Meine Hundenamen
Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

Gehören Sie zu den vielen, die gesucht haben, „wie man einen Hund vom Kauen abhält“?

Seien wir ehrlich, hier. Hunde lieben es zu kauen. Ich meine, sie lieben es zu kauen!

Das Kauen gehört zum Instinkt eines Hundes! Hunde erkunden die Welt durch Mund und Nase, genauso wie wir die Welt mit Händen und Augen erkunden.

Aber wenn das Ziel der mündlichen Verliebtheit Ihres Hundes Ihre teuren Möbel, Designerschuhe oder Erbstückfabrik ist, kann das Kauen von Hunden völlig entmutigend sein.

Nun, deshalb bist du hier, richtig?

Wie man einen Hund vom Kauen abhält

Ich werde Sie sofort enttäuschen, indem ich zugebe, dass es keine einfache Antwort darauf gibt, wie man einen Hund am Kauen hindert.

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

Wie bei den meisten ungünstigen Verhaltensweisen bei Hunden ist es für uns wichtig, die Ursache herauszufinden.

Wir werden über das Kauverhalten, verschiedene Symptome und Arten des Kauens sprechen, um Lösungen für jeden zu bieten.

Warum kauen Hunde?

Grund # 1: Langeweile

Langweilige Hunde sind zerstörerische Hunde. Dies gilt für viele Tiere.

In Studien“ zum verhalten von tieren in zoos> wurde gezeigt, dass Verhaltensweisen wie das Kauen von Nicht-Nahrungsmitteln, obsessives Lecken und Überpflegen um bis zu 90% abklingen, wenn geistige Stimulation und Bereicherung vorhanden ist.

Was bedeutet das für deinen Hund?

Wenn Ihr Hündchen den ganzen Tag während der Arbeit durch das Haus streift, sollten Sie nach Wegen suchen, um eine mentale Stimulation für ihn zu erzeugen. Verwöhne Rätsel und Spielzeug sind die einfachsten Möglichkeiten.

Oder lernen Sie einige lustige Möglichkeiten kennen, wie Sie hier eine mentale“ stimulation f hunde durchf k> .

Grund Nr. 2: Zahnärztliche Probleme

Im Alter von 4 bis 30 Wochen werden Welpen gebissen.

Dies bedeutet, dass ihre Zähne schnell wachsen und es ist unangenehm. Das Kauen ist ein natürlicher Weg, um die Unannehmlichkeiten des Zahnens zu lindern.

In dieser Hinsicht kann das Kauen die Schmerzen und Beschwerden jeglicher Art von Zahnproblemen lindern.

Wenn Sie einen erwachsenen Hund haben, der nicht mehr zahnen kann, ist es wichtig, dass Sie einen Tierarzt untersuchen lassen, um sicherzustellen, dass keine anderen medizinischen Probleme auftreten.

Grund Nr. 3: Angst

Hunde, die ängstlich sind, werden sehr wahrscheinlich destruktiv.

Kaut Ihr Hund Möbel, Wände, Tür- oder Fensterrahmen, während er alleine zu Hause ist? Es ist sehr wahrscheinlich, dass Angst die Ursache ist.

Was könnte die Angst verursachen? Das ist leider eine noch tiefere Untersuchung.

Stellen Sie sich vor: Sie sind ein Hund allein zu Hause.

Ihr menschlicher Freund hat Ihnen täglich mehrere Stunden lang das Haus überlassen.

Jeden Tag kommt ein Fremder am vorderen Fenster vorbei, macht eine Pause und fummelt dann an der Haustür.

Ist das eine schlechte Person? Was machen sie bei Ihnen zu Hause? Dein Mensch wird so wütend sein!

Also bellen Sie Ihren Kopf ab und jagen diesen Fremden weg – jeden Tag.

Und Sie sind so aufgeregt, dass Sie Ihre Wut rausnehmen, indem Sie an dem Fensterrahmen kauen, bis Sie erschöpft sind und ein Nickerchen machen.

Puh. Gut, dass du dabei warst!

Könnte sich Ihr Hund täglich mit Barriereaggressionen beim Postboten befassen? Könnte er seine Aggression auf die Fensterrahmen und Möbel übertragen? Sehr wahrscheinlich

Grund Nr. 4: Trennungsangst

Ein anderes Szenario könnte Trennungsangst sein.

