichkeit von eigenen Hunden in England.“ The Veterinary Journal. 2013
  • „Reinrassige Rasse-Gesundheitsumfrage.“ Der Kennel Club. 2004.
  • Alvarez, Barbara. „Englische Bulldoggen: Dying to Please.“ Huffington Post. 2017

Wie lange leben englische Bulldoggen?

Add comment