Wenn Ihr Hund sehr nervös und verärgert ist, wenn er allein gelassen wird, könnte seine Angst dazu führen, dass er an dem auf dem Boden liegenden Boden nagt.

Es ist fast so, als würden Sie an den Fingernägeln kauen, wenn Sie nervös sind.

Um mehr über Trennungsangst zu erfahren und zu erfahren, wie Sie das Kauverhalten Ihres Hundes beheben können, klicken“ sie hier> .

Grund # 5: Nicht genügend körperliche Bewegung

Hunde benötigen täglich mindestens 30 Minuten körperliche Aktivität.

Dazu gehören Laufen, Spielen, schnelles Gehen usw.

Für energiereiche Hunde und größere Rassen ist es mehr.

Wenn Ihr Hund also nicht genug Bewegung bekommt, könnte aufgestaute Energie in Form von Kauen entstehen.

Grund # 6: Rasseinstinkt

Einige Rassen sind von Verhalten geprägt, das mit dem Kauen einhergeht.

Daher neigen manche Rassen naturgemäß eher zum Kauen als andere.

Beispiele sind Retriever, die ein hohes Instinkt haben, Dinge in den Mund zu greifen und sie zu halten (oder zu nagen).

Dazu gehören auch Terrier und andere Jagdhunde – wie etwa Jack Russells, Schnauzer und Dackel -, die dazu neigen, Beute zu jagen und zu töten.

Es ist nur so, dass manchmal die „Beute“ das Sofakissen oder ein Handtuch ist, das Fifi in Stücke gerissen hat.

Welche Rassen kauen am häufigsten?

In“ diesem>Telegraph- Artikel wurde eine von Esure Pet Insurance durchgeführte Studie behandelt.

Sie befragten 3.000 Hundebesitzer, um herauszufinden, ob es bei bestimmten Rassen Gemeinsamkeiten gab, weil sie destruktiver waren als andere.

Die Ergebnisse wurden in einer Liste der Top-10-20-Rassen zusammengefasst, die die meisten Zerstörungen in Häusern verursachten.

Wenn Sie die Liste durchsehen und nach Gründen suchen, gibt es einige weitere Verallgemeinerungen, die wir bezüglich des Kauverhaltens treffen können.

Zusätzlich zu den oben genannten Rassen wurden einige Rassen mit großer Angst aufgeführt, darunter Deutsche Doggen, Chihuahuas, Bulldoggen und Basset.

Mastiffs stehen auch auf der Liste, obwohl ihre Motivation eher von ihrer hohen Energie und ihrem Drang zum Graben ausgehen kann.

Hochenergetische Rassen wie Boxer, Dalmatiner, Dobermann und englische Setter machten die Top-Ten-Liste für das Kauen, um Langeweile und aufgestaute Energie aufzulösen.

Man sagt, dass Beagles notorisch lebensmittelmotiviert sind.

Verbinden Sie dieses Scavenger-Verhalten mit hoher Energie und einer Neigung zum Graben, und Sie landen mit einer anderen Rasse auf der Liste der destruktiven Kaukauke.

Wie man einen Hund dazu bringt, mit dem Kauen aufzuhören: 5 Ansätze

Daher haben wir einige mögliche Gründe für das kaubereite Verhalten Ihres Hundes besprochen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie das verhindern können.

# 1 Prävention

Ein schlechtes Verhalten zu verhindern ist einfacher, als es später zu beheben.

Jedes Mal, wenn ein Welpe an etwas kaut und einen Adrenalinschub bekommt, der etwas Dringlichkeit lindert, verstärkt er den Wunsch, in Zukunft wieder zu kauen.

Die Entdeckung von vornherein zu verhindern, ist der beste Weg, um zu verhindern, dass ein Hund Ihr Zuhause zerstört.

Wie? Die Hundefeststellung Ihres Hauses ist ein todsicherer Weg, um Ihre Sorgen zu beenden, die durch Fidos Kauverhalten verursacht werden.

Genau wie bei einem Baby, das ein Baby schützt, um ein Kind zu schützen, ist es eine gute Idee, Ihr Zuhause mit einem Hund zu versehen, um sicherzustellen, dass alle verlockenden Gegenstände zum Kauen unerreichbar sind.

Sehen Sie, die Realität ist, dass ein Hund etwas nicht kauen kann, das er nicht in den Mund bekommen kann. Leg deine Schuhe weg. Leg deine Kleider weg. Ihr Hund wird nicht versucht sein, sie zu kauen. Recht?

„Was ist mit den Möbeln und Wänden, Liz? Ich kann nichts dagegen tun! „

Wahr. Sie können jedoch etwas für den Zugang Ihres Hundes tun. Wenn Sie Ihren chomp-happy chowhound nicht beaufsichtigen können, beschränken Sie seinen Zugang auf die Bereiche, von denen bekannt ist, dass sie in der Vergangenheit gekaut haben.

Es kann bedeuten, dass Sie Ihren Hündchen-Freund auf einen Trainingsstift oder eine Kiste beschränken, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Dies ist keine Bestrafung oder Grausamkeit – Katzentraining ist ein Segen für Haustiere und ihre Besitzer.

In diesem“ ausf leitfaden erfahren sie wie ihren hund trainieren k> .

# 2 Aufsicht

Behalten Sie Ihren Hund im Auge, wenn er nicht eingeschränkt ist.

Achten Sie auf die Dinge, die er am liebsten kaut. Unterbrechen Sie ihn, bevor er es erreicht. Leiten Sie seine Aufmerksamkeit auf ein Spielzeug, eine Aktivität oder ein Leckerli.

Sie können auch eine Schulungsleitung verwenden, sogar im Haus.

Eine Trainingsleine ist eine lange Leine, auf die Sie treten oder greifen können, um Ihren Hund in seiner Spur zu stoppen.

# 3 Dog Chewing Deterrent Spray: Funktioniert es?

Es gibt einige „Wunder“ -Lösungen, die als bitteres, übelriechendes und schmeckendes Spray entwickelt wurden, um zu verhindern, dass Hunde auf bestimmten Oberflächen kauen.

Ich habe von Leuten gehört, die alles getan haben, vom Einreiben eines Deodorantstabs an den Möbeln bis zum Spritzen von scharfer Sauce.

Letzteres kann ich nicht empfehlen. Es kann Möbel beflecken und kann dazu führen, dass Ihr Hund krank wird oder Augen / Nase reizt.

Häufiger hören wir von Trainern, die Parfüm als Kausputzspray verwenden.

Die meisten Hunde mögen den starken Duft von Parfüm nicht, da sie zum Niesen werden können. Möbel werden nicht geschädigt, und es ist nicht so wahrscheinlich, dass sie eine medizinische Reaktion auslösen.

Es gibt auch kommerzielle Sprays, um Hunde vom Kauen abzuhalten, die bitter sind, aber für Hunde sicher sind.

Viele dieser Sprays sind jedoch darauf ausgelegt, Haustiere vom Kauen oder Lecken des eigenen Pelzes abzuhalten. Dies ist besonders hilfreich für medizinische Behandlungsstellen oder für die Wundheilung.

Laut den Bewertungen auf verschiedenen Websites, auf denen diese Produkte verkauft werden, waren rund 50% der Rezensenten glücklich, dass das Produkt funktioniert.

Es klappt! Roxie machte einen Geschmackstest mit dem Sessel und entschied, dass sie lieber ihren Dingo-Leckerbissen oder ihren Holee-Roller-Ball kauen würde. Um meiner Frau willen, befleckte Grannicks Bitterapfelspray die Möbel nicht. Den Rest des Abends verbrachte Roxie damit, entweder mit ihren Spielsachen zu spielen oder sich auf dem Schoß meiner Frau auszuruhen

sagte ein Kunde nach der Verwendung von Bitter Apples.

# 4 Ablenkung

Wenn Ihr Welpe kaut, um diesen „Juckreiz“ zu befriedigen, versorgen Sie ihn mit angemessenem Kauspielzeug und Leckereien! Es gibt buchstäblich einen ganzen Abschnitt eines Zoogeschäfts, das speziell für Spielsachen und Leckereien bestimmt ist.

Was ist das Beste für Hunde, an denen man kauen kann?

Meine Favoriten sind Spielzeuge mit nachfüllbaren Geschmacksoptionen. Sowie:

Classic Kong. (füllen Sie es mit Leckereien oder schmieren Sie Erdnussbutter von außen)

Beschäftigter Buddy-Borstenknochen

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!  Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

(Essbare Scheiben, die Sie ersetzen)

Nylabone Flavour Chew

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!  Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

(ein gewürzter Hundekauen)

Ewige Feuerplug

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!  Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

(große, langlebige, austauschbare Leckereien)

Geweih

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!  Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

(Sie sind teuer, aber sie halten viel länger als typische Kauknochen. Sie sind jedoch sehr hart, also nicht für Welpen oder Hunde mit empfindlichen Zähnen.)

Denken Sie daran, dass Kauspielzeuge für Welpen etwas weicher sein müssen, da ihre Zähne bei harten Produkten leicht brechen können.

Ein zusätzlicher Trick besteht darin, spezielle Kauspielzeuge in den Räumen des Hauses zu verwenden, in denen die Möbel für Ihren Hund besonders verlockend waren.

Wenn Ihr Hund zum Beispiel häufig auf der Couch gekaut hat, reservieren Sie ein oder zwei ganz besondere Kaubonbons nur für den Gebrauch im Wohnzimmer.

Bewahren Sie diese besonderen Leckereien den ganzen Tag über außer Sicht auf, damit sie immer frisch und aufregend sind.

# 5 Training

Nehmen Sie an Schulungen teil, um das Chew Fest auf Ihren wertvollen Haushaltswaren zu beenden.

Bringen Sie Ihrem Hund bei, das Stichwort „fallen zu lassen“ oder „zu lassen“.

Wenn Sie dann sehen, wie er einen unangemessenen Gegenstand mundtickt oder ihn sehnsüchtig anstarrt, können Sie ihn dazu bringen, ihn „zu verlassen“ und eine Ablenkung anzubieten.

Eine einfache Möglichkeit, um mit dem Training zu beginnen, besteht darin, ein lustiges Spiel mit einem Schlepperspielzeug zu beginnen.

  • Wenn Sie fertig sind, hören Sie plötzlich auf zu spielen und lassen Sie das Ende des Spielzeugs schlapp werden.
  • Warten Sie, bis Ihr Hund den Gegenstand fallen lässt und Sie komisch anschaut, als wollte er sagen: „Was ist los?“
  • Loben und belohnen Sie Ihren Hund sofort damit, dass er das Spielzeug fallen lässt, und setzen Sie das Spiel fort.
  • Wiederholen, wiederholen, wiederholen. Fügen Sie das Stichwort „drop it“ hinzu.
  • Übe auch mit anderen Spielsachen!

Wie man einen Hund von kauenden Schuhen abhält

Schuhe sind das oberste Ziel von chomping Chowhounds.

Sie sind nicht nur den ganzen Tag im Gesicht Ihres Hundes, sondern sie sind voll von Ihrem herrlichen Duft und dem von jedem Ort, an dem Sie diese Woche gelaufen sind.

Befolgen Sie einen oder alle der fünf oben genannten Ansätze.

Überlegen Sie, ob Trennungsangst oder Langeweile die Schuldigen sind, wenn Ihr Hund ein Jimmy Choo-Kaukäfer ist.

Verdoppeln Sie die Übung und die mentale Stimulation, oder erwägen Sie die Zusammenarbeit mit einem Experten, um die Angst Ihres Welpen zu lindern.

Der perfekte Begleiter für das Leben mit einem neuen Welpen

Wie man einen Hund vom kauenden Teppich abhält

Einige Welpen finden einen losen Faden auf dem Teppich und setzen ihre Kinderkrankheiten darauf.

Andere Hunde finden einen Geruch, den sie mögen, und werden besessen von einer bestimmten Stelle im Teppich.

Oder ein gelangweilter Hund sucht einfach nach Schwierigkeiten, mit denen er sich unterhalten kann, während Sie weg sind.

Das Lecken oder Kauen von Teppichen ist jedoch häufig ein Symptom der Angst bei Hunden.

Ähnlich wie zwanghaftes zwanghaftes Verhalten beim Menschen können Hunde den Teppich obsessiv mögen oder nagen, um die Angst zu lindern.

Sie sollten mit einem Tierarzt, einem professionellen Trainer oder einem Behavioristen zusammenarbeiten, um Ihren Hund auf Angstzustände zu untersuchen und die beste Behandlung zu finden.

Wie man einen Hund davon abhält, sein Bett zu kauen

Wenn Ihr Hund ständig sein Bett zerreißt, ist es möglich, dass er einfach kein Bett hat, wenn er unbeaufsichtigt ist.

Dies bedeutet kein Bett in seiner Kiste.

Entscheiden Sie sich stattdessen für eine dicke Gummipolsterung, wenn Sie befürchten, dass Fifi während des Gefängnisses nicht weich genug ist.

Ehrlich gesagt, bleiben alle meine Welpen in einer nackten Kiste, bis sie mindestens ein Jahr alt sind und ein verlässliches Töpfchen-Training erhalten haben.

Wie man einen Hund vom Kauen von Möbeln abhält

Siehe den Abschnitt über Trennungsangst. Angst und Aggression der Barriere sind die häufigsten Gründe, warum Hunde Aggressionen in Kaumöbel umleiten.

Verdoppeln Sie Ihre täglichen Aktivitäten und Ihre mentale Stimulation und untersuchen Sie die Routine Ihres Hundes, wenn Sie arbeiten.

(Sie können sogar Kameras oder Babyphone verwenden, um herauszufinden, was in seiner Welt tagsüber vorgeht.)

Schreckensprays alleine schränken einen hochenergetischen Kauer selten von Möbeln ab.

Die Ursache zu behandeln und den Zugriff einzuschränken, sind Ihre besten Chancen, um mit dieser Situation umzugehen.

Wie man einen Hund vom Kauen auf Holz stoppt

Wenn Ihr Hund gerne Holz kaut, wie Stöcke im Garten oder Gartenmöbel, ist es wahrscheinlich, dass er / sie sich mit Zahnproblemen befasst und Komfort sucht.

Bieten Sie viele zahnsüchtige Kau-Leckereien wie knochige Knochen und Seile.

Wenn Sie einen Welpen haben, halten Sie die Leckereien weich, um das Zerbrechen der Zähne zu verhindern.

Wenn Ihr Hund älter ist, bringen Sie ihn zum Tierarzt, um zu sehen, ob Zahnprobleme im Mund auftreten.

Wie man einen Hund vom Kauen abhält: Zusammenfassung

Wenn Sie einen Hund haben, der Sie aus dem Haus und zu Hause kaut, können Sie am vorderen Ende Folgendes tun:

  • Erhöhen Sie die tägliche Bewegung.
  • Fügen Sie während des Tages mentale Stimulation hinzu.
  • Überprüfen Sie auf Zahnprobleme.
  • Betrachten Sie Trennungsangst und Barriereaggression als Ursache.

Im hinteren Bereich gibt es einige Möglichkeiten, um den Appetit Ihres Hundes auf das Kauen einzudämmen:

  • Beschränken Sie den freien Zugriff in unbeaufsichtigten Zeiten.
  • Verwenden Sie ein Hundekaubeschutzspray
  • Unterbrechen Sie das Kauen ungeeigneter Artikel und leiten Sie zu einem entsprechenden Artikel um.
  • Sorgen Sie für (rotierende) Kau-Leckereien.
  • Trainieren Sie es.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, wie es geht!

Liz London ist zertifizierte Hundetrainerin durch den Zertifizierungsrat für professionelle Hundetrainer (CPDT-KA) und die Karen Pryor Academy (Zertifizierung für Hundetrainer-Stiftungen) mit regelmäßigen Fortbildungskursen von den führenden Tiertrainern aus der ganzen Welt, einschließlich Michele Pouliot , Ausbildungsleiter für Blindenhunde.

Sie hat Zootiere trainiert, Eckzähne gesucht und gerettet, und sie hat Menschen geholfen, glückliche, gesunde und wohlerzogene Hunde für über zehn Jahre zu erziehen.

Verweise

Meta-analytische“ der auswirkungen anreicherung auf stereotypes verhalten bei zoo-s> Amanda Shyne. Zoobiologie, 2006.

Doggen“ und chihuahuas sind die zerst hunde> , Aislin Simpson. The Daily Telegraph, 2008.

Wie man einen Hund davon abhält, seine Sachen zu kauen!

Add comment